Titelseite der Broschüre des Bundesministeriums der Verteidigung „Personalentwicklung für Tarifbeschäftigte“

Menschen in meinen Aquarellen

Menschen in meinen Aquarellen

Durch die Menschen werden die Aquarelle lebendiger

 

Ich male gerne Porträts und Menschen in Aquarell. Es ist macht einfach Spaß, die Menschen zu beobachten und zu versuchen, das charakteristische von ihnen in einer typischen Szene einzufangen. So sind mit der Zeit eine Vielzahl z.B. von Jazz Aquarelle, Bildern von Musikern und Tänzern, Aquarellen von Laternenkindern, Szenen beim Pferderennen und Menschen am Meer entstanden.

Aber die meisten Menschen habe ich vielleicht in meinen Aquarellen von Dörfern und Städten und maritimen Bildern gemalt. Es sind keine großen Portraits, sondern kleine Darstellungen von Menschen die Wege  und Anlagen, die Straßen, die Hafenszene und gar die Friedhöfe beleben.  Hier ein paar Beispiele

.

.

Haben Sie die Menschen entdeckt? Es sind oft ganz kleine einfache Darstellungen, Silhouetten von den Personen. Aber ohne die Menschen würden die Aquarelle, wie ausgestorben wirken.

 

„Wertvolle“ Skizzen von Menschen für meine Aquarelle

 

Menschen im Aquarell (c) Frank Koebsch
Menschen im Aquarell (c) Frank Koebsch

Um Menschen zielgerichtet in die Bilder zu setzen, skizziere ich immer wieder einmal Personen. Ich hatte vor einer Zeit eine Aufstellung von sechs solche Skizzen in der Abbildung „Menschen in Aquarell“ in dem Blogartikel „Ein ganz normaler Tag eines Aquarellisten“ veröffentlicht. Was als Skizzen gedacht waren und als Tipp, um Bilder interessanter zu gestalten, hat sich in zweifacher Hinsicht als wertvoll erwiesen. Einmal sind diese Skizzen von Menschen für meine Aquarelle wichtig.  Ein wenig Übung – kann nicht schaden 😉. Zum anderen, weil die Abbildung „Menschen in Aquarell“ seinen Platz auf der Broschüre des Bundesministeriums der Verteidigung „Personalentwicklung für Tarifbeschäftigte“ gefunden hat. Entstanden sind die Skizzen nach und nach, wenn ich über eine interessante Szene gestolpert bin oder es einfach mal zu einem Thema mit Pinsel und Farbe gespielt habe. Hier einmal eine Auswahl von Skizzen „Menschen in Aquarell“ und das Titelblatt der Broschüre des Bundesministeriums der Verteidigung.

.

Titelseite der Broschüre des Bundesministeriums der Verteidigung „Personalentwicklung für Tarifbeschäftigte“
Titelseite der Broschüre des Bundesministeriums der Verteidigung „Personalentwicklung für Tarifbeschäftigte“

.

Der Kauf von Bildrechten ist immer wieder eine Anerkennung und eine wichtige Einnahmequelle für uns, egal ob unsere Aquarelle und Fotos auf Kunst-, Einladungs– oder Weihnachtskarten, CD Cover, Kalendern, Weinflachen, Tassen oder in Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland oder Hongkong abgedruckt werden. Ich bedanke mich beim Bundesministerium der Verteidigung für den Ankauf der Bildrechte und wünsche allen Nutzern der Broschüre mit der Abbildung „Menschen in Aquarell“ auf dem Titelblatt viel Freude.

Weihnachtsgeschenken mit unserer Aquarellmalerei

Weihnachtsgeschenken mit unserer Aquarellmalerei

Was lag bei Ihnen unter dem Tannenbaum?

.

Geschenke gehören zu Weihnachten. Was hat bei Ihnen das Christkind oder der Weihnachtsmann gebracht? Wir haben in den vergangenen Wochen und Tagen einige Geschenke für Aquarellliebhaber versandt. Traditionell haben wir einige Gutscheine für Malreisen und Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit verschickt. Neben Aquarellen als Weihnachtsgeschenk haben andere Kunden sich auch Reproduktionen von unseren Aquarellen gewünscht.  So lagen auch unsere Kunstkarten in Geschenkboxen, Kalender und Drucke bei einigen Menschen unter dem Weihnachtsbaum. Anfang Dezember hatte ich einige Drucke auf Leinwand und Reproduktionen auf Hahnemühlepapier „Albrecht Dürer“ vorgestellt, die Kunden von unseren Aquarellen bestellt hatten. Aber selbst in der letzten Woche vor Weihnachten sollten wir Drucke von unseren Aquarellen auf Kundenwunsch erstellen. Unsere Partner für die realistische Drucke auf Hahnemühlepapier die Bildwerk GmbH sowie für die Drucke auf Leinwand die XXLPIX GmbH und ich haben dann ein wenig gezaubert. Zwei Tage vor Heiligabend haben unsere Kunden von meinem Kranich AquarellHochzeit in Weiß“ einen Druck auf Hahnemühlepapier „Albrecht Dürer“ im Format 50 x 70 cm und von Hanka`s Wild Life AquarellWieder hier“ einen Druck auf Leinwand im Format 40 x 60 cm erhalten. Wir freuen sehr, dass wir im letzten Moment bei den Weihnachtsgeschenken für Aquarellliebhaber helfen konnten. Wenige dramatisch ging es zu, wenn Kunden ihre Geschenke bei unseren Partnern eingekauft haben. Wir arbeiten in Sanitz seit einiger Zeit mit dem Geschäft „Alle meine Wünsche“ von Frau Weinhöbel zusammen. Dort zeigen wir z.Z. eine Auswahl von Winteraquarellen, Kunstkarten und Kalender. Seit Ostern gestalten wir gemeinsam mit Frau Weinhöbel Tassen, Beutel u.a. mit Motiven von unseren Aquarellen. In der Vorweihnachtszeit haben wir Tassen und Einkaufsbeutel mit den Motiven der AquarelleSanitzer Kirche im Sonnenlicht“ und „Blick auf das Lüsewitzer Schloss“ erstellt. Die Tassen wurden von den Menschen in der Region sehr gut angenommen. Spannend war es für uns, dass der Kulturhistorische Verein Groß Lüswitz einhundert der Tassen mit dem Motiv „Blick auf das Lüsewitzer Schloss“ beauftragt hat. Der Verein hat sich damit zu Weihnachten bei den vielen Helfern bedankt. Aus meiner Sicht eine tolle Idee den Menschen mit einem Produkt aus der Region Danke zu sagen.

.

Ich wünsche Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnacht. 😉

.