Video – Faszination Karussell in Aquarell

Miniaturen und große Aquarelle in einem Video

.

Ich hatte für meine Serie Faszination Karussell schon mal einen Artikel mit der Überschrift Gleiche Motive auf unterschiedlichen Formaten geschrieben. Bei den Kinderbildern mit Karussellpferden, Motorräder und Autos habe ich die Motive ganz bewusst in unterschiedlichen Formaten gemalt. Die Herausforderungen der Aquarellpostkarten von Hahnemühle im Format 10,5 x 15 cm und das gewählte Papier im Format 30 x 40 cm stellten unterschiedliche Anforderungen an mich und es hat großen Spaß gemacht. Aus diesem Grund habe ich zum Abschluss meiner Arbeiten noch mal ein Video mit allen Miniaturen und großen Aquarellen aus dieser Serie erstellt. Es zeigt die Aquarelle in den unterschiedlichen Größen und der Gesamtheit der Motivreihe. Was ich ebenfalls in dem Video aufgenommen habe, ist der Hinweis von Susanne Haun, dass Max Beckmann ganz fasziniert von den Kindern auf den Karussell war. Doch sehen Sie selbst…

.

.

P.S. Ich habe noch ein zweites Video zu diesen Bildern erstellt, welches zeigt wie ein Aquarell aus dieser Serie Schritt für Schritt entsteht – Aquarell Step by Step – Faszination Karussell als Video

Faszination Kinderkarussell

Max Beckmann war ganz fasziniert von den Kindern auf den Karussell

.

Susanne Haun hat mich in den letzten Tagen in einem Kommentar zu einem meiner Aquarelle aus der Serie Faszination Karussell auf folgendes aufmerksam gemacht.

>> Ich habe heute im Buch von Max Beckmann „Die Realität der Träume in den Bildern“ sein Gespräch mit Reinhard Piper im Juni 1919 gelesen. Diesen Satz aus dem Gespräch muss ich dir einfach als Kommentar hinterlassen:

„Dann will ich spielende Kinder malen, Karussell fahrend. Das hab ich kürzlich mal gesehn, da hatte ich gleich Stoff für mindestens zehn Bilder. Kinder in Schaukeln und Kinder auf den großen Holzpferden, die erregten Kinderaugen hinter den glotzenden gläsernen Pferdeaugen!“

Soviel ich weiß, hat Beckmann das nie gemalt ….. <<

Dem Zitat von Beckmann kann ich nichts hinzu zu fügen. Es hat Spaß gemacht die Kleinen zu beobachten und zu malen. Wenn man die Miniaturen außer vorlässt, sind es bei mir nur ?? Blätter im Format 30 x 40 cm geworden. Ich möchte die Aquarellbilder noch einmal als Zusammenstellung zeigen.

Ein Knirps rockt das Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch
Ein Knirps rockt das Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch
bekommen wir noch die Kurve (c) Aquarell von FRank Koebsch
bekommen wir noch die Kurve (c) Aquarell von FRank Koebsch
schneller immer schneller (c) Aquarell von Frank Koebsch
schneller immer schneller (c) Aquarell von Frank Koebsch
Auf der Überholspur im Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch
Auf der Überholspur im Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch
Knirps auf dem Karussellpferd (c) Aquarell von Frank Koebsch
Knirps auf dem Karussellpferd (c) Aquarell von Frank Koebsch
Mädchen im Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch
Mädchen im Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Was ich noch zeigen möchte,  ist die Farbpalette mit der ich die Aquarelle gemalt habe. Ich habe versucht die Palette einzugrenzen, um die Stimmung zu treffen, denn die Aquarelle sollten trotz der vielen Farbtöne und Lichter nicht bunt wirken.

.

Palette der Karussell Aquarelle (c) FRank Koebsch
Palette der Karussell Aquarelle (c) FRank Koebsch

.

P.S. Susanne noch einmal großen Dank für den Hinweis auf Max Beckmann