Marketing und Pressearbeit für unsere Ausstellung in der Galerie Severina

Marketing für unsere Ausstellung in der Galerie Severina

Ausstellungshinweise im WEB

.

Ich berichte immer wieder über unsere Medien- und Pressearbeit für Ausstellungen. Dieses ist im Web eine gute Gelegenheit noch einmal auf unsere Ausstellungen aufmerksam zu machen und mich gleichzeitig bei den Menschen zu bedanken, die uns unterstützt haben. Über  Unsere Ausstellung in der Galerie Severina wurde zu Beispiel auf den Seiten MV-Travel.de,  Mecklenburg – Vorpommern Exklusiv,  OstseeGuide.de, nordostseemagazine.de u.a. berichtet. Ich möchte mich ganz herzlich für die Hilfe bedanken.

.

Pressearbeit für unsere Ausstellung

.

Kühlungsborner Magazin
Kühlungsborner Magazin

Das Marketing im Web ist aber nur ein Teil der notwendigen Arbeit, wenn man Menschen auf die Ausstellungen aufmerksam machen will. Nach wie vor informieren sich die meisten Menschen in Zeitungen und Zeitschriften über Veranstaltungen, damit hat eine Pressemitteilung immer noch einen großen Wert. Den größen Erfolg hat man, wenn die Arbeiten im Internet und mit der Presse  verzahnt werden. So war es wichtig, dass gleich zu Beginn die OstseeZeitung mit einem kleinen Artikel über unsere Ausstellung in der Galerie Severina berichtete. Damit wurde schnelle viele Menschen informiert. Der zweite Schritt war, dass unsere Ausstellung im Rahmen der 6. Bad Doberaner Kulturnacht beworben wurde. Als letzten wichtigen Schritt konnten wir eine Veröffentlichung im Kühlungsborner Magazin vereinbaren. Passend mit einem wunderbaren herbstlichen Titelblatt verweist das Magazin auf unsere Ausstellung mit den herbstlichen Aquarellen in der Galerie Severina.

.

Unsere Ausstellung in der Galerie Severina
Unsere Ausstellung in der Galerie Severina

.

Roter Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp - Frank Koebsch
Roter Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp – Frank Koebsch

Blick auf das Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blick auf das Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

Weißer Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp - Frank Koebsch
Weißer Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp – Frank Koebsch

.

Nutzen Sie doch das sonnigen Herbstwetter in den nächsten Tagen und besuchen Sie

Unsere Ausstellung in der Galerie Severina

 

6. Bad Doberaner Kulturnacht

6. Bad Doberaner Kulturnacht

Unsere Ausstellung im Rahmen der Bad Doberaner Kulturnacht

.

Unsere Ausstellung in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch
Unsere Ausstellung in der Galerie Severina (c) Frank Koebsch

Heute bin ich zu unserer Ausstellung im Rahmen unseres Projektes Faszination Sternzeichen unterwegs. Der Stapelfelder Kulturkreis e.V. präsentiert am 07.10.2012 um 11.00 Uhr in der Kratzmannschen – Kate die Matinee Sternzeichen.

Gleichzeitig möchte ich Werbung für eine Veranstaltung am 13. Oktober in Bad Doberan machen. Am nächsten Sonnabend findet dort die 6. Bad Doberaner Kulturnacht statt. Ab 16 Uhr wird dann mit der Unterstützung vieler Vereine, Einrichtungen und Unternehmen die Doberaner Innenstadt vom Doberaner Münster rund um den herbstlichen Kamp bis hin zum Markt verwandelt. Es gibt „Plattdüütsche Malligkeiten“  im Ehm Welkhaus, Kinder können im Möckelhaus dem Stadt- und Bädermuseum Museumsdetektive werden, Lichtillumination um den Weissen Pavillon, viele Ausstellungen z.B. im Roten Pavillon und der Galerie Severina, einen wunderbaren Laternenumzug und an vielen, vielen Orten Livemusik. Das vollständige Programm finden Sie auf dem Flyer der 6. Bad Doberaner Kulturnacht. Wenn das Wetter mitspielt werden viele Menschen unterwegs sein. Ich freue mich auf die Laternenkinder und den Liedern wie Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne  und neue illuminierte Motive für meine Aquarelle. Nun vielleicht gelingt es mir ein paar Schnappschüsse zu machen, denn viel Zeit werde ich nicht haben. Ich werde an diesem Abend unsere Ausstellung Aquarelle und Pastelle von Hanka & Frank Koebsch in Bad Doberan in der Galerie Severina bestreuen. Ich habe aus diesem Anlass ein paar passende Aquarelle heraus gesucht. In der Ausstellung können Sie neben Aquarellen aus Bad Doberan, eine Auswahl von Blumen und BlütenDistel AquarellenApfel Aquarelle und Herbstbilder sehen.

Weißer Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp - Frank Koebsch
Weißer Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp – Frank Koebsch

Laternenkinder (c) Aquarell von Frank Koebsch
Laternenkinder (c) Aquarell von Frank Koebsch

Blick auf das Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blick auf das Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

Spiel für mich (c) Jazz Aquarell von Frank Koebsch
Spiel für mich (c) Jazz Aquarell von Frank Koebsch

Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
6. Bad Doberaner Kulturnacht
6. Bad Doberaner Kulturnacht

.

Ich freue mich auf den Abend und Ihren Besuch in unserer Ausstellung in der Galerie Severina.  Ich wünsche uns gemeinsam viel Spaß im Rahmen der 6. Bad Doberaner Kulturnacht.

Bunte Blätter im Herbst

Bunte Blätter im Herbst

Welche Farben hat das Laub im Herbst?

.

Herbst ist eine wunderbare Zeit. Die bunten Blätter im Herbst färben die Bäume. Bunte und rote Blätter verleihen der Landschaft, den Wäldern ein neues Aussehen.  Ich hatte in den letzten Tagen bereits einige solche Herbst – Aquarelle mit dem Roten und dem Weißen Pavillon im Herbst auf dem Kamp in Bad Doberan und mit einem Blick auf das Münster veröffentlicht. Wenn der Herbst es richtig toll treibt und die Bäume in Rot und Orange Töne taucht, kennt jeder den Begriff Indian Summer. Doch bei uns haben die bunten Blätter ein anderes Farbspiel, es herrschen meist gelbe und ockerfarbende Farbtöne vor. So hat meine Frau Hanka auch das Herbstlaub in Ihren Aquarellen Herbstlich und Ausflug dargestellt.

Farbspiele (c) Frank Koebsch
Farbspiele (c) Frank Koebsch
bunte Blätter (c) Frank Koebsch
bunte Blätter (c) Frank Koebsch

Rote Blätter im Herbst (C) Frank Koebsch (5)
Rote Blätter im Herbst (C) Frank Koebsch

Ausflug (c) Aquarell von Hanka Koebsch
Ausflug (c) Aquarell von Hanka Koebsch
Herbstlich(t) -  Aquarell von Hanka Koebsch (c)
Herbstlich(t) – Aquarell von Hanka Koebsch (c)

.

Bunte Blätter im Herbst – Welche Farben hat das Laub im Herbst?

Blick auf das Münster © Aquarell von Frank Koebsch

Blick auf das Münster © Aquarell von Frank Koebsch

Ein weiteres Herbstaquarell aus Bad Doberan

.

Nachdem ich in den vergangenen Tagen über meine Aquarelle auf Twitter und meine Aquarelle auf Youtube berichtet habe, möchte ich heute ein weiteres Herbstmotiv zeigen. Ich hatte in den letzten Wochen schon zwei Herbst – Aquarelle gezeigt, die Motive vom Herbst in Bad Doberan zeigen. Diese beiden gemalten Herbstbilder ergänzen eine Reihe von Aquarellen aus Bad Doberan und zeigen den Kamp. Der Kamp bietet im Herbst eine Vielzahl von wunderbaren Motiven mit den sich verfärbenden Eichen und Linden und den beiden Pavillons. So sind die Aquarelle mit dem Roten Pavillon  und dem Weißen Pavillon im Herbst entstanden. Ich mag solche Szenen aus dem sonnigen Herbst ;-).

.

Roter Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp - Frank Koebsch
Roter Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp – Frank Koebsch
Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch
Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

 

Weißer Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp - Frank Koebsch
Weißer Pavillon im Herbst (c) ein Aquarell vom Doberaner Kamp – Frank Koebsch

 

Blick auf das Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blick auf das Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Aquarelle von Hanka & Frank Koebsch in der Galerie Severina (c) FRank Koebsch
Aquarelle von Hanka & Frank Koebsch in der Galerie Severina (c) FRank Koebsch

Für das dritte Herbstaquarell aus Bad Doberan habe ich einen Blick auf das Münster gewählt. An sonnigen Tagen bildet die Parkanlage des Doberaner Münsters eine wunderbare Kulisse. Die farbigen Bäume, die Teiche, Wasserläufe und die weißen Holzbrücken laden zum Bummeln, zum Fotografieren und Malen ein. Es war nicht das erste Mal, dass ich das Doberaner Münster oder den Klostergarten gemalt habe. Es macht immer wieder Spaß dort zu malen. Einige unserer aktuelle Aquarelle und Bilder aus Bad Doberan zeigen wir z.Z. in unser unserer aktuellen Ausstellung in der Galerie Severina. Schauen Sie mal vorbei und riskieren Sie einen Blick auf das Münster 😉

Aquarelle aus Bad Doberan

Das Doberaner Münster auf einem unserer Kalenderblätter

.

Ich habe in den vergangenen Tagen unsere Kalender 2012 ausgeliefert. Ich konnte mehrere Partner für den Verkauf gewinnen, z.B. den Kunsthof Gresenhorst, die Kunstscheune in Rethwisch, die Galerie Severina in Bad Doberan, … Den Rückweg meiner Tour habe ich dann genutzt, um ein wenig in Bad Doberan zu fotografieren. Bad Doberan bietet aus meiner Sicht ein Vielzahl von wunderbaren Motiven, am Kamp mit dem Weißen und dem Roten Pavillon, in der Nähe des Doberaner Münsters, das Möckel Haus und das Münster selbst.

Es war nicht das erste Mal, dass ich hier fotografiert und gemalt habe. Das Doberaner Münster ist auch auf dem Kalenderblatt für den Mai 2012 zu sehen. Hier ein paar ausgewählte Aquarelle aus Bad Doberan. Es werden sicher in Zukunft noch einige Aquarelle in Bad Doberan entstehen.

Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch
Möckelhaus (c) Aquarell von Frank Koebsch

Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch
Doberaner Münster (c) Aquarell von Frank Koebsch

Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Vorbereitung für unsere Ausstellung in Bad Doberan

Nun die Ausstellung in der Kreisverwaltung Bad Doberan hat es in sich. Für uns ist es die größte Ausstellung. Wir hängen in einer gut ausgeleuchteten und gut besuchten Umgebung 75 Aquarelle und Pastelle. Die Kreisverwaltung liegt in absoluter Nähe des Kamps und des Doberaner Münsters. Also können so gar interessierte Besucher kommen. Schon während wir die Bilder gehangen haben, gab es erste heimliche Betrachter.

Das Rahmen, das Verpacken, der Transport und das Hängen der Bilder sind ein Riesenakt.
Wir möchten uns für die Unterstützung von Frau Lorenz aus dem Kulturamt bedanken. Sie hat uns tatkräftig unterstützt. Interessant ist, wie wir es geschafft haben, die Bilder thematisch den Ämtern zuzuordnen. Hier einige Beispiel 😉

• über diese Brücke musst Du gehen – Jugendamt
• Förderung für die Kleinen – Jugendamt
• Das Umweltamt – achtet für die Möwen auf eine saubere Ostsee

Und die Zeit rast, wir haben nur noch 55 Minuten bis zur Eröffnung 😉

Haben wir an alles gedacht? So langsam werden wir aufgeregt… Haben wir ausreichend Werbung gemacht? Werden Besucher kommen? Wird die Presse Notiz von der Ausstellung nehmen? Wie wird sich die Ausstellung in unserem Pressespiegel machen? Was werden die Besucher sagen?

Nun einen Teil der Fragen werden wir morgen beantworten, denn wir müssen auf die Foto unserer Tochter achten.

Qype: Münster und Pfarramt in Bad Doberan

Bad DoberanFreizeit & AusfluegeReligion & SpirituellesChristlichFreizeit & AusfluegeMuseum und Ausstellung

Doberaner Münster ist für mich eine herrliche Kirche, in Backstein Gotik in einer wunderbaren Umgebung des alten ZISTERZIENSER Klosters. Die Anlage und das Kloster sind immer einen Besuch wert. Das Doberaner Münster ist umgeben von den ehemaligen Anlagen des Zisterzienserklosters. Das für den Besucher augenscheinlichste sind die heutige Parkanlagen mit dem wunderbaren alten Baumbestand, den Wasserläufen, den kleinen weißen Holzbrücken und Bänken. Hier lassen sich wunderbare Motive finden, entweder Ansichten vom Münster oder anderes…

Es gibt wuderbare Ecken in dem Park zum verweilen und spazieren. Im Sommer gibt es bei der Klostermauer einen wilden Garten mit Hecken und Mohn hier sind mehrere Bilder von uns entstanden.

Mein Beitrag zu Münster und Pfarramt – Ich bin FRank8233 – auf Qype

Doberaner Münster (5) – Parkanlage

Zum Spazieren (c) Aquarell von Frank Koebsch

 

Ich hatte ja schon davon berichtet, dass heute das Doberaner Münster von einer schönen Parkanlage umschlossen ist. Hier ein Versuch einen der Wasserläufe mit einer der typischen weißen Holzbrücken einzufangen. Es gibt wunderbare Ecken in dem Park zum verweilen und spazieren, doch dazu später mehr 😉

zum spazieren
zum spazieren