Archiv

Posts Tagged ‘Rügen’

Begeisterung für Rügen Aquarelle im Sauerland

Begeisterung für Rügen Aquarelle im Sauerland

Vorfreude auf die kommenden Aquarellkurse und Malreisen an die Ostsee

.

Es war ein aufregendes Wochenende. Einige Dinge gingen schief und gleichzeitig gab es viele erfreuliche Ereignisse. Wir haben unsere Ausstellung „Frühling im Land“ im Salzmuseum Bad Sülze eröffnet. Es hat Spaß gemacht, sich mit anderen Menschen über unsere Aquarelle und Pastelle zu unterhalten. Ich habe angefangen die Malreisen Faszination Rügen zu bewerben und es gibt bereits die ersten Teilnehmer. Zu unseren Erfolgen gehört auch, dass wir in der Galerie B. in Menden eines meiner Rügen Aquarelle verkaufen konnten. Im Sauerland gibt es scheinbar Liebhaber maritimer Aquarelle und Rügenbilder, denn ich konnte dort auch schon andere Aquarelle wie die Kirche von Middelhagen verkaufen. Das verkaufte AquarellWarten im Hafen“ zeigt einen Kutter, der auf seine nächste Ausfahrt wartet.  Die Boote und Kutter im Sassnitzer Hafen  sind immer wieder wunderbare Motive, die bei vielen Menschen beliebt sind. So freue ich mich aus meiner Begeisterung  für den Ostseestand und die Insel Rügen auf die kommenden Aquarellkurse und Malreisen an die Ostsee.

Warten im Hafen (c) Aquarell von FRank Koebsch

Warten im Hafen (c) Aquarell von FRank Koebsch

Wenn Sie Lust haben kommen Sie doch mit, eine Malreise nach Rügen lohnt sich ;-) .

Malreise Faszination Rügen

Malreise Faszination Rügen

Rügen ist eine wunderbare Insel für Aquarellkurse und Malreisen

.

Rügen liebt quasi  vor unserer Haustür und die Insel lockt uns jedes Jahr mehrere Tage. Mal sind wir einen Tag ein Wochenende oder mehrere Tage unterwegs sind. Unsere Faszination für die Insel Rügen hat etwas mit der Begeisterung für den Ostseestrand, die Kreidefelsen, die wunderbaren Buchenwäldern, die Boddenlandschaften, die Hügel, die Heidelandschaften, … zu tun.  Rügen bietet wunderbare Motive, dieses ist auch der Grund warum ich in den vergangenen Wochen einige Zeit für die Vorbereitungen für Malreisen nach Rügen verbracht habe.  Heute kann ich Ihnen ein Angebot für Malreisen nach Rügen in Zusammenarbeit mit der Familie Behling Pension “Up´n Hoff” und  der Familie Grünheid „to Hus“ unterbreiten. Als Startpunkt für den Kreativurlaub haben wir Middelhagen gewählt, ein Kurort mit idyllischer Ostseeromantik.  Middelhagen liegt im Südosten Rügens auf der Halbinsel Mönchgut. Von hieraus haben wir die Chance wunderbare Ausflüge zu unternehmen, wie z.B. in die kleinen Häfen von Sassnitz, Groß Zicker, in die über 120 Jahre alte Apfelplantage im Naturparadies von Teuternberg, zum Jagdschloss Granitz, oder oder … Es gibt wunderbare idyllische Ecken zum Malen. Wenn Sie Lust haben schauen Sie doch mal in das Video, es zeigt zur Einstimmung einige unserer Fotos, Aquarelle und Pastelle von der Insel Rügen.
.

.

Wenn Sie Lust auf eine Malreise am die Ostsee haben, kontaktieren Sie doch mich oder Fam. Grünheid  oder Fam. Behling. Ich würde mich freuen gemeinsam mir Ihnen Möwen, maritime Aquarelle oder andere Rügen Motive zu malen.

Es wird eine  spannende und wunderbare Malreise Faszination Rügen ;-).

Vorbereitungen für Malreisen nach Rügen

22. Februar 2014 2 Kommentare

Vorbereitungen für Malreisen nach Rügen

Motivsuche für Aquarellkurse auf Mönchgut in der Winterpause

.

Vor ein paar Tagen hatte ich über einen Besuch in Middelhagen auf der Insel Rügen berichtet. Ich war eingeladen worden, über die Organisation von Malreisen an die Ostsee zu sprechen. In den nächsten Tagen werden, wie dann die Termine veröffentlichen können. Ich freue mich, denn Rügen bietet wunderbare Motive für Aquarellkurse. In unserem Video mit Rügenbildern finden Sie einige Fotos von der Insel und eine Auswahl unserer Rügenaquarelle. Wir sind jedes Jahr für ein paar Tage oder Wochen auf der Insel und malen dort. Angefangen hat es vor vielen Jahren mit einer Malreise auf Rügen gemeinsam mit Oskar Brunner. Wir lieben den Südosten von Rügen – das Mönchgut und machen dann oft Urlaub in Middelhagen. Bei den Besuchen auf Rügen erkunden wir dann z.B. den Groß Zicker mit dem Pfarrwittwenhaus, die Buchenwälder auf den Kreidefelsen über Sassnitz, die Binzer Sommerfrische. Meist sind wir dann in der Vorsaison oder im Herbst unterwegs. In den Wintermonaten sind kaum Menschen auf der Insel. Die Natur, die Fischer, die Pensionen, … alle machen Pause, um sich für die Saison zu erholen. Dieses Mal habe ich genau diese Winterpause genutzt, um einige neue Motive zu suchen. Ich war im Hafen von Gager und habe ein paar Kutter und Boote fotografiert. Auf der Basis dieser Fotos lassen sich bestimmt einige gute Aquarelle malen.

Für mich haben sich auf jeden Fall die Vorbereitungen für Malreisen nach Rügen gelohnt ;-) .

Rügen bietet wunderbare Motive für Aquarellkurse

14. Februar 2014 2 Kommentare

Rügen bietet wunderbare Motive für Aquarellkurse

Neue Malreisen an die Ostsee – nach Middelhagen auf Rügen

.

In den vergangen Tage war ich unterwegs auf der Insel Rügen. Wir lieben die Insel. Es macht riesigen Spaß durch die Buchenwälder auf den Kreidefelsen über Sassnitz zu gehen oder auf dem Mönchgut unterwegs zu sein. Wenn wir auf der Insel sind haben wir oft ein paar Tage Urlaub in Middelhagen gemacht, dort gemalt und von dort die Insel erkundet. So ist es auch nicht verwunderlich, dass mit der Zeit eine Vielzahl von Rügen Aquarellen entstanden sind und wir unsere Pastelle und Aquarelle in der Vergangenheit in der Galerie Lichtblick und dem Foyer im Haus des Gastes des Ostseebades Binz ausgestellt haben. Hier eine kleine Auswahl von meinen Rügen Motiven und unser Video mit Rügenbildern.

.

In den vergangenen Tagen erhielt ich einen Anruf, ob ich nicht Interesse hätte in Middelhagen Malkurse anzubieten. Bei meiner Begeisterung für den Ostseestrand und die Insel Rügen habe ich nicht lange gezögert und habe mich mit Gerit Höhne und Jost Grünheid in Middelhagen getroffen. Beide bieten seit einiger Zeit unter dem Slogan TO HUS in zwei exklusiv ausgestatteten Landhäusern traumhafte Ferienwohnungen an.  Als Ergebnis unserer Abstimmung werden gemeinsam für 2014 und 2015 mehrere Termine für Malreisen nach Rügen anbieten. Ich freue mich riesig meine Begeisterung für maritime Aquarelle, Möwen, die Dörfer und Städte auf der Insel demnächst mit anderen Menschen teilen zu können.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Rügen wunderbare Motive für Aquarellkurse und Malreisen bietet.

