Regentag (c) ein Rosenaquarell von Hanka Koebsch

Regentag (c) ein Rosenaquarell von Hanka Koebsch

Ein kleiner Lichtblick an einem Regentag

.

In den vergangenen Wochen hatte ich auf die Aktion mit den 999 Rosen von Martina Wald vorgestellt. Martina will insgesamt 999 Rosen zu zeichnen und sammelt zugleich Rosen Zeichnungen von anderen Künstlern. Zur gleichen Zeit in der Martina ihre Rosen gezeichnet hat, hatte ich drei Rosen Aquarelle gemalt. Der Gegensatz der Rosen als Zeichnung und Aquarell war faszinierend, aber ich bleibe meiner Malerei treu, denn das Aquarell bietet mir meine Gestaltungsmöglichkeiten. Hier meine letzten Rosen Aquarelle.

.

.

Ich habe versucht, die Rosen zu malen als die letzte Herbstsonne ihre Blüten zum Leuchten brachte, eben die letzten Blüten im Herbst. Meine Frau Hanka hat für ihr Rosenaquarell „Regentag“ eine andere Situation gewählt. Wer kennt so eine Situation nicht, es regnet schon den ganzen Tag und dann für einen kleinen Moment tauchen ein paar Sonnenstahlen auf ;-).

.

Regentag (c) ein Rosenaquarell von Hanka Koebsch
Regentag (c) ein Rosenaquarell von Hanka Koebsch

.

In diesem Fall treffen die Sonnenstrahlen auf Hanka´s Rose, bringen Teile der Blüte zu leuchten, zaubern ein ganz besonders Licht auf die Blätter und Stiele, bringen die Wassertropfen zum Glitzern. Hanka für Ihr Aquarell Fontenay Aquarellbüttenblock (feinkörning, 300g/m2) und Schmincke Aquarellfarben gewählt.  Ich denke es ist eine gute Wahl, denn so konnte sie einen wunderbaren Lichtblick für so einen Regentag auf das Aquarellpapier zaubern.

Herbstlicher Besuch auf Rügen (1)

Planungen für eine Ausstellung in der Galerie Lichtblick

.

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr

Wir haben das schöne Herbstwetter benutzt und sind nicht nur auf dem Darß unterwegs gewesen sondern auch auf Rügen. Ausflüge auf Rügen sind für uns immer wieder wunderbare Elemente der Erholung. Hier und hier finden Sie ein paar Impressionen unserer letzten Rügenbesuche. Nicht von ungefähr zeigt unser erstes Video auch Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen 😉

Bei unserem Tagesausflug in den vergangenen Tagen haben wir eine kleine Rundreise veranstaltet und über die einzelnen Etappen möchte ich nun berichten.

Wie kalt ist das Wasser ...? (c) Aquarell von FRank Koebsch
Wie kalt ist das Wasser ...? (c) Aquarell von FRank Koebsch

Wir hatten uns vor gut 18 Monaten für eine Ausstellung in der Galerie Lichtblick im Haus des Gastes in Binz beworben. Im Mai und Juni 2011 werden wir dort ausstellen. Also was lag näher, als sich die Ausstellungsräumlichkeiten noch einmal in Augenschein zu nehmen und zu vermessen. In dem Foyer des Haus des Gastes in Binz werden zur Zeit Fotos mit der Bäderarchitektur aus der Jahrhundertwende gezeigt. Bei diesen Bildern wurde ich an meine Serie von Aquarellen zur Bäderkultur in dieser Zeit erinnert.

In der Galerie Lichtblick sind noch bis zum 23. Oktober Bilder von Uwe Westphal zu sehen. Uwe Westphal zeigt in seiner Ausstellung unter dem Titel „Rügen – Einblicke und Ausblicke“ Aquarelle von der Insel, der Ostsee und dem Bodden.

Nun wir freuen uns auf das nächste Frühjahr, wenn in diesen Räumlichkeiten unsere Bilder hängen werden, denn das Haus des Gastes bietet eine wunderbare Möglichkeit Einheimischen und Urlaubern unsere Bilder zu zeigen.