Eröffnung unserer Ausstellung im Atelier Natur des Rostocker Zoos

Eröffnung unserer Ausstellung im Atelier Natur des Rostocker Zoos

Beobachtung in der Natur und im Rostocker Zoo – eine Ausstellung von Hanka und Frank Koebsch

.

Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo - eine Ausstellung von Hanka & Frank Koebsch im Atelier Natur des Rostocker Zoos - Plakat
Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo – eine Ausstellung von Hanka & Frank Koebsch im Atelier Natur des Rostocker Zoos – Plakat

Vor einigen Tagen hatte ich über die Vorbereitungen für unsere Ausstellung im Rostocker Zoo berichtet. Die Idee dieser Ausstellung ging auf eine Abstimmung mit René Gottschalk – Leiter Besucherservice & Marketing Zoo Rostock im Rahmen eines nächtlichen Besuch im Darwineum des Rostocker Zoos zurück. Wir hatten neben dieser Ausstellung einige interessante Aquarellkurse und Malevents verabredet. Über einen dieser Kurse hatte sogar der NDR im sogar einen Sendebeitrag für das Nordmagazin gedreht. So sind nach uns nach im Rahmen der Aquarellkurse und vieler anderer Besuche des Rostocker Zoos sind ein Teil unserer Aquarelle entstanden, die wir im Rahmen der Ausstellung zeigen.  Hierzu gehören z.B. die Pinguin AquarelleWasserballett“ und „Humboldt – Pinguine“, Hankas Eisbären AquarellWas kommt jetzt?“ genauso wie die BlumenaquarelleRhododendronblüten“ und „Blütenpracht der Rhododendrons“. Andere Motive für unsere Wilde life Aquarelle haben wir auf unsere Reisen nach Kanada und Alaska gefunden, so ist z.B. Hankas AquarellGrüße aus Kanada“ mit einem Schwarzbären entstanden. Andere Bilder der Ausstellung zeigen Gartenvögel in Aquarell, Kormorane und Möwen. Da uns die Kraniche immer wieder faszinieren,  dürfen unsere Kranich Aquarelle nicht fehlen. Aus dieser Zusammenstellung der Aquarelle ergab sich der Titel unserer Ausstellung

.

Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo.

.

Hier einige Schnappschüsse von der Ausstellungseröffnung und ein paar Aquarelle, die die wir z.Z. im Rostocker Zoo zeigen.

.

.

Wir möchten uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern des Rostocker Zoos bedanken, deren Arbeit und Hilfe unsere Ausstellung erst möglich gemacht haben. Wir haben uns sehr gefreut, dass Udo Nagel als Direktor des Zoo, sich Zeit genommen hat, gemeinsam mit uns die Ausstellung zu eröffnen. Ganz großen Dank auch an die Besucher der Ausstellung und das Feedback zu unseren Bildern in den letzten Tagen.

Wenn Sie die Fotos und unsere Aquarelle neugierig gemacht haben, denn besuchen Sie doch den Zoo in Rostock und auch unsere Ausstellung. Bei diesem wunderschönen Herbstwetter ein ganz tolles Erlebnis. Vielleicht bekommen Sie ja bei Ihren Beobachtungen in der Natur und im Rostocker Zoo Lust auch einmal Tiere oder Blumen zu malen, dann begleiten Sie mich am Besten im Rahmen der Aquarellkurse und malen mit mir und anderen Malschülern am 01. Oktober 2016 die wunderbaren Dahlienblüten oder am 22. Oktober 2016 die Wapitis. Ich freue mich schon auf neue Aquarelle aus dem Rostocker Zoo.

Fiete der Abenteuer – ein wunderschönes Kinderbuch

Fiete, der Abenteuer – ein wunderschönes Kinderbuch

Bücher auf meinem Blog

.

Ich hatte in der Vergangenheit ab und zu über Bücher und Lesungen berichtet. Zum Beispiel über das Buch „Animal Soul“ von Wiebke Haas, einer phantastischen Tierfotografin mit der ich gemeinsam die Ausstellung „Faszination Galopper“ gestaltet habe, die Bücher „Mit Tuschen Zeichnen und Kolorieren“ und „Die Kunst der Radierung“ von Susanne Haun, einer tolle Berliner Künstlerin, mit der ich einige Projekte gesponnen und realisiert habe, wie zum Beispiel unsere Ausstellung zum Flughafen Tegel und unser Sternzeichenbuch mit der Autorin Annette Pehnt und die Ausstellungen und Lesungen in Hamburg, Bad Doberan, Kiel, Schwerin, Rostock und … dem Aquarellkurs und Autorenlesung in der Alten Büdnerei Kühlungsborn zu dem Roman „Unbedingt – Van Gogh und Gauguin im gelben Haus“ von Jürgen Volk. Dieses waren alles Bücher und Autoren zu denen ich eine berufliche Beziehung hatte. Heute will ich über Buch berichten, dass fast nichts mit meiner Arbeit zu tun hat.

.

Held des Buches ist Fiete, der Eisbärennachwuchs im Rostocker Zoo.

.

Der „kleine“ Eisbär Fiete und seine Mutter Wilmar feierten am Donnerstag Geburtstag.  Fiete feierte seinen ersten Geburtstag und seine Mutter ihren 13. Anlässlich der Geburtstage gab es vormittags eine Party im Rostocker Zoo. In diesem Video können Sie die Party miterleben. Am Nachmittag wurde in der Stadtbibliothek Rostock ein Buch über Fiete vorgestellt. Im Rahmen des Kreativstammtisches im Darwineum, hatte ich die Chance das Buch bereits vorabzusehen und die Autorin Karolin Köhn sowie die Illustratorin Konstanze Zelck kennen zu lernen. Die grafischen Arbeiten von Konstanze Zelck und das Buch haben mich sehr gefallen. So haben wir sehr gerne die Einladung des Rostocker Zoos und der Stadtbibliothek zu der

.

Lesung der Gute-Nacht-Geschichte „Fiete, der Abenteuer“ mit Überraschungsgästen

.

angenommen. Wir haben unsere Enkeltochter zu der Lesung begleitet. Es war eine gute Idee. Viele Kinder warteten schon in Begleitung der Eltern und Großeltern. Es war ein schöner Nachmittag. Die Kinder wurden von einem Eisbären und dem gestiefelten Kater begrüßt. Den offiziellen Start realisierte dann der Direktor der Bibliothek Manfred Heckmann. Da das Buch erst durch das Sponsoring des Grand Hotel Heiligendamm ermöglicht wurde, erfolgte die Begrüßung durch Herrn Peter Lück, Marketingdirektor des Hauses . Die Verbindung des Grand Hotel Heiligendamm zu den Eisbären hat Tradition. Das Hotel betreibt für die kleinen Gäste einen Eisbärenclub und hat deshalb die Patenschaft über Fiete übernommen. Das Hotel hatte für alle Kinder in der Bibliothek einen kleinen Plüscheisbären mit. Danach stellte Zoodirektor Udo Nagel die Autorin Karolin Köhn sowie die Illustratorin Konstanze Zelck vor und endlich startete dann die Lesung der Geschichte von Fiete dem Abenteurer. Hier ein paar Schnappschüsse von dem Abend. In dem Video können Sie die Gute-Nacht-Geschichte: „Fiete, der Abenteurer“, gelesen von der Autorin, erleben.

.

.

.

.

Der Nachmittag endete nach der Lesung mit einem Besuch des Weihnachtsmanns in der Bibliothek. Für die Kids eine wunderbare Überraschung. Ganz großen Dank an die Stadtbibliothek, den Zoo Rostock und das Grand Hotel Heiligendamm für den tollen Nachmittag mit Fiete.

Unser Tipp, wenn Sie für Ihre Kinder oder Enkel noch ein Geschenk zu Weihnachten suchen, dann empfehlen wir Ihnen das Buch.  Ab sofort ist die Gute – Nacht – Geschichte„Fiete, der Abenteurer“ für 4,95 Euro im Zoo erhältlich.