Mohnaquarelle

Mohnaquarelle

Mohn Aquarelle sind gefragt

.

Mohn ist ein wunderbares Motiv für unsere Aquarelle. Aus dieser Motivation heraus sind in den vergangenen Jahren immer wieder verschiedene Mohnbilder entstanden. Egal ob ich einzelnen Mohnblüten oder Mohnfelder gemalt habe, es hat Spaß gemacht dieses Bilder zu malen.

Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch
Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch

Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch
Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch

Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch
Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

In den letzten Wochen bringen die Suchmaschinen immer mehr Menschen mit Suchanfragen wie Mohn, Mohnbilder, Mohn Aquarell, Mohn Aquarelle, Mohn Motive, Mohnblumen, Mohnaquarelle, Aquarell Mohn, … auf meinen Blog.  Zurzeit kommen über 70% dieser Anfragen über die Bilder Suche von Google. Also muss es mir gelungen sein, einige meiner Mohnaquarelle im Sinne der Suchmaschinen Optimierung gut zu positionieren. Dieses führt dazu, dass meine Mohn Aquarelle gefragt sind 😉 und ich immer wieder eines von den Bildern verkaufen kann.  Doch dieses Mal wollte man kein Aquarell kaufen, sondern das Recht eines meiner Bilder als Motiv für Taschenkalender abzudrucken. Also wird mein Aquarell Klatschmohn ab September eine 30.000 Auflage von Taschenkalendern zieren. Ich habe mich sehr gefreut, wenn die Vermarktung von Bildrechten stellt immer wieder eine willkommene Einnahmequelle dar, denn das Original bereits einen Käufer gefunden hat. Wenn Sie sich persönlich für ein Aquarell interessieren und das Original bereits verkauft ist, erstelle ich auch sehr gerne hochwertige Drucke für Sie. Für diese Option haben sich in den letzten Monaten immer mehr Käufer entschieden.

Schön, dass meine Mohnaquarelle gefragt sind 😉

Blogs (3) – Erfolgreich bloggen

Erfolgreich bloggen

Erfahrungen aus drei Jahren meines Blogger Daseins

.

Blogs
Blogs

Ich betreibe meinen Blog nur schon fast drei Jahre. Ich habe eine Menge Zeit in diesen Blog investiert. Ich habe über meine Malerei berichtet. Ich habe viele Fotos gezeigt, wenn wir unterwegs waren, denn die Kamera ist mein bevorzugtes Skizzenbuch ;-). Ich habe Gedanken zur Vernetzung meines Blog und das Marketing für unsere Pastelle und Aquarelle, unsere Ausstellungen und die Aquarellkurse veröffentlicht. Heute betreibe ich vier Blogs

.

Ich hatte schon mehrmals überlegt, ob sich dieser ganz Aufwand lohnt und  welches meine Gründe sind, zu bloggen. Diese Auswertung fiel positiv aus. 😉 Was bleibt ist, die Frage

Wie kann man erfolgreicher bloggen?

.

Wie kann man erfolgreichen bloggen?
Wie kann man erfolgreichen bloggen?

Jeder muss für sich die Frage klären, wie er die Ziele seines Blogs definiert. Ein Blog ist dann erfolgreich, wenn er diese Ziele erreicht.  Meine Ziele sind

  • mehr Selbstverständnis / Klarheit
  • eine Kommunikationsplattform
  • das Networking / die Zusammenarbeit mit anderen
  • eine Möglichkeit auf Ausstellungen in Form eines Kampagnenmanagement hinzuweisen
  • mein Angebot, meine Malerei und Lehrgänge zu präsentieren und zu verkaufen
  • eine kommunikative Form des Marketing
Bloggen ist eine Einstellungsfrage
Bloggen ist eine Einstellungsfrage

.

Zu einer möglichst Umsetzung von Blogs gibt es eine Menge von Artikeln und Quellen im Netz. Ich möchte das Thema Suchmaschinen Optimierung SEO als erstes ganz bewusst außen vorlassen. Denn als ich mit dem Bloggen begann, hatte ich hier zu kaum Kenntnisse und die Besucherzahlen auf meinem Blog stiegen trotzdem. Ich wage mal die These

.

Bloggen ist eine Einstellungsfrage.

.

Warum? Ich muss bereit sein,

  • etwas von mir preiszugeben und authentisch sein,
  • kontinuierlich zeitlichen Aufwand in den Blog zu investieren,
  • ständig etwas neues auszuprobieren,
  • ….

Schauen wir uns die einzelnen Punkte mal an.

Authentizität

.

Authentizität
Authentizität

Bei alledem muss ich im Netz immer und stetig authentisch sein und in den Artikeln etwas von meinen Gedanken, meiner Arbeitsweise, der Zusammenarbeit mit anderen Menschen, etwas von mir persönlich veröffentlichen. Dieses ist Gewöhnung bedürftig ;-). Ich will Menschen für meine Bilder, meine Art zu malen und zu arbeiten begeistern und gleich zeitig meine Privatsphäre schützen. Eine Gratwanderung, die eine klare Positionierung erfordert. Sie können mich alles über meine Malerei, die Vermarktung unserer Bilder, die Ausstellungen, meinem Blog u.a. fragen. Ich versuche so  schnell wie möglich zu antworten. Die Motivation hierzu ist ganz einfach, ich bin wie viele Menschen ein Suchender und wenn ich helfen kann, dann gerne …. Aber lassen Sie mir meine Privatsphäre mit der Familie, den Freunden und und ….

Ich glaube aber, dass die meisten Blogger eine solche Trennung haben und so auf der „fachlichen“ Seite damit zum Teil schon ihre Authentizität beweisen.

Zeitlicher Aufwand für einen Blog

.

Zeitlicher Aufwand für einen Blog
Zeitlicher Aufwand für einen Blog

Einmal erfordert jeder Blogartikel zuerst einmal eine Idee, dann evt. ein wenig Recherche Aufwand, Fotos, Grafiken, Bilder und die Zeit den Artikel so zu schreiben, dass er für die Leser interessant sein kann und der persönlichen Motivation des Bloggers entspricht. Wer neu in das Thema Blog eingestiegen ist, finden Beiträgen wie 12 Tipps für Blogartikel eine gute Beschreibung zum Vorgehen. Wo bei mir in dem Artikel eines ganz entscheidend zu kurz kommt, die Einbindung von Bilder und Grafiken mit dem passen Inhalt und der Bezeichnung. Für jeden Artikel kommt so schnell eine Stunde Aufwand zusammen, bei 993 Artikeln auf diesem Blog entspricht dieses einer großen zeitlichen Investition. Wenn man so viel Zeit investiert, muss nach der Veröffentlichung des Artikels auf dem Blog der Content auch noch beworben werden. Idealer Weise versucht man den Inhalt der Artikel über Foren, Social Media und andere Web Seiten zu publizieren. Wer diese Arbeit kontinuierlich betreibt, der wird nach und nach auch mehr interessierte Leser finden. Die interessierten Menschen werden die einzelnen Artikel kommentieren oder gar aufgreifen auf einer neuen Plattform diskutieren. Das bedeutet, dass nur ein Teil der Antworten und Diskussionen auf dem Blog stattfinden. Ein großer Teil der Kommentare wird in den Foren und Netzwerken (Twitter, Facebook, Xing, …) stattfinden, indem auf den einzelnen Blogartikel hingewiesen wurde.

Wenn man mit seinem Blog erfolgreich sein will oder ist kommt, stellt man schnell fest, dass das Schreiben eines Artikels nur ein Teil des Aufwandes für einen Blog ist 😉 Aus meiner Beobachtung scheitern viele Blogprojekte, daran dass dieser Zeitliche Aufwand unterschätzt wird. Wenn das Verfassen, Veröffentlichen, Teilen und Beantworten so ein großer zeitlicher Aufwand ist, ergibt sich die nächste Frage

Wie viele Artikel braucht ein guter Blog?

.

Wie viele Artikeln braucht ein guter Blog?
Wie viele Artikeln braucht ein guter Blog?

Ich versuche jeden Tag ein Beitrag auf diesem Blog zu veröffentlichen. Nicht weil ich besonders fleißig bin, sondern weil ist den Blog weiterentwickeln möchte, ihn inzwischen ganz bewusst auch als Marketinginstrument einsetze. Christian Henner-Fehr hatte bereits 2010 einen Artikel mit der Überschrift Das Erfolgsrezept von Blogs veröffentlicht. Er hat auf der Basis  der Veröffentlichung “How to Build a Superblog” vier Kriterien genannt, die den Erfolg eines Blogs ausmachen.

