Archiv

Posts Tagged ‘Spatzenaquarell’

Sommerboten © Aquarell von Hanka Koebsch

Sommerboten © Aquarell von Hanka Koebsch

Überlegungen zu Sommeraquarellen

 

Eigentlich wollte ich „nur“ Hankas Aquarell „Sommerboten“ hier auf meinem Blog vorstellen. Hanka hat ein wunderbares Ensemble farbiger Blumen und Blüten gemalt. Entstanden ist das Aquarell auf purer Lust an den Farben des Sommers. Hanka hat auf dem Aquarellpapier Lanaaquarell 640 g/m2 matt, mit Verläufen und Lasuren ein ganz lockeres Blumenaquarell gemalt. Es ist schon spannend auf diese spielerische Weise seine Bilder zu erstellen.

 

Sommerboten (c) ein Blumen Aquarell von Hanka Koebsch

Sommerboten (c) ein Blumen Aquarell von Hanka Koebsch

 

Als ich dabei war, über eine mögliche Beschreibung für das Sommeraquarell nachzudenken, spukte mir die Frage im Kopf herum,

 

Was sind eigentliche typische Sommer Aquarelle?

 

Nun für uns gehört das Aquarell „Sommerboten“ auf jeden Fall dazu, denn die Farben und die Blüten machen Lust auf Sommer und wir haben dieses Motiv auch für unseren neuen Kalender für das Kalenderblatt August 2018 ausgewählt. Wenn sich die Kalenderblätter der vergangenen Jahre für die Monate Juni, Juli und August anschaut, dann findet man

 

 

.

eine Häufung von Blumen- und maritimen Aquarellen. Bei den maritimen Bildern spielen sicher die Gedanken an Urlaub und Ferien an der Ostsee eine Rolle. Sie wiederspiegeln am besten die Idee vom Sommer, Sonne, Strand und Meer … wieder. Hierzu gehört die Aquarelle „So viel Wasser“ und „Kleiner Schatz am großen Meer“ mit den spielenden Kindern am Strand genauso wie Boote und Schiffe. Viele dieser Bilder sind bei Ausflügen an die Seen und das Meer entstanden, die z.B. die Malreisen an die Ostsee oder auf Rügen. Die Aquarelle „Zeesboot und Traditionssegler im Hafen von Gager“, „Ruderfähre Baabe – Moritzdorf“ und „Boote im Hafen von Gager“ sind solche Bilder, die ich auf einer Malreise auf Rügen gemalt habe. Aber auch die Aquarelle „Boote am See“ und „Päckchen im Hafen“ macht Lust auf Ferien am Wasser und die Hansesail Anfang August in Rostock. Wenn ich an solche Tage denken, dann gehören unbedingt zu Aquarellen von der Ostsee die Möwen dazu. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Kalenderblätter der Sommermonate Möwen Aquarelle zeigen, wie die Bilder „Zielanflug“ und „Hallo“.

Bei den Blumenmotiven fällt die Häufung der Mohnaquarelle und Hortensienbilder auf. Aber auch Rosenaquarelle zeigen typische Sommerblüten und so ist bei dieser Auswahl auch das Bild „Rosen verbreiten Freude“ dabei. Bei der Suche nach dem Sommer kommt man an den Disteln und Kletten nicht vorbei und so zeigt ein Kalenderblatt das Aquarell „Distel als Hummellandplatz“. Abgerundet wird die Auswahl der Blüten durch die Bilder „Blütenpracht des Rhododendrons“ , „Rosa Blüten“ und dem Sonnenblumen AquarellSonnen strahlen“. Aus unserer Sicht sind Hortensienblüten ideale Motive für Sommeraquarelle. Deshalb hatten wir für unsere Kalender auch die Aquarelle „Ende Juli“, „Aufgeblüht“, „Verzauberte Blüten“ herausgesucht, denn auch die Hortensien zeigen für uns ganz typische Sommerfarben. Unübersehbar ist das ganz spezifische Sommerrot der Mohnblüten. Dieses leuchtende Rot und die Farben des Sommers machen die Mohnblüten zu typischen Sommermotiven. Doch schauen Sie selbst auf die Kalenderblätter mit den Mohnaquarellen, wie die Bilder „Kunterbunt“, „Mohn im Klostergarten“, „Schon wieder Juni“, „Randlage“, „Richtung Sonne“ und „verblüht“.

Abgerundet wird die Zusammenstellung durch das SpatzenaquarellPoolparty“, das Bild mit der Strandwanderung der Enten „Tagesordnungspunkt 2“ und  das Aquarell „Ein bunter Hühnerhof“.

Wenn man sich diese Kalenderblätter mit den Sommermotiven anschaut, dann ist es eine vielfältige Zusammenstellung mit ganz unterschiedlichen Aquarellen. Sind dieses nun typische Sommerbilder?

Welche Motive stellen Sie sich vor, wenn Sie an Sommeraquarelle denken?

Das Herbstprogramm des Präsenz Verlages

Das Herbstprogramm des Präsenz Verlages

Geschenkbox „Blütenzauber“ mit Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

.

Der Präsenz Verlag hat sein neues Herbstprogramm veröffentlicht. Hanka und ich, wir freuen uns, dass der Verlag seit Dezember 2012 immer wieder mit uns zusammen arbeitet und von unseren Aquarellen Kunstkarten herausgibt. Als Motive wurden einige unserer Aquarelle mit Blumen und Blüten, ein Spatzenaquarell und ein Apfelbild ausgesucht. In diesem Herbst gibt es gegenüber den Vorjahren eine kleine Neuerung. Es gibt ab sofort die Geschenkbox  „Blütenzauber“ mit vier ausgesuchten Aquarellen als Kunstkarten. Die Box enthält jeweils zwei Karten mit den Motiven

.

.

Ich bin gespannt, wie Kunstkarten von unseren Aquarellen mit dem neuen Herbstprogramm ankommen werden, denn je nach Präsentation und Jahreszeit sind die Motive unserer Kunstkarten unterschiedlich beliebt.  Die Motive der Geschenkbox „Blütenzauber“ gibt es wie die anderen Aquarelle –  Traum im Mohnfeld, Farbspiele im Frühling, Hortensie in Blau,  Lagebesprechung, süß sauer, Sommerwiese 2, Tschüss Ihr Eisheiligen, Drängeln erlaubt, Erstes Bunt und Wildwuchs in der Obstblüte – einzeln oder als Set zu kaufen.  Wenn Sie sich an den Kunstkarten interessiert sind, hier noch die Bezugsbedingungen:

  • Der Preis für eine Faltkarte im Format B6 (12 x 17 cm) mit Umschlag (cellophaniert) beträgt 2,50 € zzgl. Porto.
  • Wählen Sie fünf Karten aus, senden wir Ihnen diese Karten zu einem Preis von 11,00 € zzgl. Porto. Möchten Sie neun Motive erwerben, können Sie dieses Set für 20,00 € zzgl. Porto zu schicken.
  • Die Geschenkbox „Blütenzauber“ mit 8 Faltkarten (mit den 4 o.g. Motive à 2 Stück) verpackt in einer schönen Geschenkbox mit transparentem Deckel hat einen Preis von 12,90 € zzgl. Porto.
  • Verschicken werden wir die Karten in einem Großbrief mit Portokosten von 1.45 €. Der Sendung liegt eine Rechnung bei. Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihrer Bestellung oder bestellen Sie die Kunstkarten von unseren Aquarellen auf unserer Web Seite.

Hier noch einmal alle unsere Aquarelle, die als Kunstkarten von dem Präsenz Verlag herausgegeben werden.

.

.

Welches der Motive auf den Kunstkarten mit unseren Aquarellen gefällt Ihnen am besten?

Kunstkarten von unseren Aquarellen

20. Januar 2015 6 Kommentare

Kunstkarten von unseren Aquarellen

.

Kunstkarten von Hanka und Frank Koebsch im Präsenz Verlag

Kunstkarten von Hanka und Frank Koebsch im Präsenz Verlag

Vor einigen Tagen haben wir Post vom Präsenz Verlages bekommen. Der Verlag hatte vor ca. 3 Jahren eine Auswahl von Motive unserer Aquarelle als Kunstkarten in sein Programm aufgenommen und danach mit Frühlingsbilder ergänzt. Für uns ist dieses natürlich eine wunderbare Chance. Viele der Aquarelle haben wir bereits im Original verkauft und durch die Vermarktung der Bildrechte für die Produktion der Karten, können wir vielen Menschen einen Teil unserer Aquarellmalerei zeigen. Wir waren auf die Auswertung für das Jahr 2014 gespannt, neben den Verkaufszahlen für unser Einkommen, interessierte uns natürlich die Frage:

Wie beliebt sind die einzelnen Motive auf den Kunstkarten mit unseren Aquarellen?

Hier eine kleine Auswertung der Verkäufe der einzelnen Motive. Interessant ist wie sich die Verkäufe der einzelnen Kunstkarten verändert haben.

.

Motive unserer Kunstkarten

2014

2013

Traum im Mohnfeld 20,0% 18,5%
Farben des Sommers 18,3% 9,7%
Farbspiele im Frühling 9,2% 10,1%
Lagebesprechung 9,2% 8,0%
Frühlingserwachen 7,1% 5,3%
Hibiskus – immer wieder eine Pracht 7,0% 7,1%
Hortensie in Blau 6,3% 10,1%
Tschüss – ihr Eisheiligen 5,9% 6,3%
Erstes Bunt 4,9% 2,2%
Sommerwiese 3,9% 6,3%
Wildwuchs in der Obstblüte 3,4% 1,3%
Vorsicht stachlig 1,7% 3,0%
Drängeln erlaubt 1,6% 4,3%
Süß Sauer 1,4% 7,9%

.

Die MohnaquarelleTraum im Mohnfeld“ und „Farben der Sommers“, das FrühlingsaquarellFrühlingserwachen“ und das SpatzenaquarellLagebesprechung“ sind deutlich in der Gunst der Käufer gestiegen. Es scheint kein Zufall zu sein, dass die erfolgreichen Motive unserer Kunstkarten auf bei den beliebtesten Aquarelle auf meinem Blog zu finden sind.  Bei den Motiven für die Karten gehören das ApfelaquarellSüß sauer“, die Motive mit den Unkräutern wie das Löwenzahn AquarellSommerwiese“ und das Distel AquarellVorsicht: stachlich“ eindeutig zu den Verlierern. Für die Kunstkarten sind Blumenaquarelle in der Gunst der Käufer angesagt. 😉 Hier noch einmal alle Motive im Überblick.

Welches unserer Aquarelle ist denn Favorit?

.

Wenn Sie sich für die Karten interessieren, können Sie diese beim Präsenzverlag erwerben.

Der Preis für eine Faltkarte im Format B6 (12 x 17 cm) mit Umschlag (cellophaniert) beträgt 2,50 € zzgl. Porto.

Für die Liebhaber unsere Aquarelle haben wir Bundles zusammengestellt, die Sie nur bei uns erwerben können.

  • Wählen Sie fünf Karten aus, senden wir Ihnen diese Karten zu einem Preis von 11,00 € zzgl. Porto.
  • Möchten Sie alle neun Motive erwerben, können Sie dieses Set für 20,00 € zzgl. Porto zu schicken.

Verschicken werden wir die Karten in einem Großbrief mit Portokosten von 1.45 €. Der Sendung liegt eine Rechnung bei. Senden Sie uns einfach eine Mail mit Ihrer Bestellung oder bestellen die Kunstkarten von unseren Aquarellen auf unserer Webseite.

Machen Sie doch anderen Menschen einfach eine Freude und versenden Sie Ihre Grüße mit einer unserer Kunstkarte. 😉

Sehnsucht nach Farben – es muss nicht immer ein Original sein

Sehnsucht nach Farben –

es muss nicht immer ein Original sein

.

Der Winter ist zurück, über Nacht haben wir 15 cm Neuschnee bekommen und es wird noch mehr. Die Schneewolken haben alles wieder in einen Wintertraum verzaubert. Bis zum Wochenende hat der Wetterbericht Schnee und Frost angesagt. Brr… Viele Menschen haben die Nase voll vom Winter und fragen sich Wann kommt der Frühling?  Sie haben Sehnsucht nach Wärme und Farben. Raus aus dem Weiß und dem Grau 😉  Wenn das Wetter nicht mitspielt, holen Sie sich doch den Frühling nach Hause. Entweder werden Schnittblumen wie Tulpen oder Frühlingsblüher wie Primeln, Stiefmütterchen in Töpfen, Gestecken u.a. gekauft oder die Menschen holen sich Bilder ins Haus. Bereits seit Januar kaufen die Menschen Frühlingsaquarelle wie Buschwindröschen oder andere Farbtupfer. So sind im Januar bereits gelber Löwenzahn und im Februar farbenfrohe Disteln begehrt gewesen. Aber es muss nicht immer ein Aquarell im Original sein, denn einen Teil unserer Bilder haben wir bereits verkauft und vielleicht kann oder will nicht jeder das Original erwerben. Aus diesem Gründen bieten wir auch an, Reproduktionen von unseren Bildern erstellen zu lassen. Von diesem Angebot hatte in den vergangenen Tagen auch eine Kundin gebraucht gemacht. Sie ist in Mitteldeutschland zuhause und liebt die Ostsee und Rügen. Sie hat uns angesprochen, ob ihr Drucke von unseren Aquarellen erstellen könnten. Nach einer Abstimmung zu Material, Größe und Qualität haben wir für sie Drucke von dem bereits verkauften MohnaquarellKlostergarten“ und dem Rügen AquarellKirche in Middelhagen“ incl. Passepartout erstellen lassen.

Drucke von meinen Aquarellen (c) Frank Koebsch

Drucke von meinen Aquarellen (c) Frank Koebsch

Gestern konnte ich in einer Mail lesen, dass die Reproduktionen gut angekommen sind und der Käuferin die Wartezeit auf die warmen Monaten und den Urlaub an der Ostsee verkürzen werden. Gerne beraten wir Sie zu unseren Aquarellen oder für Sie passende Reproduktionen auf verschiedenen Papieren, Leinwand, Alubond mit oder ohne Acrylveredelung. Hier eine kleine Auswahl von Möglichkeiten für Drucke / Reproduktion von unseren Aquarellen. Das Märchenaquarell „verzaubert“ im Vordergrund haben wir auf Leinwand erstellen lassen. Das SpatzenaquarellLagebesprechung“ wurde im UV-Direktdruckverfahren direkt auf die Rückseite der Acryl-Glas-Platte gedruckt. Eine Lösung, die die Reproduktion besonders kontrastreich wieder gibt. Für einzelnen Drucke empfehlen wir bei kleinen Formaten einen Tintenstrahldruck auf Hahnemühle FineArt InkJet Papier – Albrecht Dürer, 210 gsm. In dem Foto finden Sie als Beispiel eine Reproduktion meines Aquarells Hanse-Wahrzeichen bei Nacht. Eine weitere Möglichkeit ist die Erstellung als Posterdruck. So haben wir die Druck der AIDA am Kreuzfahrtterminal in Altona und die neubestellten Bilder realisieren lassen.

Also wenn Sie auch Sehnsucht nach Farbe und wärmeren Tagen haben, holen Sie sich den Frühling oder andere Farbtupfer nach Hause. Auf unserer Homepage finden Sie alle Aquarelle von uns, stöbern sie ruhig ein wenig. Wenn es dann etwas für den kleinen Geldbeutel, das Bild bereits verkauft ist, das Format nicht passt oder oder …. sprechen Sie uns an,

es muss nicht immer ein Original sein ;-).

Ein Rotkehlchenaquarell von Hanka Koebsch

Ein Rotkehlchenaquarell von Hanka Koebsch

Noch kein Frühling in Sicht

.

