Blütenpracht des Rhododendrons (c) Aquarell von Frank Koebsch

Blütenpracht des Rhododendrons

.

Aquarell von Frank Koebsch

Magischer Blütenzauber im Rostocker Zoo

 

Heute möchte ich ein neues Blumenaquarell vorstellen. Ich habe mich von dem  Rhododendron des Rostocker Zoos locken lassen. Dieser magische Blütenzauber im Rostocker Zoo hatte mich bereits vor einigen Tagen dazu verleitet, die Rhododendronblüten als Aquarell zu malen. Man kann dort im Mai so viele verschiedene Formen und Farben der Rhododendronblüten erleben, dass es eine Augenweide ist. Spätestens seit unserer Pein Air Malerei im Schlosspark von Wiligrad weiß ich, dass Rhododendronblüten sind wunderbare Motive für Aquarellkurse sind. Doch sehen Sie selbst, hier ein paar Fotos und Aquarelle von der Blütenpracht des Rhododendrons aus dem Rostocker Zoo und dem Park von Willigrad.

Blütenpracht des Rhododendrons (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blütenpracht des Rhododendrons (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Mein neues Aquarell mit den Rhododendronblüten ist in Vorbereitung für die Aquarellkurse und Malevents im Rostocker Zoo entstanden. Durch den Einsatz von verschiedenen Rot- und Grüntönen als Komplementärfarben ist es mir gelungen, den Blütenzauber im Zusammenspiel mit dem Laubblättern und den Hintergrund zum Leuchten zu bringen. Gemalt habe ich das Bild auf dem Aquarellpapier  Hahnemühle Echt Bütten Aquarellkarton Leonardo   600 g/m2 matt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben MISSION Gold Class Water Colours von  Mijello garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste – eine gute Kombination für ein Aquarell mit solch wunderbaren Blüten.

Wie gefällt Ihnen das Aquarell: Blütenpracht des Rhododendrons?

 

Rhododendronblüten © Aquarell von Frank Koebsch

Rhododendronblüten © Aquarell von Frank Koebsch

Rhododendronblüten sind wunderbare Motive für Aquarellkurse

Im Mai beginnen die Rhododendren zu blühen. Die Rhododendronblüten verzaubern jeden Garten und Park. Sie sind damit auch wunderbare Motive für Aquarellkurse. Im vergangenen Jahr haben wir Rhododendron in einem Malkurs Plein Air in Wiligrad gemalt. Es war ein wunderbarer Tag und wir hatten im Schlosspark Wiligrad  mitten in dem alten Baumbestand die Chance blühende Rhododendron-Büschen am Schweriner See zu malen. Hier ein paar Schnappschüsse von dem Aquarellkurs im Park von Wiligrad.

.

.

Auch in diesem Jahr möchte ich die Rhododendren malen.  Am 28. Mai 2016 lade ich Sie deshalb zum

Aquarellkurs: Rhododendronblüte

.

in den Rostocker Zoo einladen. Zwischen 1907 und 1912 pflanzte man im Wild- und Dendrologischen Garten von Rostock zahlreiche Rhododendren und andere Moorbeetpflanzen – vermutlich als Abdeckung einer Baugrube mitten im Wald. Heute gehört der sogenannte Rhododendronhain zum denkmalgeschützten Bereich des Zoos und ist ein wunderbarer Ort zum Malen.  Hier die Beschreibung  des Kurses:

Ende Mai beginnen die Rhododendronblüten Teile des Rostocker Zoos zu verzaubern. Auf einer Fläche von über einem Hektar wachsen dort schon seit über einhundert Jahren die Rhododendrongehölze. Die unterschiedlich farbigen Blüten der verschiedenen Arten sind wunderbare Motive für einen Malkurs. Der Zoo und Frank Koebsch laden Sie am 28. Mai 2016 von 10 bis 17 Uhr zu einem Aquarellkurs ein.

Zu Beginn erhalten Sie eine exklusive Führung zu den schönsten Blüten. Anschließend können Sie vor Ort oder je nach Wettersituation in Räumen des Zoos malen.

Der Kurs eignet sich für Interessenten, die schon die ersten Schritte in der Aquarellmalerei gewagt haben. Wenn möglich bringen Sie bitte Ihre eigenen Malutensilien mit. Hier finden Sie eine Materialempfehlung für Kurse und Malreisen. Optional stellt Ihnen Frank Koebsch in Zusammenarbeit mit Heinr. Hünicke Rostock das notwendige Material gegen eine Pauschale zur Verfügung.

Treffpunkt: Eingang Barnstorfer Ring
Kursgebühr: 65 € pro Person inkl. Eintrittspreis
Optional: Materialpauschale 25 €
Teilnehmerzahl: 3 – 12 Teilnehmer

.

