Im Gänsemarsch © Aquarell von Hanka Koebsch

Im Gänsemarsch © Aquarell von Hanka Koebsch

Ein guter Start ins neue Jahr mit einem verkauften Aquarell.

.

Ich  hatte in den letzten Tages des vergangenen Jahres  im Rahmen unseres Jahresrückblicks über unsere Ausstellungen 2012, das Presseecho 2012 und unsere verkauften Bilder berichtet. Das neue Jahr meint es mit uns gut, denn die Liste der verkauften Aquarelle können wir vorführen. Wir konnten von Hanka das Aquarell „Im Gänsemarsch“ verkaufen. Wie in der Vergangenheit auch werde ich unsere verkauften Bilder noch einmal vorstellen. Hanka hatte dieses Aquarellbild nach unserem  Aufenthalt ohne Internet, Handy und TV auf dem Berthof gemalt. Wir haben einen wunderbaren Kurzurlaub auf dem Berthof in der untermittelbare Nähe zum Alten Land und zur Elbe verbracht. Neben den diesem Gänsen des Hofes hat Hanka auch das Aquarell „Hahn Willi regelt das“ und das Pastell „Elbufer“ nach diesem Urlaub gemalt. Es war eine schöne Zeit dort mit drei wunderbaren Bildern als Ergebnis. Vielleicht sollten wir viel öfters solche produktive Kurzurlaube machen ;-).

.

Im Gänsemarsch (c) Aquarell von Hanka Koebsch
Im Gänsemarsch (c) Aquarell von Hanka Koebsch

.

Wir wünschen dem Käufer viel Freude mit dem Bild „Im Gänsemarsch © Aquarell von Hanka Koebsch„.

Urlaubsgrüße von der AIDA blu aus der Nordsee

Eine „Mal“reise auf der AIDA blu

.

In den vergangenen 14 Tagen hat es ein wenig gerumpelt auf meinem Blog, es lief nicht alles so glatt und ich konnte die Kommentare nicht zeitnahe beantworten konnte, denn wir waren unterwegs. Wir haben auf der AIDA blu Urlaub gemacht. Es war ein toller Urlaub und in Vorfreude hatte ich für den ersten Seetag mir ein Motiv von unserer letzten Fahrt mit der AIDA bella im Mittelmeer heraus gesucht. Dieses Aquarell, welches ich in den vergangenen Tagen auf der Nordsee erstellt habe, möchte mit der AIDA im Hafen von Cartagena möchte ich Ihnen als erstes zeigen, bevor ich in den nächsten Tagen und Wochen ein wenig von unserer aktuellen AIDA Reise berichte.

AIDA im Hafen von Catagena (c) Aquarell von Frank Koebsch
AIDA im Hafen von Catagena (c) Aquarell von Frank Koebsch

Hier ein paar weitere Links von unserer AIDA Reise 2010 und die damals entstandenen Aquarelle Motivsuche mit der AIDA im Mittelmeer z.B. in Catania und Marseille.

Händler auf dem Fischmarkt von Catania (c) Aquarell von Frank Koebsch
Händler auf dem Fischmarkt von Catania (c) Aquarell von Frank Koebsch

Fischmarkt von Marseille (c) Aquarell von Frank Koebsch
Fischmarkt von Marseille (c) Aquarell von Frank Koebsch

Plausch auf dem Fischmarkt von Catania (c) Aquarell von Frank Koebsch
Plausch auf dem Fischmarkt von Catania (c) Aquarell von Frank Koebsch

Urlaubstipp für Binz im Mai und Juni

Hanka & Frank Koebsch zeigen Pastelle und Aquarelle

.

Unsere Ausstellung in der Galerie Lichtblick und dem Foyer im Haus des Gastes des Ostseebades Binz wird durch die Kurverwaltung Binz sehr gut unterstützt. Neben entsprechenden Pressemitteilungen und Plakaten wir in der Broschüre „Urlaubstipps Binz – Viel Meer Flair“ für den Monat Mai angekündigt. Hier der Auszug aus dem Artikel und die gezeigten Bildern….

.

Ruhe auf den Kuttern (c) Aquarell von Frank Koebsch
Ruhe auf den Kuttern (c) Aquarell von Frank Koebsch

Inselgarten - (c) Aquarell von Frank Koebsch
Inselgarten - (c) Aquarell von Frank Koebsch

schon gehört (c) Möwen Aquarell von Hanka Koebsch
schon gehört (c) Möwen Aquarell von Hanka Koebsch

.

Urlaubstipps- Binz - Viel Meer Flair - Mai 2011
Urlaubstipps- Binz - Viel Meer Flair - Mai 2011
Ausstellungen in der Galerie Lichtblick - Hanka und Frank Koebsch
Ausstellungen in der Galerie Lichtblick - Hanka und Frank Koebsch

P.S.  Hier finden Sie ein paar Fotos vom Hängen unserer Bilder in der Galerie Lichtblick und dem Haus des Gastes in Binz

P.S.S. weitere Rügen Bilder finden Sie hier.

Auf Entdeckungstour und Motivsuche in MV

Tipps für einen naturnahen Surfurlaub in Mecklenburg Vorpommern

Am Wochenende war Pause von der Hitze und der Sommer zeigte sich von der besten Seite – zu mindestens für uns. Sonne, Wind und Wasser luden uns zu einer Entdeckertour ein. Wir wählten eine Ecke in der wir noch nie waren und erkundeten das Paradies der Wassersportler längs des Saaler Bodden zwischen Langendamm und Saal, genau gegenüber Wustrow . Noch ein richtiger Geheimtipp wenn man die überlaufenen Touristen Center meiden will.

Alle paar hundert Meter gibt es kleine liebevolle Sportboothäfen und Möglichkeiten für Surfer. Wenn Sie sich die Fotos anschauen, werden Sie sehen wie Fun Sport – Badeurlaub im Strandkorb und Bio Weidewirtschaft gut zusammen passen. 😉 Wir werden sicher in der nächsten Wochen noch mal mit der Kamera unterwegs sein…

Gedanken über Bücher und meine Spuren dort

In den vergangenen Tagen habe ich mich mit Dörte Rahming getroffen. Sie hat mir fünf / sechs alte Fotoalben zurück gegeben und mir Ihr neuste Buch geschenkt. Wir haben bei einer Tasse Tee / Kaffee ein wenig geplaudert. Eigentlich wollte wir uns schon vor Monaten treffen, aber wie es halt so ist … 😉

Jetzt sitze ich hier und blättere zum wiederholten Mal in dem Buch von Dörte Rahming mit dem Titel „Und nächstes Jahr am … Ostseestrand„. Das Buch handelt von Urlaubserlebnissen, der Organisation der Reisen und und… Mit viel Schmunzeln lese ich die einzelnen Geschichten. Es sind kleine Episoden, wie Sie fast jeder zu DDR Zeiten erlebt hat.

Aber was mir dabei ein fiel, es gibt schon einige Bücher und Zeitschriften, in denen ich verewigt bin.

Dörte Rahming hat zwei Bücher verfasst. Ich dem Buch „Und nächstes Jahr am … Ostseestrand“ wird neben vielen anderen eine Geschichte aus dem Kinderferienlager von mir erzählt. Dann gibt es noch das Buch Aufgewachsen in Rostock in den 60 und 70er Jahren. Hier können Sie einige Episoden über meine Kindheit in Rostock zu lesen.

Dann es noch die Artikel in Zeitschriften und Büchern, die ich alleine geschrieben habe. z.B.

  • den Artikel in der  Zeitschrift Palette & Zeichenstift 05 / 2009 – „Ein Löwenzahn mal anders“ über meine Löwenzahn Aquarell
  • den Artikel Nutzen Sie Ihre Chance! Wenn nicht jetzt, wann dann“ in dem Buch „Innovation und Konzepte für die Bank der Zukunft
  • weitere Artikel über Referenzen von uns in Hamburg und Hannover in diversen Fachzeitschriften bis zurück zu wissenschaftlichen Arbeiten aus der Zeit der Zusammenarbeit mit der Universität Rostock oder der Fachhochschule Wismar, z.B.
    • den Artikel „Am Puls der Kommunikationsbranche“ in der ET TRADITIO INNOVATIO, Heft 2 / 99 oder
    • den Artikel „Erfahrungen über den zuverlässigen Datenaustausch in elektromagnetisch verseuchter Umgebung eines Industriebetriebes“ in dem Buch „EMV: Technologie und Praxis“ anlässlich des 4. Energietechnischen Forum der Fachhochschule Kiel

Nun ein wenig habe ich also für interessierte meine Spuren hinterlassen. Habe ich damit alles getan, was notwenig ist (z.B. einen Baum gepflanzt, ein Haus gebaut / gekauft, Töchter und Söhne gezeugt, Teile von Büchern geschrieben).

Kann mich mit dieser Bilanz zur Ruhe setzen?

Nun eher wohl nicht. Denn bei Tee und Kaffen haben Dörte Rahming auch über unsere Träume gesprochen und hierzu ist noch einiges zu tun. 😉

Pressemitteilung

Vor einer Ausstellung gibt es immer einen Riesenberg an Vorbereitungen zu erledigen, z.B.: Entwurf der Ausstellungsankündigung, der Pressemittelung, Einladungen, Abgleich der Adressen, Versenden der Unterlagen, Eintragen in die Veranstaltungskalender, Abgleich welche Bilder sollen ausgestellt werden, welche Rahmen und Passepartouts sind vorhaben, Material neu bestellen, Bilder rahmen, Vita aktualisieren, Preislisten schreiben und und ….

Hier die Pressemitteilung für unsere aktuelle Ausstellung.