Ich war in den vergangenen Tagen schon auf der Suche nach der Frühling. Ich habe zwar schon die ersten Haselblüten gefunden, aber die Frage: Wann kommt der Frühling? konnte ich nicht beantworten. Obwohl es gestern wesentlich wärmer geworden ist, haben die Schneewolken über Sanitz gestern noch einmal 10 cm Neuschnee gebracht. Der neue Schnee verzauberte die Landschaft. Aber es war nur ein kurzzeitig Wintertraum, denn in der Nacht kam Tauwetter und der Regen. Trotzdem ist der Winter noch lange nicht zu Ende. Es ist nur eine Frage der Zeit bis die nächste Kaltfront wieder Frost bringt. Unter diesem wechselhaften Wetter leiden insbesondere die Tiere und die Vögel in den Wäldern und unseren Gärten. Bei schneebedeckten Nester und Nistkästen sowie Schnee und Eisregen, sollte man wenn möglich ein wenig Futter auslegen. Wir hängen Meisenknödel in die Sträucher unseres Gartens. So machen wir es den Vögeln ein wenig angenehmer und können dann Finken, Meisen, Rotkelchen und Spatzen bei der Fütterung beobachten. Es sind wunderbare Fotos entstanden wie die Meisen, Rotkehlchen und Spatzen das Futter entdecken. Meine Frau Hanka hatte bereits im vergangenen Jahr eine solche Szene als Aquarell gemalt. Meist dominieren die Spatzen die Futterstelle. Aber so manche kesse Meise hat ihren Weg in die Mitte der Sperlinge gefunden. So ist Hankas Spatzenaquarell mit Meise Lagebesprechung entstanden. Aber die Rotkehlchen sind noch viel vorsichtiger als die Meisen und reine Einzelgänger. Das Farbspiel dieser kleinen Vögel in der frostigen Umgebung hat Hanka zu einem weiteren Aquarellbild inspiriert. In den letzten Tagen ist ein Rotkehlchen Aquarell entstanden, welches ich auch hier auf meinem Blog vorstellen möchte. Für mich ein wunderbares Aquarell. Das Rotkehlchen sitzt vor dem Hintergrund mit dem weißen und bläulichen Farbtönen des Winters in mitten der verfrorenen letzten Beeren im Garten. Es wartet auf einen passen Moment, um an die Futterstelle zu kommen 😉

.

Noch kein Frühling in Sicht (c) Aquarell mit Rotkehlchen von Hanka Koebsch

Noch kein Frühling in Sicht (c) Aquarell mit Rotkehlchen von Hanka Koebsch

.

Für das Rotkehlchen und Hanka scheint eines klar zu sein, es ist noch kein Frühling in Sicht.

Google mag meine Aquarelle

5. Januar 2013 8 Kommentare

Google mag meine Aquarelle

Etwas Statistik für den Jahresrückblick 2012

.

Entwicklung meines Blogs in den letzten Monaten

Entwicklung meines Blogs in den letzten Monaten

Ich hatte vor zwei Tagen die ersten Zahlen für die Entwicklung meines Blogs in den letzten 12 Monaten veröffentlicht. Auf meinem Blog konnte ich ein Wachstum von 70% nachweisen. Neben einer guten künstlerischen Arbeit ist dieses die Voraussetzung, um Bilder zu verkaufen und Bildrechte zu vermarkten. Ein guter und bekannter Internetauftritt hilft auch bei der Bewerbung für Ausstellungen und um bei der Presse eine ausreichende Akzeptanz zu erreichen.

Wenn 80,4% der Zugriffe in dem vergangenen Jahr über die Suchmaschinen kamen und der Anteil gewachsen ist, habe ich mir die Zahlen ein wenig weiter analysiert. Ich habe solche Analysen immer wieder veröffentlicht, z.B. anlässlich des Erreichens von 500.000 Klicks, 400.000 Klicks oder des Reviews 2011 von WordPress.

.

Von welchen Suchmaschinen kommen die Besucher meines Blogs?

.

Bei dem starken Wachstum der Zugriffe über die Suchmaschinen macht sich die Arbeit im Bereich der SEO bemerkbar gemacht. Bei einem Marktanteil von 95% für Google war folgendes Ergebnis zu erwarten.

.

1

Google in Summe

94,1%

davon

Google Image Search

59,1%

davon

Google Search

34,9%

3

Bing

1,4%

4

t-online.de

1,3%

5

Yahoo Search

0,8%

6

Ask.com

0,7%

.

Interessant bei der Auswertung war, dass die Summe aller Zugriffe über Google auf meinen Blog um 2% im Vergleich zu Vorjahr gesunken ist. ??? Gleichzeitig ist die bereits gute Trefferquote über die Bildersuche von Google um weitere 2% auf über 59% gewachsen. Hierfür kann ich mich nur immer wieder für die Hinweise von Martin Mißfeldt bedanken. Automatisch schließt sich die nächste Frage an.

Google mag meine Aquarelle (c) Frank Koebsch

Google mag meine Aquarelle (c) Frank Koebsch

.

Mit welchen Suchbegriffen wird mein Blog gefunden?

.

Platz

Suchbegriff

2012

 

2011

1

aquarelle

11,5%

 

5,4%

2

aquarell

5,9%

 

4,7%

3

frank koebsch

3,6%

 

1,5%

4

blumenaquarelle

1,5%

5

aquarellbilder

1,3%

 ↓

2,0%

6

winteraquarelle

1,3%

 

0,8%

7

aquarellmalerei

1,2%

 

1,7%

8

frühlingsbilder

1,1%

 ↓

1,7%

9

astrid volquardsen

0,7%

 

0,8%

10

aquarell blumen

0,7%

11

aquarelle blumen

0,7%

12

wolfgang baxrainer

0,7%

 

0,9%

13

aquarellbilder blumen

0,7%

14

pastellmalerei

0,7%

0,9%

15

kranich

0,6%

0,8%

In dieser Auswertung sind für mich mehrere Faktoren interessant. Einmal ist es absolut erfreulich, dass bei den Suchbegriffen „Aquarelle“ und „Aquarell“ ein so großer Zuwachs zu verzeichnen ist. Auf meiner Sicht insbesondere deshalb, weil es mir gelungen war, einige meiner Bilder bei diesen Suchbegriffen sehr weit vorne zu positionieren. Dieses hatte zu folge, dass bereits bei der WEB Suche Google bis zu zwei meiner Aquarelle in die Bilderleiste einfügte. Vor einigen Wochen hat Google seinen Suchalgorithmus verändert ;-(. Seit dem befindet sich eines meiner Spatzenaquarelle auf Platz 1 der Suchanfrage „Aquarelle“ aber andere Bilder von mir sind nur noch auf den hinteren Plätzen zu finden. Es bleibt also spannend.

.

Mein Spatzenaquarell in der Google Suche

Mein Spatzenaquarell in der Google Suche

Besuch bei der Kaffeetafel (2) – Aquarelle mit frechen Spatzen an die ich beim Twittern denke

Besuch bei der Kaffeetafel (2) – Aquarelle mit frechen Spatzen an die ich beim Twittern denke


.

Was für mich natürlich ein riesiger Erfolg ist, ist der Anstieg der Anfragen mit dem Suchbegriff „Frank Koebsch“. Dieses ist das Ergebnis der Arbeit im WEB, in der Ausstellungen, der Presse, den Aquarell Kursen und es ist schon erfreulich, wenn meine Bekanntheit Stück für Stück steigt. Interessant ist natürlich auch das sich einiges im Bereich der der Suchanfragen für Blumen Aquarelle getan hat, aber dieses korrespondiert mit der Anzahl der verkauften Blumenaquarelle.

Interessant ist auch, dass nach wie vor die Anfragen mit dem Suchbegriff „Kranich“ eine Rolle spielt, ob wohl ich lange keinen Artikel mehr zu meinen Kranich Aquarellen veröffentlicht habe. Aber auch hier hilft es auf der Google Bilder Suche ein Kranich Aquarell auf Seite 1 positioniert zu haben 😉

.

Kranich (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kranich (c) Aquarell von Frank Koebsch

 

Mein Aquarell Kranich in der Googe Bild Suche

Mein Aquarell Kranich in der Googe Bild Suche

 

.

                                       

Haben Sie schon einmal eines meiner Aquarelle auf Google entdeckt? – denn Google mag meine Aquarelle 😉

%d Bloggern gefällt das: