Sonniger Herbst in Park von Sanssouci

Erinnerung an mein Aquarell „Sonniger Herbst“

.

Die vergangenen Tage waren ereignisreich und ich war viel unterwegs. Von meinem Ausflug an Potsdam hatte ich schon berichtet genauso wie ich auf die meine Ausstellung „Jazz (aquarelle) in den Ministergärten“ hingewiesen hatte. Danach ging es Richtung Lüneburg, wo ich mich mit Andreas Mattern, Patrick Hanke u.a zum Malen treffen wollte und dann mussten wir unsere Ausstellung in Bad Bevensen noch abbauen. In dieser Zeit sind einige Dinge zu kurz gekommen, wie z.B. mein Blog. Nun also werde ich nach und nach von den einzelnen Ereignisse berichten…. 😉

Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch
Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

Bei der Fahrerei durch den Norden der Republik konnte ich das wunderschöne Herbstwetter genießen. Überall konnte man in den letzten Tagen einen sonnigen Herbst erleben, egal ob in Berlin oder ob man von der Autobahn in der Nähe des Linumer Bruches die Kraniche beobachten konnte… Hier will ich eigentlich anknüpfen und ein paar Herbstbilder vom vergangenen Wochenende aus dem Park Sanssouci zeigen. Es war einfach wunderschön durch die Anlagen rund um Sanssouci zu spazieren und Schlösser, Pavillons wie  das Neue Palais, Chinesisches Teehaus, Sanssouci in herbstlicher Umgebung zu sehen. Ich hatte abends und morgens Zeit durch den Park von Sanssouci zu streifen und den sonnigen Herbst zu genießen. Einfach wunderbar so ein goldener Herbst….. Ich wünsche mir einfach mehr Zeit zum Malen, damit solche Herbstaquarelle wie der „Sonniger Herbst“ entstehen. Aber man kann nicht alles zur gleichen Zeit haben. 😉