Inspirationen für ein Bild

Zaunpfähle als Aquarell nach einem Foto aus diesem Blog

.

Es ist manchmal interessant, wie und wo man seine Inspirationen findet. Ich habe schon so manches Mal ein wenig dazu etwas geschrieben, wenn ich meine Aquarelle zeige. Nun heute möchte ich Ihnen aber erzählen, wie Eva Schnepf sich durch eines meiner Fotos zu einem Aquarell inspirieren ließ. In der Zeit zwischen den Jahren waren wir auf dem Fischland bei Neuhaus am Strand der Ostsee unterwegs. Ab und zu zeigte ich an diesem Wintertag die Sonne und schoss ich ein paar Bilder.

Winter an der Ostsee (5) (c) Frank Koebsch
Winter an der Ostsee (5) (c) Frank Koebsch
Winter an der Ostsee (8) (c) Frank Koebsch
Winter an der Ostsee (8) (c) Frank Koebsch
Winter an der Ostsee (12) (c) Frank Koebsch
Winter an der Ostsee (12) (c) Frank Koebsch

.

.

.

.

.

.

Eva Schnepf schrieb darauf hin folgenden Kommentar

Wunderschöne Fotos!
Interessant finde ich 4
Meine Favoriten sind 5 u 8
Inspiration zum Malen ist 12
Hab schon mal ein ähnliches gemalt

Darf ich es als Vorlage benutzen?

Schöne Zeit „zwischen den Jahren“!

Nun Eva hat sich von diesen Fotos inspirieren lassen und hat in den vergangenen Tagen zwei Aquarelle auf Basis meines Fotos gemalt, die ich Ihnen gerne heute zeigen möchte. Ich finde es klasse, dass das Netz hilft Motivationen für die Malerei zu finden. Meinen Dank an Eva Schnepf, dass ich Ihre Aquarelle hier zeigen darf.

Zaunpfahl I (c9 Aquarell von Eva Schnepf
Zaunpfahl I (c9 Aquarell von Eva Schnepf
Zaunpfahl II (c) Aquarell von Eva Schnepf
Zaunpfahl II (c) Aquarell von Eva Schnepf

Ein anderes Beispiel für eine solche Inspiration aus dem Netz ist Michael Basler,  der sich durch mein Video  Aquarell einer Distel von Frank Koebsch – step by step inspirieren  lassen hat, mein Aquarell Kletten im Spätsommer nach zu empfinden. Also allen viel Spaß beim Malen.

Viel Spaß mit der Aquarellmalerei, bei Fragen kontaktieren Sie mich.

Distel Aquarelle

.

Ich hatte im Spätsommer angefangen,  eine Serie von Aquarellen mit Distel Motiven zu malen. Für eines dieser Aquarellbilder „Kletten im Spätsommer“ hatte ich auch eine step by step Anleitung als Video erstellt. Auf dem letzten Bild des Video habe ich geschrieben: Viel Spaß mit der Aquarellmalerei, bei Fragen kontaktieren Sie mich.

Umso mehr habe ich mich gefreut, dass als ich vor einigen Tagen folgende Mail in meinem „Postkasten“ fand.

Sehr geehrter Herr Koebsch,

im Internet bin ich auf Ihre sehr schönen Aquarelle gestoßen.

Vielen Dank auch für Ihr Step by Step Video, dass ich als Anregung genommen habe die Nass in Nass Technik, wie Sie sie demonstrieren, nachzuvollziehen.

Ich bin nur Hobbymaler und male sonst in meinem eigenen Stil, aber dennoch schaue ich mit ständig um, um meine etwas dürftige Technik zu verbessern.

Ich habe die Studie zu Ihrem Video angehängt und würde mich freuen, wenn Sie mir Verbesserungstipps geben könnten.

Meine sonstigen Bilder finden Sie auf www.aquarts.de.

Liebe Grüße aus Süddeutschland

Michael Basler

Nun ich habe versucht, einige Punkte zu finden, wie ich versuchen würde, das Bild aufzuwerten. Nun hierbei kommt es nicht darauf, dass das Aquarell von Michael Basler meinem Bild ähnlicher wird. Doch entscheiden Sie selbst, ob durch meine  Hinweise das Bild gewinnen konnte oder ob ich es verschlimmbessert habe ;-). Vielleicht war ich ja auch zu vorsichtig, weil es nicht mein Bild ist.

.

P.S.: Hier das Video auf das sich Michael Basler bezogen hat.

Video - Aquarell einer Distel von Frank Koebsch - step by step
Video - Aquarell einer Distel von Frank Koebsch - step by step

P.S.S.: Schauen Sie doch auch auf die Seite von Michael Basler .