Reiten am Strand von Sellin (c) Aquarell von Frank Koebsch

Malen und Reiten am Ostseestrand von Sellin

Malen und Reiten am Ostseestrand von Sellin

Vorfreude auf die Malreise nach Rügen und das Malen an den Stränden des Mönchguts

 

Ende September ist seit Jahren immer wieder die Zeit, in der ich gemeinsam mit Malschülern im Rahmen der Malreise „Faszination Rügen“ auf dem Mönchgut male. Es ist eine schöne Zeit auf der Insel. Mit dem Herbstanfang färben sich die Blätter. Morgens wabern der Nebelschwaben durch die Landschaften und meist hat die Sonne die Kraft den Nebel schnell aufzulösen. Ein solch sonniger Herbst auf Rügen liefert natürlich viele Anregungen für Aquarelle im Rahmen der Malreisen. Viele der Rügen Aquarelle zeigen maritime Motive wie Booten und Schiffe, Möwen, Menschen und Landschaften von der Ostsee, Reetgedeckten Häusern u.a. Immer wieder haben wir im Herbst sonnige Tage, an denen während der Malreisen wir direkt am Ostseestrand malen. Auf dem Mönchgut bieten sich dann als Motive die Fischerboote am Strand von Baabe oder zwischen Thiessow und Kleinzicker, der Südstrand von  Sellin und die Steilküste am Reddevitzer Höft oder Klein Zicker an.

Bei einem der herbstlichen Besuche am Südstrand von Sellin haben wir Pferde am Strand beobachtet. Es ist immer wieder ein herrlicher Anblick, wenn die Pferde am Ostseestrand laufen. Da die Reiter mit ihren Pferden nicht für ein fertiges Aquarell posieren wollten, hatte ich nur die Chance ein paar Schnappschüsse mit meinem Handy zu machen und ein paar Worte mit den Reitern zu wechseln. Die Pferde hatte vor einigen Tagen am jährlichen Beach Polo Tournier im Ostseebad Sellin teilgenommen und wurden bis zur Heimreise täglich am Strand bewegt. Außerhalb der Saison haben viele Gemeinden es den Reitern und Pferdeliebhaber erlaubt die Strände zu nutzen. Vor einigen Zeit hatten Hanka und ich bei einem winterlichen Strandbesuch in Graal Müritz einen Reiter mit seinem Pferd beobachtet. Wir hatten im Vorbeiritt eine Serie von Fotos gemacht, die später die Grundlage für Hankas  Aquarell „Wellenreiter“ waren. Als ich vor wenigen Tagen mein Aquarell „Bunt – ein Paint Horse und ein blaues Pferd“ gemalt hatte, habe ich mich an die Szenen mit den Pferden im Herbst am Südstrand von Sellin erinnert. Aus Begeisterung für die Pferde am Ostseestrand und Vorfreude auf die Malreise auf dem Mönchgut habe ich dann das Aquarell „Reiten am Strand von Sellin“ gemalt. Entstanden ist mein neues Rügen Aquarell mit meinen Aquarellfarben von Schmincke  auf dem Hahnemühle Aquarellpapier Leonardo 600 g/m2. Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen. Doch sehen Sie selbst hier mein Aquarell vom Mönchgut und ein paar Schnappschüsse Malen und den Pferden am Ostseestrand von Sellin.

.

Reiten am Strand von Sellin (c) Aquarell von Frank Koebsch
Reiten am Strand von Sellin (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich freue mich auf die kommenden Tage gemeinsam mit den Malschülern auf dem Mönchgut und hoffe auf einem bunten Herbst ohne Sturm auf Rügen.

Wenn Sie sich auch für Aquarellen von der Insel Rügen interessieren habe ich zwei Tipps für Sie:

.

.


Aquarell „Reiten am Strand von Sellin“ im Format 36 x 48 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Reiten am Strand von Sellin“ im Format 36 x 48 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

440,00 €

Herbst am Südstrand von Sellin (c) Rügen Aquarell von FRank Koebsch

Herbst am Südstrand von Sellin

Herbst am Südstrand von Sellin

Ein neues Rügen Aquarell entsteht plein air direkt am Ostseestrand

 

Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 - 2019
Flyer Malreise Faszination Rügen 2017 – 2019

Der Spätsommer und Herbst ist eine wunderbare für Malreisen. Ich hatte ja schon über das Malen im sonnigen Herbst auf dem Mönchgut und das Beobachten von Kranichen im Rahmen der Malreise in den Müritz Nationalpark berichtet. Heute möchte ich beschreiben, wie wir während der Malreise Faszination Rügen am Südstrand von Sellin gemalt haben. Gestartet sind wir in den Tag wie immer in Middelhagen. Ein Blick auf die Wetter App zeigte Ostwind an und es sollte den gesamten Tag die Sonne scheinen. Da neben Booten und Schiffen immer wieder die Landschaften an der Ostsee auf der Wunschliste der Malschüler stehen, hatte ich vorgeschlagen, dass wir uns auf der Westküste von Rügen unterhalb der Steilküsten einen Platz zum Malen suchen. Mein Vorschlag war, dass wir am Südstrand von Sellin malen.  Hier konnten wir im Windschatten der Steilküste malen, hatten Gaststätte für eine Mittagspause. Die Bäume auf der Steilküste stellten im sonnigen Herbst auf dem Mönchgut einen tollen Kontrast zur Ostsee dar, denn der Rügen Summer hatte bereits kunterbunte Herbstblätter an die Bäume gezaubert. Kaum hatten wir unsere Malsachen aufgebaut und fingen nach den ersten Skizzen an, mit Farbe zu malen, begann es trotz des angesagten Sonnenscheins zu nieseln. Also haben wir eine Pause eingelegt, das Cliff mit den herbstlichen Bäumen und die Skulptur Kaysa in der Ostsee erkunden sowie den fantastischen Räucherfisch am Strand genossen. Wir hatten Glück mit dem Wetter. Nach einer halben Stunde verzogen sich die Wolken und wir haben die Sonne an der Ostsee genossen. Bei dem tollen Wetter im sonnigen Herbst hat das Malen richtig Spaß gemacht. Es haben viele Menschen die wunderschönen Herbsttage zu Ausflügen am Strand genutzt. Wir hatten nicht schlecht gestaunt, als wir mit einem Mal zwischen den Spaziergängen auch Pferde beobachten konnten. Es ist immer wieder ein herrlichen Anblick Pferde und Reiter am Strand zu beobachten. Hanka hatte eine solche Szene in der Vergangenheit in ihrem Aquarell „Wellenreiter“ eingefangen. Wir haben uns aber weiter auf unsere Landschaftsaquarelle konzentriert. Es war alles in allem ein interessanter und spannender Tag, um plein air an der Ostsee zu malen. Nach und nach ist dann mein maritimes Aquarell Herbst am Südstrand von Sellin entstanden. Ich habe das Herbst Aquarell mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Aquarellpapier Turner 300 g/m2 matt von Hahnemühle gemalt. Aus meiner Sicht eine gelungene Kombination für die herbstliche Stimmung am Südstrand von Sellin. Doch sehen Sie selbst, hier ein paar Schnappschüsse, Bilder und mein neues Aquarell.

.

Herbst am Südstrand von Sellin (c) Rügen Aquarell von FRank Koebsch
Herbst am Südstrand von Sellin (c) Rügen Aquarell von FRank Koebsch

.

Wenn Ihnen das Rügen AquarellHerbst am Südstrand von Sellin“ gefällt, dann habe ich folgende Tipps für Sie:

.

P.S. Ganz großen Dank an Angelika Vetter und Elke Schnee für ihre Fotos von unserem gemeinsamen Tag im Herbst am Südstrand von Sellin 😉


 

Herbst am Südstrand von Sellin (c) Rügen Aquarell von FRank Koebsch

Aquarell „Herbst am Südstrand von Sellin“ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Herbst am Südstrand von Sellin“ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

320,00 €