Archiv

Posts Tagged ‘malerischer Herbst’

Kalenderblatt Oktober 2015

Kalenderblatt Oktober 2015

.

Es wird Zeit das Kalenderblatt für den Oktober 2015 zu zeigen. Ich wünsche Euch mit meinem Kranich AquarellMajestätisch“ einen malerischen Herbst.

.

Kalenderblatt Oktober 2015

Kalenderblatt Oktober 2015

.

Für mich ist der Oktober der Monat für die Beobachtungen der Kraniche.  Um meine Faszination für die Kraniche mit anderen Menschen zu teilen, biete ich im Oktober auch drei Möglichkeiten mit mir Kranich Aquarelle zu malen. Im Rahmen der Malreise auf Rügen werden wir die Kraniche auf der Insel und auf Ummanz besuchen. Dann lade ich Sie am 24. 10.2015 in die VHS Rostock zum Aquarellkurs „Faszination Kraniche“ ein und zum anderen biete ich bereits für 2016 die Malreise zu den Kranichen im Müritz – Nationalpark an.

.

Kalender 2016 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

Kalender 2016 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

Wie sieht Ihr Kalenderblatt oktober 2015 aus? Oder suchen  Sie schon einen Kalender für 2016? Hier finden Sie unseren neuen Kalender 2016 mit  einer Auswahl unserer Aquarelle. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich.

Fischerboote am Ostseestrand © Aquarell von Frank Koebsch

Fischerboote am Ostseestrand

.

© Aquarell von Frank Koebsch

Boote und Schiffe sind immer wieder beliebte Motive auf den Malreisen

.

Ich war am vergangenen Wochenende habe ich mit einigen Malschülern Aquarelle an der Ostsee gemalt.  Wir waren im Rahmen einer Malreise nach Kühlungsborn unterwegs und haben ein paar Tage von diesem malerischen Herbst an der Ostsee genossen. Nun es wird noch einige Tage dauern, bis ich darüber berichten kann, denn das Sortieren der Fotos wird noch ein wenig dauern. Heute möchte ich vielmehr ein maritimes Aquarell vorstellen, welches ich auf einer Malreise auf der Insel Rügen gemalt hatte. Wenn ich mit Malschülern Aquarelle an der Ostsee malen, sind  immer wieder Boote, Kutter und Schiffe als Motiv sehr begehrt. So haben wir während der vergangenen Malreisen zum Beispiel im Hafen im Rerik, von Groß Zicker, von Gager, am Strand von Baabe und anderen Orten gemalt. Besonders beliebt sind dann die Boote am Strand mit den roten Fähnchen der Fischer im Wind. Die Stangen mit den Fähnchen werden Stellnetze gekennzeichnet. Wenn die Fischer Feierabend oder Ruhetag haben,  gibt es für uns die Chance diese Boote am Strand zu malen.  Ich habe mal einige dieser maritimen Aquarelle herausgesucht.

Fischerboote am Ostseestrand (c) Frank Koebsch

Fischerboote am Ostseestrand (c) Frank Koebsch

Das neue Bild Fischerboote am Ostseestrand mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia von Hahnemühle. Aus meiner Sicht eine gute Kombination. Ich freue mich schon auf die nächsten Malreise, wenn wir Anfang Oktober wieder auf Rügen malen werden. Wenn Sie Lust haben kommen Sie doch mit, hier ein paar Impressionen von einer Malreise nach Rügen,  die Fischerboote am Strand warten schon auf uns 😉

So macht das Malen an der Ostsee Spaß

So macht das Malen an der Ostsee Spaß

Bericht über einen Aquarellkurs beim Nienhäger Gespensterwald im Rahmen einer Malreise nach Kühlungsborn

.

Vor einigen Tagen hatte ich die ersten Tage unserer herbstlichen Malreise an die Ostsee beschrieben und ihnen unseren ständigen Zuschauer Emma vorgestellt. Wir hatten in der Zeit vom 16. bis zum 21. Oktober im Rahmen der Malreise Faszination Ostsee bei malerischem Herbstwetter von Kühlungsborn aus die Ostseeküste erkundet. Zum Start haben wir Bunte Blätter  und Herbstaquarelle im Hotel Polar-Stern und auf dem Doberaner Kamp gemalt. An den folgenden Tagen haben wir das wunderbare Wetter genutzt und haben am Ostsee Strand gemalt. Einmal waren wir direkt in Kühlungsborn am Strand unterwegs und haben Buhnen, Ostseewellen und die Silhouette des Ostseebades gemalt. Am nächsten Tage sind wir nach Nienhagen gefahren und haben direkt unterhalb der Steilküste mit dem Gespensterwald gemalt.  Es war einfach herrlich. Auf Grund des ablandigen Windes hatten wir spätsommerliche Temperaturen und bei Niedrigwasser gab die Ostsee noch einen besonders schönen Blick auf die Buhnen frei. Wir haben aber dieses Mal als Motiv den Nienhäger Gespensterwald gewählt. Die Bäume auf der Steilküste sind Tag für Tag der Wetter und dem Klima an der See ausgesetzt. Das Wetter hat die Bäume geformt. Egal ob Kiefern, Buchen oder Eichen, alle sind zu Windflüchtern geworden. Diese Silhouette des Gespensterwaldes bei Nienhagen im Gegenlicht wollten wir auf unser Aquarellpapier bannen. Eine kleine Herausforderung, denn die Farben verändern sich im Gegenlicht total. Wenn bei normalem Licht die Buchen wunderbare silberfarbene Stämme haben, verfärben sich innerhalb des Motives. Im Schatten der Silhouette ist das silbergrau noch zu erahnen. Aber wenn die Stämme der Windflüchter die Schattenkante überragen sind sin im Gegenlicht  fast schwarz. Hier ein paar Fotos von unserem Aquarellkurs beim Nienhäger Gespensterwald.

.

Gespenterwald und Malschüler im Gegenlicht (c) Frank Koebsch

Gespenterwald und Malschüler im Gegenlicht (c) Frank Koebsch

.

Am späten Nachmittag nahte ein Wetterumschwung. Der Wind frischte auf. Er brachte das Wasser zurück und mit ihm kamen dunkle Wolken. Die Lichtverhältnisse veränderten sich noch einmal komplett. Ein herrlicher Tag um die verschiedenen Farben der Ostsee am Strand, an der Steilküste und bei Gespensterwald zu erleben. Wir packten in aller Ruhe unsere Sachen und ließen den Tag mit einem großen Eis ausklingen.

So macht das Malen an der Ostsee Spaß 😉

.

Vielleicht haben Sie ja beim Betrachten dieser Bilder auch Interesse an einer Malreise kommen. Dann kommen Sie doch im nächsten Jahr mit auf die Insel Rügen oder merken Sie sich den Termin für die nächste herbstliche Malreise nach Kühlungsborn vom 18. bis zum 23. Oktober 2015 vor 😉

.

Wunderbarer Herbst in Mecklenburg Vorpommern

Wunderbarer Herbst in Mecklenburg Vorpommern

Erste Vorbereitungen für das Ausstellungsjahr 2015

.

Nach meinem meiner kleinen Ausstellung und Malvorführung im Rahmen der regio:polis waren wir einige Tage unterwegs und haben den Herbst in Mecklenburg Vorpommern genossen. Ich werde versuchen nach und nach von unseren Ausflügen zu berichten, denn wir haben einen malerischen Herbst an der Ostsee. Beginnen werde ich mit einem Bericht über einen

Herbstlicher Ausflug zum Schloss Griebenow.

Vor einigen Wochen wurden Hanka und ich eingeladen, 2015 im Barockschloss zu Griebenow vor den Toren Greifswald auszustellen. Bevor wir eine Ausstellung endgültig zu sagen, schauen wir uns die Ausstellungsräume und die Orte an. Also machte ich mich auf den Weg nach Schloss Griebenow. Der Verein „Barockschloß zu Griebenow e.V.“  hat das Haus mit seiner wunderbaren Parkanlage zu einem kulturellen Zentrum von überregionaler Bedeutung entwickelt. Zurzeit wird dort die Ausstellung „Globalisierung positiv“ gezeigt. Vier Künstler – Enes Levic (Schweden), Janina Batko (Polen), Bernd Anders (Deutschland) und Miroslav Bucher (Slowakei) – zeigen in einer Gemeinschaftsausstellung einen Einblick in ihr Schaffen. Für mich war es interessant, die Räume des Barockschlosses mit der Ausstellung zu erleben. Damit fiel die Entscheidung leicht, wir werden vom 03. Mai bis zum 12. Juli 2015 unsere Aquarelle und Pastelle im Schloss Griebenow zeigen. Was den Besuch abrundete, war der sonniger Herbst in dem Park. Es war einfach herrlich dort durch die herbstlichen Alleen spazieren zu gehen, die Blüten in der Herbstsonne, die bunten Blättern zu erleben und die Remisen, die Schlosskapelle zu entdecken – für mich wunderbare Motive für Herbstaquarelle. Das Schloss und der Park sind nicht nur im Herbst einen Ausflug wert. Hier ein paar Fotos als kleiner Einblick in die laufende Ausstellung, das Schloss und in die historische Parkanlage.

.

.

Wir freuen uns schon riesig darauf im nächsten Jahr in dem Schloss Griebenow auszustellen. Vielleicht haben Sie ja Interesse und merken sich den Termin schon einmal vor. Aber wenn Ihnen dieses zu lange dauert, um ein paar Aquarelle von mir zu sehen, dem kann ich die Ausstellung von Kranich Aquarelle und Drucken bis zum 03.11.2014 im Biosphärenreservat Schaalsee empfehlen, denn die Kraniche gehören zum Herbst in Mecklenburg Vorpommern.

Ausflug nach Bad Doberan im Rahmen unserer Malreise an die Ostsee

Ausflug nach Bad Doberan im Rahmen unserer

.

Malreise an die Ostsee

.

Aquarellkurs im Park des Doberaner Münster

.

Malreisen Faszination Ostsee - Aquarellkurs von Frank Koebsch

Malreisen Faszination Ostsee – Aquarellkurs von Frank Koebsch

Heute möchte ich über den letzten Tag der Malreise „Faszination Ostsee“ berichten. An den ersten drei Tagen haben wir Aquarelle direkt an der Ostsee gemalt. Wir haben uns zum Aquarellkurs am Strand von Kühlungsborn und am Leuchtturm von Barstrorf getroffen. Weitere Impressionen von der Malreise zeigen Motive bei Aquarellkurs in der Marina von Kühlungsborn und Motive an der Steilküste bei Heiligendamm.

Am letzten Tag der Malreise sind wir von Kühlungsborn nach Bad Doberan gefahren, um in der Parkanlage beim Doberaner Münster zu malen. Ich mag das Doberaner Münster, seine Backstein Gotik und seine Umgebung mit dem Klostergarten, dem Möckelhaus, dem Kloster Cafe im Torhaus und und… So ein Aquarellkurs im Park des Doberaner Münsters ist Entspannung pur, denn man kann ganz entspannt an den Wasserläufen unter den alten Buchen des Parks sitzen und malen. Eine wunderbare Kulisse im Schatten der großen Bäume und der alten Gebäude. Zum Ausspannen bietet sich das  Kloster Cafe an. Hier findet man immer leckeren Cafe und selbst gemachten Kunden. Mit diesem wunderbaren Tag ging dann auch diese Malreise an die Ostsee zu Ende.

Es hat Spaß gemacht gemeinsam mit den Malschüler zu malen. Es waren wunderbare Tage, um ein paar maritime Aquarelle, Möwen oder Motive im Park des Klosters zu malen.

Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (2)

Malreisen 2014 mit dem Aquarellkurs Faszination Ostsee (2)

Wenn Sie mal Lust haben, gemeinsam mit mir in Kühlungsborn und Umgebung, wie in der weißen Stadt am Meer – Heiligendamm, dem Gespensterwald von Nienhagen, Bad Doberan oder direkt am Strand der Ostsee zu malen, dann nutzen Sie doch einfach Termine für die Malreise „Faszination Ostsee“ im malerischen Herbst.  Vom 16. bis zum 21.10.2014 und vom 07. bis zum 09.11.2014 organisiere ich Zusammenarbeit mit der Kriesen Ferienwohnung und dem Hotel Polar-Stern weitere Malreisen nach Kühlungsborn.

P.S.: Ich freue mich schon auf die nächste Malreise Ende Mai. Dieses Mal geht es auf die Insel Rügen nach Middelhagen.

Wenn es Herbst wird – ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Wenn es Herbst wird

.

ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Das letzte Kranich Aquarell der Saison

.

Kranich (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kranich (c) Aquarell von Frank Koebsch

Auch wenn in diesem malerischen Herbst sich der Kranichzug verzögert hat, kann man bei uns nur noch vereinzelte Kraniche sehen. Aber nicht nur der Zeitpunkt des Abflugs der Kraniche hat sich in diesem Jahr verzögert, sondern die Kraniche sind dieses Jahr auch auf einer anderen Route in ihr Winterquartier unterwegs. Es ziehen immer mehr Kraniche über Bayern oder Schwaben. Viele sind bereits über Zürich oder anderen Teilen der Schweiz angekommen. Es ist ganz klar, dass die Kranichzeit bei uns an der Ostsee ist vorbei und doch habe ich in den vergangenen Tagen noch ein paar Nachzügler der Kraniche am Günzer See ausgemacht. Ich wurde durch das typische  Trompeten angelockt. Ich konnte die majestätischen und imposanten Vögel des Glücks einige Minuten beobachten, bevor sie sich etwas aufgeregt mit lautem Geschrei an dem Abflug machten. Es war wohl das letzte Mal, dass ich diesen Herbst die Kraniche im Flug in der Abenddämmerung beobachten konnte.

.

Wenn es Herbst wird (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Wenn es Herbst wird (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

.

Auf Basis meiner Kranich Beobachtungen in den letzten Tagen des sonnigen Herbstes und meiner Faszination für die Kraniche ist das Kranich Aquarell „Wenn es Herbst wird“ entstanden. Ich habe es auf rauen Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo mit meinen Schmincke Aquarellfarben gemalt. Ich hoffe, dass ich die Stimmung und die richtigen Farben für das letzte Kranich Aquarell der Saison getroffen habe. Aber viel mehr freue ich mich auf die Rückkehr der Kraniche im Frühling 😉 

Blumen und Blüten im Herbst

Blumen und Blüten im Herbst

Farben im Herbst

.

Wir haben einen malerischen Herbst an der Ostsee. Ende Oktober haben wir ganz viel Sonne und Temperaturen von über 15 Grad. In Vorbereitung des Aquarellkurses Faszination Ostsee war ich in den letzten Tagen auf Motivsuche und hatte total überrascht festgestellt, dass man noch viele Blumen und Blüten finden kann, wenn man ein wenig sucht. Für mich waren das Rot des Mohns, das Gelb des Löwenzahns, die letzten Pusteblumen, die Disteln, die Rosen … wunderbare Farbtupfer. Der Herbst veranstaltet ein Feuerwerk der Farben. Der sonnige Herbst  zaubert auch bei uns eine Stimmung von Indian Summer und wunderbare bunte Blätter an die Bäume. Für Herbstaquarelle findet man jetzt noch wunderbare Motive. Für mich war es ein wunderbarer Spaziergang. Ich habe die letzten Brombeeren genascht und noch Holunder in der Herbstsonne entdeckt. Aber ich muss mich erst an die Zeitumstellung gewöhnen, denn ich wurde recht früh von einem wunderbaren Sonnenuntergang im Herbst überrascht. Doch schauen Sie selbst …

.

.

Mein Tipp: Genießen Sie den Herbst, bevor das Grau in Grau siegt und der Frost die letzten Blumen und Blüten im Herbst zerstört.

%d Bloggern gefällt das: