Archiv

Posts Tagged ‘malerischen Herbst’

Malen am Ostseestrand

Malen am Ostseestrand

Wie malt man Wellen und Buhnen?

.

Im WEB werden Winteraquarelle gesucht und in den Innenstädten werden die Weihnachtsmärkte aufgebaut und ich möchte noch von einer Malreise nach Kühlungsborn berichten, wie wir bei Sonnenschein Aquarelle an der Ostsee gemalt haben. Wir hatten vom 16. bis zum 21. Oktober 2014 einen malerischen Herbst an der Ostsee. Zur Einstimmung hatten wir an den ersten Tagen Bunte Blätter und Herbstaquarelle   im Hotel Polar-Stern und auf dem Doberaner Kamp gemalt. Aber wer zum Malen an die Ostsee fährt, sucht natürlich maritime Motive. So sind wir an den Strand von Kühlungsborn gezogen und haben Wellen und Buhnen bemalt. Ich bin an der Ostsee groß geworden und habe in den Wellen getobt, sobald die Sonne schien. Aber für die Malschüler war es eine Herausforderung genau hinzuschauen, wie sich eine Welle beim Auflaufen an den Strand aufbaut und dann bricht, wie die Farbverläufe durch das Licht und die Gischt entstehen. Es hat Spaß gemacht und schnell hatten wir begeisterte Zuschauer beim Malen am Kühlungsborner Strand. Je besser das Wetter wurde, umso mehr schliefen Wind und Wellen ein. Wir haben dann die Silhouette von Kühlungsborn gemalt. Andere Besucher hatten das wunderbare Wetter zur Drachensteigen oder zum Baden genutzt. Es waren einfach tolle Stunden für das Malen an der Ostsee. Doch sehen Sie selbst, hier ein paar Bilder.
.


.

Vielleicht haben Sie ja beim Betrachten dieser Bilder auch Interesse an einer Malreise kommen. Dann kommen Sie doch im nächsten Jahr mit auf die Insel Rügen oder merken Sie sich den Termin für die nächste herbstliche Malreise nach Kühlungsborn vom 18. bis zum 23. Oktober 2015 vor 😉

.

Herbstliche Malreise an die Ostsee

Herbstliche Malreise an die Ostsee

Aquarellkurs mit bunten Blättern in Kühlungsborn

.

Die Zeit rast und ich komme auf meinem Blog kaum hinterher über die Dinge zu berichten, die erwähnenswert sind. Was auf jeden Fall nicht unter den Tisch fallen darf,  ist ein Bericht über die Malreise nach Kühlungsborn vom 16. bis 21. Oktober. Seit jetzt zwei Jahren organisiere ich jetzt gemeinsam mit  Kriesen Ferienwohnungen und dem Hotel Polar-Stern Malreisen. Das Wetter hatte uns bis auf einen Schauer noch nie im Stich gelassen und auch in diesem Jahr hatten wir einen malerischen Herbst an der Ostsee. Das Wetter machte natürlich Lust auf Herbstaquarelle. Am ersten Nachmittag hatten wir uns nach dem Kennenlernen und zur Einstimmung auf einen Test von Aquarellpapieren eingelassen. Es immer wieder ein Erlebnis für die Malschüler, welchen Einfluss das Aquarellpapier auf das Gelingen der Bilder hat.  Wir haben uns von dem wunderbaren Herbst  in Mecklenburg Vorpommern anstecken lassen und bunte Blätter auf verschiedenen Papieren von Hahnemühle gemalt. Danach haben wir uns mit Überschneidungen, Lasuren, Nass und Nass und Negativ Technik an ein größeres Blatt getraut und habe den farbigen Herbst in das Kühlungsborner Hotel Polar-Stern geholt. Hier ein paar Schnappschüsse vom Start der Malreise nach Kühlungsborn.

.

Malen im Herbst auf dem Doberaner Kamp

Da Herbstaquarelle begeistern, sind wir durch die herbstlichen Alleen des Landes nach Bad Doberan gefahren. Im Frühjahr hatten wir im Rahmen einer Malreise im Park des Doberaner Münsters gemalt. Dieses Mal sind wir nach einem kleinen Blick auf das Münster zum Doberaner Kamp gegangen. Dort gibt es mit den bunten Blättern der Eichen, dem Roten und Weißem Pavillon sowie den gelben Blättern der Linden wunderbare Motive für Herbstaquarelle. Zum Ende unserer  Plain Air Malerei überraschten uns doch noch einige Regentropfen. Aber unter dem Dach des Roten Pavillons konnten wir unsere Aquarelle in aller Ruhe weiter malen und den Tag ausklingen lassen. Hier ein paar weitere Bilder von unserer herbstlichen Malreise. In den nächsten Tagen werde ich von den weiteren Etappen unseres Aufenthaltes an der Ostsee berichten. Lassen Sie sich überraschen, was wir noch unternommen haben.

.

.

Vielleicht haben Sie ja beim Betrachten dieser Bilder auch Interesse an einer Malreise kommen. Dann kommen Sie doch im nächsten Jahr mit auf die Insel Rügen oder merken Sie sich den Termin für die nächste herbstliche Malreise nach Kühlungsborn vom 18. bis zum 23. Oktober 2015 vor 😉

Lust auf Herbstaquarelle

21. Oktober 2014 2 Kommentare

Lust auf Herbstaquarelle

Lassen Sie sich doch auch von den wunderschönen Herbstfarben anstecken 😉

.

In den vergangenen Tagen war ich mit Malschülern in Kühlungsborn unterwegs und wir haben im Rahmen der Malreise Faszination Ostsee den malerischen Herbst genossen. Wir haben dieses Jahr einen wunderschönen Herbst in Mecklenburg Vorpommern. So war es auch nicht verwunderlich, dass wir entweder bei Sonnenschein und fast 20 Grad unsere Aquarelle an der Ostsee gemalt haben oder uns von den wunderschönen Herbstfarben verführen lassen haben. Kein Wunder, dass im Rahmen der Malreise so viele Herbstaquarelle entstanden sind, denn wir waren ja ständig im Land der Alleen unterwegs, haben die bunten Blätter, Blumen und Blüten im sonnigen Herbst genossen. Sie merken schon ich schwelge noch in  den Erinnerungen und Farben der vergangenen Tage und ich werde sicher in den nächsten Wochen noch viel genauer über die Malreise berichten. Hier ein paar Aquarelle von uns, die in den letzten Jahren in dieser wunderschönen Jahreszeit entstanden sind.

.

.

Aber erst einmal möchte ich Sie mit meiner Schwärmerei für den Herbst auf zwei Angebote am kommenden Wochenende aufmerksam machen. Denn wenn Sie auch einmal gemeinsam Herbstaquarelle malen, dann gibt es bei Heinrich Hünicke sowie an der Volkshochschule Rostock am Freitag und Sonnabend die Gelegenheit hierzu.

.

Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

süß sauer (c) Ein Apfelbild in Aquarell von Frank Koebsch

süß sauer (c) Ein Apfelbild in Aquarell von Frank Koebsch

Herbstaquarelle

.

Der Herbst taucht die Natur  in wunderbare Farben. Lassen Sie uns doch dieses Farbspiel aufgreifen und für unsere Aquarelle nutzen. Mein Vorschlag: Lassen Sie uns auf großen Blättern (z.B. 56 x 76 cm) malen, um so richtig die Farben zur Geltung zu bringen.

Bei Bedarf werden die Blätter 56 x 76 cm durch den Kursleiter zur Verfügung gestellt. Pro Blatt entsteht ein Unkostenbeitrag von 6 €.

Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die bereits erste Erfahrungen gesammelt haben und für Fortgeschrittene.

  • Kursgebühren: 18 €
  • 10.2014, 10:00 – 17:00 Uhr

Die Anmeldung erfolgt über die WEB Seite der VHS Rostock.

Aquarellkurs an der VHS Schwerin (c) Frank Koebsch (1)

Dahlienblüten verbreiten Herbststimmung im Müritz-Nationalparks © Frank Koebsch (2)

Chrysanthemen – Leuchtende Herbstfarben

.

24.10.2014, 13:00 – 17:00 Uhr

´.

Im Herbst erfreuen uns Astern, Dahlienblüten  und Chrysanthemen mit leuchtenden Farben. In dem Aquarellkurs werden wir die wunderbaren Chrysanthemen auf das Aquarellpapier zaubern. Durch die Strukturpaste werden wie Blüten das notwendige Volumen bekommen. Durch eine Gestaltung des Hintergrundes Nass in Nass und die Lasuren für die Blätter werden wir das Blumenaquarell zum Leuchten bringen.

.

  • Kursgebühren: 65 €

Anmeldung bei Herrn Schmidt, Heinr. Hünicke Rostock

per Tel.  0381 778 00-22 oder

Mail thomas-michael.schmidt@buerokompetenz.de,

Ich freue mich riesig, vielleicht auch gemeinsam mit Ihnen wunderbare herbstliche Bilder zu malen. Eine bessere Vorbereitung auf die kommenden Aquarellkurse als die vergangenen Tage konnte ich nicht haben.  Vielleicht haben Sie ja Lust und dann können wir die wunderschönen Farben in unseren Aquarellen einfangen, dann nutzen Sie doch eines der Angebote. Was uns dabei auf jeden Fall hilft, ist der Test des alten Kinderliedes „Der Herbst ist ein Malersmann“.

Ich hoffe, dass Sie auch richtig Lust auf Herbstaquarelle haben 😉

Rügen verzaubert viele Menschen

12. Oktober 2014 4 Kommentare

Rügen verzaubert viele Menschen

und wir können  mit unseren Aquarellen helfen, die Faszination für Rügen wachzuhalten

.

Mecklenburg Vorpommern hat wunderbare Ecken, um den malerischen Herbst zu genießen, egal ob man in der Nähe vor Rerik Hafen und Natur bei einer Malreise entdeckt, die Kraniche am Schaalsee oder an der Müritz beobachtet oder einen Ausflug zum Schloss Griebenow unternimmt. Uns zieht es schon seit Jahren immer im Herbst immer wieder auf die Insel Rügen. Diese Sehnsucht nach Rügen teilen wir mit vielen Menschen. Ich war in den letzten Wochen zweimal auf der Insel. Einmal konnte ich mit einigen Malschülern eine Malreise nach Middelhagen gestalten und zum anderen haben Hanka und ich in den vergangenen Tagen Kraniche und andere Zugvögel im Nordwesten der Insel beobachtet. Unser Vorteil ist ganz einfach, dass Rügen vor unserer Haustür liegt und wir schnell mal rüber fahren können, um dort auszuspannen, Aquarelle zu malen, einfach mal durch die Buchenwälder über den Kreidefelsen zu streifen oder oder … Rügenliebhaber deren Weg an die Ostsee weiter ist, möchten aber auf die Eindrücke von dort nicht verzichten oder bis zum nächsten Urlaub warten. Deshalb konnten wir schon so manches Rügen Aquarell verkaufen. Unsere Bilder von der Insel sind so z.B. am  Niederrheinin Berlinin Suhl, im Sauerland… zu finden. Egal ob es sich um Möwenaquarelle, maritime Bilder, das Pfarrwitwenhaus, Landschaften o.a. handelt. In den vergangenen Wochen konnten wir wieder eines unserer Aquarelle verschicken, dieses Mal ging die Reise des Rügen Bildes nach Thüringen.

Boote im Hafen von Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

Boote im Hafen von Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

Wie es Tradition auf meinem Blog ist, möchte ich Ihnen das verkaufte Aquarell noch einmal vorstellen. Das verkaufte Bild „Bodden Blick auf Groß Zicker“ ist zusammen mit zwei anderen Aquarellen währen der Malreise Faszination Rügen im Mai entstanden. Wir hatten damals in Middelhagen, im Hafen von Groß Zicker und beim Pfarrwitwenhaus gemalt.  Da neben dem Boddenblick auf Groß Zicker auch das Aquarell Boote im Hafen von Groß Zicker verkauft wurde, kann das, was ich meinen Malschülern während der Malreisen nach Rügen und anderen Orten erzähle und zeige nicht ganz falsch sein ;-).

.

Boddenblick auf Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

Boddenblick auf Groß Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich wünsche den neuen Besitzern viel Freude mit Ihrem Aquarell und hoffe, dass mit Hilfe des Bildes der Zauber der Insel Rügen bis zum nächsten Besuch nicht verblasst.

%d Bloggern gefällt das: