Archiv

Posts Tagged ‘Malreisen auf die Insel Rügen’

Vorfreude auf die Plein Air Saison

Vorfreude auf die Plein Air Saison

Vorbereitungen für das Malen an der Ostsee in Kühlungsborn

.

In der ersten Hälfte des Aprils war ich mehrmals in Kühlungsborn, um die kommenden Veranstaltungen vor zu bereiten. Einmal galt es die Malreise Faszination Ostsee in Zusammenarbeit mit der Alten Büdnerei Ende des Monats vorzubereiten. Neben der Malreise galt es auch die Vorbereitungen für das Plein Air Festival – Malen an der Ostsee mit den notwenigen Abstimmungen und Presseterminen vorzubereiten. Die Ostsee und Kühlungsborn haben in der Vorsaison ihren ganz eigenen Charme. Bei einem Termin blies ein starker Nordostwind und erzeugte wunderbare Wellen. Die Gischt der Wellen spritzte immer wieder über die Mauer der Marina. Bei meinem nächsten Termin in der Kunsthalle Kühlungsborn hatten wir wunderbaren Sonnenschein kein Wind und kaum eine Bewegung auf der Ostsee. Gleichzeitig waren im Ort über all die Obstblüten, Magnolien und im Stadtwald die Buschwindröschen zu sehen. Es waren noch kaum Menschen unterwegs, denn der Saisonbetrieb läuft erst in den nächsten Tagen und Wochen im Ostseebad an.  Hier ein paar Schnappschüsse.

.

.

Aber die Ruhe trügt, denn mit den steigenden Temperaturen sind spätestens Ende April / Anfang Mai sind wieder zu nehmend mehr Menschen an der Ostsee unterwegs. Genau der richtige Zeitpunkt für mich gemeinsam mit Malschülern und Kollegen in die Plein Air Saison zu starten. Einmal lade ich in diesen Wochen zu Malreisen auf die Insel Rügen und nach Kühlungsborn ein. Zum anderen bin ich Ideengeber und Projektleiter für das Plein Air Festival – Malen an der Ostsee, dass ich zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der TSK und Franz Kröger von der Kunsthalle Kühlungsborn organisiere. Vom 06. bis zum 13. Mai 2018 treffen sich Hobbykünstler und Profis, um von Montag bis Mittwoch in Workshops oder am Donnerstag und Freitag ohne Anleitung in der Region zu malen und am Sonnabend gemeinsam in der Kunsthalle Kühlungsborn auszustellen. Die Vorbereitung für das Festival haben Ulrich Langer und ich auch noch einmal für einen Pressetermin mit Frau Antje Kindler von den Norddeutschen Neusten Nachrichten getroffen. Entstanden ist der Artikel

Malen unter freiem Himmel – Zweites Plein Air Festival lockt im Mail Hobby- und Profikünstler nach Kühlungsborn

.

Malen unter freiem Himmel - Zweites Plein Air Festival lockt im Mail Hobby- und Profikünstler nach Kühlungsborn - NNN 2018 04 19

Malen unter freiem Himmel – Zweites Plein Air Festival lockt im Mail Hobby- und Profikünstler nach Kühlungsborn – NNN 2018 04 19

.

Bei Interesse können Sie den Artikel „Malen unter freiem Himmel …“ auch als pdf-Datei. Besten Dank an Frau Kindler und die NNN. Zur Einstimmung auf die Pein Air Saison und das Festival habe ich einmal ein paar Schnappschüsse aus dem vergangenen Jahr herausgesucht.

.

Anzeige Plein Air Festival 2018 in der Pallette & Zeichensti

Anzeige Plein Air Festival 2018 in der Pallette & Zeichensti

.

Aus meiner Sicht machen diese Fotos Lust auf das Malen an der Ostsee. Wenn Sie möchten, kommen Sie doch vom 06. bis zum 13. Mai 2018 beim Plein Air Festival vorbei. Noch gibt es für einige Veranstaltungen freie Plätze.

Rügenaquarell von der Steilküste von Klein Zicker

Rügenaquarell von der Steilküste von Klein Zicker

Impressionen von unser Malreise Faszination Rügen

.

Malreise Faszinantion Rügen 2015 und 2016

Malreise Faszinantion Rügen 2015 und 2016

Es macht immer wieder Spaß auf Rügen zu malen und ich versuche diese Begeisterung immer wieder im Rahmen von Malreisen mit anderen Menschen zu teilen. Über drei Etappen der letzten Malreise hatte ich schon berichtet. Einmal hatten wir die Blühenden Gärten in Groß Zicker gemalt und  zweimal Landschaften an der Ostsee. So ist das Aquarell mit der Ruderbootfähre entstanden, als wir in Moritzdorf gemalt haben. Das nächste Motiv für ein Rügen Aquarell haben wir auf Klein Zicker am Saaler Ufer entdeckt, denn dort hat man einen schönen Blick auf Groß Zicker. Am vierten Tag haben wir wieder einen Ausflug an den Strand von Klein Zicker gemacht. Das Malen am Ostseestrand bietet auch auf Rügen viele wunderbare Motive. Auf dem Mönchgut haben wir in den vergangenen Jahren Fischerboote am Strand von Baabe und Landschaften am Strand von Thiessow gemalt. Bei unserem Ausflug an den Strand von Klein Zicker wählten wir unserem Platz zum Malen entsprechend dem Wetter. Wir hatten zwar wunderbaren Sonnenschein aber dazu einen kräftigen Wind. Dieses war kein Problem für uns, denn wir haben uns eine wunderbare windgeschützte Stelle an der Steilküste von Klein Zicker für unsere Freiluftmalerei gesucht. Hier ein paar Fotos und das maritime Aquarell von diesem Tag.

.

 

Steilküste Klein Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

Steilküste Klein Zicker (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich das Aquarell „Steilküste von Klein Zicker“ mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia 300 g/m2 matt von Hahnemühle . Für so ein Motiv aus meiner Sicht eine gelungene Kombination von Aquarellpapier und -farben, um die notwenigen Kontraste und Verläufe zu realisieren. Die Farbigkeit des Aquarells spielgelt gut die kühle Wettersituation mit Sonne und Wind wieder.

Vielleicht haben Sie ja auch mal Lust, Landschaften an der Ostsee zu malen, dann begleiten Sie mich doch auf einer der Malreisen auf die Insel Rügen und nach Kühlungsborn.

Das Malen an der Ostsee macht immer wieder Spaß ;-).

%d Bloggern gefällt das: