Blüten in der Herbstsonne © ein Rosenaquarell von Frank Koebsch

Blüten in der Herbstsonne ©

.

ein Rosenaquarell von Frank Koebsch

Cansonpapier und Aquarellfarben von Mijello begeistern mich

.

Sommerende (c) Rosen Aquarell von Frank Koebsch
Sommerende (c) Rosen Aquarell von Frank Koebsch

Wenn ich in den letzten Monaten auf meinem Blog über Blumenaquarelle geschrieben habe, hatte ich Rosenbilder vorgestellt. Zuletzt hatte ich in dem Artikel Rosen als Zeichnung und Aquarell auf die Aktion 999 Rosen von Martina Wald aufmerksam gemacht. Ich teile die Begeisterung von Martina für die Rosen und Jazz  auch wenn es bei mir wohl keine 999 Aquarelle werden. Ich hatte mich von den letzten Blüten im Herbst verleiten lassen, Rosen zu malen. Das aktuelle Aquarell habe ich im Rahmen eines Aquarellkurses bei Heinr.Hünicke  begonnen. Ich hatte in diesem Kurs die Mijello Aquarellfarben vorgestellt und gemeinsam mit den Malschülern Rosen Aquarelle gemalt. Es war ein schöner Vormittag gemeinsam mit den Schülern und am Nachmittag hatte ich die Chance den Besuchern die Möglichkeiten der MISSION Gold Class Water Colours von Mijello zu zeigen. Gemalt habe ich das Rosen Aquarell „Blüten in der Herbstsonne“ auf Canson Montval in 50 x 65 cm. Für mich eine ungewöhnliche Kombination, denn zu 90% nutze ich Schmincke Aquarellfarben und bei der Wahl des Aquarellpapiers verlassen ich mich nach mehreren ausführlichen Test auf  Papiere von Hahnemühle. Aber ich bin von der Kombination begeistert, es ist seit Jahren, das erste Mal, dass ich auf dem Papier von Canson male. Ein willkommenes Experiment, denn ich weiß nur zu gut, dass beim Aquarell das Ergebnis vom Papier abhängt. Die Farbpalette von Mijello und das Papier von Canson bringen die Rosenblüten in der Herbstsonne mit wunderbaren Kontrasten und Farbspiel zur Geltung, ein richtiges Herbstfeuer weit nach dem Sommerende 😉

.

Blüten in der Herbstsonne (c) Rosen Aquarell von Frank Koebsch
Blüten in der Herbstsonne (c) Rosen Aquarell von Frank Koebsch

Wie gefallen Ihnen mein Rosen Aquarell „Blüten in der Herbstsonne“?

Rosen verbreiten Freude (c) Aquarell von Frank Koebsch

Rosen verbreiten Freude (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kräftige Farben für Blumenaquarelle im Herbst

.

Die letzten Blüten Im Herbst (c) ein Rosen Aquarell von FRank Koebsch
Die letzten Blüten Im Herbst (c) ein Rosen Aquarell von FRank Koebsch

Was kann man gegen den Nebel und das Grau Anfang Dezember machen? Ich hatte mir die letzten Blüten im Herbst gesucht und mit den Aquarellfarben von Mijello farbkräftige und große Aquarelle gemalt.  Rosen in der Vorweihnachtszeit sind für mich wunderbare Farbtupfer in der dunklen Jahreszeit.  Deshalb hat eines meiner Rosenaquarelle auch den Namen Herbstfeuer 😉 und das letzte Rosen Aquarell habe ich auf einen Bogen Aquarellkarton Cornwall 450 g/m2 rau von Hahnemühle  in 50 x 65 cm gemalt. Ich habe also so richtig in Farben geschwelgt. Damit nicht genug, ich habe sogar versucht, andere Menschen im Rahmen eines Aquarellkurses und Vorstellung der Mijello Aquarellfarben von meiner Begeisterung für die Rosenbilder als Herbstaquarell anzustecken. Ich bin einfach der Meinung, Rosen verbreiten Freude. Dies ist auch der Titel meines aktuellen Aquarells.

Rosen verbreiten Freude (c) Aquarell von Frank Koebsch
Rosen verbreiten Freude (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Die Sonne hatte Ende November noch einmal die Blüten der letzten Rosen in ein zartes Licht getaucht. Ein wunderbarer Augenblick für die Blumen und Blüten im Herbst. Diesen Moment habe ich versucht auf einem Blatt  Aquarellkarton Cornwall 450 g/m2 von Hahnemühle  in 38 x 56 cm festzuhalten. Als Aquarellfarben habe ich die MISSION Gold Class Water Colours von Mijello gewählt. Ein Kombination, die sich aus meiner Sicht sehen lassen kann. Oder?

Wie gefällt Ihnen mein Aquarell „Rosen verbreiten Freude“ ? 

Aquarellkurs und Vorstellung der Mijello Aquarellfarben in Rostock

Aquarellkurs und Vorstellung der Mijello Aquarellfarben in Rostock

Frank Koebsch zeigt die Möglichkeiten der Aquarellfarben auf verschiedenen Papieren

.

Am vergangenen Freitag hatten Heinr. Hünicke Rostock und ich zum einem Nikolaustreffen und einem Aquarellkurs eingeladen. Es war ein spannender Tag, denn der Nikolaus hatte uns nicht nur Mijello Aquarellfarben beschert, sondern warte auch mit dem Stumtief Xaver auf. Begonnen haben wir den Morgen trotz Sturm mit einem Aquarellkurs. Wir wollten gemeinsam die Möglichkeiten der MISSION Gold Class Water Colours von Mijello ausprobieren. Ich hatte als Motiv  Die letzten Blüten im Herbst – ein paar Rosen und eine passende Farbpalette von Mijello herausgesucht. Für mich beginnt die Aquarellmalerei mit der Wahl des passenden Aquarellpapiers. Für die meisten Malschüler ist es unbekannt, dass das Ergebnis der Malerei ganz wesentlich von dem Papier anhängig ist. Also haben wir mit den Mijello Aquarellfarben verschiedene Aquarellpariere getestet. Wir haben auf drei Probeblättern von Hahnemühle (Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, Aquarellkarton Cornwall und Aquarellkarton Britannia) einzelne Rosen gemalt. Die Teilnehmer waren überrascht von der Wirkung des gleichen Motives mit denselben Farben auf den unterschiedlichen Papieren. Weiter ging es mit einem großen Blatt 50 x 65 cm von Aquarellkarton Cornwall 450 g/m2 rau. Die Malschüler hatten Spaß beim Ausprobieren  und die ersten Ergebnisse der Bilder mit den Mijello Farben ließen sich sehen. Also hatten wir mit der Wahl des Papier und der Aquarellfarben alles richtig gemacht. Am Nachmittag habe ich dann im Rahmen einer Vorführung den Besuchern die Möglichkeiten der Aquarellmalerei auf verschiedenen Papieren vorgestellt und versucht alle mögliche Fragen beantwortet. Unter den Besuchern haben wir im Laufe des Nachmittags fünf Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte verlost. Wenn Sie nicht ein fertiges Aquarell als Weihnachtsgeschenk suchen, hält Heinr. Hünicke viele Weihnachtsüberraschungen für Aquarellliebhaber und hochwertige Schreibkultur bereit. Gehen Sie doch mal vorbei 😉

.