Unsere Ausstellung in der Galerie Severina

Unsere Ausstellung in der Galerie Severina

Aquarelle und Pastelle von Hanka & Frank Koebsch in Bad Doberan

.

Galerie Severina (c) FRank Koebsch (1)
Galerie Severina (c) FRank Koebsch

Ich hatte in meinem letzten Artikel ausgehend von der Ausstellung see more jazz in fine art  mit meinen Jazz Aquarellen geschrieben, dass wir drei weitere Ausstellungen vorbereiten. Einmal ist es die Umrahmung des feierlichen Auftaktes des See- und Parkfestes in Groß Lüsewitz. Am 31.08.2012 um 19.30 Uhr wird das Fest mit unserer Vernissage und einem festlichen Konzert, gestaltet von Künstlern und Studenten der Hochschule für Musik und Theater Rostock im Saal des Schlosses in Groß Lüsewitz eröffnet. Als zweite Ausstellung in kommenden Tagen möchten wir Ihnen die Ausstellung in der Galerie Severina in Bad Doberan ankündigen. Die Ausstellung in der Galerie Severina ist unsere zweite Ausstellung in Doberan, denn bereits im März 2010 hatten wir in der Kreisverwaltung Bad Doberans eine Ausstellung hängen können. Als Titel für unsere neue Ausstellung haben wir

Bei uns entdeckt – eine Ausstellung mit Aquarellen und Pastellen von Hanka & Frank Koebsch

.

Unsere Ausstellung in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch
Unsere Ausstellung in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch

gewählt. „Bei uns entdeckt“ –  weil wir die Motive in unserer Heimat, der Ostseeküste und in Mecklenburg Vorpommern gefunden haben. Es sind Augenblicke, Schnappschüsse aus unserem Land. Es sind die Kleinigkeiten in unserem Leben, die Blumen am Feldrand, die Brandung der Ostsee, ein Blick in die Landschaft, die Städte oder auf die Menschen, die uns täglich wunderbare Augenblicke schenken.

Die Vernissagefür unsere Ausstellung findet am 07.09.2012 um 19.00 Uhr in der Galerie Severina statt. Wir freuen uns gemeinsam mit Frau Höppner der Galeristin alte Bekannte und neue Interessenten für unsere Malerei zu begrüßen. Wenn Sie noch nichts vorhaben, kommen Sie doch vorbei es wir sicher ein schöner Abend.

Die Vernissage für unsere Ausstellung findet am 07.09.2012 um 19.00 Uhr in der Galerie Severina statt. Wir freuen uns gemeinsam mit Frau Höppner der Galeristin alte Bekannte und neue Interessenten für unsere Malerei zu begrüßen. Wenn Sie noch nichts vorhaben, kommen Sie doch vorbei es wir sicher ein schöner Abend. Zur Einstimmung habe ich einen Teil der Aquarelle mit den typischen Bad Doberaner Motiven, wie das Möckelhaus, das Doberaner Münster und den Klostergarten herausgesucht.

.

Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Viel Spaß bei Stöbern in den Bildern zu Einstimmung auf unsere Ausstellung in der Galerie Severina.

Vorfreude auf die Ausstellung in der Doberaner Galerie Severina .

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung

.

Gestern und heute war ich wieder wegen unseren Bildern unterwegs. Gestern haben meine Frau Hanka und ich unsere Ausstellung in der Internationalen Begegnungszentrum Rostock e.V. der Universität Rostock abgehangen. Die Ausstellung „Farben des Nordens“  dort war ein schöner Erfolg für uns. Nach dem Abhängen hieß es dann die Bilder zuhause wieder wegräumen und hierbei überlegen, welches Bild wird evt. für die kommenden Ausstellungen gebraucht.

Heute habe ich dann verkaufte Aquarelle aus der Ausstellung und unsere Kalender 2013 ausgeliefert und so kam es auch zu einem Besuch in Bad Doberan.  Ich mag das kleine Städtchen und so sind mit der Zeit einige Aquarelle aus Doberan entstanden, wie das Doberaner Münster, das Möckelhaus, Backsteingotik oder Klostergarten.

Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch

Backsteingotik (c) Aquarell von Frank Koebsch
Backsteingotik (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Vorfreude auf die Ausstellung in der Doberaner Galerie Severina

.

Einen Teil dieser Bilder konnten wir im März 2010 schon einmal in der alten Kreisverwaltung Bad Doberan ausstellen und hatten mit den Doberaner und ihren Gästen viel Spaß bei der Ausstellungseröffnung. Nun bereiten wir die nächste Ausstellung in Bad Doberan vor, denn wir stellen vom  07. September bis 02. November in der Galerie Severina aus. Heute haben die Galeristin Frau Höppner und ich noch einige notwendige Absprachen getroffen. Wir freuen uns schon darauf unsere Aquarelle und Pastelle demnächst in der Galerie in der unmittelbaren Nähe des Kamps in Doberan auszustellen. Vor wenigen Tagen hat Angelika Wehnes-Stüve ihre Ausstellung „GESCHÖPFTE BO(O)TSCHAFTEN“ in der Galerie Severina eröffnet. Auf den Fotos aus der Galerie erhalten sie einen kleinen Einblick auf die Papier- und Drahtgestalten der Ausstellung.  Schauen Sie mal rein, es lohnt sich.

Angelika Wehnes-Stüve in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch (1)
Angelika Wehnes-Stüve in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch (1)
Kalender 2013 Deckblatt
Kalender 2013
Das Sternzeichen Buch ist da (c) FRank Koebsch
Das Sternzeichen Buch (c) FRank Koebsch

Wenn Sie sich über die Ausstellungen der Galerie Severina informieren wollen, schauen Sie doch mal in das Kühlungsborner Magazin. Hier werden die aktuellen Ausstellungen der Galerie vorgestellt. Das Kühlungsborner Magazin finden Sie in jedem guten Hotel und Restaurant der Region oder dem Internet. Bis Sie unsere Bilder in Bad Doberan zu sehen sind, vergehen noch ein paar Wochen. Wenn Sie schon  vor dem September in der Galerie sind, fragen Sie doch nach unserem Sternzeichenbuch oder unserem Kalender, so bekommen Sie einen kleinen Einblick in unsere Malerei.

Der Besuch hat die Vorfreude auf die Ausstellung in der Doberaner Galerie Severina noch gemehrt 😉

Wo sind unsere Aquarelle zu sehen?

Aquarelle von der Ostsee

.

In Zusammenhang mit der Werbung für meine Aquarellkurse an der VHS Rostock werde ich gefragt, wo man meine Aquarelle sehen kann. Zurzeit hängen Bilder von meiner Frau Hanka Koebsch und mir im Haus der Stadtwerke Rostock und in der Kunstscheune Börgerende / Rethwisch.  Über die Ausstellung Aquarelle & Pastelle von Hanka und Frank Koebsch im Haus der Stadtwerke Rostock  hatte ich, der Blog rostock-heute und tvrostock  schon berichtet. Deshalb möchte ich kurz vorstellen, welche Aquarelle in Börgerende zu sehen sind. Die Kunstscheune wird in der Regel von Urlaubern besucht, die nach typischen Kunstobjekten aus der Region um Rostock, Warnemünde, Bad Doberan und der Ostsee Ausschau halten. Was liegt also näher entsprechende Motive zu zeigen, wie das

Flyer der Kunstscheune Rethwisch Börgerende (1)
Flyer der Kunstscheune Rethwisch Börgerende (1)
Flyer der Kunstscheune Rethwisch Börgerende (2)
Flyer der Kunstscheune Rethwisch Börgerende (2)

Hier eine Auswahl der ausgestellten Bilder.

Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch

Inselgarten - (c) Aquarell von Frank Koebsch
Inselgarten – (c) Aquarell von Frank Koebsch

illustre Badegesellschaft (c) Aquarell von FRank Koebsch
illustre Badegesellschaft (c) Aquarell von FRank Koebsch

Koketterie einer Badenixe (c) Aquarell von FRank Koebsch
Koketterie einer Badenixe (c) Aquarell von FRank Koebsch

Na Kleine .... (c) Möwenaquarell von Frank Koebsch
Na Kleine …. (c) Möwenaquarell von Frank Koebsch

Wie kalt ist das Wasser ...? (c) Aquarell von FRank Koebsch
Wie kalt ist das Wasser …? (c) Aquarell von FRank Koebsch

Möwen im Flug (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möwen im Flug (c) Aquarell von Frank Koebsch

Morgenstimmung im Hafen 2 (c) Aquarell von Frank Koebsch
Morgenstimmung im Hafen 2 (c) Aquarell von Frank Koebsch

Möwen im Flug 2 (c) Aquarell von FRank Koebsch
Möwen im Flug 2 (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

P.S. Wenn Sie selbst Lust bekommen zu malen, schauen Sie doch mal in das  Kursprogramm der Kunstscheune Rethwisch. Vielleicht treffen wir uns ja zu einem der nächsten Aquarellkurse dort.

Was zeichnet ein gutes Aquarell für mich aus?

Was zeichnet ein gutes Aquarell für mich aus?

.
Nun ich habe mir die am meisten angeklickten Aquarelle in kunstnet und in Artoffer aufgelistet, um mich dieser Frage zu nähern, denn die Aussagen von  Andreas Mattern, Bernhard Vogel, Roland Haas und Heinz Schweizer passten irgendwie nicht zu mir. Ich bin nicht der spontane Aquarellist, der Nass in Nass seine Motive aufs Papier zaubert. Viele meiner Aquarelle, die ich mag, sind aus einer „intensiveren“ Auseinandersetzung mit einem Thema entstanden. Also versuche ich es mal mit folgender Aussage:

Wenn aus meinen Vorstellungen auf dem Untergrund bewusst gesetzte Lasuren und zu fällige Farbverläufe sich so ergänzen, dass ich es schaffe die Stimmung, das besondere Flair eines Motivs und die wichtigen Formen einzufangen, dann kann ein gutes Aquarell entstehen.

Hier ergänzen sich für mich Vorarbeit wie das Fotografieren, vorzeichnungen und das Skizzieren mit den Möglichkeiten des Aquarells auf dem Papier in dem Moment des Malens.

Die folgenden Aquarelle sind aus meiner Sicht gelungen 😉

Die ersten Blüten der Magnolie (c) Aquarell von Frank Koebsch
Die ersten Blüten der Magnolie (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Schlepper im besonderen Licht (c) Aquarell von FRank Koebsch
Schlepper im besonderen Licht (c) Aquarell von FRank Koebsch
Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch
Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch

Aber ich habe bestimmt zwanzig / dreißig Bilder, die ich besonders mag.

Nun bin ich aber gespannt: Wie stehen Sie zu meiner Definition eines guten Aquarells und den gezeigten Bildern?

Frühlingsbilder in Aquarell (4) – BUGA Auslese

Frühlingsbilder in Aquarell (4) – BUGA Auslese

Die Sehnsucht nach Sonne und Frühling nimmt immer mehr zu. Dieses war eines der Gründe, warum wir für unsere Ausstellung im Lichthof der Kreisverwaltung Bad Doberan ein entsprechendes Bild als Eye Catcher gewählt haben. Sie finden auf den Einladungen, den Plakaten u.a. einmal das und das Tulpenbild meiner Frau – „BUGA Auslese“ und das „Möckelhaus“

Das Bild „BUGA Auslese“ ist eines der Motive, die Hanka während eines der ersten Buga Besuche in Schwerin entdeckt und dann auf Papier gebannt hat. Die orange gelben Tulpen leuchteten in der Frühlingssonne. Ein wenig von der Leuchtkraft der Frühlingsblüher hat den Weg vom Aquarell über die Fotografie in die Zeitung geschafft. Das Aquarell „BUGA Auslese“ wurde kurz vor Ausstellung veröffentlicht. – für uns eine schöne Werbung.

BUGA Auslese in der Presse
BUGA Auslese in der Presse

Wenn Sie es nicht im Original in der Ausstellung sehen können, nutzen Sie unsere Web Seite, um die Farben der Frühlingsblüher auf dem Aquarell unverfälschter bewundern zu können.

Hier ein Link zu einem weiteren Frühlingsbild in Aquarell.

Einladung für unsere Ausstellung in Bad Doberan

Für unsere Ausstellung vom 04.03. bis zum 16.04.2010 wurde durch die Mitarbeiter der Kreisverwaltung folgende Einladung erstellt, die in den nächsten Tagen versandt wird. Wir freuen uns schon im Lichthof der Kreisverwaltung die Bilder zu hängen. Die Eröffnung wird durch Kinder der Kreismusikschule „Friedrich Flotow“ umrahmt. Für uns ein kleiner Höhepunkt 😉

Wenn Sie Lust haben kommen Sie doch auch zur Ausstellung. Wir würden uns freuen.

Hanka & Frank Koebsch zeigen Aquarelle und Pastelle
Hanka & Frank Koebsch zeigen Aquarelle und Pastelle

Doberaner Münster (4) – Möckelhaus

Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Angrenzend direkt an den Parkanlagen des Doberaner Münsters findet man das Möckelhaus. Ein verspieltes Haus in Backstein und Fachwerk. Ich habe es versucht aufs Papier zu bannen. Hier finden Sie etwas zur Geschichte des Möckelhauses, aber das Beste ist Sie besuchen das Haus denn heute beherbergt es das Stadt- und Bädermuseum. In der warmen Jahreszeit können Sie neben an im Kloster Cafe wunderbar ausspannen… Viel Spaß im Möckelhaus 😉

Möckelhaus
Möckelhaus