Aquarell „Rudolph das Rentier“ auf einer Hahnemühle Aquarellpostkarte

Rudolf das Rentier in den winterlichen Landschaften Norwegens

Auf der Suche nach dem Winter hatten wir

Rudolf das Rentier in den winterlichen Landschaften Norwegens

entdeckt. In Erwartung auf eine grüne Weihnacht und einen grauen nassen Dezember und Januar haben Hanka und ich eine einen Ausflug nach Tromsø unternommen.  Nicht umsonst hatte ich für einen Aquarellkurs die Frage gestellt: Wann wird es wieder einmal richtig Winter? Es ist schon viele Jahre her, dass wir Schneewolken über Sanitz beobachten konnten, die die Landschaften in einen Wintertraum verwandeln. Deshalb waren wir in Norwegen unterwegs, um ein wenig Winter mit Schnee zu erleben. Wir haben hierfür zum Beispiel von Ausflug von Tromsø längs der Fjorde nach Sommarøy unternommen –  eine landschaftlich wunderschöne Tour. Einer unserer Stopps auf dem Weg von Tromsø nach Sommarøy war der kleine Ort Sandneshamn. Wir waren unterwegs und haben den Ort und das Ufer des winterlichen Fjords erkundet. Als wir uns umdrehten, sahen wir ein Rentier zwischen den Häusern laufen. Es war ein toller Augenblick das Ren zwischen den verschneiten Häusern und den kleinen Tannen zu erleben. Anfang Dezember hatten wir bei diesem Erlebnis das Gefühl, dass es weihnachtet und mussten an Rudolf das Rentier und den Weihnachtmann denken. Unmittelbar nach unserem Besuch habe ich zuhause dann das

Aquarell „Rudolph das Rentier“ auf einer Hahnemühle Aquarellpostkarte

Aquarell „Rudolph das Rentier“ auf einer Hahnemühle Aquarellpostkarte
Aquarell „Rudolph das Rentier“ auf einer Hahnemühle Aquarellpostkarte

gemalt. Ich habe auf dem Aquarellpapier der Postkarten mit meinen Aquarellfarben von Schmincke gespielt und habe versucht die Stimmung in diesem kleinen Winteraquarell einzufangen. Doch sehen Sie selbst, hier die kleine Miniatur in Aquarell mit dem Rentier und die Fotos von unserem Besuch in Sandneshamn.

.

Rudolph das Rentier (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Rudolph das Rentier (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

.

Winter am Kai von Tromsø (c) Aquarell von Frank Koebsch
Winter am Kai von Tromsø (c) Aquarell von Frank Koebsch

Es hat Spaß gemacht, das kleine Wild life Aquarell mit dem Rentier zu malen und es war ein wunderbarer Ausflug auf unserer Reise in das winterliche Norwegen. Wir sind gerne im Norden unterwegs und haben schon einige Aquarelle als Erinnerungen von Reisen durch die Fjorde und etliche andere Reiseaquarelle gemalt. Eines dieser Aquarelle zeigt sogar Tromsø im Winter. Auch wenn das Aquarell „Winter am Kai von Tromsø“ im Rahmen einer anderen Reise entstanden ist, passt es wunderbar zu diesem Blogbeitrag, denn ein kleines Hotel am Kai von Tromsø war der Startpunkt unseres Ausfluges nach Sommarøy. 😉

Wenn Ihnen das Motiv der Miniatur in Aquarell „Rudolph das Rentier“ gefällt, dann können Sie das Bild hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.


Rudolph das Rentier (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Miniatur in Aquarell „Rudolph das Rentier“ im Format 10,5 x 15 cm

Bei Interesse können Sie die Miniatur in Aquarell „Rudolph das Rentier“ im Format 10,5 x 15 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€50,00

Unsere Erfolgsgeschichte mit Kunstkarten von unseren Aquarellen

Eine Erfolgsgeschichte mit Kunstkarten von Aquarellen

Sind persönliche Post und Briefkarten noch zeitgemäß

.

Vertrag zwischen dem Präsenz Verlag und Hanka & Frank Koebsch
Vertrag zwischen dem Präsenz Verlag und Hanka & Frank Koebsch

Es begann alles im Dezember 2012. Damals erhielten wir vom Präsenz Verlag die Anfrage, ob wir uns vorstellen könnten, dass einige wenige Motive unserer Aquarelle als Faltkarten mit Umschlag veröffentlicht und vertrieben werden. Nun damals im Dezember ging es um neu Frühlingsaquarelle. Klar haben wir uns gefreut und den Vertrag zwischen dem Präsenz Verlag und Hanka & Frank Koebsch unterschrieben. Mit dem Verkauf der Bildrechte an den Verlag wurden die neun Blumenaquarelle als Kunstkarten verlegt und vertrieben wurden.  Für uns war dieses ein Experiment, denn wer schreibt und verschickt im Zeitalter von E-Mail, SMS, Facebook, WhatsApp, Twitter und Instagram noch Postarten und Briefkarten. Aber wir haben uns geirrt. Der Tagesspiegel hatte am 12.11.2017 in seinem Artikel „Das Land der Brieffreude – Keiner verschickt so viele Briefe wie die Deutschen“ geschrieben:

Tatsächlich ist selbst die absolute Zahl von Briefen hierzulande noch erstaunlich hoch: Während beispielsweise in den Nachbarländern Italien und Niederlande mittlerweile gerade einmal halb so viele Briefe verschickt werden wie noch vor zehn Jahren, und die Menge in Dänemark um ganze 70 Prozent zurückgegangen ist, sank sie hier im selben Zeitraum lediglich um ein Fünftel. Für das Jahr 2017 bilanzierte die Bundesnetzagentur in dieser Woche sogar: „weitgehend stabile Briefvolumina“.

Nun bei solchen Auswertungen sind immer wieder verschiedene Dinge zu berücksichtigen. Ein ganz großer Anteil der Postsendungen, den wir aus dem Briefkasten holen, ist Werbung. Dann bekommen wir Post von Unternehmen und Ämtern. Es sind Abrechnungen, Hinweise und inhaltlichen Veränderungen der AGB´s und Vertragsinhalte, Fristen und und … Eigentlich sind dieses Zeichen dafür, dass die Werbung über dem Postweg billig ist und die Geschäftsprozesse der Unternehmen und Ämter nicht ausreichend digitalisiert sind. Die Dänische Regierung hat konsequent die Digitalisierung in der Kommunikation vorangetrieben, damit einher ging die Anzahl der Briefsendungen zurück und das Porto stieg für eine Postkarte von Dänemark nach Deutschland auf 4 Euro !!!!!

.

Gruß-, Glückwunsch-, Brief- und Postkarten zu einem besonderen Anlass sind befragt.

.

Kunstkarte mit Umschlag von unseren Aquarellen (c) Frank Koebsch
Kunstkarte mit Umschlag von unseren Aquarellen (c) Frank Koebsch

Nun wenn der Präsenz Verlag Karten von verschiedenen Künstlern und auch von unseren Aquarellen herausgibt, dann geht es weder um Werbung für den Verlag, noch Abrechnungsunterlagen oder Urlaubsgrüße aus Dänemark. Die Karten werden als Glückwunsch- oder Grußkarten zu ganz vielfältigen Anlässen verschickt oder gemeinsam mit einem Präsent oder Blumen überreicht. Es sind also Karten, mit denen immer ein wenig Wertschätzung vermittelt wird. Wie die Evaluationsstudie zum Post-Universaldienst der BUNDESNETZAGENTUR vom 01. März 2018 zeigt, geben 29 % der befragten Privatpersonen an,  dass sie Briefe versenden, weil es persönlicher und respektvoller ist. Sicher ist auch dieser Markt in Veränderung, aber für uns ist die Zusammenarbeit mit dem Präsenz Verlag eine Erfolgsgeschichte. Was mit neun Motive von unseren Blumen Aquarellen begann, hat sich Jahr für Jahr weiterentwickelt. Im Rahmen der Frühlings- und Sommer- und der Herbstprogramme oder dem Weihnachtsfest kamen immer weitere Motive hinzu. Heute gibt es Karten von unseren Kranich Aquarellen, von maritimen Motiven mit Booten und Leuchttürmen, mit Gartenvögeln, Eulen  und ganz vielen Blumen und Blüten.  Neben den Kunstkarten (klassischen Faltkarten mit Umschlag) mit denen alles angefangen hat, gibt es heute Postkarten von unseren Aquarellen und Geschenkboxen mit Post- und Kunstkarten. Aus neun Motiven sind 94 verschiedene Artikel geworden. Aus einigen wenige verkauften Karten im Jahr 2013 sind im Jahr 2018 41.145 verkaufte Kunst- und Briefkarten geworden.

Für uns ist dieses ein riesiger Erfolg. 41.145 Menschen haben Karten mit den Motiven unserer Aquarelle gekauft und haben diese in der Regel anderen 41.145 Menschen geschenkt und geschickt. Über 82.000 Menschen haben im vergangenen Jahr unsere Karten in der Hand gehabt. Ganz besonderen Dank gebührt natürlich dem Präsenz Verlag. Erich Koslowski und Thomas Hein sind die Verleger und tragen das unternehmerische Risiko, dann wir liefern ja nur die die Motive unserer Aquarelle für die Kunstkarten im Angebot des Präsenz Verlages. Klar schauen wir regelmäßig danach, welches sind die beliebtesten Motive der Kunstkarten mit unseren Aquarellen. Wir schlagen, dann dem Verlag neue Motive vor. Aber dieses erfolgt natürlich aus unserer eingeschränkten Sicht. Herr Hein und Herr Koslowski kennen natürlich aus den Messebesuchen, den Gesprächen mit ihren Großkunden, der Übersicht des gesamten Verlagsprogrammes die Anforderungen des Marktes viel besser und gestalten mit den Künstlern das zu künftige Programm. Aber es ist immer wieder für den Verlag und uns bei der Durchsicht der Verkaufszahlen eine Überraschung, wie beliebt die einzelnen Motive auf den Kunstkarten mit unseren Aquarellen sind.  Doch bevor ich in die Auswertung gehen will, möchte ich das

.

Frühlings- und Sommerprogramm 2019 des Präsenz Verlages

.

Frühlings- und Sommerprogramm 2019 des Präsenz Verlages
Frühlings- und Sommerprogramm 2019 des Präsenz Verlages

vorstellen. Auf den 36 Seiten des Kataloges werden Karten von Hanka und mir

gezeigt. Hier ein paar Auszüge aus dem Frühlings- und Sommerprogramm 2019 des Präsenz Verlages und die genannten Motive.

.

.

Wie sind gespannt, welche der Kunstkarten mit unseren Aquarellen die Herzen der Kunden erobern werden. Wenn Sie eines der Motive als Faltkarte mit Umschlag, als Postkarte oder Geschenkbox erwerben wollen, dann besuchen sie doch bitte unsere Web Seite mit den Kunstkarten von unseren Aquarellen.

Tulpengruß © Aquarell von Hanka Koebsch

Tulpengruß © Aquarell von Hanka Koebsch

Tulpen sind typische Motive für Frühlingsaquarelle

.

Heute möchte ich ein neues Aquarell von Hanka vorstellen. Der Mai ist Tulpenzeit und so können wir jetzt die letzten Tulpen in den Gärten in ganz unterschiedlichen Farben und Formen erleben. Hier ein paar Schnappschüsse und Tulpen Aquarelle aus den vergangenen Jahren.

.

Tulpengruß (c) Aquarell von Hanka Koebsch
Tulpengruß (c) Aquarell von Hanka Koebsch

.

Hankas neues Tulpenbild unterscheidet sich sehr stark von den anderen Aquarellen , wie z.B. dem „Tulpenmeer“, der „Buga Auslese“ und den „Lichtspielen“.  In dem Aquarell „Lichtspiele“ hat Hanka die Tulpen und das Schleierkraut mit vielen Lasuren und Kontrasten herausgearbeitet, so dass sich ein starker Gegensatz zum Hintergrund ergibt. Für das Bild „Tulpengruß“ hat Hanka auf einem Blatt Büttenpapier mit viel Wasser und einer ganz lockeren Malweise die Blüten nur angedeutet und entstanden ist ein ganz zarter frühlingshafter Blütenzauber in Aquarell. Es ist einfach immer wieder schön zu sehen, wie vielfältig  man die Motive in der Aquarellmalerei gestalten kann, wenn die Eigenschaften von den Aquarellfarben und dem Papier zusammen passen. Um die lockeren Verläufe zu realisieren, hat Hanka das Aquarellpapier Leonardo 600 g / m2 matt von Hahnemühle gewählt.

Wenn Sie sich für Hankas Tulpen Aquarelle genauso begeistern wie mich, dann habe ich noch ein paar Tipps für Sie.

.


Tulpengruß (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Tulpengruß (c) Aquarell von Hanka Koebsch im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Tulpengruß“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€440,00

Das Kranich Aquarell - Vögel des Glücks - als Druck auf Hahnemühlepapier Albrecht Dürer, als Kunstkarte (c) Frank Koebsch (2)

Aquarelle als Drucke auf Hahnemühlepapier und als Kunstkarten

Aquarelle als Drucke auf Hahnemühlepapier

.

und als Kunstkarten

.

Ich hatte in den vergangenen Wochen darüber berichtet, dass Kunden Drucke auf Leinwand und Posterdrucke von unseren Aquarellen gekauft hatten. Die Gründe warum Menschen sich für verschiedene Materialien bei den Reproduktionen entscheiden, hat meist mit den verschiedenen Vorlieben, ihrer Einrichtung und auch mit dem Preis zu tun. Hat ein Kunde schon mehrere Bilder auf Keilrahmen, wird er wahrscheinlich auch wieder einen Druck auf Leinwand erwerben.  Dazu kommt noch, dass Bilder auf Leinwand vielen Menschen entweder als Original aus der Malerei oder als Druck eines Fotos bekannt sind und man sie gut ohne Rahmen  Posterdrucke werden meist dann gewählt, wenn man die Bilder oft austauscht werden oder man aus anderen Gründen auf die Kosten achten muss. Aber oft entscheiden sich Kunden für

.

Drucke auf Hahnemühlepapier „Albrecht Düren“ von unseren Aquarellen.

.

Der Grund hierfür ist ganz einfach. Diese Reproduktionen kommen den Originalen der Aquarelle sehr nahe.  Die Ursachen liegen im Druckverfahren und dem Papier. Die Oberfläche des Hahnemühle Papiers „Albrecht Dürer“, welches im traditionellen Rundsiebverfahren hergestellt wird, hat die Struktur eines guten Aquarellpapiers und verleiht Kunstreproduktionen eine künstlerische Note. Das Papier hat eine strukturierte Oberfläche, welche dem Druck optisch an ein Aquarell auf Büttenpapier heranrückt. Diese Oberfläche mit der angepassten Beschichtung des Papiers für Inkjet Druck  sind die Grundlage dafür, dass Druck mit einer wunderbaren Farbabstufung und Bildschärfe entstehen können. Neben dem Papier und der Technik für das Drucken entscheidet, dann das handwerkliche Geschick des Druckers um aus einer Datei ein Bild zu erzeugen, dass dem Original sehr nahekommt. Wir arbeiten in Bezug auf die Erstellung von individuellen Drucke auf Papier z.Z. mit Bildwerk GmbH zusammen.

.

Warum kaufen Kunden Drucke von unseren Aquarellen?

.

Heute möchte ich Ihnen drei Reproduktionen von unseren Aquarellen auf Hahnemühlepapier „Albrecht Dürer“ zeigen, die wir in den vergangenen Tagen versandt haben. Wir erstellen Drucke von unseren Aquarellen auf Kundenwunsch und hinter jeder Kaufentscheidung steht eine ganz persönliche Motivation. Besonders schön ist es, wenn wir von den Kunden erfahren, wie sie auf uns aufmerksam geworden sind oder warum gerade dieses Motiv für sie interessant ist.  Bei zwei der drei Ducke kennen ich ein wenig die Beweggründe.

.

Bei dem Druck des Aquarells „Farben des Sommers“ hat die Kundin eine Postkarte von unseren Aquarellen Ihr gefiel das Motiv von Hankas Aquarell „Ab in den Garten“ auf der Karte. Dieses war für unsere Kundin Grund genug auf unserer Web Seite zu stöbern und sie hatte sich dann für einen Druck des MohnaquarellsFarben des Sommers“ im Format 30 x 40 cm entschieden.

Drucke von unseren Aquarellen sind oft Geschenke. Der Kunde des Drucks von meinem Kranich AquarellVögel des Glücks“ war gemeinsam mit seiner Frau im Sommer an der Ostsee. Hier haben Sie meine Ausstellung der Kranichbilder im Natureum am Darßer Ort Nun wird der realistische Druck von unserem Aquarell ein Weihnachtsgeschenk im Format 40 x 60 cm.

.

Drucke von meinen Kranich Aquarellen sind immer wieder gefragt. So ist auch der dritte Druck, den ich heute zeigen möchte, eine Reproduktion des Kranich AquarellsMajestätisch“ im Format 50 x 76 cm.

Eines haben die Motive der drei Drucke gemeinsam, die Originale konnten wir schon lange verkaufen.  Dieses ist immer wieder eine Motivation für den Kauf eines Drucks. Hier ein paar Fotos von den beschriebenen Drucken. Die Detailfotos geben Ihnen einen kleinen Einblick in die Qualität.

.

.

Wie Sie auf den Fotos sehen können, gibt es von vielen beliebten Aquarellen auch Post- und Kunstkarten. Wenn Sie sich für unsere Motive interessieren, dann sich diese Karten des Präsenz Verlages sicher eine gute Alternative, wenn Sie nicht einen Druck oder ein Original erwerben wollen. Gleichzeitig sind für uns die Karten wunderbare Werbetäger. Aber unabhängig davon sind Karten und Drucke auf jeden Fall interessante Weihnachtsgeschenke für Aquarellliebhaber. Bei den Karten sind immer wieder Geschenkboxen, die sich als Geschenk hoher Beliebtheit erfreuen. Drucke lassen sich auf vielen Materialien und Größe erstellen, wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an.

Unsere Aquarelle im Frühlings- und Sommerprogramm 2017 des Präsenz Verlages

Unsere Aquarelle im Frühlings- und Sommerprogramm

des Präsenz Verlages

Frühlings- und Sommerprogramm 2017 des Präsenz Verlages

Unsere Zusammenarbeit mit dem Präsenz Verlag reicht nun schon fast für Jahre zurück. Im Dezember 2012 hatten wir die Bildrechte von einigen unserer Aquarelle an den Verlag verkauft. Begonnen haben wir mit neun Kunstkarten mit Motiven von unseren Blumen Aquarellen. Der Präsenz Verlag hat danach Jahr für Jahr Kunstkarten von unseren Aquarellen in einem Frühlings- und einem Herbst Katalog auf Markt angeboten. Vor einigen Tagen hatte ich schon über Altes und Neues in der Zusammenarbeit mit dem Präsenz Verlag berichtet und auch die Frage gestellt: Wie beliebt sind die Motive auf den Kunstkarten mit unseren Aquarellen? Heute möchte ich das gemeinsame Angebot mit Verlages von

Kunstkarten von unseren Aquarellen im Frühlings- und Sommerprogramm 2017 des Präsenz Verlages

vorstellen. Was mit einigen wenigen Frühlingsbildern als Kunstkarten begann, hat sich in den vergangenen Jahren Stück für Stück weiterentwickelt. Gegenüber dem vergangenen Jahr wurden sechs neue Kunstkarten von unseren Aquarellen aufgelegt. Hier eine Aufzählung der neuen Motive

Damit können Sie seit Anfang des Jahres verschiedene 16 verschiedene Faltkarten im Format B6 (12 x 17 cm) mit Umschlag (cellophaniert) bei verschiedenen Händlern, Buchläden, Galerien, dem Verlag oder auf unserer Web Seite kaufen. Besonders gefreut habe ich mich, dass neben den vielen Motiven von Blumen Aquarelle auch die ersten Kranich Motive als Karten verfügbar sind. Hier die Zusammenstellung aller Aquarelle, die mit dem Frühlings- und Sommerprogramm 2017 des Präsenz Verlages als Kunstkarte herausgegeben wurden.

.

.

Bei Interesse können Sie auch eine Kunstkarten – Box „Blütenzauber“  mit acht Karten kaufen.


Es gibt aber noch eine größere Neuerung. Der Präsenz Verlag hat eine Reihe von

Postkarten mit Motiven von unseren Aquarellen

herausgegeben. Die Postkarten haben ein Format A6 (10,5 x 14,8 cm). Auf der Rückseite ist kein separates Adressfeld aufgedruckt, so dass die Karten sich auch ideal als Briefkarten nutzen lassen. Folgende Motive sind seit einigen Wochen verfügbar:

Hier die Zusammenstellung aller Aquarelle, die mit dem Frühlings- und Sommerprogramm 2017 des Präsenz Verlages als Postkarte herausgegeben wurden.

Bei Interesse können Sie auch eine Postkarten – Box „Auf dem Land“ mit allen zwölf Motiven kaufen.


Für uns ist es eine schöne Anerkennung, dass der Verlag Stück für Stück das Programm mit den Motiven von unseren Aquarellen ausbaut. Vielleicht gefallen Ihnen ja die Motive, die der Präsenz Verlag ausgesucht hat, dann verschicken Sie doch einfach einen Gruß per Karte oder verschenken ein Set oder eine Box mit mehreren Karten an Ihre Lieben.  Kaufen können Sie diese Post- und Kunstkarten oder auch größere Drucke  sofort auf unserer Web Seite.  Viel Spaß beim Stöbern 😉

Kinderlärm in unserer Ausstellung erwünscht

Kinderlärm in unserer Ausstellung erwünscht

Hahnemühle fördert Kreativität und Bewegungsdrang von Kindern

.

Logo für unser Projekt Berlin-Tegel

Wir hatten die Idee die Kunst unseres Ausstellungsprojektes Flughafen Berlin Tegel – Eine Hommage mit ein wenig Spaß für die Kinder zu verbinden, die Kinder an die Möglichkeiten der Bibliothek und der Kunst heranzuführen. Hierzu hatten wir uns am Anfang der Woche mit über achtzig Kindern in der Humboldt Bibliothek getroffen, haben Flugzeuge faltet und ein Wettfliegen veranstaltet.

Berliner Abendblatt berichtet über unsere Ausstellung Flughafen Berlin Tegel - Eine Hommage auf Seite 3
Berliner Abendblatt berichtet über unsere Ausstellung Flughafen Berlin Tegel – Eine Hommage auf Seite 3

Aber wie kommt man auf die Idee im Rahmen eines Ausstellungsprojektes mit Kindern Papierflieger zu basteln? Die Antwort ist ganz einfach 😉 Als ich auf der Besucherterrasse des Flughafens Tegels unterwegs war, um die auf dem Flughafen vorhandenen Kunst zu entdecken, wie z.B. die

Fliegen macht Spaß (c) Aquarell von Frank Koebsch
Fliegen macht Spaß (c) Aquarell von Frank Koebsch

ergriffen mit einem Mal eine Gruppe Kita Kinder von den Skulpturen Besitz. Sie tobten und spielten dort nach Herzen Lust. Aus dieser Situation heraus ist, das Aquarell Fliegen macht Spaß entstanden und gleichzeitig noch mehr Idee … Bei der Verbindung Kinder und Papierflugzeuge musste ich daran denken, wie viel Spaß es als Kind gemacht hat, Papierflieger zu basteln und diese mit den anderen, um die Wette fliegen zu lassen. Es kam das Das Kind im Manne  zum Vorschein  . Von diesen Erinnerungen fasziniert, habe ich Suanne Haun und Christiane Weidner bereits im November 2011 angesteckt und sie dazu begeistern können, dass wir im Rahmen unser Ausstellung der Humboldt Bibliothek vorschlagen, gemeinsam mit Kindern Flugzeuge zu falten und fliegen zu lassen. Gesagt getan …

.

.

Es hat riesigen Spaß gemacht,  nicht nur uns als Künstler und den Kindern. Erzieherinnen und Lehrerinnen der Kindergruppen ließen sich genauso anstecken wie die Bibliothekarinnen. Wir haben das Papier gefaltet, die Flugzeuge angemalt und diese mit viel Geschrei um die Wette fliegen lassen, eine Lampe abgeschossen, Gummibären genascht. Einfach klasse … Ich glaube, wir Deutschen sind oft viel zu ernsthaft und beziehen Kinder zu wenig in Ausstellungen und Museen ein. Ich habe im sonst so konservativen England, in der Tate Galerie in Liverpool wunderbare tägliche Bastel- und Malaktionen für Kinder und Familien erlebt, wie in keinem deutschen Sammlung und Museum. Ich werde versuchen, bei den nächsten Ausstellungsprojekten wieder Kinder oder am besten gar Familien einzubeziehen.

Doch zuvor möchte ich mich auch im Namen der vielen Kinder bei der Firma Hahnemühle bedanken, denn Sie hat diese Aktion erst  ermöglicht, da sie das Papier für die hunderte Flugzeuge bereitgestellt hat.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, nutzen Sie doch die Chance bis zum 30. Juni 2012 die laufenden Ausstellung zum Flughafen Tegel zu besuchen.

Gewinne für die Verlosung des Preisausschreibens – Hommage Berlin Tegel gesponsort vom ibis Airport Hotel Berlin
Gewinne für die Verlosung des Preisausschreibens – Hommage Berlin Tegel gesponsort vom ibis Airport Hotel Berlin

P.S. Wir haben noch einen weiteren Hinweis: Nehmen Sie doch an dem Preisausschreiben zu unserer Ausstellung Flughafen Berlin Tegel – Eine Hommage teil.

P.S.S. Wenn Sie andere Menschen über unsere Ausstellung oder den Wettbewerb informieren wollen, nutzen Sie nicht nur Mail, Facebook oder Twitter. Wir möchten Ihnen hierzu unsere Postkarten Edition empfehlen.

P.S.S.: Wenn Sie sich für unserer Ausstellungsprojekt interessieren, schauen Sie doch auch einmal in unsere Limitierte Edition von Drucken und Fotos, denn hier können Sie vorab, einige der wenigen Drucke und Fotos von unseren Ausstellungsobjekten erwerben.

Mädchen auf dem Karussell – Aquarell

Faszination Kinderkarussell (2)

.

Ich hatte darüber berichtet, dass Kinderkarussells eine Faszination auf mich ausüben. Das besondere Flair, das Licht, verzaubern die Kleinen aber auch die Erwachsenen. Aus diesem Grund hatte ich mir vorgenommen einige Aquarelle zum diesem Thema zu malen. Als erstes entstand das Bild Mädchen im Karussell (c) Miniatur in Aquarell. Die Miniatur entstand im Format 10,5 x 16 cm auf einer Aquarellpostkarte von Hahnemühle. Heute möchte ich Ihnen ein „großes“ Aquarell in dem Format 30 x 40 cm zeigen. Es ist das gleiche Motiv, ein Mädchen auf dem Pferd im Karussell und bin auf Ihr Feedback insbesondere im Vergleich zur Miniatur gespannt.

Mädchen im Karussell (c) Aquarell von  Frank Koebsch
Mädchen im Karussell (c) Aquarell von Frank Koebsch

P.S. Wenn Ihnen das Thema oder das Bild gefällt, schauen Sie demnächst mal rein, es sind noch mehr Bilder mit ähnlichen Motiven entstanden.