Spielplatz der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Spielplatz der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Spielplatz der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Es ist immer wieder spannend, Turmfalken zu beobachten und zu malen

Ich hatte in diesem Jahr das Glück, dass ich verschiedene Vögel öfter beobachten konnte. So sind kleine Serien mit Wild life Aquarellen von Turmfalken sowie Gartenvögeln wie Schwalben und Bluthänflingen entstanden.  Bei den Aquarellen von den Falken hatte ich bisher die Bilder „Spielwiese der Turmfalken“, „Turmfalke bei der Wohnungssuche“ und „Blick in die Kinderstube der Turmfalken“ vorgestellt.  Lange Zeit hatte ich die kleinen flinken Turmfalken als Motiv für meine Aquarelle nicht wahrgenommen. Bei meinen Ausflügen über die Wiesen im Mecklenburgischer Land habe ich mich mehr für Kraniche, Rehe und Rotfüchsen interessiert. Aber irgendwann sind die Falken in den Fokus meiner Beobachtungen gerutscht. Auf der Spielwiese der Turmfalken habe ich die Vögel bei der Balz, der „Wohnungssuche“ und der Aufzucht der Jungtiere beobachten können.  Besonders interessant war der Blick in die Kinderstube der Turmfalken. Als die Jungvögel dann flügge wurden, nutzten sie eine Eiche unmittelbar neben der Nisthilfe für die nächsten Wochen. Leider haben sich damit die Ästlinge in dem Blätterdach der Eiche den Blicken entzogen. Ich konnte nur das Einfliegen der Altvögel beobachten und hörte das „hungrige“ Rufen der Jungvögel. Später verließen die Jungvögel ihr Versteck und ich konnte die halbwüchsigen Falken in der unmittelbaren Nähe der Nisthilfe und der Eiche auf den Hochspannungsmasten beobachten. Es war spannend die jungen Turmfalken in den nächsten Tagen immer wieder auf den Masten zu sehen. Aus diesen Momentaufnahmen ist meine neues Wild Life AquarellSpielplatz der Turmfalken entstanden. Hier ein paar Schnappschüsse von tollen Vögeln auf der Spielwiese der Turmfalken, der Netzhilfe und den Hochspannungsmasten.

.

Spielplatz der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch
Spielplatz der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Mein Aquarell „Spielplatz der Turmfalken“ habe ich mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf Aquarellpapier von Hahnemühle „Cornwall“ 450 g/m2 rau im Format 36 x 48 cm gemalt. Aus meiner Sicht eine gute Kombination von Aquarellpapier und –farben um Verläufe, Details und Lasuren für die rostigen Hochspannungsmasten und die Turmfalken zu malen.

Aquarelle mit Eulen und Greifvögel
 

Wenn Sie Interesse an Wild Life Aquarellen, an Aquarelle von Eulen, Greifvögeln und Falken haben, dann nutzen Sie doch einfach den Button, um sich auf unserer Webseite über diese Aquarelle informieren. Bei Interesse können Sie das Aquarell „Spielplatz der Turmfalken hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

.


Aquarell „Spielplatz der Turmfalken“ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Spielplatz der Turmfalken“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage

490,00 €

Blick in die Kinderstube der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Blick in die Kinderstube der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Blick in die Kinderstube der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Beobachtungen von Küken und jungen Turmfalken in der Nisthilfe als Motiv für ein Wild Life Aquarell

.

Ich hatte das Glück und konnte im vergangenen Jahr mehrere Wochen lang Turmfalken beobachten. Es war spannend und ich hatte in dem Artikel „Spielwiese der Turmfalken“ die Lokation in der Nähe unserer Gemeinde beschrieben. Auf meiner Suche nach Motiven für unsere Wild life Aquarelle bin ich immer wieder auf Ausflügen in der Natur Mecklenburg – Vorpommerns unterwegs. Wenn ich unterwegs war, habe ich meist über meine Beobachtungen von KranichenRehen und Hirschen, Füchsen, Hasen, Schmetterlingen und Gartenvögel berichtet. Die Ursache hierfür ist ganz einfach zu erklären, denn die Turmfalken sind kleine wendige Raubvögel. Auch wenn man sie am Himmel entdeckt oder beim typischen Rüttelflug beobachten kann, ist es schwer ihnen zu folgen. Es war spannend und ich hatte in dem Artikel „Spielwiese der Turmfalken“ die Lokation in der Nähe unserer Gemeinde beschrieben. Die Nisthilfen an den Hochspannungsmasten werden bei uns gerne von Turmfalken angenommen. So war es spannend die Turmfalken bei der Wohnungssuche zu beobachten. Als Belohnung für meine Pirsch konnte ich nach der Wohnungssuche über mehrere Wochen Küken und junge Turmfalken in einer Netzhilfe an einem Hochspannungsmast beobachten. Es war interessant zu sehen, wie die Vögel wuchsen, wie aus weißen flauschigen Küken, stolze Falken wurden. Auf der Basis der Beobachtungen auf den Wiesen rund um Sanitz ist eine kleine Reihe von Wild life Aquarelle mit den Turmfalken entstanden. Das jüngste Aquarell aus dieser Serie ist das Bild „Blick in die Kinderstube der Turmfalken“. Hier ein paar Schnappschüsse von meinen Beobachtungen und meine Aquarelle mit den Falken.

