Bemalte Wasser- und Trafostationen

Bemalte Wasser- und Trafostationen

.

Bemalte Trafostationen gibt es inzwischen in ganz Deutschland sogar in der Schweiz. Die ABB berichtet über eine Trafostation als Kunstobjekt in Wallisellen, eine schweizerische Gemeinde. Dort haben genauso wie in Rösrath Kinder die Wände der Transformatorenstationen gestaltet. Die RWE hat ein paar schöne Fotos über das Jugendprojekt aus „grau wird bunt“ in Hennef, Marl und Rösrath veröffentlicht. Wenn ich unterwegs bin halte ich immer wieder Ausschau nach bemalten Trafohäuschen. Da ich in Mecklenburg Vorpommern zuhause bin, entdecke Kunst auf Trafostationen im Bereich der WEMAG, die künstlerische Stationsgestaltung der e.on-Hanse oder der Stadtwerke.  Schön ist, dass die schöne Sitte auch auf die anderen Versorgungsunternehmen „abgefärbt“ hat. Heute findet man auch wunderbar bemalte Wände von Gasverdichtern und Wasserstationen. Bei meinen Entdeckungstouren auf der Suche nach den bunten Wänden hat sich inzwischen herausgestellt, dass die Rostocker Südstadt ein Eldorado für Graffiti ist. Ich hatte bereits über die Maritime Graffiti auf der Trafostation in der Nobel Str. und das bemaltes Trafohäuschen am Südring berichtet.

.

Bunte Wände in der Rostocker Südstadt

Die Eurawasser hat in der Tychsenstraße eine Wasserstation mit wunderbaren maritimen Motiven gestaltet. Einige hundert Meter weiter in der Mendelejewstr. gibt es eine ganz toll bemalte Trafostation der SWRAG. Die Station hat zeigt an ihren bunten Wänden Motiven aus Rostock, der Ostsee und dem Umland. Leider liegt die Trafostation etwas versteckt 😉

Ich denke, dass diese bemalte Wasser- und Trafostationen klasse Beispiele für gut gestaltete Fassaden sind. Ich mag diese Kunst am Wegrand. Kennen Sie auch solche farbenfrohen Stationen und haben Sie evt. einen Tipp für mich? Hier finden Sie bereits bunte Trafohäuser aus dem Uhlenweg in Rostock Dierkow, vom Leibnitz Platz und der Tessiner StraßeWandmalerei an den Trafohäusern am Strande, vom Parkplatz Lastadie und dem Patriotischer WegEcke August Bebel Str. Feldstr, August Bebel Str. am Rosenpark, in Hermann Str., in Nobel Str., der Helling Str., im Asternweg, im Groß Schwaßer Weg, am Südring in Rostock und  bemalte Trafohäuser aus Zingst, Hansdorf, RethwischAhrenshoopbemalte Trafostationen ,  Wasserstationen in ZemplinGasverdichterstation an der B111 in der Nähe von Brüssow  und Bemalte Trafostationen und Bushaltestellen auf dem Darß.

Bemalte Fassaden in Vorpommern

Bemalte Fassaden in Vorpommern

Bemalte Wände von Gasverdichtern, Wasserstationen und Trafohäuser  

.

Dieses ist  ein weiterer Artikel über bemalte Fassaden von Versorgungsstationen, wie z.B.  über bemalte Trafohäuser. Es macht Spaß die bunten Trafohäuser, die Kunst am Wegrand zu entdecken. Immer wenn ich unterwegs bin, halte ich Ausschau nach Wandbildern und bemalten Trafostationen.  Heute möchte ich Ihnen ein paar Fotos von meiner letzten Fahrt nach Heringsdorf zeigen.  Ich musste unsere Ausstellung in Heringsdorf wieder abbauen. Auf dem Rückweg kam die Sonne durch und ich entdeckte in Zemplin genau an der B111 eine bemalte Trafostation der edis und sowie eine  Station des Zweckverband Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung Insel Usedom. Beide wurden mit wunderbaren maritimen Motiven gestaltet. Ich bin die Bundesstraße 111 gefahren habe die Insel Usedom verlassen, bin durch Wolgast und Brüssow gefahren und fand mit einem Mal ein bemalte Verdichterstation für das Gasnetz.

.

.

Ich mag diese bemalten Fassaden am Wegrand. Haben Sie einen weiteren Tipp für mich, wo ich interessante bemalte Fassaden finde?

Hier finden Sie bereits bunte Trafohäuser aus dem Uhlenweg in Rostock Dierkow, vom Leibnitz Platz und der Tessiner StraßeWandmalerei an den Trafohäusern am Strande, vom Parkplatz Lastadie und dem Patriotischer Weg, Ecke August Bebel Str. Feldstr, August Bebel Str. am Rosenpark, Hermann Str.   in Rostock und  bemalte Trafohäuser aus Zingst, Hansdorf und RethwischWandmalerei an den Trafohäusern am Strande, vom Parkplatz Lastadie und dem Patriotischer Weg.

Bemalte Trafohäuser

Bemalte Trafohäuser

Bunte Trafohäuscher – Kunst am Wegrand

.

Als ich anfing einige Fotos über Wandbilder und “bemalte” Trafohäuser auf meinem Blog zu berichten, hatte ich nicht mit so einem interessanten Thema und so einem großen Feedback gerechnet. An den bemalten Trafohäuschen erfreuen sich jeden Menschen auf Facebook, meinem Blog und in Rostock und Mecklenburg Vorpommern. Besonders gefreut habe ich mich über den Kommentar

Es gibt in Rostock mittlerweile sehr viele gestaltete Stationen, noch nicht alle, aber da arbeiten wir dran. Ein Tipp wäre noch die Trafostation im Birkenweg, ist eine alte Station, so ziemlich am hinteren Ende der Strasse. Ach übrigens nicht Stadtwerke Rostock AG sondern Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft (swrng.de) sind die Auftraggeber des Graffitikünstlers, wir sind eine Tochtergesellschaft der AG

 Gruß Dirk

Danke Dir Dirk für den Hinweis auf die konkreten Zuständigkeiten auf Grund des unbundling, der Trennung von Netz und Vertrieb bei Energieversorgungsunternehmen. Ich habe es noch nicht in den Birkenweg geschafft, aber einige weitere Trafostation im Gebiet der Stadtwerke Rostock fotografieren können.  Wunderbare Kunstwerke am Wegrand.

.

.

Besonders gelungen finde ich das Trafohaus mit den Motiven des Rostocker Zoos, Ecke August Bebel Str. / Feldstr.. Einige hundert Meter weiter auf der August Bebel Str. am Rosengarten findet man ein weiteres bespraytes Trafohaus.  Als Kontrast habe ich zu den Trafohäusern mit den Tieren und Blumen habe ich ebenfalls eine Trafostation in der Nähe herausgesucht. Dort steht vor der alten Kaufhalle ein buntes Trafohaus, das die Käufer wohl zu gesunder Kost animieren soll, eine reine Vitaminbombe mitten in der Stadt. ;-).  Es sind schon klasse Farbtupfer mitten in der Stadt, so möchte ich mich für Kunst am Weg bei den Stadtwerke Rostock Netzgesellschaft mbH bedanken. Wenn Sie auf die Seite der Netzgesellschaft gehen, sehen Sie eine weitere wunderbar gestaltete Station.  Ich werde in den nächsten Tagen noch weitere Beispiele für Trafostationen aus Rostock und Umgebung vorstellen. Hier finden Sie bereits bunte Trafohäuser aus dem Uhlenweg in Rostock Dierkow, vom Leibnitz Platz und der Tessiner StraßeWandmalerei an den Trafohäusern am Strande, vom Parkplatz Lastadie und dem Patriotischer Weg in Rostock und  bemalte Trafohäuser aus Zingst, Hansdorf und RethwischWandmalerei an den Trafohäusern am Strande, vom Parkplatz Lastadie und dem Patriotischer Weg.

Ich mag diese Kunst am Wegrand. Welches der bemalten Trafohäusern gefällt Ihnen am besten?

Wandbilder und „bemalte“ Trafohäuser z.B. Furth im Wald oder im Rostocker Stadtbild

Künstler als Unternehmer – Kunst und Alltag

.

Ich habe mit Interesse den Artikel von Bence Fritzsche „Kunst und Alltag“ in der Zeitschrift atelier – Die Zeitschrift für Künstlerinnen und Künstler 1 / 2011 S. 15 ff. Bence Fritzsche beschreibt das Vorgehen von Volker Linn, um für seine Kunst Aufträge zu akquirieren.  Für mich ein gutes Bespiel, denn ich bin der Meinung, Künstler sind Unternehmer. In dem Artikel Manchmal passen Sachen zusammen und ringen Respekt ab hatte einige Fragen zu dem Thema auf gerissen, umso schöner weitere Beispiele zum unternehmerischen Handeln von Künstler zu lesen.

In dem Artikel „Kunst und Alltag“ erzählt Bence Fritzsche die Geschichte, wie es Volker Linn gelungen ist, einen Auftrag  zu akquiriere. Seine Idee war es in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Energieversorger, die Wände von Trafostationen zu gestalten. Hier finden Sie die Pressemitteilung der EON: Premiere: Trafostation als Kunstobjekt – Künstler Volker Linn gestaltet erste Trafostation im E.ON Bayern Gebiet An dieser Pressemitteilung gefallen mir zwei Dinge besonders. Einmal habe ich ein wunderbares Bild vom Kunstobjekt Trafostation Furth im Wald gefunden und zum zweiten und dieses ist für den Künstler sicher viel wichtiger, hat die EON  angekündigt, mit Volker Linn weitere Stationen gestalten.

An dem Artikel ist für mich nicht die Idee Trafohäuser zu gestalten das Bemerkenswerte, denn hier gibt es seit Jahren hervorragende Beispiele, wie die Fotos aus dem Stadthafen von Rostock zeigen. Was für mich wirklich das Kreative an dem Vorgehen von Volker Linn ist, ist die Kombination von Beharrlichkeit und Flexibilität um zu einer Lösung zu kommen. Ich möchte Volker Linn alles Gutes für die weiteren Aufträge wünschen und Bence Fritzsche Dank für den Artikel sagen. Ich würde mich sehr freuen weitere solche alltäglichen Geschichten aus dem Berufsumfeld zu lesen.

Hier ein paar Beispiele von Wandmalerei und gestalteten Trafohäusern aus Rostock, die in den letzten 20 Jahren oder jüngsten Vergangenheit entstanden sind.  Ich mag die gezeigten Wandmalereien, denn sie  bringen Kunst und Alltag in Rostock auf eine wunderbare Art zusammen.

.

.

P.S. ich hatte aus Rostock schon in zwei anderen Beiträgen über gute Projekte aus dem Bereich Wandmalerei und Graffiti berichtet. Hier die Links…

P.S.S.: Das eine Trafohaus steht an einer Straße mit dem Namen Lastadie. Wissen Sie was sich hinter diesem Begriff Lastadie verbirgt?