Zur Vorbereitung des Malkurses habe ich in den vergangenen Tagen ein wenig mit Pinsel und Farbe gespielt. Entstanden ist das Aquarell „Rhododendronblüten“. Für dieses Blumenaquarell habe ich Hahnemühle „Cornwall“, 450 g / m 2, matt gewählt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben MISSION Gold Class Water Colours von  Mijello garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste – eine gute Kombination für ein Aquarell mit solch wunderbaren Blüten. Vielleicht haben Sie ja durch die Fotos und dieses Aquarell auch Lust bekommen, gemeinsam mit mir im Zoo zu malen, dann können Sie diese Kurse ganz einfach auf unserer Web Seite buchen.

.

Rhododendronblüten (c) Aquarell von FRank Koebsch
Rhododendronblüten (c) Aquarell von FRank Koebsch

Ich freue mich schon darauf, gemeinsam mit Ihnen Rhododendronblüten in Aquarell zu malen.

Aquarell – das Ergebnis hängt vom Papier ab

Aquarell – das Ergebnis hängt vom Papier ab

Eine Ausstellung, die nicht in der Vita steht

.

Heute will ich über eine Ausstellung berichten, die keine Chance hat  in meine Vita zu kommen. Es liegt weniger an der Diskussion, wie eine Vita zu schreiben ist, sondern daran wie ich die Bilder ausgesucht habe. Oft werden Bilder thematisch für eine Ausstellung zusammengestellt, zum Beispiel habe ich Ausstellungen mit Jazz Aquarellen, Sternzeichen, Kranichen oder Motiven aus Mecklenburg Vorpommern u.a. gemacht. Seit einigen Wochen hängen einige Aquarelle von mir bei Hünnicke Rostock und dieses Mal habe eine Ausstellung zusammengestellt, die als Auswahlkriterium den Maluntergrund hatte, ein Aquarell auf Leinwand und mehre Arbeiten auf verschiedenen Aquarellpapieren. Ich vertrete die Auffassung, dass bei Aquarellieren das Ergebnis sehr stark vom Malgrund abhängt.  Malt man auf Papier, bestimmt aus meiner Sicht bis zu 60% die Papierauswahl, ob ein Bild gelingt oder nicht. Weitere 30% werden durch die Aquarellfarbe bestimmt und die letzten 10% von den Aquarellpinseln. Oder noch überspitzter

Auf Toilettenpapier lassen sich auch mit einem Pinsel aus Rotmarderhaaren und Schulmalfarben guten Aquarelle malen.

Aus diesem Grund habe ich folgende Aquarellbilder bei Hünicke in Rostock gehangen:

.

Aquarelle von FRank Koebsch bei Heinr.Hünicke (c) Frank Koebsch
Aquarelle von FRank Koebsch bei Heinr.Hünicke (c) Frank Koebsch

Die Idee ist bei dieser „Ausstellung“ war es, eine Orientierung bei der Wahl des Aquarellpapiers und der Farben zu geben sowie auch die Möglichkeit für Aquarelle auf Leinwand vorzustellen. Immer wieder bekommt der Fachhandel und die Dozenten der Aquarellkurse Fragen zu der Eignung des Papiers. Ich empfehle meinen Malschülern immer einen Test der Aquarellpapiere, um herauszufinden, welche Aquarellpapier zu ihrer persönlichen Malweise am besten passen und wie unterschiedlich die Aquarellfarben auf den verschiedenen Papieren wirken. Der Vergleich der Aquarelle auf den unterschiedlichen Papieren führt immer wieder zu einem Staunen und so haben schon viele Menschen den Wert der vermeintlich teuren Aquarellpapiere schätzen gelernt. Ein unschlagbares Argument ist die Leuchtkraft der Farben auf den Büttenpapieren. Die verschiedenen Aquarellfarben verhalten sich dann auf den einzelnen Papieren unterschiedlich. Ich hoffe, dass ich den Kunden bei Hünicke so ein wenig bei der Entscheidung für ihre Materialien geben konnte. Ich werde in den nächsten Tagen weitere Aquarelle auf den verschiedenen Papieren und mit den verschiedenen Farben vorstellen. Nicht alles ist mit jedem Papier und jeder Farbe möglich. Darüber muss man sich im Klaren sein, sonst verliert man schnell die Lust an der Malerei, wenn sich die gewünschten Ergebnisse nicht einstellen wollen. Dabei liegt  es vielleicht nur an  Wahl des Papiers oder der Farbe.

Die Möglichkeiten der Aquarellmalerei auf Leinwand kennen viele Menschen nicht und so werde ich am 14. März 2014 bei Heinrich Hünicke in Rostock von 13.00 bis 17.00 Uhr in dem Aquarellkurs: Kirschblüten auf Leinwand eine Einführung geben.

Welche Erfahrungen haben Sie dem Aquarell auf verschiedenen Malgründen?

MISSION Gold Class Water Colours

MISSION Gold Class Water Colours

Die Grundlagen für meine Aquarelle sind Papiere von Hahnemühle und Farben von Schmincke

.

Frank Koebsch malt Schneeglöckchen -mein Farbkasten
Meine Aquarellfarben

Ich bin bei dem Aquarellpapier überzeugter Wiederholungstäter und so dass ich sage, Hahnemühle Papier ist Teil meiner Kunst. Bei den Aquarellfarben nutze ich zu 90% Schmincke. Abgerundet habe ich meine Auswahl mit einigen wenigen Farben von Windsor & Newton. Ich habe mir sogar Zeit genommen und habe mich direkt in der Entwicklung und der Fertigung in das Geheimnis der Farben von Schmicke einweihen lassen. Mit diesen Materialien sind in den vergangenen Jahren einige gute Aquarelle entstanden, die ich in so mancher Ausstellung zeigen durfte. Bei dem Einsatz der Materialien lassen sich viele Künstler von ihren Erfahrungen und ihrem Gefühl leiten. Die Frage nach der besten Aquarellfarbe wird von Glaubensfragen und Testergebnisse beeinflusst. Testergebnisse sollten reproduzierbar sein und ich kenne im deutschsprachigen Raum nur einen solchen offiziellen Test. Dieser wurde in der September Ausgabe von 2006 der Zeitschrift ART&GRAPHIC magazin veröffentlicht. Hier wurden Aquarellfarben von Kreul SOLO GOYA,  St. Petersburg WHITE NIGHTS, Talens REMBRANDT AQUARELLFARBEN , Sennelier EXTRA_FINE WATERCOLOURS, Lukas AQUARELL 1862, Winsor & Newton ARTITISTS´ WATER COLOUR  und Schmincke HORADAM AQUARELL getestet. Untersucht wurde Straining (Eigenschaft, dass sich die Farben wieder vom Papier lösen lassen), Deckfähigkeit / Transparenz, Homogenität der Pigmentgröße, Ergebnisse auf unterschiedlichen Papieren, Verlauf, Farbaufnahme, Lichtechtheit, Verpackung, Information für den Nutzer und die Vielfalt des Sortiments. Testsieger waren die Farben von Schmincke und Winsor & Newton. Nun drängt ein südkoreanischer Hersteller auf den deutschen Markt und seit ca. zwei Jahren wird über die

Aquarellfarben von Mijello

.

gesprochen und diskutiert. Ich habe diese Farben das erste Mal im Sommer 2012 gesehen. Patrick Hanke hatte mir die Farben von Mijello bei der Ausstellung unserer Sternzeichen in der Sternwarte Hamburg gezeigt. Zeitgleich testete Andreas Mattern diese Aquarellfarben und in diesem Jahr präsentierten Andreas Mattern und Jong-Sik Shin auf der Paperworld die Möglichkeiten dieser Farben. Seit ungefähr dieser Zeit hat Gerstäcker die MIJELLO MISSION Gold Aquarellfarben-Set im Angebot.  Nun wurde ich gebeten, diese Farben zu testen. Hierfür wurde mir ein Aquarellfarben-Set mit  34 Farben in 15-ml-Tuben zur Verfügung gestellt. Die Beschreibung der Farben liest sich viel versprechend:

Das MIJELLO Mission Gold Aquarellfarben Set bietet Ihnen eine Zusammenstellung der besonders hochwertigen MIJELLO Mission Gold Aquarellfarben. Die MIJELLO Mission Gold Aquarellfarben sind leuchtende Auqarellfarben für ein kräftiges Aquarell. Die MIJELLO Mission Gold Aquarellfarben überzeugen jeden Künstler durch folgende Eigenschaften: hohe Qualität, sehr hohe Pigmentierung, äußerst gut kontrollierbarer Farbverlauf, intensive Leuchtkraft. …

MISSION Gold Class Water Colours Set von von Mijello (c) Frank Koebsch (5)
MISSION Gold Class Water Colours Set von von Mijello (c) Frank Koebsch

Es hat seine Vorteile, wenn man weiß wie sich welche Farbe auf welchem Papier verhält, dieser ist die Voraussetzung, um reproduzierbare Ergebnisse zu erzielen. Aber etwas Neues auszuprobieren, zu experimentieren hat ebenso seinen Reiz und ist die Voraussetzung, um neues zu lernen und sich weiter zu entwickeln. Also werde ich in den nächsten Tagen über meine Erfahrungen mit den südkoreanischen Farben berichten.

Ich bin gespannt auf die Ergebnisse mit den MISSION Gold Class Water Colours 😉