Frank Koebsch malt an der Steilküste von Heiligendamm (c) Alina Unland (1)

Malen im Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm

Malen im Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm

Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Das Malen an der Ostsee macht einfach Spaß. Dieses ist auch der Grund, warum ich immer wieder zu Malreisen und zu einem Plein Air Festival an die Ostsee einlade. Im Frühling und Spätsommer / Herbst organisiere ich Malreisen auf der Insel Rügen und nach Kühlungsborn. Auch in diesem Jahr habe ich Anfang September gemeinsam mit Malschüler in der Region um Kühlungsborn gemalt.  Am ersten Tag haben wir am Leuchtturm Bastorf gemalt. Es war ein herrlicher Tag im Spätsommer am Lechttum Bastorf und wir konnten die Zeit nutzen, um ein neues Leuchtturm Aquarell zu malen.

Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Frank Koebsch
Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Frank Koebsch

Am zweiten Tag der Malreise haben wir uns den Strand von Heiligendamm zum Malen ausgesucht. Wir sind zum Beach Club Deck Heiligendamm gefahren und haben dort am Strand unsere Staffelleien aufgebaut. Ich hatte bereits in der Vergangenheit über das Malen an der Steilküste von Heiligendamm berichtet. Damals ist das maritime AquarellSteilküste von Heiligendamm im Frühling“ entstanden. Jetzt im Spätsommer wirkte die Landschaft an der Ostsee durch die Vegetation und eine andere Lichtstimmung total verändert.  Es hat Spaß gemacht, am Ostseestrand von Heiligendamm zu malen und deshalb möchte ich einige weitere Impression von der Malreise an die Ostsee zeigen. Bevor wir mit unseren Aquarellen vom Ostseestrand begannen, habe ich mich mit den Malschülern über das Motiv ausgetauscht. Hierzu hilft immer wieder eine Skizze, um die Bildausteilung zu diskutieren und Schwerpunkte festzulegen. Je nach Fortschritt des maritimen Aquarells habe ich verschiedenen Schritte und Techniken vorgemacht und so immer wieder Lösungsmöglichkeiten vorgeschlagen. Entstanden ist mein Landschaftsaquarell „Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm“. Doch sehen Sie selbst, hier ein paar Fotos von dem Tag an der Ostsee und mein neues Sommeraquarell.

Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm (c) Aquarell von Frank Koebsch
Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm (c) Aquarell von Frank Koebsch

Gemalt habe ich mein Bild „Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm“ mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf Aquarellpapier von Hahnemühle „Cornwall“ 450 g/m2 rau im Format 30 x 40 cm. Aus meiner Sicht eine gute Kombination von Aquarellpapier und –farben um Verläufe, Details und Lasuren für das Landschaftsaquarell von der Ostsee.


Malreisen mit Frank Koebsch
 

Wenn Sie Lust haben gemeinsam mit anderen an der Ostsee zu malen, dann begleiten Sie mich doch auf einer meiner Malreise nach Kühlungsbornauf die Insel Rügen oder zu den Kranichen und Hirschen an der Ostsee. Ich freue mich schon auf die kommenden Monate mit den neuen Malreisen und dem Plein Air Festival – Malen an der Ostsee. 😊


Aquarelle mit Landschaften von der Ostsee und anderen Meeren
 

Wenn Sie Interesse an maritimen Motiven, an Aquarelle mit Landschaften von der Ostsee haben, dann nutzen Sie doch einfach den Button, um sich auf unserer Webseite über diese maritimen Aquarelle informieren. Bei Interesse können Sie das Aquarell „Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm“ hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

.


Aquarell „Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm“ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Spätsommer an der Steilküste von Heiligendamm““ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

340,00 €

Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Frank Koebsch

Malen an der Steilküste von Heiligendamm im Frühling

Malen an der Steilküste von Heiligendamm im Frühling

Erlebnisse von der Malreise an die Ostsee

Malreise Faszination Ostsee in der Alten Büdnerei Kühlungsborn mit Frank Koebsch 2018 F
Malreise Faszination Ostsee in der Alten Büdnerei Kühlungsborn mit Frank Koebsch 2018

Heute möchte ich über die zweite Etappe der Malreise Faszination Ostsee aus dem April 2018 berichten. Am ersten Tag hatten wir am Leuchtturm Bastorf gemalt und dort ist Aquarell „Der Leuchtturm Bastorf im Raps“ entstanden.  Wie üblich bei dieser Malreise sind wir morgens von der Alten Büdnerei gestartet und haben die Region um Kühlungsborn erkundet.  Um Frühlingsmotive an der Ostsee zu malen, führte uns am zweiten Tag unser Weg nach Heiligendamm. Die Motivsuche in Heiligendamm und Umgebung ist immer wieder ein spannendes Unterfangen.  Meist entscheiden wir uns für das Malen am Ostseestrand von Heiligendamm. Dieses Mal haben wir uns für ein Motiv an der Steilküste entschieden. Im Hintergrund sind in der Frühlingssonne die weißen Fassaden von Kühlungsborn zu sehen. Der Küstenwald hatte Ende April kaum Blätter und die Sonne schien durch das erste Grün. Viele der Büsche zeigten weiße Blüten. Ideal für ein Frühlingsaquarell, aber für das Malen am Ostseestrand eine eher ungewöhnliche Motivwahl. Nach dem wir unsere Staffeleien am Strand aufgebaut hatten, haben wir uns den möglichen Bildaufbau und das Motiv für ein Aquarell mit der frühlingshaften Landschaft von der Ostsee unterhalten. Nach einer Vorzeichnung haben wir mit unseren maritimen Bildern begonnen. Wie bei vielen Landschaftsaquarellen war es meine Empfehlung mit dem Himmel zu malen. Zum Mittag haben wir eine Pause auf dem Bahnhof von Heiligendamm eingelegt und im Restaurant und der Molli Station „Herzoglicher Wartesaal“ gegessen. Da es Ende April trotz Sonnenschein an der Ostsee noch recht frisch war, sind wir in die Alte Büdnerei zurückgefahren und haben dort im Garten unsere maritime Aquarelle bei Kaffee und Kuchen fertiggestellt. So macht das Malen an der Ostsee Spaß. Hier ein paar Schnappschüsse vom Malen an der Steilküste von Heiligendamm und im Garten der Büdnerei.

.

Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Frank Koebsch
Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Frank Koebsch

.

Entstanden ist an diesem Tag das maritime LandschaftsaquarellSteilküste von Heiligendamm im Frühling“.  Gemalt habe ich das Bild mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier  Cornwall 450 g/m² – rau von Hahnemühle.

Wenn Ihnen das Aquarell „Steilküste von Heiligendamm im Frühling“ gefällt, dann können Sie das Bild hier auf meinem Blog oder auf unserer Web Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

Oder vielleicht haben Sie ja Lust bekommen, auch einmal gemeinsam mit mir und anderen Malschüler an der Ostsee zu malen, dann begleiten uns doch auf eine der nächsten Malreisen . Ich würde mich freuen und kann versprechen, das Malen gemeinsam mit anderen Menschen macht einfach immer wieder Spaß.


 

Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Frank Koebsch

Steilküste von Heiligendamm im Frühling (c) Aquarell von Frank Koebsch im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Steilküste von Heiligendamm im Frühling“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

340,00 €