  • Alter des Blogs
  • Beiträge pro Tag
  • Länge der Beiträge
  • Zugriffszahlen

Eine sehr gute und fundierte Analyse. Wenn man weitere Quelle verfolgt

bestätigt dieses immer wieder, wenn man sein Thema, seine Nische gefunden hat, sollte man versuchen mehrere Blogbeiträge pro Wochen zu veröffentlichen. Es wird interessanter für die Leser und Google …. 😉

Ständig etwas neues auszuprobieren

.

Ständig etwas neues auszuprobieren
Ständig etwas neues auszuprobieren

Nun dieser Artikel zählt sicher nicht dazu, denn er dient mehr zu meinem Selbstverständnis zum Bloggen und dem Suchen nach Wegen erfolgreicher zu sein. Aber was sich als sehr erfolgreich erwiesen hat, war unsere konzertierte Aktion Konzertierte Aktion  von  10 Blogs, die gemeinsam Blogparaden als Marketinginstrument für die Bildende Kunst eingesetzt haben und die Arbeit mit Blogs im Rahmen eines Kampagnenmanagements. Eine Beschreibung der Kommunikation für so ein Projekt haben wir in dem Artikel Kunst im Netz oder die Kunst der Vernetzung oder in dem Artikel Faszinierende Sternzeichen deutschlandweit der Zeitschrift atelier – Die Fachzeitschrift für Künstlerinnen und Künstler veröffentlicht. Dieses Ausprobieren von neuem macht einen Blog für andere interessant. Es können mehr Besucher gewonnen werden. Es ergibt sich die Möglichkeit Artikel auf anderen Blogs und in Zeitschriften zu veröffentlichen. Und … man lernt 😉

Diese drei Punkte für das Bloggen

  • etwas von mir preiszugeben und authentisch sein,
  • kontinuierlich zeitlichen Aufwand in den Blog zu investieren,
  • ständig etwas neues auszuprobieren,

haben mich mit einem gesunden und interessierten Menschenverstand ein gutes Stück auf dem Weg erfolgreichen Blogger weiter gebracht. Wer weitere Anregungen für ein erfolgreiches Bloggen braucht, dem möchte ich den Artikel Blog-Review [1]: Seo-Diaries.de von Martin Missfeldt empfehlen. Achten Sie hier bitte neben dem Inhalt auf das Zusammenspiel mit den Bildern und Grafiken, der für den Leser und gleichzeitig die Suchmaschinen den Artikel interessant machen.

.

Was heißt für Sie: Erfolgreich bloggen?

Der Wert des Netzwerken

Der Wert des Netzwerken

Vernetzung im Bereich der Kunst

.

Ich arbeite gerne mit anderen Menschen zusammen. Warum? Weil ich glaube, dass durch die Zusammenarbeit Menschen ihr Wissen und Erfahrungen teilen können und so erfolgreicher sind. Die Projekte Jazz meets Fine Arts, Faszination Sternzeichen und Berlin Tegel sind hierfür Beispiele im künstlerischen Bereich. Aber diese sind ist nur ein Teil der Netzwerke, die ich versuche zu pflegen.

.

Vernetzung im Bereich von Trends im Web

.

Zu der Arbeit im Bereich der Kunst gehören für mich auch ganz andere Aspekte dazu, z.B. im Rahmen der Vermarktung im Web, der Suchmaschinen Optimierung (SEO) und und…  Na klar, hierzu informiere ich mich im WEB und habe auch an  einigen Stellen Erfolg. Aber noch besser als der Austausch im WEB, ist die direkte Diskussion mit Menschen. Hier hat Carsten Appel als Geschäftsführer der sitefuchs GmbH „Webseiten, die verkaufen!“  eine kleine aber feine Workshopreihe in der City Rostocks ins Leben gerufen. Jeden Donnerstag ab 11.00 Uhr findet in den Räumlichkeiten des Coworking Space ein offener Workshop zu einem Thema statt.  Hier ein Auszug aus der Themenauswahl.

  • Bilder die verkaufen
  • Conversion Webdesign – Wie Webseiten verkaufen lernen
  • Rhetorik: Überzeugen ohne Powerpoint
  • Erfolgsfaktoren Suchmaschinenoptimierung – ein Rückblick…
  • Google Analytics verstehen und anwenden
  • social media

Im Rahmen eines der vergangenen Workshops „Bilder die verkaufen“, stellte der Rostocker Fotograf Alexander Rudolph   seine Erfahrungen vor:

  • Warum sagen Bilder mehr als tausend Worte.
  • Warum Bilder so wichtig für Ihr Werbematerial sind… Gute Bilder überzeugen Kunden und schaffen einen Mehrwert für den Betrachter.

Wenn man einen Blick auf die Web Seite  von Alexander Rudolph „DOMUS Images“ wirft, erkennt man schnell den Wert eines Auftragsfotografen im Bereich der Architektur ;-). Klasse Bilder !!! Mein Schwerpunkt des Interesses liegt im Bereich

Bilder verkaufen

.

Zu diesem Anliegen passen die Themen von Carsten Appel wunderbar. Meinen Dank an Carsten für die Organisation. Wenn Sie Interesse haben, kommen Sie doch ebensfalls mal an einem der nächsten Donnerstage um 11 Uhr in der Kröpeliner Str. 16 vorbei und bringen Sie sich ein.

Für mich kann ich nur sagen: Ich kann bestimmt, diese oder jene Anregung übernehmen, um meine Möglichkeiten weiter auszubauen. Auch wenn dieses schwer wird, denn in den letzten Tagen konnten wir weitere fünf Aquarelle über das WEB verkaufen ;-). Aber genau hierin liegt

Der Wert des Netzwerken

Kraniche sind Glückvögel

Kranich Aquarelle und SEO sind keine brotlose Kunst

.

Mit meinen Kranich Aquarelle habe ich Glück. Sind Kraniche für mich Glücksvögel?  Vielleicht ja, aber ich glaube man kann sagen, es ist das Glück des Tüchtigen. Einmal habe ich mich über mehrere Jahre hinweg mit den Kranichen und der Aquarellmalerei beschäftigt. So ist eine recht große Anzahl von Kranich Aquarellen entstanden.  Zum anderen habe ich versucht, meine Aquarell Bilder so gut wie möglich in Ausstellungen und auf unserer Web-Seite zu präsentieren. Dieser Aufwand zahlt sich immer mehr aus, denn ich hatte vor wenigen Tagen berichtet, dass ich zwei Kranich Aquarelle verkauft habe. Gesten Abend konnte ich über das Internet ein weiteres Kranich Aquarell verkaufen. Das Aquarell „Abflug“ habe ich heute verpackt und zur Post gebracht. Bilder verkaufen ist Arbeit. Aber gute Aquarelle und einige Kenntnisse  im Bereich Suchmaschinen Optimierung SEO kann diese Arbeit wesentlich erleichtern.

Abflug (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch
Abflug (c) ein Kranich Aquarell von FRank Koebsch

.

SEO für meine Aquarelle

.

Ich hatte schon mehrmals über meine Bestrebungen berichtet, dass meine Aquarelle von Google gut gefunden werden. In der Regel erntete ich damit als Reaktion Schulterzucken oder die Bemerkungen, dass dieses Anstrengungen nicht lohnen werden, dass ich mich lieber auf das Malen konzentrieren soll, ….   Ich habe die Auffassung, Künstler müssen als Unternehmer handeln und wenn ich mich mit dem Gedanken trage Bilder verkaufen zu wollen, muss ich auch etwas dafür tun. Neben den Ausstellungen 2012  gehört auch die Arbeit im Internet dazu. Dieses bedeutet die Aquarelle so in Netz zu stellen, dass Sie von den Menschen gefunden werden. Die Ergebnisse im Bereich der Suchmaschinen Optimierung SEO können Sie am besten werten, wenn Sie mit der Testsuche und Bildsuche von Google nach Kranich Aquarell suchen 😉

Kranich Aquarell - Ergebnisse in der Google Bildersuche
Kranich Aquarell – Ergebnisse in der Google Bildersuche

Kranich Aquarell - Ergebnisse in der Google Textsuche
Kranich Aquarell – Ergebnisse in der Google Textsuche

Weitere Ergebnisse der SEO für meinen Blog finden Sie unter:

Wenn man sich die Ergebnisse der Google Suche für Kranich Aquarelle anschaut, kann man nur zum Schluss kommen, Kraniche sind Vögel des Glücks.

(Logische) Vernetzung meines Blogs

Was macht meinen Blog so erfolgreich? (Teil 2)

.

Wikio Ranking für Mecklenburg Vorpommern
Wikio Ranking für Mecklenburg Vorpommern

Ich hatte im ersten Teil etwas zum Ranking meines Blogs geschrieben. Die veröffentlichten Ranking Charts beziehen sich alle auf Wikio. Auf der Seite Wie wird das Ranking erstellt? Findet man folgende Erklärung:

  • „Die Position eines Blogs im Wikio-Ranking hängt von der Anzahl und dem Wert der Links ab, die von anderen Blogs eingehen. Eingehende Links von einem Top-Blog unseres Rankings werden stärker gewichtet als Links eines weniger gut platzierten Blogs. …“
  • „Seit Oktober 2010 spielen Retweets beim Ranking auch eine Rolle. Für jedes Twitteraccount, das mit einem Retweet auf ein Blog verweist, wird jeweils ein Retweet pro Monat für jedes Blog berücksichtigt. …“

Erfreulich ist für mich natürlich, dass ich meine Blogbeiträge auch twittere, dieses verbessert natürlich das Ranking von Wikio stark und verbreitet meine Beiträge. Aber viel interessanter war für mich die Frage, wie ist mein Blog vernetzt. Welche anderen Seiten oder Blogs verweisen auf meinen Blog. Hier kam mir das Tool, welches die Vernetzung Ihrer Website visualisiert über das Christian Henner-Fehn berichtet hatte gerade recht. Ich gab in die Maske des TouchGraph Google Browser meinen Namen ein und staunte nicht schlecht über das, was sich dort auf dem Monitor sich abbildete. Die Grafik findet meinen Blog, einen Teil unserer Webseiten, einen großen Teil der Foren in denen ich aktiv war oder bin, meine Facebook auftritt und und …. und erstellt ein Abbild der logischen Vernetzung dieser.

Darstellung zur Vernetzung von Frank Koebsch im WEB mit dem TouchGraph Google Browser
Darstellung zur Vernetzung von Frank Koebsch im WEB mit dem TouchGraph Google Browser

Meine Empfehlung spielen Sie ruhig ein wenig mit dem Tool, um ein Gefühl für die Möglichkeiten zu entwickeln. Auch wenn die Vernetzungen nicht vollständig sind, macht das Tool ganz schnell klar, wie seine Web Seite, sein Blog verlinkt ist. Die grafische Darstellung vermittelt hierzu einen guten Eindruck. Andere Tools bieten nicht die Übersichtlichkeit. Nun ich bin Laie auf dem Gebiet, aber ich kenne kein kostenloses Tool, welches wirklich zu verlässig eine vollständige Vernetzung aufzeigt. Hier ein paar Beispiele:

Nun bei dieser Streuungsbreite Ergebnissen kann man es dann auch belassen 😉 und sich lieber darüber Gedanken machen, welche Rolle soll mein Blog in der persönlichen Kommunikation spielen und wo kommen die Besucher meines Blogs heute bereits wirklich her. Ich glaube, dass diese Fragen wichtig sind, um erfolgreich einen Blog ohne weitgehende Suchmaschinen Optimierung (SEO) und ohne Werbung erfolgreich betreiben zu können. Oder?

Video im Bereich der Kunst (4)

SEO für Video !!! Auf das „Wie“ kommt es an. 😉

.

Nach dem letzten Artikel SEO für Videos ??? habe ich mich mal auf die Pirsch gemacht und mir ein paar Videos

SEO für Video nach Martin Mißfeldt - ergänzt
SEO für Video nach Martin Mißfeldt – ergänzt

herausgesucht, um den Spickzettel zu überprüfen. Diesen Spickzettel habe ich auf der Basis des Beitrages Videos optimieren für youTube – Checkliste für Video-Seo von Martin Mißfeldt erstellt. Wie bin ich vorgegangen? Nun ich habe mir eine kleine Stichprobe von Videos,  die vorhandenen Informationen angeschaut und in einer Tabelle Vergleich von Videos auf Basis der SEO Daten von Martin Mißfeldt durch FRank Koebsch gegenüber gestellt.  Ich war auf die Ergebnisse gespannt. Auch wenn von Anfang an klar war, dass ich mit  einer so kleinen Stichprobe nicht herausfinden kann, welcher Punkt, welche Auswirkung auf die Klickrate hat, ging es für mich als Greenhorn im Bereich Video und Portale darum, ganz einfache Fragen zu beantworten:

  • Welche Dinge kann ich als Laie einfach realisieren?
  • Wie bringe ich demnächst meine Videos erfolgreich an den Start?
  • Was sind erfolgreiche Videos?

Ich habe nur die Daten genutzt, die ich direkt aus YouTube erhalten konnte, ohne die virale Verbreitung mit anderen Tools

Statistik Button YouTube
Statistik Button YouTube

kontrolliert habe. Die Daten werden angezeigt, wenn man den Button rechts neben der Anzeige der Aufrufe bedient. Vgl. Bild Nicht für alle Videos sind diese Daten zugänglich. Also habe ich für meine Stichprobe nur Videos gewählt, bei denen ich die Daten auswerten konnte. Auch sind die angezeigten Daten nicht vollständig aber sie geben bereits eine gute Orientierung.

Zur Auswertung habe ich Künstler mit unterschiedlichem Bekanntheitsgrad ausgewählt. Ich habe versucht immer ein erfolgreiches und ein weniger erfolgreiches Video ein und desselben Künstler gegenüber zu stellen, um dann einen direkten Vergleich zu haben. Es ist Fakt, dass ein international bekannter Künstler gegenüber einem „nur“ regional bekannten Künstler einen Vorteil hat, denn mit steigender Bekanntheit steigt auch die Wahrscheinlichkeit für den Zugriff.  Die angegebenen Klickraten beziehen sich auf einen Tag Mitte August 2010.

Welches Video hat die meisten Zuschauer ?
Welches Video hat die meisten Zuschauer ?

Aber die „Analyse“ zeigt, dass „relativ“ unbekannte Künstler Ihre Videos sehr erfolgreich positionieren können. 😉   Hier die verbale Zusammenfassung der Kenndaten. Die Daten der Stichprobe finden Sie in dieser Tabelle.

Videotitel

Das Beispiel von Hans Bruckner zeigt, welchen Einfluss der Titel eines Aquarells haben kann. Er hatte aufgepasst und das nötige Quäntchen Glück für eines seiner Videos den Titel „Aquarell“ wählen zu können. So ist sein Video „Aquarell“ sehr erfolgreich und hat eine deutlich höhere Klickrate selbst im Vergleich mit Bernhard Vogel, Gerhard Hillmayr und Andreas Mattern.

Ein schlechtes Beispiel ist das Video „BV Overview“. Den Titel kann nur ein Insider entschlüsseln, Suchmaschinen sind machtlos, denn es  keine Tags  und auch keine Beschreibung. Die Quittung ist klar, eine für vernichtend geringe Klickrate von ca. 440 Klicks für ein Video von Bernhard Vogel. 😉

Dateiname (identisch zum Videotitel)

Ich habe keinen Weg gefunden den ursprünglichen Dateinamen in YouTube zu finden.

Tags müssen den Titel beschreiben

Eine ganz klare Sache – denn keine Suchmaschine sieht sich Videos an. Aber auch wenn man das o.g. negative Beispiel bei Seite lässt sind die Tags nicht bei jedem Video so gewählt, dass sie den Titel vollständig beschreiben. Genauso schlimm ist,  dass die Keyworddichte in der Beschreibung nicht optimal ist. In der Beschreibung wird oft versucht mehr zu transportieren, als im Titel. Dieses ist nicht schlimm, wenn denn in der Beschreibung Bezug auf den Titel genommen wird und die Tags Titel und Beschreibung unterstützen.

Beschreibung

Für Suchmaschinen ist die Beschreibung im ersten Moment viel interessanter als für die Menschen. (Vgl. Ausführungen zum Thema Keyword). In der Analyse verwundert es denn auch nicht, dass erfolgreiche Videos oft auch eine gute Beschreibung haben.

Ich kenne keine Menschen, die Videos aussuchen, in dem Sie Beschreibungen lesen. 😉 Nun Menschen lesen Beschreibungen nur, wenn ihnen ein Video gefällt und sie mehr wissen wollen über den Künstler, das Thema und und…

Keyworddichte

Wenn es Unterschiede zwischen den beiden Videos eines Künstlers gibt, dann hat das Video mit der höheren Klickrate die bessere Keyworddichte.

Integration von Links

Wenn es Unterschiede zwischen den beiden Videos eines Künstlers gibt, dann wurde in der Beschreibung des Videos mit der höheren Klickrate mindestens ein Link integriert.

Kategorie

Ob die Kategorie einen Einfluss war nicht erkennbar. Aus meiner Sicht sind die Kategorien sowie so zu grob gerastert und damit wenig aussagekräftig.

Format HD 16 :  9

Die angeschauten Videos haben alle noch keine HD Qualität HD 1920 x 1080 (1080p) oder 1280 x 720, wie von VouTube vorgeschlagen. Nun ja aus meiner Sicht sicher auch ein Bandbreiteproblem….

Dauer ca. 3 min

Nun viele Videos (auch sehr erfolgreiche) waren länger. Ob Sie bis zum Ende geschaut werden, hängt neben der Erwartung des Betrachters von der Dramaturgie und der Dauer ab. Lange Videos haben Ihre Nachteile.

Animation des Textes auf den Startseiten

Dieses war eine Empfehlung von Martin Mißfeldt und den Einstieg für den Betrachter zu versüßen. Ob es wirklich hilft? Nun wenn Videos der gleichen Künstler unterschiedliche Klickrate haben, dann hat das Video mit einem animierten Text die besseren Ergebnisse.

Wasserzeichen im Video

Dieses soll zum Schutz des geistigen Eigentums sein und hat als für die Suchmaschinen nicht lesbare Information auch keinen Einfluss auf die Klickrate.

Vernetzung in YouTube-Community

YouTube als ein SocialNetwork funktioniert wie alle anderen SocialNetworks auch. Wer viel kommentiert, favorisiert, abonniert, …  wird von den Menschen, die diese Video eingestellt haben oft auch mit einem Kommentar belohnt und weiterempfohlen. Wobei nach meiner Beobachtung YouTube das SocialNetwork mit der am wenigsten ausgeprägten Bewertungs- und Kommentier Kultur ist. Dabei viele Kommentare, viele Empfehlungen senden das Signal, dieses Video ist klasse, besonders aktuell oder der …

Abonnenten

Abonniert werden die Videos eines Accounts / eines Künstlers.  So besteht hier die Kunst darin den Betrachter mit irgendeinem Video zu locken.  Damit ist ein Vergleich zwischen den Videos eines Künstlers nicht möglich. Klar ist auch, dass die Künstler mit der höchsten Klickrate auch die meisten Abonnenten haben.

Kommentare, Bewertungen, Favoriten

Das Ergebnis ist ganz eindeutig. Vergleicht man die beiden Videos der Künstler untereinander, hat immer das Video mit der größten Klickrate, auch die größere Anzahl der Kommentare, Bewertungen, Favoriten. Oder umgekehrt? 😉

Auszeichnungen

Keines der untersuchten Videos hat eine Auszeichnung bekommen. Die Ursachen scheinen klar zu sein, denn es gibt keine nationale Bewertung und die Kategorien sind zu grob. Oder ??? 😉

Anzahl der ähnlichen Videos

Ich habe vor dieser Auswertung, der Anzahl der ähnlichen Videos eine recht große Bedeutung bei gemessen, denn die ähnlichen Videos werden als Empfehlung dem Zuschauer angeboten. Aber die Auswertung zeigte, dass es nicht so sehr auf die bloße Anzahl der ähnlichen Videos ankommt. Nicht in jedem Fall weißt das erfolgreichere Video eines Künstlers auch die größere Anzahl der ähnlichen Videos aus. Hier spielt also auf jeden Fall die „Qualität“ der ähnlichen Videos an.

Videoantworten

Alle untersuchten Videos haben keine Videoantwort erhalten. Nun hierzu muss man wissen, dass man sein hochgeladenes Video nur einmal an einen Kommentar als Videoantwort anhängen kann. Da der Einfluss der Videoantworten groß sein soll, gehen einige dazu über sein zweites Video an das erste zu hängen, das dritte an das zweite… 😉 Ob es hilft vermag ich nicht zu sagen.

Multiplikatoren gewinnen

Klar die Idee hinter diesem Punkt ist, überzeuge Betreiber relevanter Seiten Dein Video zu zeigen. Je besser das Video zum Inhalt einer Seite passt, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass das Video angeschaut wird. Durch die Bereitstellung von Videos und beschreibenden Content kann die Seite interessanter werden und so profitieren beide. Klar sollte man sich gut besuchte Seite aussuchen. Die Analyse zeigte aber, dass außer Martin Mißfeldt nur Bernhard Vogel eine Seite als Multiplikator nutzt, wobei in der Qualität der Multiplikatoren (Klickrate über diese Seite) schon riesige Unterschiede sind.

Präsentation im Social Network

Hier geht es ganz klar darum, sein Video über zusätzliche Kanäle zu zeigen, sei es über Facebook oder in eigenen Blogs und fremde Blogs einzubinden und darum auf sein Video hinzuweisen, z.B. über Twitter, Xing und und… Diese Auswertung gibt YouTube aber gar nicht her und lässt sich dann nur mit Tools zur viralen Verbreitung kontrollieren.

Nun aus der Stichprobe lässt sich eines ganz klar ableiten, derjenige der die Punkte des Spickzettels umsetzt, seine Erfolgschance für sein Video entscheidend steigert. In meiner Stichprobe gibt es im Bereich Video ganz klar zwei Gewinner, wenn man die Klicks als Maßstab ansetzt:

  • Hans Bruckner – der mit ganz einfachen Mittel, was die technische Realisierung und „regie“mäßige Umsetzung betrifft, ein sehr erfolgreiches Video positioniert hat.

und

  • Martin Mißfeldt, der mit seinem Wissen um SEO aber auch der Gestaltung von Videos und der Technik mehrere erfolgreiche Videos an den Start gebracht hat.

Mit diesem Wissen ausgestattet habe ich versucht, mein erstes Video zu präsentieren, ohne Ahnung von einem Drehbuch, den möglichen technischen Finessen, Bildübergängen, Schwenks u.a. zu haben. Mal sehen, wie sich das Video entwickeln. Wenn Sie Lust haben schauen Sie mal….

Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen - Bilder vom Meer & mehr
Aquarelle, Pastelle und Fotos von Rügen – Bilder vom Meer & mehr

P.S. Wenn Ihnen mein Video zu langweilig ist oder der Weg mit den vielen Stichpunkten zu mühselig ist, dann schauen Sie sich mal den folgenden Link an. Vielleicht gelingt Ihnen ja der ganz große virale Wurf – Die geheimen Strategien hinter vielen viralen Videos Viel Spaß 😉

Video im Bereich der Kunst (3)

SEO für Video ???

.

SEO für Video nach Martin Mißfeldt - ergänzt
SEO für Video nach Martin Mißfeldt - ergänzt

Ich habe in meinen letzten Beitrag gefragt: Was macht ein Video bei YouTube erfolgreich? Ich habe nach Regeln für ein erfolgreiches Video, nach SEO für Videos gesucht.  Im Web gibt es einige Artikel zu diesem Thema:

Meine Empfehlung zu diesem Thema sind die Beiträge von Martin Mißfeldt. Warum? Er hat beschäftigt sich mit dem Thema SEO für Videos auf Basis seiner sehr guten und erfolgreichen Videos im Bereich des Speedpaintings.

Auf dieser Basis hat er eine Menge Erfahrungen zu Positionierung von Videos. Martin Mißfeldt hat sich so zum „SEO Fuchs“ im Bereich Bilder und Video gemausert. In seinem Blog hat er Beiträge zu diesem Thema veröffentlicht.  Der wichtigste für mich trägt den Titel Videos optimieren für youTube – Checkliste für Video-Seo. Auf dieser Basis habe ich für mich folgenden Spickzettel erstellt. Mit diesem Spickzettel bin ich auf die Pirsch gegangen… Denn die einzige Schwierigkeit bei der Umsetzung der Tipps von Martin Mißfeldt sehe ich für mich darin, dass ich nicht die Themen, Personen, Kultfiguren u.a. aufgreifen kann, die er im Bereich Speedpainting abbildet.

Damit sind wir bei einem weiteren Punkt, der über den Erfolg eines Videos entscheidet, der Inhalt, das Thema …. Nun manchmal sind erfolgreiche Video, Bestandteile von Marketing Kampagnen von bekannten Filmen, Musikgruppen, Fernsehsendungen. Hier eine Auswahl.

Aber manchmal sind es auch einfach gute Ideen, die sich im Sinne des viralen Marketings durchsetzen.  Hier eines der bekanntesten Beispiele.

Aber wie kann man nun ein Video für das Thema Aquarellmalerei erfolgreich positionieren.  Nun ist eine solche klasse Idee alles. Oder gibt es noch mehr, denn für das Gebiet Kunst und Aquarellmalerei gibt es nicht ein so großes Budget und auch in der Regel nicht den Kultstatus von Filmen oder Bands 😉 Also habe ich die Aussagen zum Thema SEO für Video versucht zu testen. Die Ergebnisse des Test zeige ich Ihnen demnächst.