Blick in die Kinderstube der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch
Blick in die Kinderstube der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Bei Interesse schauen Sie mal auf die Turmfalken Web Kamera des NABU Nordrhein Westfahlen, hier können Sie auch das Aufwachsen von kleinen Falken mit erleben.

Es hat Spaß gemacht, die Küken und jungen Falken zu beobachten und wachsen zu sehen. So war es auch ein tolles Erlebnis die Turmfalken in meinem neuen Wild life Aquarell einzufangen. Gemalt habe ich das Bild  mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Echt Bütten Aquarellpapier Leonardo 600 g / m2 matt von Hahnemühle im Format 36 x 48 cm. Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen. 

Aquarelle mit Eulen und Greifvögel
 

Es war interessant, im Reich der Falken unterwegs zu sein und die Vögel zu beobachten, zu fotografieren und zu malen. Wenn Ihnen mein Aquarell gefällt, dann habe ich noch einige Tipps für Sie. Über den linken Button finden Sie dieses Bild und alle anderen Aquarelle mit Falken und Greifvögeln auf unserer Web-Seite. Bei Interesse können Sie das Aquarell „Blick in die Kinderstube der Turmfalken“ hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie


Aquarell „Blick in die Kinderstube der Turmfalken“ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Blick in die Kinderstube der Turmfalken“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

490,00 €

Spielwiese der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch

Spielwiese der Turmfalken

Spielwiese der Turmfalken

Beobachtungen auf den Wiesen rund um Sanitz, Start eine kleine Serie mit Wild Life Aquarellen von Turmfalken

.

Heute möchte ich mit einer kleinen Artikelserie beginnen, in der ich über meine Beobachtungen von Turmfalken berichten. Bei meiner Ausflügen in die Natur Mecklenburg – Vorpommerns, der Beobachtung von Kranichen, Reihern und Adlern im Anklamer Stadtbruch oder von Hirschen, Adlern, Kormoranen, Reiher und Schwäne am Darßer Ort habe ich immer wieder die kleinen flinken Greifvögeln erlebt. Ich hatte im vergangenen Jahr die Chance Turmfalken auf den Wiesen rund um Sanitz zu beobachten. Egal ob ich Hasen auf den Wiesen oder Kraniche, Rehe und Rotfüchse als Motive für unsere Wild Life Aquarelle gesucht habe, die Turmfalken waren oft über den Wiesen am Himmel oder auf den Hochspannungsmasten zu sehen. Wenn sie auf Jagd sind, stehen die Falken oft im typischen Rüttelflug in der Luft und beobachten ihre Beute. Es ist ein toller Anblick, die Vögel rütteln zu sehen, bevor sie auf ihre Beute herabstoßen. Da die Turmfalken auch Ansitzjagd betreiben, nutzen sie Weidepfählen, Telegrafenmasten oder Strommasten. Aber die Hochspannungsmasten haben oft noch eine Anziehungskraft auf die Vögel. Viele der Hochspannungsmasten in der Umgebung von Sanitz sind mit Nisthilfen für die Turmfalken ausgestattet.  Die Nisthilfen an den Strommasten wurden mit Unterstützung des NABU durch die e.dis angebracht. Nach etlichen Beobachtungen auf den Ausflügen hatte ich eine Wiese der Turmfalken entdeckt, auf der sie von Bäumen, Masten ihre Ansichtsjagd unternehmen, auf der sie in einer Nisthilfe an einem Hochspannungsmast gebrütet und ihre Jungen aufgezogen haben. Ich konnte die Falken im vergangenen Jahr einige Wochen begleiten und so sind einige Aquarelle von den Greifvögeln entstanden. Das erste Wild Life Aquarell aus dieser Serie, zeigt die „Spielwiese der Turmfalken“ mit zwei Strommasten zweier unterschiedlichen Spannungsebenen und einer Eiche. In der Eiche haben sich die Jungvögel versteckt, gespielt und gelernt. Über der Wiese sind zwei der Falken unterwegs. Es ist immer wieder ein wunderbarer Anblick. Gemalt habe ich das Aquarell mit den Turmfalken  mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Echt Bütten Aquarellpapier Leonardo 600 g / m2 matt von Hahnemühle im Format 30 x 40 cm. Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen.  Es hat Spaß gemacht, den Turmfalken in meinem Wild Life Aquarell einzufangen. Hier ein paar Schnappschüsse und mein Aquarell „Spielwiesen der Turmfalken“.

.

Spielwiese der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch
Spielwiese der Turmfalken (c) Aquarell von Frank Koebsch
Aquarelle mit Eulen und Greifvögel
 

Wenn Ihnen mein Aquarell gefällt, dann habe ich noch einige Tipps für Sie. Über den linken Button finden Sie dieses Bild und alle anderen Aquarelle mit Greifvögeln auf unserer Web-Seite. Bei Interesse können Sie das Aquarell „Spielwiese der Turmfalken“ hier auf meinem Blog oder auf unserer Web-Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

.


Aquarell „Spielwiesen der Turmfalken“ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Spielwiesen der Turmfalken“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

340,00 €