Short Cuts Part III: MännerWE

Im Rahmen der Ausstellungsreihe Short Cuts der Galerie K-02 zeigen Andreas Mattern, Frank Hess und Frank Koebsch vom 07.08. bis zum 16.08.2009 ca. 25 Aquarelle aus Warnemünde & Rostock.
Warnemünde mit der Ostsee, dem Strand, dem Alten Strom mit seinen Kuttern und Möwen, Rostock mit seiner Backsteingotik, den Giebeln und Speichern als Spuren der Hanse, dem Stadthafen sind Orte mit einer wunderbaren Ausstrahlung und beliebte Urlaubsziele. Also nutzen Sie doch die Chance, dieses Flair mitten im Sommer auch in Berlin am 07.08.2009um 18:00 Uhr im Rahmen der Vernissage zu genießen.
Wo: Galerie K-O2, Martin-Optiz-Str. 1A, 13357 Berlin

Was hat die drei Aquarellisten dazu gebracht sich zu treffen und ein Wochenende lang ihre Wasserfarben in der Nähe der Ostsee auf Papier zu setzen?

Der Grund ist ganz einfach. Alle drei lässt der Norden nicht los. Andreas Mattern hat es mit folgenden Worten beschreiben: „Wir hatten beschlossen, einfach nur zu malen, uns gegenseitig zu inspirieren und die schönsten Stellen rund um Warnemünde zu finden. Wir haben am alten Strom und verschiedene Stadtansichten von Rostock gemalt und alle drei verschiedene Ergebnisse erzielt. …“

Die Verbundenheit zur Ostsee, Warnemünde und Rostock aber auch die unterschiedliche Herangehensweise an die Umsetzung gleicher Motive geht aus den Lebensläufen der drei Künstler hervor. Hier einige wenige Zeilen.

Andreas Mattern geboren in Schwerin, mit etlichen Etappen in Bayern und Hessen lebt heute als erfolgreicher Aquarellist, Radierer und Autor in Berlin. Aber wenn Sie seine Bilder und Drucke anschauen, werden Sie immer wieder auf Spuren der Ostsee und der norddeutschen Städte, z.B. Rostock und Stralsund, stoßen.
Frank Hess geboren in Rostock und aufgewachsen in unmittelbarer Umgebung der Ostsee lebt heute mit seiner Familie in Berlin. Wenn Sie seine Aquarelle anschauen, werden Sie neben Motiven aus Berlin, Prag, Venedig immer wieder auch Ansichten aus Rostock und seiner Umgebung finden.
Frank Koebsch geboren in Rostock und dort aufgewachsen, pendelt oft beruflich zwischen Berlin, Bremen, Frankfurt /M., Hamburg, Hannover, Luzern und Rostock. Aber was er braucht, sind die Weiten von Mecklenburg – Vorpommern, die Ostsee, ….Hier entstehen die meisten seiner Bilder.

Sanitz, den Juli.2009, Frank Koebsch

Ausstellungsankündigung

Nach dem Andreas Mattern und Susanne Haun über unsere Ausstellung in der Reihe Short Cuts der Galerie K-02 geschrieben hatten, möchte ich Ihnen heute meine Ausstellungsankündigung zeigen. Was mich wirklich fasziniert, sind die unterschiedlichen Handschriften und Ergebnisse….

Ausstellungsankundigung
Ausstellungsankundigung

Ich freue mich schon auf die Ausstellung. Wir werden ca. 25 Aquarelle unterschiedlicher Größe mit verschiedenen Motiven aus Warnemünde und Rostock zeigen. Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch vor bei und genießen Sie ein wenig Flair von Ostsee und Urlaub mitten im Berliner Sommer. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Aquarelle aus Middelhagen – oder „meine“ Bäume Teil 2

Ich hatte am 04.06.2009 geschrieben, dass ich mit „meinen“ Bäumen nicht zufrieden bin. Um hier weiter zu kommen, habe ich neben Motiven aus einem Park auch Erinnerungen und Fotografien an Middelhagen hervorgekramt.

Was Sie kennen Middelhagen nicht? Es ist ein kleiner wunderbarer Ort auf der Halbinsel Mönchgut im Südosten von Rügen. Rügen ist für uns die Urlaubsinsel an sich und Mönchgut eine unserer Lieblingsecken.

Wenn Sie Lust haben schauen Sie doch mal:
Rügenaquarelle
Malreise nach Rügen

Doch zurück zu den Bäumen. In den vergangen Wochen und Monaten sind so folgende Aquarelle entstanden. Es sind durch aus total unterschiedliche Motive entstanden, in denen Bäume, Hecken, Büsche eine Rolle spielen. Ich habe so manchen bei den verschiedenen Motiven ausprobiert. Vielleicht gefallen Ihnen die Motive ja auch.
Wenn ja – schauen Sie sich doch Rügen, Möchgut und Middelhagen mal im „Original“ an. Wir werden auf jeden Fall unseren Urlaub nutzen, um auf der Insel unterwegs zu sein.