Die Kraniche im Herbst am Schaalsee

Die Kraniche im Herbst am Schaalsee

Herbst am Schaalsee

.

Es wird Herbst, die Natur verändert sich. Einmal verfärben sich die Pflanzen und Früchte und die Natur bietet so wunderbare Motive für Herbst Aquarelle. Zum anderen sammeln sich die Kraniche und andere Zugvögel, um sich auf den Flug in den Süden vorzubereiten. Beide Ereignisse hatten mich in den vergangenen Tagen in das Biosphärenreservat Schaalsee gelockt. Die Sonne hatte eine wunderbare Stimmung in den Feuchtwiesen, den Mooren und am Schaalsee gezaubert. Ich konnte mit meiner Kamera ein paar wunderbare Impressionen am Schaalsee einfangen – eine wunderbare Stimmung für den Herbstbeginn am Schaalsee.

.


.

Kraniche am Schaalsee

.

Die Schaalsee Region ist ebenfalls ein wichtiger Sammelplatz der Kraniche. Ich war für Kranich Beobachtungen ein wenig zu früh. Zu früh weil ich zu 18.00 Uhr wieder zu meinem Aquarellkurs in Schwerin sein musste und zu früh, weil z.Z. die Kranichrast erst beginnt. In ca. zwei Wochen werden ca. 1.000 Kraniche auf den kleinen Inseln im Schaalsee zu beobachten sein. Aber ich war bewusst so früh nach Zarrentin gefahren, denn ich wollte dem PAHLHUUS, dem Informationszentrum des Biosphärenreservates einen Besuch abstatten. Meine Idee war, dass ich dort im Pahlhuus im nächsten Jahr meine Kranich Aquarelle zeige, also habe ich mir die Möglichkeiten angeschaut und die nötigen Absprachen geführt. Das Ergebnis ist, dass ich meine Kranich Aquarelle und Drucke vom 05. September bis zum 28. November 2014 im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche am Schaalsee zu sehen sind ;-). Ich freue mich riesig. Hier eine kleine Auswahl meiner Kranich Aquarelle.

.

.

Der Herbst der Kraniche beginnt

.

Seit einigen Tagen sammeln sich die Kraniche am Herbsthimmel, egal ob im Nationalpark Unteres Odertal oder im Nordosten, so sind bereits 5.000 Kraniche an der Ostseeküste angekommen. Dieses ist aber erst der Beginn, denn es werden in der Region zwischen Zingst und Rügen bis zu 70.000 Kraniche und im Linumer Bruch bis zu 80.000 Vögel des Glücks erwartet. Nach einer Rast werden dann Ende Oktober die Kraniche in den Süden fliehen. Ich kann nur jedem empfehlen sich dieses Naturschauspiel nicht entgehen zu lassen. Nutzen Sie doch die Möglichkeiten, um die Kraniche im Herbst zu beobachten, egal ob an der Müritz, Linum oder an einer anderen Stelle. Egal wie erfolgreich für mich der Herbst mit seinen Beobachtungen sein wird, ich freue mich auf meine Kraniche im Herbst 2014 am Schaalsee.

Bilder meiner Heimat

4. September 2013 7 Kommentare

Bilder meiner Heimat

Können meine Aquarelle die Frage beantworten: Was ist meine Heimat?

.

Bilder meiner Heimat

Rostock – Das ist es (c) Frank Koebsch

Wir sind gerade vor einigen Wochen unterwegs und haben ein wenig Alaska und Kanada erkundet. Es war eine tolle Reise und wir haben mehr als einmal überlegt, wie es wäre, dort zu leben. Seattle oder Vancouver sind schon phantastische Städte und die Natur weiter gen Norden grandios und trotzdem sind wir wieder zurück in unsere Heimat nach Mecklenburg – Vorpommern, in die Nähe der Ostsee. Es war nicht das erste Mal, dass wir mehr oder weniger ernsthaft durchgespielt haben, Mecklenburg zu verlassen.  Beruflich bin ich in den letzten 20 Jahren nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist und bleibt (?) Sanitz in der unmittelbaren Nähe von Rostock, meine Geburtsstadt.

Genau zu diesen Fragen veranstaltet Katja Wenk eine Blogparade. Nun das Ich habe mit Blogparaden im Bereich Kunst und Kultur sehr gute Erfahrungen. Ich denke gerne an die Diskussionen zu den Themen Fragen zur Kunst #bfzkunst zurück und das Thema: Was ist Eure Heimat? Ist ein spannendes Thema.

Der SWR4 Baden-Württemberg  hat sich einen ganzen Tag Menschen befragt und zu folgenden Antworten kann man ein paar Videos sehen:

Hier einige weitere Antworten

Es gibt viele unterschiedliche Antworten, jeder Mensch wird aus seinem Erleben, nach seinen Werten und Prioritäten, eine andere Antwort geben. Wir gefallen diese Antworten, denn obwohl ich wunderschöne „Ecken“ in den vielen Städten gefunden haben, in denen ich gearbeitet habe, habe ich mich dort nie zuhause gefühlt. Ich hätte vielleicht dort eine neue Heimat finden können, hatte aber nie die Zeit und Muße.

.

.

Ich bin in Rostock  groß geworden. Als Kind sind meine Eltern und Großeltern mit mir zum Strand gefahren, sind mit mir in Warnemünde, am Stadthafen spazieren gegangen, haben die Städte an der Ostsee erkundet Meine Mutter und mein Vater, viele Verwandte und Bekannte arbeiteten in Betrieben für den Schiffbau, im Hafen, in Reedereien, im Fischfang, ……  Als Jugendlicher habe ich mir einen Ferienjob bei der Post gesucht, denn nach dem Briefe austragen, konnte ich so ab um 10.00 Uhr am Strand liegen. Mit Freunden in den Wellen toben, Volleyball spielen, mit braungebrannten Mädchen in Bikinis flirten …  .

.

Klar sind wir jedes Jahr in den Urlaub gefahren, zuerst in die Seeplatten, den Harz, das Elbsandsteingebirge, den Thüringer Wald, das Erzgebirge, das Riesengebirge, die Alpen, die Kanarischen Inseln, Ägypten, das Mittelmeer, …. haben unzählige Städte erkundet. Aber die Nähe zur Ostsee, Sonne, Wind, unendliche Weite bis zum Horizont brauche ich zum Leben. Egal ob Rostock, HeiligendammWismar, der Darß oder Rügen, hier bin ich aufgewachsen und verwurzelt.  Ich mag die Art der Menschen, irgendwie die Ruhe und im gewissen Sinne die Beschaulichkeit. Es gibt für meine Frau und mich gibt es nichts Schöneres als am Strand an der Ostsee lang zu laufen. Das Meer zu riechen, den Wind und das Salz auf der Haut zu spüren. Den Sand zu spüren, mit den Füssen im Wasser zu laufen … Wenn die Sonne scheint umso besser, aber bei einer steifen Brise macht es Spaß.

.

Aquarelle geprägt durch die  Ostsee, Sonne, Wind, unendliche Weite

.

Bei einer solchen Bindung zu Ostsee, Sonne und Wind ist eine große Anzahl von Aquarellen entstanden, die dadurch geprägt wurden – Maritime AquarelleMöwen AquarelleRügen AquarelleKranich Aquarelle, ….   Aber der Einfluss durch die Ostsee in meiner Malerei geht noch weiter. Selbst bei solchen Themen, die scheinbar gar keine Beziehung zum Meer, der Ostsee haben, wie die Sternzeichen.  Oder wie konnten sonst Sternzeichen entstehen

.

.

Ich glaube, dass meine Aquarelle, die Frage beantworten können: Was ist  meine Heimat?, denn es sind Bilder meiner Heimat

Kirche in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kirche in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Ein Rügen Aquarell wechselt den Besitzer.

.

Ich hatte gestern einige Aquarelle von den Kirchen als Motive in der Rostocker Altstadt gezeigt. Heute möchte ich ein Aquarell mit einer weiteren Kirche, einem Bild der Kirche in Middelhagen zeigen. Dieses Aquarell wurde in der Galerie B in Memden verkauft und entsprechend einer guten Tradition stelle ich alle verkauften Bilder hier noch einmal auf meinem Blog vor. Es ist eines der Rügen Aquarelle, die in den letzten Jahren bei unseren Ausflügen auf Rügen und Urlauben in Middelhagen   entstanden sind.   Middelhagen ist ein kleines Dorf auf der Halbinsel Mönchgut, für uns der schönste Teil Rügens mit Rügen ältesten Gasthof, wunderbaren Inselgärten, dem Pfarrwitwenhaus  in Groß Zicker u.a. Hier finden sie weitere Tipps für Motive und Ausflüge auf dem Mönchgut. Wir fahren jedes Jahr ein paar Tage nach Rügen und spannen dort aus.

Middelhagen ist dann unser Urlaubsdomizil, wir mieten dort eine Ferienwohnung  im Haus Seerose. Wir genießen die Ruhe dort, das gute Essen in der Linde, den Kuchen im Froschkönig und erkunden jedes Mal aufs Neue, den Ort und die Sehenswürdigkeiten, wie die Kirche in Middelhagen und daneben das Schulmuseum sowie die wunderbare Landschaft.

.

Kirche in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kirche in Middelhagen (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Unsere Rügen Aquarell sind immer wieder beliebt und hängen an vielen Orten Deutschlands, wie Bremen, Suhl,  am Niederrhein, Berlin, …. und jetzt auch in Menden im Sauerland.

Ich wünsche den neuen Besitzer des Aquarells Kirche in Middelhagen, viel Freude mit diesem Rügen Aquarell.

.

Rapsblüten als Aquarelle und Fotos

Rapsblüten als Aquarelle und Fotos

Im Mai schmückt sich Mecklenburg Vorpommern mit gelben Farbtönen.

.

Kunst offen in Mecklenburg Vorpommen (1)

Kunst offen in Mecklenburg Vorpommen (1)

Der Löwenzahn setzt wunderbare Farbakzente an den Wegrändern und Wiesen. Die Rapsblüte nähert sich ihrem Höhepunkt und am Pfingstwochenende schmücken sich Ateliers, Werkstätten und Ausstellungsorte mit den gelben Schirmen von Kunst Offen. Die blühenden Rapsfelder sind eine Augenweide. Die Rapsblüte in Mecklenburg Vorpommern ist schon eine Pracht und die blühenden Landschaften färben sich Goldgelb. Von Poel bis Rügen sind längs der Ostsee Rapsfelder zu sehen. Ich träume immer noch davon, bei Sonne mitten im Raps zu stehen und zu malen ;-) , wenn da nicht andere Dinge zu machen sind und mein Heuschnupfen nicht wäre. Ich habe mal ein paar Fotos und die wenigen unserer Aquarelle mit den gelben Rapsfeldern herausgesucht.

.

.

Die Bilder sind schon schön anzusehen. Das Gelb des Raps, das frische Grün, die Flache der leicht hüglige Landschaft vor dem blauen oder bewölkten Himmel sind schon klasse Motive, die in Mecklenburg Vorpommern eine lange Tradition beschreiben. Aber diese Bilder sind gemeinsam mit den Windrädern auch ein Zeichen der Energiewende. Raps ist heute mehr denn je Rohstoff für die Biokraftstoffindustrie. In MV ist 2013 die Rapsanbaufläche im Vergleich zu Vorjahr um fast 24% gestiegen. Ich hoffe, dass es gelingt das richtige Augenmaß zu finden, Damit wir nicht in eine Monokulturwirtschaft  mit geringer Artenvielfalt schlittern. Um den Raps werden schon genauso solche Glaubenskriege führen, wie um die glücklichen Hühner.

Ich mag diese Motive mit den wunderbaren Farben und möchte mich einfach an dieser wunderbaren Landschaft in Geld, Grün und Blau erfreuen. Vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr ein paar Aquarelle von der Rapsblüte zu malen ;-).

Plauderei über die Kraniche in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika und Asien

Plauderei über die Kraniche in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika und Asien

Austausch mit den Käufern meines Kranich Aquarells

.

Galerie FASZINATION ART (c) Frank Koebsch

Galerie FASZINATION ART (c) Frank Koebsch

Es ist schön, wenn man die Käufer seiner Bilder kennt. So habe ich mich riesig gefreut, dass ein Ehepaar, welches das Kranich Aquarell Formationsflug in den letzten Wochen in der Ausstellung Faszination Kraniche in der Galerie von Karsten Peters sich die Mühe machte und zur Finissage kam. Es ist schon eine wunderbare Anerkennung. In dem Gespräch in der Galerie FASZINATION ART mit den Käufern zeigte sich, dass die Eheleute meine Faszination für die Kraniche teilen. Die beiden Hamburger kannten sich sehr gut. Sie beobachten regelmäßig die Kraniche in Hamburg, im Duvenstedter Brook. Aber außer der Wildnis in Hamburgs Norden kannten die beiden auch die Kranichraststätten  im Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft, im  Biosphärenreservat Schaalsee auf Rügen und in Linumer Bruch. Aber die beiden haben auch schon Kraniche in Südafrika und Asien beobachtet. Nun da habe ich noch einiges vor, denn den Paradieskranich den Nationalvogel Südafrikas und den Kronenkranich kenne ich nur aus Zoos und Vogelparks. Als Sie dann noch darüber erzählen, dass z.Z. drei Ihrer Kinder in Norddänemark auf Kranich Pirsch sind, wurde mir die Begeisterung des Ehepaar im greifbarer. Es war schön sich mit den beiden auszutauschen und zu plaudern. Ich freue mich riesig, dass eines meiner Kranich Aquarelle bei diesen kranichbegeisterten Menschen hängen darf und möchte auf diesem Weg mich für das Gespräch und den Kauf des Aquarells Formationsflug bedanken.

Formationsflug (c) Ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

Formationsflug (c) Ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

.

Ich freue mich riesig über die Entwicklung des Ausstellungsprojektes Faszination Kraniche. Ich habe bereits in der ersten Ausstellung viele interessante Menschen kennen gelernt, die meine Begeisterung für die Vögel des Glücks und das Aquarell teilen.

Zusammenarbeit mit und für den Kranichschutz Deutschland

25. Februar 2013 2 Kommentare

Zusammenarbeit mit und für den Kranichschutz Deutschland

.

Kranich Beobachtung (c) Frank Koebsch (4)

Kranich Beobachtung (c) Frank Koebsch (4)

Ich hatte bereits mehrmals auf meinem Blog über Kranichbeobachtungen berichtet, Fotos gezeigt und meine Kranich Aquarelle vorgestellt. Gerade in der Frühlingszeit,  wenn die Kraniche wieder aus ihren südlichen Winterquartieren zurückkommen, macht es viel Freude, sie zu beobachten. Es ist schon ein imposantes Bild, den Hochzeitstanz der Kraniche zu sehen und den typischen Ruf, ihr Trompeten im Frühling zu hören. Ein weiteres Highlight ist es, die Vögel im Herbst zu beobachten, wenn sie sich zu zehntauschenden auf den Rastplätzen sammeln. Nur wenige Wochen ist dieses wunderbare Naturschauspiel zu beobachten, bis es dann heißt Abschied von den Kranichen zu nehmen. Sie merken schon, ich mag diese majestätischen Vögel. Deshalb ist in den vergangenen Monaten die Idee gereift, das Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche ins Leben zu rufen. Wenn man sich mit diesen Vögeln beschäftigt, schaut man in so manches Buch, besucht Veranstaltungen oder informiert sich auf der Web Seite www.kraniche.de. Schaut man dann genau hin, begegnen einem immer wieder die Logos des Kranichschutzes Deutschland und der Lufthansa Umweltstiftung.

.

Kranichschutz Deutschland

.

Kranichschutz Deutschland

Kranichschutz Deutschland

Kranichschutz Deutschland wurde 1991 aus den bestehenden Kranichschutz-Projekten in Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein, den Kranichschützern der ehemaligen DDR und der Lufthansa Umweltstiftung gegründet. In Zusammenarbeit mit dem NABU und dem WWF wurden zum ersten Mal alle Initiativen zum Schutz der Kraniche und die Öffentlichkeitsarbeit gebündelt. Zu den Aufgaben des Kranichschutz Deutschland gehören

  • die Öffentlichkeitsarbeit,
  • dem Kranich eine sichere Brutheimat sowie störungsfreie Sammel- und Rastplätze zu erhalten und
  • zum internationalen Kranichschutz beizutragen.

.

Kranichbeobachtung (c) Kranichschutz Deutschland, Norman Donner

Kranichbeobachtung (c) Kranichschutz Deutschland, Norman Donner

Über eben diese Öffentlichkeitsarbeit bin ich auf den Kranichschutz aufmerksam geworden. Ich kann zwar ab und zu die Kraniche bei unseren Nachbarn am Zaun beobachten, aber es bleiben noch genug Fragen, wie z.B.

Über die Web Seite Kraniche.de werden noch weitere Informationen über den Kranichzug und die Biologie der Vögel zur Verfügung gestellt.

.

Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf

.

Ausstellung im Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf (c) Kranichschutz Deutschland

Ausstellung im Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf (c) Kranichschutz Deutschland

Wer das Glück hat, in der unmittelbaren Nähe vom Zingst und der Insel Rügen zu wohnen oder dort Urlaub zu machen, kann sich nicht nur im Web sondern auch im Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf informieren. Dort befindet sich eine Dauerausstellung über die Vögel. . Informative Schautafeln, audiovisuelle Medien und Präparate geben einen Einblick in das Leben der beeindruckenden Großvögel. Es ist wunderbar einmal den Kranichen ganz nah zu sein, auch wenn die präparierten Vögel in Glasvitrinen vor den Händen der Besucher geschützt sind. Meine Einschätzung ist, dass das Team um Hr. Dr. Günter Nowald für das Ausstellungs- und Informationszentrum, die Öffentlichkeitsarbeit, die Forschung und den Kranichschutz einen wunderbaren Job macht.

.

Projektpartner Faszination Kraniche

.

Bei meinen Überlegungen zum Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche bot sich wie von selbst an, dass ich Hr. Dr. Nowald fragte, ob wir nicht zusammen arbeiten wollen. In den vergangenen Wochen war ich dann unterwegs in den Winterlandschaften Vorpommerns, um die Zusammenarbeit im Kranich-Informationszentrum Groß Mohrdorf zu besprechen. Die Ergebnisse können wir ganz einfach zusammenfassen:

Durch die Zusammenarbeit mit einem engagierter Galeristen, der Firma Hahnemühle, und dem  Kranichschutz Deutschland bestehen sehr gute Chancen, um im Rahmen des Ausstellungsprojektes die Faszination für die Kraniche bei vielen Menschen zu wecken.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.092 Followern an

%d Bloggern gefällt das: