Analyse der Positionierung meiner Bilder bei Google am Beispiel der Magnolien Aquarelle – Teil 3 – Aussagen zu Kunstnet

Ist Kunstnet.de das ideale Tool zur Präsentation von Bildern?

Wie den vergangenen Artikeln zur Positionierung meiner Bilder bei Google (Teil 1 und Teil 2) zu diesem Thema zu entnehmen war, erreichen Bilder in kunstnet.de bei der Positionierung in der Google Bilder Suche gute Plätze. Die hier getroffenen Aussagen beziehen sich auf die Suchbegriffskombination „Magnolie Aquarell“ und sind eine Momentaufnahme.

Nun will ich an Hand der Ergebnisse für die Magnolien Aquarelle versuchen aufzuklären, warum dieses so ist. Folgende Ergebnisse wurden bei kunstnet.de erreicht:

Aquarell – Die ersten Blüten der Magnolie, Platz 2 von 21.200, Hits 388 + Kommentare 28

Aquarell Magnolien, Platz 17 von 21.200, Hits 494 + Kommentare 18

Aquarell  – Magnolienblüten, Platz 21 von 21.200, Hits 426 + Kommentare 8

Aquarell  – Blüten vor dem Fenster, Platz 27 von 21.200, Hits 179 + Kommentare 6

Aquarell – Mit einmal drängeln sich alle … , Platz 31 von 21.200, Hits 256 + Kommentare 11

Positionierung von Bildern in Kunstnet auf der Seite Frühling 3 von 240
Positionierung von Bildern in Kunstnet auf der Seite Frühling 3 von 240

Google hat in diesem Fall eine explizite Seite innerhalb von kunsnet.de gefunden. Kunstnet.de hat Bilder mit dem Tag „Frühling“ in einer Seite aufgelistet. In dieser Zusammenstellung werden drei Magnolien Aquarelle von mir auf dem ersten Bildschirminhalt mit 24 Bilder gezeigt.

Für mich gibt es folgende Thesen zur Platzierung von Bildern innerhalb von kunstnet.de

These 1

Bilder werden innerhalb von Kunstnet weit vorne gezeigt, wenn die Anzahl Zugriffen und Kommentaren ausreichend groß ist.

Für Kunstnet ist dieses ein Merkmal dafür, dass diese Bilder für die Betrachter interessant sind. Nun will man seine Bilder weit vorne positionieren, bedarf es einer Pflege einer Community innerhalb der Plattform, die sich die Bilder anschauen und kommentieren – wie im Bereich von Foren oder Social Network üblich 😉  Doch schauen wir uns das mal an, warum Kunstnet so gute Platzierungen erreicht. Unter der Zusammenfassung von Bildern mit dem Tag Frühling durch kunstnet.de, entsteht die abgebildete Seite mit 24 Motiven, von denen drei Motive

  • die Begriffe Magnolie und Aquarell als Tag haben,
  • denn Begriff Magnolie in der Bildbezeichnung tragen,.
  • per Link auf Seiten verwiesen, deren Seitennamen den Begriff Magnolie tragen
  • ….
Referenzierung der Bilder in Kunstnet
Referenzierung der Bilder in Kunstnet

In deren Bezeichnung Magnolie vorkommt und deren Tags ebenfalls den Begriff Magnolie beinhalten. Über die Tags sowie die Bilder existieren Links zu Seiten mit den Begriffen Magnolie und Aquarell. Klar damit potenziert sich die Dichte von Keyword, Tags, Verlinkungen …. Nun ich habe bei meinen Magnolien Aquarellen in Kunstnet.de noch etwas gemacht.  Ich hatte auf das erste Aquarell „Die ersten Blüten der Magnolie, welches ich gemalt und eingestellt hatte, ein gutes feedback bekommen. Nun in der Folgezeit wollte ich die Nutzer der Plattform teilhaben lassen, wie ich mich mit dem Motiv auseinander gesetzt habe. Also habe ich das nächste Aquarell Magnolienblütern“ eingestellt und habe ich der Bielbeschreibung auf das erste verwiesen. Beim dritten Motiv habe ich die Links zum ersten und zweiten angeben, beim vierten ….

Damit ergibt sich These 2:

Die Positionierung der Bilder innerhalb von Kunstnet kann durch eine Referenzierung mit Links nur unwesentlich beeinflusst werden, aber innerhalb Google schon.

Aber auch bei anderen Bildern hatte Kunstnet gute Ergebnisse erzielt (vgl. Sie mit folgendem Artikel) .

Also habe ich mir eine einzelne Seite der Präsentation eines Magnolien Aquarells in Kunstnet.de  angeschaut.

P.S. Schade, dass Kunstnet keine Seite unter der Überschrift Magnolien zusammen stellt. 😉 Meine Vermutung hier zu ist die Anzahl der Bilder für kunstnet.de zu gering.