Aquarellkurse in Rostock und Umgebung

Aquarellkurse in Rostock und Umgebung

In den letzten Tagen war ich viel unterwegs. Donnerstagabend Aquarellkurs in der VHS Schwerin. Am Freitagabend Finissage unserer Ausstellung „Frühling im Land“ im Salzmuseum Bad Sülze. Am Freitag vor der Finissage und am Sonntag habe ich bei Heinr. Hünicke  Rostock den Kurs „Grundlagen Portrait“ gestaltet und ab Sonntagmittag bin ich Kühlungsborn. Es macht Spaß bei dem wunderschönen Wetter in Kühlungsborn und Umgebung im Rahmen des Aquarellkurses „Faszination Ostsee“ zu malen. Doch der Reihe nach 😉

.

Aquarellkurs „Grundlagen Portrait“ bei Heinr. Hünicke Rostock

.

Heinr. Hünicke Rostock
Heinr. Hünicke Rostock

Ich denke gerne an die letzten Kurse in Zusammenarbeit mit Heinr. Hünicke, z.B. an dem Kurs Faszination Kraniche, den Aquarellkurs zur Einführung der Mijello Aquarellfarben, dem Malkurs in der Kunsthalle Rostock, dem Malen von Aquarellen auf Leinwand, u.a.  Nun hatte ich in wieder einmal die Chance mit Malschüler Porträts zu malen. Ich habe mich im Laufe der Zeit dem Thema Menschen und Porträts z.B. über meine Jazz Aquarelle, Szenen  auf Fischmärkten, Kindern auf einem Karussell u.a. angenähert. Diese Kurse sind immer spannend. Den ersten Tag gestalte ich immer mit ein wenig Theorie und kleinen Übungen. Hierzu zählen auch die Fragen: Wie ist das Gesicht aufgebaut? Wie malt man ein Auge, eine Nase ein Mund? Welches ist die richtige Hautfarbe? u.a. Ich arbeite hier mit vielen Fotos, um die  Charakteristika des Geschichtsaufbaus zu zeigen, um die Grundübungen zum Zeichnen vorbereiten. Um immer wieder die Vielfalt des Aquarells zu zeigen, habe ich Beispiele aus Zeitschriften  wie die Palette und International Artists, Büchern und und meine Aquarelle  mit. Meine Erfahrung ist es, dass durch das Zeigen von

Konzentration - pp - (c) ein Jazz Aquarell von Frank Koebsch
Konzentration – pp – (c) ein Jazz Aquarell von Frank Koebsch

Beispielen, dem Vormachen, dem gemeinsamen Üben und den Bestärken der Möglichkeiten der Malschüler immer wieder schnell Fortschritte gemacht werden.  Ziel des „Aquarellkurses Portrait“ ist es, dass die Teilnehmer am zweiten Tag nach einem Foto ein Portrait in Aquarell malen. Am Freitag und Sonnabend hat es besonders Spaß gemacht. Irgendwie passte die Gruppe besonders gut zusammen und so beflügelten sich die Malschüler untereinander, so dass wunderbare Bilder entstanden sind.  Ich habe damit nicht alles falsch gemacht 😉 und habe mich mit den Malschülern gefreut. Hier ein paar Schnappschüsse aus dem Kurs.

.

.

 Rostock malt im KTC

.

Heinr Hünicke und Frank Koebsch laden zum Malen ins KTC ein
Heinr Hünicke und Frank Koebsch laden zum Malen ins KTC ein

Wenn Sie in den nächsten Tagen Lust haben mit mir zu malen, dann möchte ich Sie am 03. Mai in das KTC in Rostock einladen. Das Centermanagement des KTC, die Verantwortlichen bei Heinr. Hünicke und ich hatten die Idee entwickelt alle Malinteressierten Rostocker und Gäste an einem Tag einzuladen. Im Rahmen der Aktion Rostock malt im KTC bieten wir folgende kleine Workshops und Vorführungen an:

  • Zwischen 10.30 und 12.30 Uhr gibt es die Gelegenheit gemeinsam mit mir in einem Aquarellkurs die wunderschönen gelben Blüten des Löwenzahns und Pusteblumen zu malen.
  • Von 13.00 bis 14.00 Uhr versuche ich dann ein wenig auf einem großen Blatt mit den Aquarellfarben zu zaubern. Lassen Sie sich überraschen, wie bei mir auf dem Aquarellpapier Schritt für Schritt ein Bild entsteht.
  • Am Nachmittag von 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr laden wir Sie ein mit mir Rostocker Stadtansichten zu malen.

Mir macht es riesigen Spaß gemeinsam mit anderen Menschen zu malen. Also wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch einmal zu einem Aquarellkurs in Rostock, in Kühlungsborn oder Rügen vorbei. ;-)m

Blumen und Blüten im Herbst

Blumen und Blüten im Herbst

Farben im Herbst

.

Wir haben einen malerischen Herbst an der Ostsee. Ende Oktober haben wir ganz viel Sonne und Temperaturen von über 15 Grad. In Vorbereitung des Aquarellkurses Faszination Ostsee war ich in den letzten Tagen auf Motivsuche und hatte total überrascht festgestellt, dass man noch viele Blumen und Blüten finden kann, wenn man ein wenig sucht. Für mich waren das Rot des Mohns, das Gelb des Löwenzahns, die letzten Pusteblumen, die Disteln, die Rosen … wunderbare Farbtupfer. Der Herbst veranstaltet ein Feuerwerk der Farben. Der sonnige Herbst  zaubert auch bei uns eine Stimmung von Indian Summer und wunderbare bunte Blätter an die Bäume. Für Herbstaquarelle findet man jetzt noch wunderbare Motive. Für mich war es ein wunderbarer Spaziergang. Ich habe die letzten Brombeeren genascht und noch Holunder in der Herbstsonne entdeckt. Aber ich muss mich erst an die Zeitumstellung gewöhnen, denn ich wurde recht früh von einem wunderbaren Sonnenuntergang im Herbst überrascht. Doch schauen Sie selbst …

.

.

Mein Tipp: Genießen Sie den Herbst, bevor das Grau in Grau siegt und der Frost die letzten Blumen und Blüten im Herbst zerstört.

Aquarellkurs Freiluftmalerei in Schwerin Mueß

Aquarellkurs Freiluftmalerei in Schwerin Mueß

Obstblüte im Freilichtmuseum  Schwerin-Mueß 

.

Ich war Anfang der Woche noch einmal im Freilichtmuseum Schwerin-Mueß am Südufer des Schweriner Sees. Es waren noch die letzten Absprachen für den Aquarellkurs am 15. Juni 2013 dort zu machen, damit sind dann fast alle Vorbereitungen für diesen Aquarellkurs in Schwerin erledigt. Der Kurs ist inzwischen seit Wochen ausgebucht. Wer noch Lust hat, kann sich nur nach auf der Warteliste anmelden. Es gibt dort eine Menge zu entdecken, was als Motiv für ein Aquarell herhalten kann. Ich habe zur Einstimmung ein paar der Motive eingefangen. Schade, dass die Obstblüte jetzt schon zu Ende geht, denn die Kirschblüten, die Apfelblüten oder der Wildwuchs auf der Streuobstwiese sind schon klasse Motive. Aber auch so wird sich einiges finden lassen, was wir malen können. Wenn wir gar nicht weiterwissen können wir uns ja mit den Stiefmütterchen oder Pusteblumen und dem Löwenzahn helfen. Aber das Museum bietet einfach wunderbare Motive, reetgedeckten Hallenhäuser mit weitläufige Garten- und Hofanlagen, Schafkoppeln, eine Büdnerei und ein Hirtenkaten, eine alte Schmiede u.v.a.m.  Besonders schön ist auch der Blick auf den Schweriner See, die Boote und die Fischerei. Ein Paradies, denn hier findet jeder sein Motiv. Ich freue mich auf den Tag dort gemeinsam mit den Malschülern.

.

.

Mal sehen vielleicht biete ich in Zusammenarbeit mit dem Museum im nächsten Jahr einen Kurs zur Obstblüte an. Hätten Sie Interesse an einem solchen Aquarellkurs in Schwerin Mueß?

Löwenzahnbilder

Löwenzahnbilder

Löwenzahn und Pusteblume – zwischen Unkraut, Heilpflanze und Motiv für meine Löwenzahn Aquarelle

.

Anfang Mai geizt die Natur nicht mit den Farben. Es ist zum Teil die schönste Zeit im Jahr. Die letzten Buschwindröschen und Magnolien blühen. In den Gärten entfalten die Tulpen und Stiefmütterchen  ihre volle Pracht. Die Obstblüte ist im vollen Gange, die Kirschen und Äpfel zeigen ihre wunderbaren Blüten.  Überall zeigt sich das Grün in seinen frischesten Farbtönen, dem Maigrün. Dieses wunderbaren Maigrün wird überall durch gelbe Farbtupfer begleitet. Egal ob Zierrasen, Gärten, Wegränder, Weisen, Straßenränder selbst gepflasterte und asphaltierte Gehwege  werden von den gelben Blüten massenweise durch zogen. Das Gelb des Löwenzahn macht sich überall breit. Er ist zum Teil eine wunderbare Pracht und oft auch nur lästiges und hartnäckiges Unkraut. Ich bewundere den gewöhnlichen Löwenzahn wegen seiner Anpassungs- und Durchsetzungsfähigkeit. In den vergangenen Jahren sind so immer wieder Fotos und  Löwenzahn Aquarelle entstanden. Teil dieser Löwenzahn Bilder habe ich hier einmal zusammengestellt. Die Motive des Löwenzahns reichen von einer Sommerwiese, Szenen am Wegrand,  Pusteblumen bis hin zu den Aquarellen auf Leinwand mit dem Titel Desensibilisierung.  Der Titel Desensibilisierung war für mich naheliegend, denn wenn die Sommerwiesen gemeinsam mit dem Löwenzahn so richtig blühen, leide ich Jahr für Jahr an Heuschnupfen 😉

.

.

Woran denken Sie, wenn Sie das Gelb des Löwenzahns sehen? An ein Unkraut, an eine Heilpflanze, eine wunderbare Zutat in der Küche,  an ein Motiv für eine Banknote, …

Wie sieht Ihr typisches Löwenzahnbild aus?

Begehrte Frühlingsbilder im Januar

Begehrte Frühlingsbilder im Januar

Das Gelb des Löwenzahns (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Im Gänsemarsch (c) Aquarell von Hanka Koebsch
Im Gänsemarsch (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Es ist inzwischen zur Tradition geworden, dass ich verkaufte Aquarelle oder Pastellbild hier noch  einmal auf meinem Blog zeige, egal ob es sich um ein Bild meiner Frau Hanka handelt oder um eines meiner Aquarellbilder. Das Jahr hat für uns gut angefangen, denn bereits in der ersten Januarwoche konnten wir drei von unseren Aquarellen verkaufen. So mussten wir uns von dem Aquarell Im Gänsemarsch trennen. Die zweite Käuferin kaufte gleich Bilder. Sie wählte ein Löwenzahn und ein Kranich Aquarell. Frühlingsaquarelle sind nicht nur im Dezember gefragt ;-).

Ich mag den Löwenzahn mit seinen gelben Blüten genauso wie die Pusteblumen und so sind mit der Zeit eine Vielzahl von Löwenzahn Aquarellen entstanden, die bei den Käufern genauso beliebt sind wie andere Blumen Aquarelle von uns. Wir möchten der Käuferin auf diesem Weg auch noch einmal viel Freude mit unseren Bildern wünschen.

.

Das Gelb des Löwenzahns (c) Aquarell von Frank Koebsch
Das Gelb des Löwenzahns (c) Aquarell von Frank Koebsch

.
Ich finde das Aquarell „Das Gelb des Löwenzahns“ ist ein willkommener Farbtupfer bei dem z.Z. grauen Wetter. Kein Wunder, dass die Frühlingsbilder im Januar begehrt sind.

Das Gelb des Löwenzahns © Aquarell von Frank Koebsch

Das Gelb des Löwenzahns – in einem Aquarell

Ich finde das Gelb des Löwenzahns faszinierend

.

Löwenzahn auf der Wiese (c) FRank Koebsch (1)
Löwenzahn auf der Wiese (c) FRank Koebsch (1)

Ich mag einfach den unverwüstlichen Löwenzahn. Auch wenn die korrekte Bezeichnung gewöhnlicher Löwenzahn ist, ich finde die gelben Blüten der Butterblumen und auch die Pusteblumen fantastisch. So  ist es nicht verwunderlich, dass ich spontan auf die Frage der Kulturredaktion der Ostsee – Zeitung  in dem Interview zur Aktion Kunst offen geantwortet habe, ich werde Löwenzahn malen. Meine Motivation war es, ein Motiv zu malen, welches jeder kennt und so sehen kann, wie ein Aquarell entsteht. Was viele Menschen erstaunt hat, die mir bei der Kunstscheue Rethwisch über die Schulter geschaut haben, wie ich mit dem Weiß des Papiers und den Aquarell Farben umgegangen bin.  An meinen verschiedenen Löwenzahn Aquarellen ließ sich sehr gut erklären, welchen Einfluss gutes Aquarell Papier und -Farben auf Ergebnis haben und mit welcher Malweise sich welches Ergebnis erreichen lässt. Es hat riesigen Spaß gemacht, die Fragen der Menschen zu beantworten.

Das Gelb des Löwenzahns (c) Aquarell von Frank Koebsch
Das Gelb des Löwenzahns (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Neben etlichen Schmierblättern für die Erklärungen ist das Aquarell „Das Gelb des Löwenzahns entstanden ;-).


Löwenzahn Aquarelle

Löwenzahn Aquarelle

Das Gelb des Löwenzahns in meinen Frühlingsbildern

 .

Zurzeit explodiert die Natur. Neben den Buschwindröschen, dem Lungenkraut, den Magnolien, den Stiefmütterchen, den Kirschblüten zeigt sich das erste Gelb. Immer öfters zeigt in dem frischen Grün der Wiesen, das Gelb des Löwenzahns. All diese Blüten sind wunderbare Motive für Frühlingsbilder. 😉

Die gelben Blüten des Löwenzahns sind seit einigen Tagen vereinzelt zu finden. Mit ein wenig mehr Sonne beginnen die gelben Tupfen sind aus zu breiten, bis sie die Wiesen in Gelb tauchen. Ich habe in den vergangenen Jahren immer wieder versucht, den Löwenzahn und die Pusteblumen in meinen Aquarellen einzufangen.  Ich hätte nicht übel Lust noch ein paar Löwenzahn Aquarelle hinzu zu fügen. Aber woher die Zeit nehmen? 😉

.

Löwenzahn auf der Wiese (c) FRank Koebsch (1)
Löwenzahn auf der Wiese (c) FRank Koebsch (1)

Löwenzahn überall (c) Frank Koebsch (2)
Löwenzahn überall (c) Frank Koebsch (2)

Löwenzahn auf der Wiese (c) FRank Koebsch (3)
Löwenzahn auf der Wiese (c) FRank Koebsch (3)

Sommerwiese (c) ein Löwenzahn Aquarell von Frank Koebsch
Sommerwiese (c) ein Löwenzahnaquarell von Frank Koebsch

Desensibilisierung 1 (c) Löwenzahn Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Desensibilisierung 1 (c) Löwenzahn Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch

Am Wegrand (c) Aquarell auf Leinwand von FRank Koebsch
Am Wegrand (c) Aquarell auf Leinwand von FRank Koebsch

.

Wie gefällt Ihnen das Gelb? Wenn sich gelben Blüten zeigen, besinne ich mich gerne auf meine

Löwenzahn Aquarelle.

200.000 Clicks – Ein Grund für ein Dankeschön

Ein Dankeschön an die Besucher meines Blogs

.

Ein Dankeschön an die Besucher
Ein Dankeschön an die Besucher

Sie haben in meinem Blog über 200.000 Mal Artikel, Bilder und Seiten angeklickt. Hierfür möchte ich mich bedanken. Als ich mit meinem Blog begonnen habe, konnte ich mir nicht vorstellen, dass so viele von Ihnen sich für meine Themen und Bilder interessieren.  Wie heißt es so schön, wenn es Ihnen gefällt sagen Sie es weiter. Wenn Ihnen etwas nicht gefällt, sagen Sie es mindestens mir. Ich freue mich über jeden Besuch von Ihnen und insbesondere über jeden Kommentar.

.

.

.

Gleichzeitig interessiert mich natürlich,

  • welche Bilder Ihnen am besten gefallen haben,
  • für welche Seiten Sie sich am meisten interessierten,
  • welche Artikel am meisten gelesen wurden,
  • mit welchen Suchbegriffen Sie meinen Blog gefunden haben,
  • über welche anderen Seiten Sie als Besucher auf meinen Blog kamen,
  • ….

Hier ein Versuch der Analyse. Folgende Bilder haben Sie am häufigsten betrachtet.

Farben des Sommers (c) Aquarell von Frank Koebsch
Farben des Sommers (c) Aquarell von Frank Koebsch

Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch
Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch

Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Platz 1: Farben des Sommers Platz 2: Mohn im Klostergarten Platz 3: Klostergarten

Die ersten Blüten der Magnolie (c) Aquarell von Frank Koebsch
Die ersten Blüten der Magnolie (c) Aquarell von Frank Koebsch

Mohn im Sommergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Mohn im Sommergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Vorsicht: stachlig (c) Disteln als Aquarell von FRank Koebsch
Vorsicht: stachlig (c) Disteln als Aquarell von FRank Koebsch
Platz 4: Die ersten Blüten der Magnolie Platz 5: Mohn im Sommergarten Platz 6: Vorsicht: stachlig 

Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch
Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir ... (c) Aquarell von FRank Koebsch
Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir … (c) Aquarell von FRank Koebsch

Distel im Zwielicht (c) Aquarell von FRank Koebsch
Distel im Zwielicht (c) Aquarell von FRank Koebsch
Platz 7: Disteln im Abendlicht Platz 8: Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir …. Platz 9: Distel im Zwielicht

Bei den angewählten Seiten / Artikel ergaben sich folgende Rankings:

Name der Seite

Prozent der Gesamtklicks

Anzahl der Aufrufe

Startseite

24,8%

49.621 Aufrufe

Aktuelle Bilder

3,1%

6.271 Aufrufe

Blumen & Blüten

2,0%

3.972 Aufrufe

Mohn

1,9%

3.771 Aufrufe

Dörfer & Städte

1,7%

3.374 Aufrufe

Bäume

1,6%

3.232 Aufrufe

Maritimes

1,5%

2.947 Aufrufe

Löwenzahn

1,4%

2.877 Aufrufe

Kalender 2011

1,3%

2.699 Aufrufe

Rügen

0,9%

1.877 Aufrufe

Es hat sich ausgezahlt, für Sie als Besucher auf meinen Blog nicht nur die aktuellen Artikel anzubieten, sondern auch separate Seiten mit Aquarellen zu bestimmten Themengebieten. Sie fanden damit, einfacher was Sie interessiert und ich konnte die Verweildauer von Ihnen auf meinem Blog erhöhen. Wenn man berücksichtigt, dass mein Blog seit dem Juni 2009 existiert ich, ist der Kalender 2011 nach wie vor ein Besuchermagnet. Einzelne Artikel hatten in der Klickrate gegenüber den Unterseiten keine Chance.

Name des Artikels

Prozent der Gesamtklicks

Anzahl der Aufrufe

Wie malt man Bäume?

0,7%

1.485 Aufrufe

Noch mal Möwen

0,5%

1.029 Aufrufe

Rosen – mal anders, ganz einfach

0,5%

956 Aufrufe

Klatschmohn u.a.

0,4%

900 Aufrufe

Winter in Aquarell (4)

0,3%

658 Aufrufe

Winter in Aquarell (3)

0,3%

633 Aufrufe

Boote, Kutter und Schiffe

0,3%

606 Aufrufe

Wie malt man Bäume (3) Kopfweiden

0,3%

547 Aufrufe

Pusteblumen Reduktion Teil 3

0,3%

545 Aufrufe

Kalenderzeit

0,3%

542 Aufrufe

Bleibt die Frage wie haben die Besucher den Weg auf meinen Blog gefunden?

.

Suchbegriff Anzahl der Aufrufe Platz in der UVE von Google Anzahl der Ergebnisse in der UVE von Google Platz in der Bildersuche von Google Anzahl der Ergebnisse in der Bilder-suche von Google Monatliche Anzahl Suchanfrage bei Google
aquarelle 1.385 84 7.790.000 19 259.000 301.000
aquarellmalerei 1.378 > 100 623.000 38 65.100 9.900
aquarell 992 16 2.320.000 48 74.900 49.500
frühlingsbilder 600 > 100 298.000 55 58.200 9.900
aquarellbilder 501 17 42.800 > 100 10.800 4.400
frank koebsch 450 2 190.000 2 9.420 73
aquarelle herbst 358 7 642.000 3, 10, 24 83.200 110
herbst 349 > 100 37.000.000 > 100 1.110.000 550.000
laternenbilder 314 5 1.440 1, 4, 14, 24 836 390
aquarelle blumen 308 > 100 910.000 > 100 151.000 1.300
Besuch bei der Kaffeetafel – Aquarelle mit frechen Spatzen an die ich beim Twittern denke
Besuch bei der Kaffeetafel – Aquarelle mit frechen Spatzen an die ich beim Twittern denke

Hier eine Korrelation zwischen den Suchbegriffen und den meistbesuchten Seiten und Bilder zu finden ist für mich nicht möglich. Ich hätte gedacht, dass eine gute Position in den Ergebnissen in der Bildsuche von Google auch dazu führt, dass das Bild oder der Artikel oft angesehen wird. Bei monatlich 301.000 Suchanfragen mit dem Suchbegriff „aquarelle“ und einem Platz 19 in der Bildersuche sollte, das Ergebnis der Artikel Tweets, Twittern in Aquarell- Aquarelle von frechen Spatzen (2) und das Aquarellbild Besuch bei der Kaffeetafel (1) wesentlich öfter angeschaut worden sein. Oder???

Wesentlich dafür, welche Bilder und Artikel angeklickt werden, ist die Frage: Wo kommen Besucher außer über die Suchmaschine noch her? Ich hatte solche Analysen ja bereits in der Vergangenheit gemacht und zum Beispiel in dem Artikel Reicht Facebook für die Kommunikation? veröffentlicht. Auf Grund der Veränderung meines Kommunikationsverhaltens hat sich die Verteilung verschoben, aber interessant ist die Zusammenstellung schon.

.

Referrer Anzahl der Zugriffe Prozentuale Verteilung
andreasmattern.wordpress.com 1.940 11,4%
Facebook 1.687 9,9%
kunstnet.de 1.589 9,3%
susannehaun.wordpress.com 1.367 8,0%
de.wordpress.com 1.303 7,6%
artcafe.de 1.246 7,3%
aquarellforum.bboard.de 944 5,5%
aquarellgasse.de 534 3,1%
Twitter 434 2,5%
wloka-online.blogspot.com 417 2,4%

.

Was mir bleibt ist, Ihnen viel Spaß und Freude beim Lesen meines Blogs zu wünschen.

Überall Löwenzahn – eine Kriegserklärung oder Motive für Aquarelle

Überall Löwenzahn – eine Kriegserklärung oder Motive für Aquarelle

.

Die Sonne und die Farben der Natur wollen uns Glauben machen, dass es fast Sommer ist, auch wenn es in den letzten Tagen noch Bodenfrost gab. Passend zum Sonnenschein leuchten überall die gelben Blüten der Butterblumen, des Löwenzahns. Das überall kann wörtlich nehmen, denn Susanne Haun hatte in den vergangenen Tagen Pusteblumen im Industriegebiet gefunden und gezeichnet. In Rostock wirbt die WG Warnow mit Löwenzahn auf den Straßenbahnen, ihrer Webseite und viele Wiesen leuchten durch die Blüten des Löwenzahns wunderbar gelb.  Es ist eine Augenweise und hat mit dazu verleitet, etliche Aquarelle auf Leinwand und Papier zu malen. Hier finden Sie eine Zusammenstellung meiner Löwenzahnaquarelle.

Soweit die erfreuliche Seite. Aber 😦 ,ob sich die WG Warnow wirklich gut beraten ist, mit dem Löwenzahn zu werben? Denn für alle Kleingärtner und Firmen die Grünanlagen pflegen ist Löwenzahn Unkraut und eine Kriegserklärung. Militante Kleingärtner jagen den gemeinen Löwenzahn im Rasen mit Messer und Gift, auf Wegen mit Flammenwerfer u.a..  Für mich als Allergier birgt diese Zeit noch ganz andere Gefahren, deshalb trägt das Löwenzahnaquarell, welche ich heute zeigen möchte, den Namen Desensibilisierung.

.

Desensibilisierung 1 (c) Aquarell auf Leinwand von Frank Koebsch
Desensibilisierung 1 - Aquarell auf Leinwand

.

P.S. Wenn dieses Aquarell Ihnen gefällt, Sie können das Original  und andere Bilder z.Z. auf dem Kunsthof Gresenhorst bewundern.

P.S.S. Die  Zeitschrift Palette & Zeichenstift 05 / 2009 –  hat mit dem Artikel „Ein Löwenzahn mal anders“ über meine Löwenzahn Aquarelle berichtet.