Archiv

Posts Tagged ‘Nürnberg’

Kunstautomaten – ein interessantes Angebot

9. Mai 2013 8 Kommentare

Kunstautomaten – ein interessantes Angebot

Kunstautomaten in Rostock

.

In den vergangenen Wochen bin ich in Rostock zum dritten Mal über einen Kunstautomaten „gestolpert“.  Anna Silberstein hatte in den vergangene Jahren an den Standorten der Produzentengalerie artquarium diese Automaten installieren lassen. Also findet man die Kunstautomaten in der Großen Wasser Str. 1 und dem Barnstofer Weg 36.  Diese Standorte sind etwas versteckt. Ich habe mich riesig gefreut, dass  Frau Görß von der der Galerie Bilder & Mehr in der Langen Str. mitten in der City von Rostock nun ebenfalls einen Kunstautomaten installieren lassen hat. Gehen Sie mal vorbei, denn die Galerie Bilder & Mehr stellt immer eine Vielzahl von Angeboten regionaler Künstler zur Verfügung.

.

.

Kennen Sie Kunstautomaten?

.

Die Agentur Kunsttick hatte den Einfall, Kunst rund um die Uhr aus ausgedienten und umgerüsteten Zigarettenautomaten oder Kondomautomaten an öffentlichen Orten anzubieten. Gegen den Einwurf einiger Münzen erhält man eine Box mit einem kleinen Unikat, einem Druck, ein Foto, ein Gedicht o.a. mit einer Information für das Werk und den Künstler.  Kunstautomaten gibt es heute in Aachen, in der Wilhelmstr. 103, Waren an der Müritz, Berlin-Neukölln, Nürnberg, Sterngasse, Stuttgart, Brandenburg, Potsdam, Frankfurt, Berlin, Gelsenkirchen, Köln, Eberswalde, Magdeburg, Cottbus, Greifswald, Hamburg, Eynatten (Belgien), Berlotter Straße 30,  und … Der MDR berichtete in der Vergangenheit ebenfalls über die Kunstautomaten.  Es gibt zig Gestaltungbeispiele für die Kunst aus dem Automaten, die sich nach der angebotenen Kunst, dem Standort u.a. richten. Etliche Künstler, Autoren und Musiker stellen für die Kunstautomaten Unikate zur Verfügung. Weitere aktuelle Informationen finden Sie auf Facebook Seite für die Automaten.

Vielleicht finden Sie ja auch einen Automaten in Ihrer Nähe, es lohnt sich, denn

Kunstautomaten bieten ein interessantes Angebot.

Die ersten Weihnachtsgeschenke wie Kalender sind vergriffen

Erfolg mit unseren Kalendern

.

Kalender 2012 von Hanka & FRank Koebsch

Kalender 2012 von Hanka & FRank Koebsch

In den vergangenen Tagen habe ich unseren letzten freien verfügbaren Kalender 2012 nach Nürnberg verschickt. Kleine Kalender sind wunderbare Geschenke zu Weihnachten oder als Give a way bzw. Dankeschön an Kunden und Partner. Ich hatte im vergangen Jahr schon darüber berichtet, wie erfolgreich sich die Vorstellung unserer Kalender auf die  Entwicklung der Clicks auf diesen Blog ausgewirkt und dass sich die Kalender als Besuchermagnet entwickelt haben. Gestern habe ich das Kalenderblatt November 2011 vorgestellt und wenn Sie den Begriff Kalenderblatt November googeln, finden Sie unser Kalenderblatt  November in der Bildanzeige der USE von Google. Ein kleiner Erfolg im Bereich SEO ;-). Aber genau dieses Vorgehen auf unserer WEB Seite, dem Blog und die Zusammenarbeit mit Partnern, bei denen ich ausgestellte habe, ausstellen werde, Malkurse gegeben habe und und … haben dazu geführt, dass alle Kalender über das Internet oder diese Partner verkauft wurden. Hier muss ich mich u.a. bei der Galerie Severina in Bad Doberan, der Kunstscheune Rethwisch, dem Kunsthof Gresenhorst u.a. bedanken. Nun bin ich leider in der misslichen Lage für Weihnachten nur noch für gute Freuden und die Familie reservierte Kalender zu haben. Des einen Freud ist das andere Leid 😉 Wenn Sie also ein persönliches Weihnachtsgeschenk suchen, kann ich Ihnen „nur noch“ unser Sternzeichenbuch empfehlen. Bestellen Sie es doch bei Amazon vor oder wenn Sie es mit persönlicher Widmung haben wollen, kontaktieren Sie mich oder besuchen Sie demnächst eine unserer Lesungen oder Buchvorstellungen.

Buchcover Sternzeichen - Vorderseite

Buchcover Sternzeichen – Vorderseite

Winterbilder in Aquarell (7)

6. Januar 2010 2 Kommentare

In der vergangenen Zeit habe ich Ihnen einige Winterbilder aus dem Norden gezeigt. Heute möchte Sie ins Fränkische entführen. Dieses Bild ist vor sehr langer Zeit in einem Kurs mit Oskar Brunner in Nürnberg entstanden.
Ich mag das Bild immer noch 😉 Es ist in einer typischen Malweise von mir entstanden. Ich habe die Formen reduziert. So ist mit den Bäumen ein sehr gutes Gegengewicht zu dem Fachwerk entstanden. Die Farbwahl unterstützt dieses und bringt die winterliche Stimmung in den Hof 😉

Fachwerk im Winter

Fachwerk im Winter

%d Bloggern gefällt das: