Hanse Sail 2009

Die Hanse Sail 2009 ist vorbei.  Schade…

Ich mag es, wenn Rostock mit Segelschiffen geschmückt ist. Noch besser ist es, mit einem der größeren Segelschiff Regatta zu fahren, bei den Manövern mit anzufassen, Wellen, Wind und Sonne zu genießen. Doch dieses Jahr konnten wir nur am Sonntag den Ausklang der Sail mitnehmen. Aber es hat sich gelohnt. Es war eine Sail der Sonne und Rekorde.

  • mehr als 230 Segelschiffe, – boote und Museumsschiffe waren gemeldet und alle Liegplätze waren voll.
  • Wenn Sie nicht zu der über eine Million Menschen gehörten die sich das Event von Donnerstags bis Sonntagabend in Warnemünde, längs der Warnow, im Stadthafen und der Haegdehalbinsel angeschaut haben, dann könen Sie mit diesen wenigen Bilder einen Eindruck gewinnen. Wunderbare Motive zum fotografieren und zum Malen….
  • Aber am besten, war es wie über 25.000 andere Menschen einen Teil der Sail von Bord eines der Schiffe oder Boote auszuerleben. Einfach nur toll…

Hier geht es zur offiziellen Seite der Sail und noch mehr Fotos…..

Alt und Neu im Hafen

Heute möchte ich Ihnen ein Bild vorstellen, welches im Zusammenhang mit unserem Malwochenende entstanden ist. Wir hatten ja auf der Haedgehalbinsel im Rostocker Stadthafen gemalt. Dieses Aquarell „Alt und Neu im Hafen“ zeigt Ihnen eine Sequenz aus dem Museumshafen. Hier drängeln sich zu fast jeder Jahreszeit Kutter, Zeesboote und und… Dieses Gewusel bildet einen wunderbaren Kontrast zu den modernen Gebäuden an den Warnowterassen – ein wunderbares Motiv.

Alt und Neu im Hafen
Alt und Neu im Hafen

Unsere gemeinsame Malerei hat sich noch aus einem anderen Grund gelohnt, ich habe mal wieder trotz aller Schwierigkeiten ein großes Blatt gemalt. Ich bin recht zu frieden … 😉
Bild 7 von 8 für unsere gemeinsame Ausstellung in Berlin

Boote, Kutter und Schiffe

Wenn man wie ich in Rostock geboren, auf Rügen, dem Darss oder Usedom unterwegs ist, kommt man an den Boote, Kuttern und Schiffen als Motive nicht vorbei. Egal ob diese am Strand vor Bansin liegen oder in einem der kleinen Häfen auf der Boddenseite oder der Ostsee, mich faszinieren Sie immer wieder…

Hier noch ein paar weitere Bilder für Sie, die in der letzten Zeit entstanden sind. Für das Aquarell  „Die Fischer haben Feierabend“  gibt es eine step by step Anleitung.

Rügen – Mönchgut – Groß Zicker

Als Rügenfan hier noch ein paar Impressionen …

Wenn Sie auf Mönchgut sind und interessante Motive suchen sollten Sie den kleinen Hafen besuchen. Wenn man genau hinschaut, gibt es viel zu entdecken. Schauen Sie selbst ….

Greifswald – ein Besuch im Museumshafen

Greifswald – ein Besuch im Museumshafen

und einige maritime Aquarelle mit Boote und Schiffen vom Ryck

 

Am Dienstag waren wir wieder mal in Greifswald. Es ist eine Stadt mit einem ganz eigenen Charme. Viel lässt sich entdecken, berichten und und….
Was mich am meisten fasziniert, ist das was die Bürgen und die Stadt auf die Beine stellen. Dieses sind insbesondere die vielen Kulturveranstaltungen und Ausstellungen in der Hansestadt, egal ob
– die Bachwoche,
– das Festival des Nordischen Klangs,
– das Jazz Evenings in Eldena,
– ….
– die Spuren von Caspar David Friedrich,
die Ausstellungen
– in dem Pommern Hus,
– in der Galerie im Rathaus,
– in der Galerie im IPP
und und …

Außer der Innenstadt von Greifswald um den Marktplatz und die drei Kirchen herum mag ich den Museumshafen, mit seinem maritimen Flair. In der Vergangenheit hatte ich schon mal ein Aquarell mit einer wunderschönen Morgenstimmung im Hafen gemalt…

 

 

Morgenstimmung im Hafen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Morgenstimmung im Hafen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Morgenstimmung im Hafen 2 (c) Aquarell von Frank Koebsch
Morgenstimmung im Hafen 2 (c) Aquarell von Frank Koebsch

.