Aquarell Kurse

Aquarell Kurse

Aquarell Kurse an der VHS Schwerin

Aquarell Kurs
Aquarell Kurs

.

Das neue Semester an der Volkshochschulen beginnt Mitte Februar und so biete ich in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Ehm Welk in Schwerin den Aquarellkurs Faszination Aquarell an.

.

.

Informationen zu Aquarellkurs: Faszination Aquarell Aquarellieren kann Herausforderung aber auch Entspannung sein. Wichtig ist es, den richtigen Weg für sich zu finden, damit sich Freude und Spaß einstellen. Auf dem Weg zur individuellen Malweise werde ich Sie unterstützen. Sie werden die verschiedenen Aquarelltechniken kennen lernen bzw. vertiefen. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Termine: 12 x dienstags ab 21.02.2012, 09:30 – 11:45 Uhr Ort: Volkshochschule „Ehm Welk“  der Landeshauptstadt Schwerin, Puschkinstr. 13

Wenn Sie sich für Aquarellmalerei interessieren, melden Sie sich doch noch in den nächsten Tagen an, noch sind drei Plätze frei. Die Volkshochschule Schwerin bietet sehr gute Unterrichtsräume. Ich freue mich auf den Aquarellkurs mit Ihnen, denn die Arbeit mit den Malschülern macht Spaß. Hier ein paar Schnappschüsse von Aquarell Kursen aus dem Sommer in der Kunstscheune Rethwich. Dort ist gemeinsam mit den Kursteilnehmern das Bild „Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch“  entstanden.

VHS Schwerin (c) Frank Koebsch
VHS Schwerin (c) Frank Koebsch

Unterrichtsraum 1 Malerei der VHS Schwerin (c) Frank Koebsch
Unterrichtsraum 1 Malerei der VHS Schwerin (c) Frank Koebsch

Unterrichtsraum 2 Malerei der VHS Schwerin (c) Frank Koebsch
Unterrichtsraum 2 Malerei der VHS Schwerin (c) Frank Koebsch

Aquarell ist es für Alt und Jung (c) Frank Koebsch
Aquarell ist es für Alt und Jung (c) Frank Koebsch

Malschüler mit Spaß bei der Sache (c) Frank Koebsch
Malschüler mit Spaß bei der Sache (c) Frank Koebsch

Aquarell Kurs 2011 07 30 (c) Frank Koebsch
Aquarell Kurs 2011 07 30 (c) Frank Koebsch
Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch
Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch

Ich bin gespannt, was wir gemeinsam in dem Aquarell Kurs malen werden 😉

Brillanz der Farben in einem Aquarell

am Beispiel des Aquarellbildes  „Distel im Abendlicht“

.

Renate Prause hatte eines meiner Herbstbilder, ein Distel Aquarell nach gemalt. Sie hat versucht mein Aquarell Distel im Abendlicht nachzumalen, um ihr Handwerk weiterzuentwickeln und hatte mich danach mir das Aquarell anzuschauen und ihr Hinweise zu geben, was sie vielleicht anders machen kann, um ihrem Aquarell zu mehr Wirkung zu verhelfen. Ich habe schon einmal geholfen und zu einem Aquarell Hinweise gegeben, welches nach meinem Video Aquarell einer Distel von Frank Koebsch – step by step gemalt worden ist. Damals habe ich Michael Basler geholfen, sein Aquarell besser zu machen. Den Artikel mit meinen Hinweisen finden Sie hier. Renate Prause musste leider einige Wochen warten, denn bei mir kam immer wieder etwas dazwischen, es war leider eine Zeitfrage. Aber Renate war hartnäckig und so habe ich mich heute aufgerafft, das versprochene einzulösen. Eines muss ich aber grundsätzlich sagen, alle Hinweise richten sich nach meiner Art und Weise zu aquarellieren. Da bekanntlich viele Wege nach Rom führen, ist es unmöglich zu sagen, ob etwas absolut falsch oder richtig ist. 😉

Im Bild 1 sehen Sie in kleiner Auflösung beide Aquarelle. Nun gut Renate hat es nicht schlecht gemacht, auf den ersten Blick hätte ich mir  hier und da ein wenig mehr Kontrast gewünscht (Bild 1). Als ich mir dann die Bilder in einer hohen Auflösung auf dem Monitor anschaute, konnte ich dann doch diesen oder jenen Hinweis zu dem Aquarell von Renate geben, denn im Original sind beide Bilder 30 x 40 cm groß.  In Bild 2 kann man dann einige Unterschiede ich der Malweise erkennen. Ich habe ein Detail oben rechts aus den Aquarellen gewählt. Wenn ich nicht ein Aquarell komplett Nass in Nass erstellen möchte, arbeite ich sehr oft mit einer Vielzahl von über einander liegenden Lasuren. Ich möchte dieses an einer ausgewählten Fläche aus dem oberen rechten Ecke des Aquarells erläutern. Ich habe  gesamte Fläche mit einem hellen Grünton ganz wässrig durchscheinend eingefärbt. Dieser Farbton scheint in vielen Details (1) immer wieder durch. Dann habe ich die einzelnen Grashalme entsprechend dem Gesamteindruck  geplant und umgesetzt. Dazu habe ich drei verschieden farbige Lasuren aufgetragen. Als erstes habe ich in Negativtechnik mit einer blauen Lasur die Grashalme herausgearbeitet, dann habe ich an einigen anderen Stellen weitere grüne Lasur aufgebracht, die etwas dunkler ist als der erste Grünton (Bild 3). Wichtig ist, dass vor dem Aufbringen einer Lasur, der Untergrund wieder trocken ist. Als letztes habe ich eine dunkelrote Lasur aufgebracht, um die Kontraste an einigen Stellen weiter zu erhöhen (Bild 4). Zum Abschluss habe ich in diesem Bildausschnitt die Grashalme mir den gleichen Blau- und Rottönen der Lasuren die Grashalme farblich gestaltet (Bild 5). Durch das Spiel mit den verschiedenen Lasuren werden Farbtöne über einander gelegt, das Bild wird klarer und hat eine höhere farbliche Brillanz. Im Bild 5 und 6 habe ich weitere Details aus den Aquarellen von Renate und mir gegenüber gestellt, die die unterschiedliche Herangehensweise und Ergebnisse zeigen. Aus meiner Sicht ist die Arbeit mit Lasuren eine aufwendige Malweise, aber die Brillanz der Bilder entschädigt einen immer wieder ;-).

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 1)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 1)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 2)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 2)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 3)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 3)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 4)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 4)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 5)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 5)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 6)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 6)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 7)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 7)

Renate Prause - Distel im Abendlicht (nach Frank Koebsch)
Renate Prause – Distel im Abendlicht (nach Frank Koebsch)

Nun ich hoffe, dass ich Renate und vielleicht auch anderen auf diese Weise einige Hinweise geben konnte. Ein Hinweis noch zum Abschluss, dass Nachvollziehen von Bildern anderer, aus dem Netz, nach Büchern, Videos u.a., kann in der Anfangszeit nützlich sein. Aber irgendwann ist der nächste Schritt notwendig, um mehr zu lernen. Suchen Sie sich einen Kurs bei einem Aquarellisten, dessen Malweise Sie mögen und der Sie durch seine persönliche Art und Kursmethodik weiterbringt. Gerne helfe ich Ihnen hierbei ;-).

Viel Spaß beim Malen und wenn Sie Fragen haben, fragen Sie auch wenn es mit  der Antwort, wie in diesem Fall ein wenig dauern kann. Hier noch einmal das Original …

Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch
Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch

Die Volkshochschule Rostock und Social Media

Neue Angebote an der VHS Rostock rund ums WEB 2.0

.

Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 1
Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 1

Ich hatte vor einigen Tagen über den Umzug der  Volkshochschule Rostock vom Alten Markt den Neuen Standort am Kabutzenhof 20a berichtet. Die vollständige Überschrift lautete des Artikels lautete Die Volkshochschule Rostock zieht um und packt neue Angebote aus. Zu den neuen Angeboten gehören neben meinen beiden Aquarellkursen Malen im Stadthafen Rostock am 24.09.2011 und Vom Foto zum Aquarell  montags ab den 24.10.2011. Aber als Betreiber eines recht erfolgreichen Blogs und mit Accounts bei Xing, Facebook, Twitter, Qype, Youtube… habe ich mit den Verantwortlichen der VHS Rostocks nicht nur über die Malerei gesprochen. So bietet die Volkshochschule Rostock am Standort Lütten Klein zum ersten Mal Kurse im Bereich Social Media an. Also wenn Sie schon immer mal Fragen zu den einzelnen Bereichen des WEB 2.0 hatten, melden Sie sich doch zu einem oder einen andere Kurs an. Ich freue mich über das Networken mit Ihnen. 😉

 Die Welt des Web 2.0, des Social WEB und Networking – Nutzen, Irrtümer, Gefahren 06.10.2011
 Bewertungsnetzwerke, Schnäppchenjagd 13.10.2011
 Einführung in Facebook 27.10.2011
 Qype – das Bewertungsportal 03.11.2011
 Die Welt der Bilder im WEB 2.0, auf Google Maps, in Flickr oder privaten Fotoalben 10.11.2011
 Facebook – aber richtig networken 17.11.2011
 Xing – das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte 24.11.2011
 Die Welt der Videos im WEB 2.0 – Wird Google mit Youtube u. a. das klassische Fernsehen ablösen? 01.12.2011
 Facebook – sich richtig präsentieren 08.12.2011
 Twitter – die Welt in 140 Zeichen 15.12.2011

.

Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 2
Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 2

P.S. Wenn Sie die Aquarellmalerei doch mehr interessiert, kann ich Ihnen unsere aktuelle Ausstellung in den Stadtwerken Rostock empfehlen. Viel Spaß beim Stöbern …

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock

Schnappschuss von einem Aquarellkurs und…

Ankündigung eines Künstlergespräches mit Frank Koebsch

.

Aquarell Kurs 2011 07 30 (c) Frank Koebsch
Aquarell Kurs 2011 07 30 (c) Frank Koebsch

Gestern habe ich in der Kunstscheune Rethwisch wieder einmal einen Aquarellkurs gegeben. Es macht Spaß andere Menschen ein wenig in die Malweise des Aquarells einzuführen und zu hören, wie andere Menschen zur Malerei gekommen sind. Wenn Sie wissen wollen, wie ich zur Aquarellmalerei gekommen bin, welche lustigen Geschichten mir widerfahren sind, wie einige meiner Bilder entstanden sind und wenn Sie schon immer etwas zur Malerei fragen wollten, kommen Sie doch am 13.08.2011 in die Kunstscheune Rethwisch zu einem Künstlergespräch mit mir. Wenn Sie möchten sehen wir uns  sehen wir uns um 19.00 Uhr zu einer Plauderei über meine Malerei und einem Glas Sekt 😉

Künstlergespräch mit Frank Koebsch
Künstlergespräch mit Frank Koebsch

P.S. Wenn Sie nicht nur plaudern wollen, kann ich Ihnen am 18.08. von 13 bis 18.00 Uhr einen Aquarellkurs in der Kunstscheune Retwisch anbieten oder nutzen Sie die Aquarellkurse im Programm der Volkshochschulen Schwerins und Rostock. Die Beschreibung der Kurse finden Sie auf der Rückseite der Flyer unserer aktuellen Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock.

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock

Schweriner Schloss in Aquarell von Frank Koebsch

Aquarellieren in Schwerin

.

Blick auf das Motiv das Schweriner Schloss (c) Frank Koebsch
Blick auf das Motiv das Schweriner Schloss (c) Frank Koebsch

Ich hatte in den vergangenen Wochen einige meiner Aquarelle im Rahmen des Kunstsommers in Schwerin.  gezeigt und versucht Menschen im Sieben Seen Center für die Aquarellmalerei zu begeistern. An einem Vormittag nutze ich das wunderbare Sommerwetter, um in der Nähe des Technisches Landesmuseums direkt am See, das Schweriner Schloss zu malen. In hatte bereits in dem Artikel Aquarellieren in Schwerin darüber berichtet, die Farbskizze vom Schweriner Schloss und den vorläufigen Arbeitsstand gezeigt. Ich hatte in der vergangen Tagen Zeit ohne Internet, Handy und Fernsehen zum Ausspannen, um an einen Teil meiner angefangenen Aquarelle zu arbeiten. Heute kann ich Ihnen das fertige Aquarell Blick auf das Schweriner Schloss zeigen.

Blick auf das Schweriner Schloss (c) Aquarell von FRank Koebsch
Blick auf das Schweriner Schloss (c) Aquarell von FRank Koebsch

P.S. Wenn Sie Lust haben, gemeinsam mit mir in Schwerin zu malen, kann ich Ihnen mein Aquarellkurs „Faszination Aquarell“ an der VHS Schwerin empfehlen. Aber auch für die Volkshochschule Rostock kann ich Ihnen zwei Kurse anbieten. Die Beschreibung der Kurse finden Sie auf der Rückseite der Flyer unserer aktuellen Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock. Aber solange brauchen Sie nicht warten, wenn wir gemeinsam malen wollen. Kommen  Sie doch am 30.07.2011 in die Kunstscheune Börgerende

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock

Aquarellkurse von Frank Koebsch

Eine neue Rolle für mich

.

Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz
Ausstellungsankündigung für die Galerie Lichtblick und Haus des Gastes in Binz

Ich male seit einigen Jahren mit Freude und gestalte mit meinen Aquarellen und Pastellen auch immer wieder Ausstellungen. So bleibt es nicht aus, dass ich insbesondere im Zusammenhang mit den Ausstellungen immer gefragt werde, ob ich nicht auch Malkurse anbiete. Ich hatte bereits im vergangenen Jahr nach unserer Ausstellung in Bad Doberan schon mal gemeinsam mit der VHS Bad Doberan das Experiment vorbereitet, um in meiner Gemeinde Sanitz einen Aquarellkurs anzubieten. Ich hatte in dem Artikel Ein persönliches Experiment – Ich versuche einen Kurs für Aquarellmalerei auf die Beine zu stellen darüber berichtet. Nun leider ist dieser Kurs auf Grund von terminlichen Schwierigkeiten nie zustande gekommen.

Mit unserer Ausstellung Hanka & Frank Koebsch zeigen Pastelle und Aquarelle in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes in Binz wurden die Fragen wieder lauter und ich habe mich Stück für Stück nach Möglichkeiten umgesehen, Aquarell Kurse anzubieten. So schlüpfe ich in den nächsten Wochen abends oder am Wochenende in eine für mich neue Rolle eines Anbieters für Aquarellkurse, eines Mallehrers, eines Kreativberaters, …. 😉

Drücken Sie insbesondere meinen Malschülern und mir die Daumen. Die ersten Kurstermine stehen fest und ich werde Stück für Stück die Kurse ankündigen und auch darüber berichten.

.

Malerlehrer
Malerlehrer

Ein persönliches Experiment – Ich versuche einen Kurs für Aquarellmalerei auf die Beine zu stellen.

Noch ein Kurs an der VHS zum Thema Aquarell 😉
Nun nach unserer Ausstellung in Bad Doberan wurde ich wieder einmal angesprochen, ob ich auch Kurse gebe. Solche Anfragen genauso wie die Fragen anch Auftragsarbeiten sind für mich so etwas wie eine Auszeichnung. Zeugen sie doch von einem großen Vertrauen in meine Fähigkeiten durch fremde Menschen.

Bisher waren wir immer nur selbst Kursteilnehmer (vgl. Sie mir meiner Vita). Nun nach einer langen Bedenkzeit bin ich auf die Volkshochschule Bad Doberan und meinen Arbeitgeber zu gegangen, um die notwendigen Absprachen zu führen. Nun ab September 2010 werde ich dann einen Kurs für Aquarellmalerei von 3 x 45 min am Wochenende in meiner Heimatgemeinde Sanitz anbieten.

Es ist ein Experiment, weniger weil ich meinen ersten Kurs geben will, sondern vielmehr weil die Volkshochschule im Kreis Doberan mit meiner Hilfe ihre Präsenz im Osten Rostock stärken will. Viele gut gemeint Angebote sind in der Vergangenheit gescheitert, da es in der Vergangenheit andere Angeboten von Vereinen in Sanitz und der Umgebung gab oder viele, dann doch das Angebot in Rostock bevorzugt haben. Also ist es im ersten Moment die erste Herausforderung, die notwendige Teilnehmeranzahl zu gewinnen. Mal sehen, was und (Frau Golombek und mir) zu diesem Thema einfällt. Danach und erst dann kann ich mich inhaltlich mit dem Kurs auseinander setzen.

VHS Bad Doberan 2010 05 11
VHS Bad Doberan 2010 05 11

P.S.: Meine Bitte, drücken Sie mir die Daumen 🙂  oder noch besser, melden Sie sich an.