Archiv

Posts Tagged ‘Portraits in Aquarell’

Einblick in unsere Ausstellung im Heimatmuseum Graal Müritz

Einblick in unsere Ausstellung in Graal Müritz

Hankas Kinder Aquarelle in unserer Ausstellung

 

Vor einigen Tagen hatte ich hier auf meinem Blog darüber berichtet, dass wir eine Auswahl unserer Aquarelle im Heimatmuseum Graal Müritz zeigen. Die Ostsee Zeitung und die Norddeutschen Neusten Nachrichten hatte die Artikeln „Heimatmuseum zeigt Aquarelle aus Mecklenburg“ und „Momente auf Leinwand gebannt“ über unsere Ausstellung veröffentlicht. Antje Kindler hatte mit ihrem Interview für die NNN  auch ein Foto von Hanka´s Kinder Aquarellen veröffentlicht. Da es nur zwei von den Kinderbildern – „Wenn ich einmal groß bin“ und „Zugvogel“ – in den Text und auf das Foto geschafft haben, möchte ich Hankas Kinderbilder, die z.Z. im Heimatmuseum Graal Müritz hängen, hier noch einmal vorstellen.

Momente auf Leinwand gebannt - NNN S. 12 - Antje Kindler - 2017 11 22 12

Momente auf Leinwand gebannt – NNN S. 12 – Antje Kindler – 2017 11 22 12

Das Aquarell „Zugvogel“ zeigt eine Szene ein kleines Mädchen, dass mit unsicheren Schritten unterwegs ist und ihr Zugtier, eine Ente hinter sich her zieht. Eine ganz aller liebsten Szene. Das Aquarell „Wenn ich einmal groß bin“ gehört zu einer kleinen Serie von drei Aquarelle, die sich mit den Träumen der Kinder beschäftig. Hanka hat durch den Schatten hinter den Kids angedeutet, wovon sie träumen, was sie sein wollen, wenn sie einmal groß sind. Das Mädchen in diesem Bild hat sich mit den Sachen ihrer großen Schwester und ihrer Mutter verkleidet und probiert im Spiel aus, wie es ist, wenn sie groß ist. Das zweite Aquarell in der Serie zeigt einen kleinen Cowboy auf seinem Schaukelpferd. Der kleine Junge in seinem Cowboy Kostüm träumt von seinen Heldtaten, wenn er einmal groß ist. Das dritte Bild zeigt einen weiteren Jungen, der sich in einem Kostüm als Pirat versucht. In dem Aquarell „Der kleine Pirat“ ist dann im Schatten an der Wand zu sehen, wie er es sich vorstellt, wenn er einmal groß ist.  Es ist fast so, als würde er in die Welt der Filme „Fluch der Karibik“ mit Johnny Depp als Captain Jack Sparrow, um die Hand von Keira Knightley – Elizabeth Swann kämpfen will. Aus meiner Sicht eine wunderbare Serie von Aquarellen, denn sie erinnern mich, daran, wovon ich bei kleiner Junge beim Spielen geträumt habe.

.

Zugvogel (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Zugvogel (c) Aquarell von Hanka Koebsch

.

Schnappschüsse von der Eröffnung der Ausstellung in Graal Müritz

.

In unserer Ausstellung im Heimatmuseum Graal Müritz zeigen wir neben den Menschen und Portraits in Aquarell auch eine Vielzahl von maritimen Bildern, Winteraquarellen und Landschaftsmotive. Es ist unsere zweite Ausstellung in Graal Müritz. Im März 2016 hatten wir im Haus des Gastes eine Auswahl unserer Aquarelle gezeigt. Joachim Weyrich, der Betreiber des Heimatmuseums, war von unseren Bildern begeistert und hatte uns damals eingeladen, im Museum eine weitere Ausstellung zu hängen. Es ist immer wieder spannend zu erleben, wie die Menschen unsere Bilder annehmen. Wir hatten bei der Eröffnung der Ausstellung mit Aufregung auf die Besucher gewartet. Nach und nach füllte sich dann der kleine Ausstellungraum zu der Vernissage. Für uns war es interessant, dass genauso Menschen kamen, die unsere erste Ausstellung im Ort kannten, andere kannten Veröffentlichungen in der Zeitschrift Palette & Zeichenstift von mir und andere ließen sich einfach überraschen. Es war ein schöner Abend mit interessanten Gesprächen. Hier ein paar Schnappschüsse von der Eröffnung unserer Ausstellung in Graal Müritz.

.

.

Vielleicht haben die Aquarelle und die Fotos Ihre Neugier geweckt und sie wollen unsere Bilder im Original sehen, dann besuchen Sie doch einfach unsere Ausstellungen in Graal Müritz oder auch im Wildpark MV. Wir über uns sehr über Ihr Feedback freuen. 😉

.


Aquarell „Zugvogel“ im Format 24 x 32 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Zugvogel“ im Format 24 x 32 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€195,00

25jähriges Firmenjubiläum von Heinr. Hünicke Rostock

25jähriges Firmenjubiläum von Heinr. Hünicke Rostock

Ein Event für 250 Partner und Kunden

.

Ich bin nicht nur im Müritz Nationalpark oder an der Ostsee unterwegs, um die nächste Malreise zu organisieren. Es ist genauso wichtig seine Verbindung zu Partnern in der täglichen Arbeit zu pflegen und so habe ich mich sehr über die Einladung von Heinrich Hünicke zum 25jährigen Firmenjubiläum gefreut. Für mich ist Heinr. Hünicke ein Partner für Künstlerbedarf und Aquarellkurse. Aber die Firmengruppe bietet vielmehr:

Als kompetenter und leistungsfähiger Partner für alle Themen der Büroversorgung verfügen wir über weitreichende Erfahrungen in unserer Branche und pflegen seit nunmehr 25 Jahren hanseatische Werte und kaufmännische Traditionen, wie Seriosität, Glaubwürdigkeit und Verlässlichkeit an allen Standorten im Norden. 

Und so war es schön zu sehen, dass 250 Gästen am Donnerstag den 24.09.2010 der Einladung von Heinr. Hünicke gefolgt sind. Wenn sich so viele Menschen Zeit für einen Partner nehmen, dann zeugt dieses von viel Vertrauen und Anerkennung. Für mich war es ein schöner Event, denn ich habe einige alte Bekannte aus meiner technologisch geprägten Vergangenheit getroffen und konnte einige neue Kontakte knüpfen. Genossen haben alle Gäste neben der wunderbaren  kulinarischen Reise durch die Länder von wichtigen Partnern, das Video über das Team von Heinr. Hünicke Rostock, genauso wie die kurzweilige Begrüßung von Herrn Thorsten Ries. Eine besondere Augenweide war auch die Ausstellung von Faber Castell mit Schreibgeräten von Graf von Faber – Castell und das Arbeitszimmer aus 60.000 Bleistiften Castell 9000 von Kerstin Schulz. Hier ein paar Schnappschüssen vom vergangenen Donnerstag.

Was mich mit der Firma Heinr. Hünicke verbindet, ist die Zusammenarbeit bei einer Vielzahl von Aquarellkursen und  Malvorführungen, in denen wir Menschen für die Aquarellmalerei begeistert haben. Hier ein kleiner Rückblick auf den Aquarellkurs mit illuminierten Motiven, Kranichen den Malkurs in der Kunsthalle Rostock  oder das Malen von Aquarelle mit Strukturpaste oder mit Mijello Aquarellfarben, von Portraits in Aquarell, , den Workshops im Rostocker KTC,  auf Malen in der der Kunsthalle Rostock im Rahmen von Rostock kreativ, …

Ich bedanke mich für die Zusammenarbeit und freue mich auf weitere gemeinsame Workshops, Malkurse u.a. mit  der Heinr. Hünicke. 😉

Portraitmalerei in Aquarell

Portraitmalerei in Aquarell

Ein Aquarellkurs in der Kerativwerkstatt der Galerie Alte und Neue Meister Schwerin

.

Heute möchte ich  über einen Aquarellkurs im Staatlichen Museum Schwerin berichten. Ich hatte in Zusammenarbeit mit der VHS Schwerin und der Frau Baumgart (Museumspädagogin und Verantwortliche für die Kreativwerkstatt des Museums) zu einen Aquarellkurs: Grundlagen des Portraits eingeladen. Diese Kurse sind immer gut besucht und es macht riesigen Spaß mit den Malschülern in die Geheimnisse der Portraitmalerei einzusteigen, wie die Fotos der vergangenen Portraitkurse in Schwerin und Rostock zeigen. Mir macht die Portraitmalerei in Aquarell immer riesigen Spaß. So sind vielen Bilder von Menschen entstanden, egal ob im Rahmen meiner Jazz Aquarelle oder der Beobachtungen der Damen mit ihren Hüten im Rahmen des Ladiesday, der Kinder auf den Karussells oder ….  Hier eine kleine Auswahl meiner Portraits in Aquarell.

.

.

Die Möglichkeiten in der Galerie Alte und Neue und Meister zu malen, sind ideal, denn während des Aquarellkurses  kannten wir immer wieder schauen, wie die Meister Portrait gemalt haben. Es ist schon klasse, wenn man in den Gemälden sehen kann, wie sich Hautfarbe mit verschiedenen Lichtsituationen ändern kann, wie die Augen  ein Gesicht zum Leben erwecken kann. Es ist immer wieder eine wunderbare Chance, das eigene Sehen zu schulen. So war es auch klasse, dass wir neben der ständigen Ausstellung der Galerie Alte und Neu Meister auch die Ausstellung „Kunstraub-Raubkunst“ nutzen konnten. Es war ein tolles Wochenende. Hier ein paar Impressionen von den beiden Tagen in Schwerin.

.

.

Begonnen haben wir wie immer mit etwas Theorie und dann der Gestaltung, von Auge, Nase und Mund, bevor wir uns an ein komplettes Gesicht gewagt haben. Die größte Herausforderung ist zu Beginn immer wieder der Punkt: Wie male ich ein Auge, damit das Portrait lebendig wird. Ich hatte in der Vergangenheit hierzu mal eine Step bei Step Anleitung erarbeitet, um zu zeigen, wie mit verschiedenen Lasuren und etwas Nass in Nass – Technik ein Auge malt. Ist diese Hürde genommen, stellt sich meist die notwendige Lockerheit und das Selbstvertrauen ein, um am Ende des zweiten Tages ein gutes Portrait mit nach Hause zu nehmen. Alle Teilnehmer des Kurses können bestätigen:

Die Portraitmalerei in Aquarell macht Spaß 😉

%d Bloggern gefällt das: