Archiv

Posts Tagged ‘Norden’

Seeschwalben © Aquarell von Hanka Koebsch

Seeschwalben © Aquarell von Hanka Koebsch

Seeschwalben, Möwen, Sturmvögel und andere Vögel des Nordens

.

Wir sind oft in der Natur unterwegs und versuchen bei unseren Ausflügen und Reisen immer wieder Motive für unsere Aquarelle zu finden. Ich habe z.B. in dem Artikel Vögel des Norden als Motive für unsere Wild Life Aquarelle über einige Beispiele berichtet. Wir waren genauso in Skandinavien bis nach Spitzbergen, in Alaska und Kanada, wie im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, im Müritz Nationalpark, den Nationalpark Jasmund u.a. unterwegs. So sind nach und nach Aquarelle von Adlern, Eulen, Falken, Kranichen, Kormoranen, Möwen, Papageitauchern, Sturmvögeln, Uhus … u.a. entstanden. Jeder dieser Vögel hat seinen ganz eigenen Reiz. In den vergangenen Wochen hat Hanka sich an ein neues Motiv für unsere Wild Life Aquarelle gewagt.  Wenn man wir oft an der Ostsee und anderen Meeren unterwegs sind, entdeckt man schnell die Seeschwalben von verschiedenen Orten.

.

 

.

Hanka hatte es die Küstenseeschwalben angetan. Wir haben die Vögel oft beobachtet. Man kann die Küstenseeschwalben genauso an den Ostseeküsten, z.B. rund um den Darßer Orts und den Küsten Islands erleben. Die Seeschwalben haben einen schlankeren Körperbau und Schnabel als die Möwen, den typischen gegabelten Schwanz und kürzere Beine. Die Unterschiede erlauben es den herrlichen Vögeln pfeilschnell unterwegs sein, aber genauso fast bewegungslos in der Luft zu stehen. Hanka hat drei Küstenseeschwalben in ihrem Wild Life Aquarell „eingefangen“.  Gemalt hat sie das Bild mit ihren Aquarellfarben von Schmincke  und Daniel Smith  auf dem  Aquarellpapier Lanaaquarell 640 g/m2 matt. Durch diese Kombination von dem Aquarellpapier und -farben wird es ermöglicht, neben den notwendigen Kontrasten auch die weichen Farbübergängen für den Himmel und dem Meer zu realisieren. Aus meiner Sicht ist mit dem Aquarell „Seeschwalben“ ein großartiges Bild entstanden, dass den majestätischen Vögel des Norden gerecht wird. Doch sehen Sie selbst.

.

Seeschwalben (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Seeschwalben (c) Aquarell von Hanka Koebsch

.


P.S. Wenn Sie sich auch für die Seeschwalben begeistern, dann können Sie das Aquarell auf unserer Webseite oder hier kaufen.

Seeschwalben (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Aquarell “Seeschwalben“ im Format 38 x 56 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell “Seeschwalben“ im Format 38 x 56 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€540,00

Vögel des Nordens als Motive für unsere Aquarelle

Vögel des Nordens als Motive für unsere Aquarelle

Adler, Austernfischer, Basstölpel, Eiderenten, Kormorane, Möwen, Papageitaucher, Sturmvögel, …

 

Es ist schon spannend bei uns die Gartenvögel oder im Herbst die Kraniche und Vogelzug an der Ostsee zu beobachten. So sind mit der Zeit eine große Anzahl von verschiedenen Aquarellen mit den heimischen Vögeln entstanden. Wenn wir auf Reisen sind, dann nutzen wir die Chance dort auch die Natur zur beobachten. In diesem Artikel zeige ich ein paar Schnappschüssen von unseren Reisen nach Alaska, Kanada und Skandinavien. Wenn wir auf dem Meer reisen sind oft mit der AIDA oder der Holland America Line unterwegs. Sobald man im Norden auf den Meeren unterwegs ist, kann man auf hoher See die Sturmvögel beobachten. Sie sind auf den Ozeanen oft Begleiter der Schiffe. Nähert man sich den Küsten, kann man auch in der Nähe des Polarkreises eine Vielfalt von Vögel erleben. Wir haben z.B. Austernfischer, Eiderenten, Lummen, Möwen, Papageitaucher, Seeschwalben bei der Insel Vigur  beobachtet. Die Insel Vigur liegt im Norden Islands und ist ein Paradies für Seevögel. Einige von ihnen haben wir auf der Insel Storstappen bei Gjesvær in der Nähe des Nordkaps wieder getroffen. Hier konnten wir bei der Mitternachtssonne Kormorane, Seeadler, Basstölpel, Möwen, Taucher, Lummen und und … beobachten. Für uns waren die riesigen Brutkolonien sehr eindrucksvoll. So war es auch nicht verwunderlich, dass sich hier die Seeadler besonders wohlfühlten. Ich konnte bis zu sieben der Vögel auf ein Foto bannen. Die majestätischen Seeadler ließen sich aber auch bei einer winterlichen Wanderung an der Küste von Bodø beobachten. An den Küsten Kanadas und Alaskas haben wir viele alte Bekannten beobachten. Die Möwen, Eiderenten, Taucher, Lummen, Kormorane waren in der Glacier-Bay Kanadas  und an den Küsten vor Juneau die gleichen wie in Nordeuropa. Nur bei den Adlern unterscheidet sich das amerikanische Wappentier der Weißkopfseeadler von seinen europäischen Artgenossen.

.

.

Vögel des Nordens als Motive unserer Wild Life Aquarelle

.

Es ist immer wieder ein ganz wunderbares Erlebnis, die Vögel im Norden zu beobachten. Hanka hat oft die Möglichkeit benutzt und sie als Wild Life Aquarelle gemalt. So sind in der Vergangenheit das Bild „Majestätisch“ mit einem Seeadler, das Aquarell „Alles meins“ mit einem Papageitaucher, das Bild „Jagdgesellschaft“ mit einer Möwe und einem Kormoran sowie viele Möwenaquarelle wie das Bild „Zielanflug“ entstanden. Das letzte Aquarell in der Reihe der Vögel des Nordens ist das Bild

.

Sturmvogel © Aquarell von Hanka Koebsch.

.

Es ist einfach herrlich, die Eissturmvögel zu beobachten, wenn sie dicht über der Wasseroberfläche fliegen und die Schiffe auf hoher See begleiten. Sie sind elegante Flieger und das Wasser bietet einen guten Kontrast für die weißen, silbergrauen Eissturmvögel. Hanka hat den Sturmvogel mit ihren Farben auf dem Aquarellpapier Lanaaquarell 640 g/m2 matt gemalt. Mit der Wahl des Aquarellpapiers hatte sie die Grundlagen für die notwendigen Kontraste des Eissturmvogel und die Verläufe im Wasser gelegt.

 

Sturmvogel (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Sturmvogel (c) Aquarell von Hanka Koebsch

 

Ausstellung Wildes Land von Hanka u Frank Koebsch - Wildpark MV

Ausstellung Wildes Land von Hanka u Frank Koebsch – Wildpark MV

Wenn Sie das Bild vom Eissturmvogel und andere Tieraquarelle als Original sehen wollen, dann möchten wir Sie in den nächsten Tagen in unsere Ausstellung „Wildes Land“ in den Wildpark MV nach Güstrow einladen. Dort zeigen wir vom 15. September 2017 bis zum 05. Januar 2018 eine Auswahl unserer Aquarelle. Über einen Besuch von Ihnen in unserer Ausstellung mit den Vögeln des Nordens und anderen Wild life Aquarellen würden wir uns sehr freuen.

Welche Themen interessieren Sie am meisten auf meinem Blog?

Welche Themen interessieren Sie am meisten auf meinem Blog?

Die meist gelesenen Artikel auf meinem Blog

.

Ich hatte in den vergangenen Tagen, darüber berichtet, dass mein Blog vier Jahre alt geworden ist. In diesem Zusammenhang hatte ich mal geschaut, welches die beliebtesten Bilder auf meinem Blog sind. Genauso wichtig ist es für einen Blogger zu wissen, welche Themen Sie besonders interessieren, welche Artikel besonders häufig gelesen werden. Ich habe hier einmal die beliebtesten Artikel der vergangenen vier Jahre aufgelistet.

Nun es ist schon erstaunlich, dass die Artikelserie „Wie ermittelt sich der Preis eines Kunstwerkes?“ über vier Jahre ein solches Interesse hervorruft. Nun ja, andererseits 😉

Interessant ist auch, dass der Artikel Sind Aquarelle Kunst?  so oft gelesen wurde. Für mich als Aquarellist natürlich auch ein wenig erschreckend. Aber dieses Interesse an dieser Frage zeigt, dass es noch viel zu tun gibt ;-).

In der Liste sind natürlich auch Artikel dabei, die den Interesse vieler Menschen und den häufigsten Suchbegriffe rund um das Aquarell bedienen. Hierzu gehören die Artikel: Aquarelle kaufen, Blumen Aquarell, Blumen Aquarelle, Winter in meinen Aquarellbilder, Herbst – Aquarelle….

Dann gibt es eine Gruppe von Artikeln, die Menschen interessieren, welche selbst malen und entsprechende Lösungen suchen. Zu diesen Themen gehören, Artikel wie: Wie malt man Bäume?, Rosen – mal anders, mal ganz „einfach“, …

Der Artikel Die Farben des Nordens wird nicht über die Suchbegriff und Google & Co. aufgerufen, sondern er wird deshalb so oft angeklickt, weil ich auf der rechten Seite meines Blogs, ein entsprechendes Bild positioniert habe, welches auf diesen Artikel verlinkt ist. Dieses Bild mit dem Kranich Aquarell erweckt offensichtlich ganz wesentlich ihr Interesse. 😉

Bei zwei Artikeln habe ich mich besonders gefreut, dass diese so oft gelesen wurden. Einmal der Artikel über Pastellmalerei von Hanka Koebsch und einmal der Artikel über den Kalender 2013 mit unseren Aquarellen und Pastellen. Nun die Ursachen für die Platzierung der Artikel sind sicher einfach und doch wichtig für uns. Einmal sind die Pastelle von meiner Frau klasse 😉 und zum anderen gibt es wenig erfolgreiche Blogger zum Thema Pastellmalerei. Wenn Sie den Artikel über unseren Kalender 2013 so oft gelesen haben, zeigt dieses ganz einfach das Interesse an dem Kalender und unseren Aquarelle. Die Kalender haben sich über die Jahre zu einer kleinen Erfolgsgeschichte entwickelt und sind inzwischen ein beliebtes Sammelobjekt geworden.

.

Ich habe zur Illustration des Artikels einige Bilder aus den meist gelesenen Artikeln herausgesucht. Aber was mich natürlich brennen interessiert, sind die Fragen:

  • Worüber soll ich aus Ihrer Sicht noch mehr schreiben?

  • Welche Themen interessieren Sie am meisten auf meinem Blog? 😉

.

Jahresrückblick 2012

17. Dezember 2012 2 Kommentare

Jahresrückblick 2012

Jahresrückblick eines Aquarellmalers

.

Jahresrückblick 2012 auf Facebook

Jahresrückblick 2012 auf Facebook

Das Jahr geht zu Ende und seit einigen Jahren ist es „inn“, Jahresrückblicke zu veröffentlichen. Im Fernsehen laufen etliche Shows, die Zeitungen und Zeitschriften spendieren etliche Seiten hierfür. Sogar Facebook bietet in diesem Jahr eine Funktion hierzu an. Es wird  automatisch

ein Überblick über deine 20 wichtigsten Momente des Jahres, welche sich aus Lebensereignissen, vergrößerten Beiträgen und deinen beliebtesten Meldungen zusammensetzen

erzeugt. Nun ja, es ist eine Automatik 😉 Ich werde den Jahresrückblick lieber wie in den vergangenen Jahren 2011, 2010, 2009 per Hand erstellen und folgendes allen anderen Überlegungen voran stellen:

Ich möchte an dieser Stelle allen Danke sagen, die geholfen haben, um Ausstellungen zu organisieren und auszurichten, an die Menschen, die durch Hinweise geholfen haben, dass meine Bilder besser geworden sind, an die Käufer unserer Bilder und Kalender, die ganz wesentlich dazu beitragen unsere Malerei zu finanzieren und die Besucher unserer Homepage und dieses Blogs, die mit Diskussionen und Beiträgen, diesen Blog lebendig halten.

2012 war ein aufregendes Jahr mit Projekten im Netz und wunderbaren Ausstellungen. Es sind viele Bilder entstanden und ich habe eine Menge gelernt. Doch der Reihe nach, als erstes möchte ich Ihnen die Ausstellungen noch einmal im Überblick vorstellen.

.

Unsere Ausstellungen 2012

.

Ausstellung in Heringsdorf

Begonnen hat das Ausstellungsjahr für meine Frau Hanka und mich ab den 03. März 2012 in Heringsdorf.  Wir hatten in den Strandvillen Bethanienruh  unter dem Titel Bilder vom Meer & mehr – Streifzug durch die Jahreszeiten  eine Auswahl unserer maritimen Aquarelle,  unserer Möwen und Kranich Aquarelle u.a. gezeigt.  Es war ein wunderbarer Auftakt unserer Ausstellungen in der Frühlingssonne Heringsdorf.

.

.

Ausstellung in der Hamburger Galerie Faszination Art

Im April folgte dann die Auftaktausstellung im Rahmen unseres Projektes Faszination Sternzeichen. Susanne HaunPetra RauKerstin Mempel und ich stellten zum ersten Mal unsere Sternzeichen aus. Karsten Peters unser Galerist in dem Projekt präsentierte mit uns gemeinsam in der Galerie Faszination Art die Bilder zum Sternzeichen Buch.

.

.

Ausstellung in der Internationale Begegnungszentrum Rostock e.V. 

Im Mai konnten dann Hanka und ich einige unsere Aquarelle und Pastelle in dem Internationale Begegnungszentrum Rostock e.V.  der Universität Rostock vorstellen. Wir haben uns riesig über  das Interesse an der Eröffnung unserer Ausstellung gefreut. Für viele der Besucher war der Titel unserer Ausstellung „Farben des Nordens“  interessant, denn sie waren sich nicht der besonderen Rolle der Farben und des Lichts des Nordens bewusst.

.

.

Ausstellung Flughafen Berlin Tegel, eine Hommage

Der Juni begann mit unserer Ausstellung Flughafen Berlin Tegel, eine Hommage – Zeichnung, Fotografie und Aquarell. Christiane WeidnerSusanne Haun und ich eröffneten am 5. Juni 2012 in der Humboldt Bibliothek unsere Ausstellung Flughafen Berlin Tegel, eine Hommage – Zeichnung, Fotografie und AquarellJeder von uns brachte seine ganz besonderen Erfahrungen aus dem eigenen Erleben über den Flughafen Tegel ein und so ergab sich eine wunderbare Ausstellung.  Ein weiteres Highlight  war für uns die Einbeziehung der Kinder. Wir haben mit Unterstützung der Fa. Hahnemühle Kindergruppen aus Kitas und Schulen eingeladen, mit uns gemeinsam Papierflugzeuge zu basteln und zu bemalen.

.

.

Ausstellung in der Schweriner Sternwarte

Im Juli 2012 hatten wir die Chance unsere Sternzeichen im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50. Geburtstag der Sternwarte Schwerin zu präsentieren. Eine Ausstellung zu der wir ein wunderbares Feedback bekamen.

.

.

Ausstellung in der Hamburger Sternwarte

Der August begann dann mit dem 100jährigen Jubiläum der der Hamburger Sternwarte.  Bei einem solchen Jubiläum mussten wir natürlich dabei sein und zeigten unsere Sternzeichen in der Sternwarte Hamburg, eine Ausstellung in einer wunderbaren Umgebung.

.

.

see more jazz in fine art

Der August hielt noch einen weiteren Höhepunkt bereit. Ich konnte im Rahmen des Rostocker Jazzfestivals see more jazz eine Ausstellung als Kurator zusammenstellen. Volker KurzUlli Schwenn,  Conny Stark, Martina Wald und ich konnten in der Galerie Rostocker Hof mit unserer Ausstellung see more jazz in fine art  das Festival begleiten. Es gab eine wunderbare Vernissage, in unsere  Jazz Aquarelle, Bilder, Fotografie und Zeichnung in einem wunderbaren Kontext  zu der Musik standen.

.

.

Ausstellung in der Galerie Severina

Ab Ende August zeigten dann Hanka und ich unsere Ausstellung „Bei uns entdeckt“ in der Galerie Severina in Bad Doberan. Wir zeigten neben Aquarellen aus Bad Doberan, eine Auswahl von Blumen und BlütenDistel AquarellenApfel Aquarelle und Herbstbilder für uns eine gelungene Ausstellung mit noch einem weiteren Höhepunkt der Doberaner Kunstnacht.

.

.

Ausstellung im Schloss von Groß Lüswitz

Im September hatte wir auch die Chance unsere Bilder im Rahmen von zwei Veranstaltungen unsere Gemeinde Sanitz zu zeigen. Einmal wurden Hanka und ich eingeladen unsere Pastelle und Aquarelle im Rahmen des  Park- und Seefest in Groß Lüsewitz zu zeigen. Wir konnten im Rahmen dieses Festes im Saal des Schlosses in Groß Lüsewitz eine Ausstellung gestalteten.

.

.

Ausstellung in der Schwarzen Scheune in Teutendorf

Unmittelbar danach zeigten wir eine  Ausstellung in der Schwarzen Scheune in Teutendorf. Hier zeigten wir Jazz Aquarelle und Motive aus MV zu einem Jazzbrunch mit Andreas Pasternack. Es herrschte eine wunderbare Stimmung in der Scheune, die meisten Menschen kannten sich  und als Andreas Pasternack anfing, Jazz zu spiele, bildeten die Musik, die Ausstellungsstätte mitten in Mecklenburg Vorpommern eine schöne Symbiose.

.

.

Ausstellung beim Stapelfelder Kulturkreis

Im Oktober zeigten wir eine Matinee unserer Sternzeichen in der Kratzmannschen – Kate des Stapelfelder Kulturkreises e.V.  – eine kleine aber feine Ausstellung mit einer Lesung aus unserem Sternzeichen Buch. Die Hamburger Schauspielerin, Sprecherin und Künstlerin Jeannine Platz las aus unserem Buch. Es ist für die Gäste der Ausstellungen und alle am Projekt Faszination Sternzeichen Beteiligten  immer wieder ein wunderbares Erlebnis die Texte von Anette Pehnt in einer Ausstellung zu hören.

.

.

Ausstellung im Kieler Atelierhaus Anscharpark

Den Abschluss unseres Ausstellungsjahres bildete eine Ausstellung unserer Sternzeichen im Kieler Atelierhaus Anscharpark.  Für unsere Ausstellung in Kiel hatten Susanne Haun und Kerstin Mempel die Idee, einen Teil unser Aquarelle, Bilder und Zeichnungen in Form der Sternbilder zu hängen. Also wurden bekannte Sternbilder wie der Große Wagen auf die Wände der Ausstellungsräume imAtelierhaus Anscharpark übertragen. Anstelle der Sterne wunden unsere Bilder positioniert und diese mit Schnüren verbunden und so entstand Stück für Stück unsere „eigene“ Milchstraße.

.

.

Es war ein arbeitsreiches Ausstellungsjahr. Keine Ausstellung glich der anderen, wir haben viele interessante Menschen kennen gelernt und viel positives Feedback bekommen.

Doch dieses ist schon

ein weiteres Kapitel unseres Jahresrückblicks 2012.

Kategorien:Aquarell, Ausstellungen, Berlin - Tegel, Jazz, Kulturtipp, Malerei, Pastell, Rostock, Schwerin, see more jazz, Sternzeichen Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
%d Bloggern gefällt das: