Archiv

Posts Tagged ‘verblüht’

Sommerboten © Aquarell von Hanka Koebsch

Sommerboten © Aquarell von Hanka Koebsch

Überlegungen zu Sommeraquarellen

 

Eigentlich wollte ich „nur“ Hankas Aquarell „Sommerboten“ hier auf meinem Blog vorstellen. Hanka hat ein wunderbares Ensemble farbiger Blumen und Blüten gemalt. Entstanden ist das Aquarell auf purer Lust an den Farben des Sommers. Hanka hat auf dem Aquarellpapier Lanaaquarell 640 g/m2 matt, mit Verläufen und Lasuren ein ganz lockeres Blumenaquarell gemalt. Es ist schon spannend auf diese spielerische Weise seine Bilder zu erstellen.

 

Sommerboten (c) ein Blumen Aquarell von Hanka Koebsch

Sommerboten (c) ein Blumen Aquarell von Hanka Koebsch

 

Als ich dabei war, über eine mögliche Beschreibung für das Sommeraquarell nachzudenken, spukte mir die Frage im Kopf herum,

 

Was sind eigentliche typische Sommer Aquarelle?

 

Nun für uns gehört das Aquarell „Sommerboten“ auf jeden Fall dazu, denn die Farben und die Blüten machen Lust auf Sommer und wir haben dieses Motiv auch für unseren neuen Kalender für das Kalenderblatt August 2018 ausgewählt. Wenn sich die Kalenderblätter der vergangenen Jahre für die Monate Juni, Juli und August anschaut, dann findet man

 

 

.

eine Häufung von Blumen- und maritimen Aquarellen. Bei den maritimen Bildern spielen sicher die Gedanken an Urlaub und Ferien an der Ostsee eine Rolle. Sie wiederspiegeln am besten die Idee vom Sommer, Sonne, Strand und Meer … wieder. Hierzu gehört die Aquarelle „So viel Wasser“ und „Kleiner Schatz am großen Meer“ mit den spielenden Kindern am Strand genauso wie Boote und Schiffe. Viele dieser Bilder sind bei Ausflügen an die Seen und das Meer entstanden, die z.B. die Malreisen an die Ostsee oder auf Rügen. Die Aquarelle „Zeesboot und Traditionssegler im Hafen von Gager“, „Ruderfähre Baabe – Moritzdorf“ und „Boote im Hafen von Gager“ sind solche Bilder, die ich auf einer Malreise auf Rügen gemalt habe. Aber auch die Aquarelle „Boote am See“ und „Päckchen im Hafen“ macht Lust auf Ferien am Wasser und die Hansesail Anfang August in Rostock. Wenn ich an solche Tage denken, dann gehören unbedingt zu Aquarellen von der Ostsee die Möwen dazu. So ist es auch nicht verwunderlich, dass die Kalenderblätter der Sommermonate Möwen Aquarelle zeigen, wie die Bilder „Zielanflug“ und „Hallo“.

Bei den Blumenmotiven fällt die Häufung der Mohnaquarelle und Hortensienbilder auf. Aber auch Rosenaquarelle zeigen typische Sommerblüten und so ist bei dieser Auswahl auch das Bild „Rosen verbreiten Freude“ dabei. Bei der Suche nach dem Sommer kommt man an den Disteln und Kletten nicht vorbei und so zeigt ein Kalenderblatt das Aquarell „Distel als Hummellandplatz“. Abgerundet wird die Auswahl der Blüten durch die Bilder „Blütenpracht des Rhododendrons“ , „Rosa Blüten“ und dem Sonnenblumen AquarellSonnen strahlen“. Aus unserer Sicht sind Hortensienblüten ideale Motive für Sommeraquarelle. Deshalb hatten wir für unsere Kalender auch die Aquarelle „Ende Juli“, „Aufgeblüht“, „Verzauberte Blüten“ herausgesucht, denn auch die Hortensien zeigen für uns ganz typische Sommerfarben. Unübersehbar ist das ganz spezifische Sommerrot der Mohnblüten. Dieses leuchtende Rot und die Farben des Sommers machen die Mohnblüten zu typischen Sommermotiven. Doch schauen Sie selbst auf die Kalenderblätter mit den Mohnaquarellen, wie die Bilder „Kunterbunt“, „Mohn im Klostergarten“, „Schon wieder Juni“, „Randlage“, „Richtung Sonne“ und „verblüht“.

Abgerundet wird die Zusammenstellung durch das SpatzenaquarellPoolparty“, das Bild mit der Strandwanderung der Enten „Tagesordnungspunkt 2“ und  das Aquarell „Ein bunter Hühnerhof“.

Wenn man sich diese Kalenderblätter mit den Sommermotiven anschaut, dann ist es eine vielfältige Zusammenstellung mit ganz unterschiedlichen Aquarellen. Sind dieses nun typische Sommerbilder?

Welche Motive stellen Sie sich vor, wenn Sie an Sommeraquarelle denken?

Kalender 2016

Kalender 2016

Kalender mit unseren Aquarellen

.

Bitte beachten Sie, dass die Kalender 2016 sind bereits ausverkauft sind. Wenn Sie möchten, bestellen Sie doch einen Kalender für 2017 vor.

.

Die Buchläden sind schon seit Wochen voll von neuen Kalendern für 2016. Also ging auch unser Kalender in den vergangenen Tagen in Druck. Vielleicht haben  Sie ja auch Interesse an unserem Kalender. Hier eine Beschreibung und die einzelnen Kalenderblätter:

  • Tischkalender in Größe einer CD;
  • die CD Hülle fungiert als Aufsteller für das Deck- und die 12 Kalenderblätter;
  • Preis pro Stück 10,00 € zzgl. Porto.

Verschicken werden wir die Kalender in Deutschland einzeln oder zu zweit  in einem Großbrief mit Portokosten von 1.45 €. Der Sendung liegt eine Rechnung bei.

Interessieren Sie sich für die Kalender mit unseren Aquarellenkontaktieren Sie mich, wir würden uns sehr freuen.  Bei Bedarf können Sie unsere Kalender auch bei Partnern von uns erwerben, z.B. in der Galerie Severina in Bad Doberan, der Kunstscheune Rethwisch, u.a. .

.

Unsere Kalender mit Aquarellen und Pastellen von 2008 - 2015 (c) Frank Koebsch

Unsere Kalender mit Aquarellen und Pastellen von 2008 – 2015 (c) Frank Koebsch

Kalender in CD – Format bedeutet, dass die Kalenderblätter in einer Plastebox verpackt sind. Die Kalenderbox aus kristallklarem Kunststoff, hat das typische Format, wie wir es von den Hüllen für Compact Disk und DVDs kennen. Die Kalenderbox hat mit einer CD-Hülle aber nur das äußere Format (142 x 125 x 9,2 mm) gemeinsam. Der Display-Deckel kann so weit nach hinten umgeschlagen werden, dass ein Aufsteller für die Kalenderblätter entsteht.  Die einzelnen Blätter können herausgenommen werden und umgesteckt werden, so dass das aktuelle Kalenderblatt sichtbar ist. Eine einfache und praktische Art, um unsere Aquarellbilder zu präsentieren.

Inzwischen sind unsere Kalender Sammlerobjekte. Wir geben seit 13 Jahren Kalender mit unseren Aquarellen und Pastellen heraus. Immer Tischkalender, in den ersten Jahren haben mit den Formaten experimentiert, bis wir seit 2008 unsere Kalender im CD Format gestalten. In dem Foto können sie sechs Kalender aus den vergangenen Jahren sehen. Inzwischen kennen wir etliche Menschen, die von 2008 bis Kalender 2015 alle bisherigen Exemplare erworben oder geschenkt bekommen haben.

Wir hoffen, dass Ihnen auch dieses Jahr unser Kalender gefällt. Wir haben einige interessante Motive für die einzelnen Kalenderblätter ausgewählt.

.

Kalender 2016 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

Kalender 2016 mit Aquarellen von Hanka und Frank Koebsch

.

Das Kalenderdeckblatt zeigt als einen besonderen Farbtupfer eines unserer Wildlife Aquarelle. Das Aquarell „Jagdgesellschaft“ ist ein wunderbares maritimes Aquarell mit einem Kormoran und eine Möwe. Das Deckblatt stimmt auf weitere Motive von der Ostsee ein, wie z.B. auf das Kalenderblatt Mai 2016 mit dem Aquarellbild „Boote im Hafen von Groß Zicker“,  für den August 2016 mit einem Motiv aus dem Hafen von Gager oder dem MöwenaquarellHallo“ für den Juni 2016. Verschiedene Vögel spielen in unserem Kalender eine große Rolle. Das Kalenderblatt für den Januar zeigt Hankas Eisvogel Aquarell. Im März künden die Kraniche als Boten vom kommenden Frühling und das Kalenderblatt vom Oktober zeigt Kraniche und Gänse als Zugvögeln auf unseren Feldern. Ergänzt werden diese Bilder durch einige Blüten und Blumen in Aquarell. Für den Februar haben wir ein Bild mit Frühlingsblühern ausgesucht. Hankas Krokussaquarell „Es wird bunt“ begeistert genauso wie im April mein Obstblütenaquarell mit den Zierkirschen für den Frühling. Für den August haben wir ein Mohnaquarell herausgesucht. Da im August der Sommer bereits zu Ende geht, sind Hankas Mohnblüten auch schon verblüht. Das Kalenderblatt für den September zeigt Rosen Blüten in der nahenden Herbstsonne. Im November stimmt uns Hankas Aquarell mit den Winteräpfeln auf die kommende Winterzeit ein. Für den Jahresabschluss im Dezember haben ein besonderes Winteraquarell gewählt. Hankas Schneemann überbringt Weihnachtsgrüße von der Ostsee.

 

Wir hoffen, dass wir eine passende Auswahl zu den verschiedenen Jahreszeiten zusammengestellt haben und freuen uns auf Ihr Feedback zu dem  Kalender 2016 mit unseren Aquarellen.

Kategorien:Aquarell, Faszination Kraniche, Kalender, Kraniche, Malerei, Ostsee, Rügen, Wildes Land Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Unsere verkauften Aquarellbilder 2014

Unsere verkauften Aquarellbilder 2014

Jahresrückblick 2014

.

Es ist zu einer kleinen Tradition auf meinem Blog geworden, dass ich im Laufe des Jahres unsere verkauften Aquarelle einzeln noch einmal vorstelle. Im Rahmen des Jahresrückblicks zeige ich dann noch einmal diese Bilder in einer Übersicht. Einmal ist es für mich eine Möglichkeit den Käufern Danke zu sagen und zum anderen  eine Chance sich von unseren Aquarellen zu verabschieden. Gleichzeitig ist es Jahr für Jahr ein schöner Rückblick, wie viele Menschen sich in den Jahren für die verschiedensten Bilder von uns entschieden haben. Die Motivation ein Aquarell von uns zukaufen, sind genauso Vielfältig wie unsere Motive. Im vergangenen Jahr wurden unsere Aquarelle als Urlaubserinnerung, aus Sehnsucht nach Rügen, als Hochzeitgeschenk, als Geschenk in der Weihnachtszeit, … gekauft. Besonders schön ist es dann für uns, wenn wir nach dem Verkauf der Bilder von den neuen Besitzern Feedback und evt. sogar Berichte und Fotos bekommen, wo unsere Aquarelle einen neuen Platz gefunden haben. Hier die Zusammenstellung der Aquarelle, die wir 2014 verkauft haben.

.


.

Im Vergleich zu den verkauften Aquarellen im dem Jahr 2013 und den verkauften Bildern 2012 fällt auf, dass wir sehr wenig Blumen Aquarelle und insbesondere Mohn Aquarelle verkauft haben. Der Schwerpunkt lag eindeutig auf den Rügen Aquarellen, unseren Wildlife Bildern und den Kranich Aquarellen. Rügen verzaubert viele Menschen und so haben unsere Bilder Ihre Fans in der Schweiz und im Sauerland bzw. begleiten mich auf Malreisen. Dass ich zehn Kranich Aquarelle verkaufen konnte, freut mich besonders. Es ist einfach schön, die Faszination für die Kraniche mit anderen Menschen zu teilen und gleichzeitig den Kranichschutzbund mit eine kleinen Spende von jedem Kranich Bild unterstützen zu können. Was immer wieder interessant ist, ist der Unterschied zwischen den beliebtesten Aquarellen auf meinem Blog und den verkauften Motiven. Gesucht werden eben klassisch die Blumen und Blüten und gleichzeitig kaufen die Menschen ganz andere Motive bei uns.  Interessant ist auch immer wieder, wie die Menschen, die unsere Bilder gekauft haben, ihren Weg zu uns gefunden haben. Wir haben im vergangenen in mehreren Orten unsere Aquarelle ausgestellt. So haben wir im Salzmuseum Bad Sülze, im Kulturinformationszentrum Schwerin, in der Galerie Severina und auf der Galopprennbahn Bad Doberan und im PAHLHUUS, dem Infozentrum des UNESCO Biosphärenreservates Schaalsee ausgestellt. Direkt in den Ausstellungen wurden nur zwei Aquarelle verkauft. Aber über Galerievertretungen und unsere Ausstellungen konnten wir insgesamt sieben Bilder, die Kranich AquarelleMajestätisch“ und „Trompetenkonzert“, die Maritimen Bilder Warten im Hafen“ und „Plausch auf dem Fischmarkt von Catania“,  das Möwen AquarellZielanflug“, das Mohn Aquarellverblüht“ und Hankas Bild mit den Winteräpfeln verkaufen. Besonders erfolgreich hat sich die Zusammenarbeit mit der Galerie Severina entwickelt. Hierfür einen großen Dank, denn die Galeristin Cindy Höppner konnte in den vergangenen Monaten gleich drei unserer Bilder verkaufen. Über die Galerien und Ausstellungen lernen Menschen unsere Bilder kennen und schätzen, die wir oft sonst nicht erreichen. Aber in letzter Konsequenz zeigt auch in diesem Jahr die Auswertung, dass 75% aller Käufer den Weg zu uns über das WEB gefunden haben und dieses trotz Ausstellungen und Presseartikel. Ich hatte schon mehrmals über das Zusammenwirken von Ausstellungen und dem Internet  sowie Kunst und Kommunikation im Social WEB berichtet. Für uns bleiben unsere WEB Seite, Facebook, Google+ und Pinterest die wichtigsten Möglichkeiten, um mit den Menschen in Kontakt zu kommen und unsere Bilder zu verkaufen.

Für uns sind 29 verkaufte Aquarelle ein stolzes Ergebnis, deshalb möchten wir uns ganz herzlich bei allen Menschen bedanken, die sich eines unsere Bilder entschieden haben.

Mit der Vielzahl der Bilder, die wir verkaufen konnten, wächst auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Lieblingsmotiv bereits als Original verkauft ist. Wenn Sie sich dann nicht für ein anderes Aquarell entscheiden möchten, dann können wir Ihnen bei Bedarf auch eine Reproduktion  z.B. als Posterdruck, auf Acrylglas, auf Hahnemühle Papier Albrecht Dürer u.a. als anbieten.

Welches ist Ihr denn Ihr Lieblingsmotiv von unseren verkauften Aquarellbildern des Jahres 2014? 😉

Mohnaquarelle begeistern zu jeder Jahreszeit

Mohnaquarelle begeistern zu jeder Jahreszeit

Verblüht – ein Mohnaquarell von Hanka Koebsch

Weihnachten ist vorbei und das Jahr geht mit großen Schritten seinem Ende entgegen. Die Zeit zwischen den Jahren kann man ideal nutzen, um auszuspannen, ein wenig zurück zu blicken und Dinge zu erledigen, die liegen geblieben sind. Ich habe noch etliche Dinge auf meinem Zettel, über die ich auf meinem Blog berichten wollte. Hierzu gehört auch, dass ich das letzte (?) Aquarell vorstelle, welches wir in diesem Jahr verkaufen konnten. Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass Mohnblüten auch im Dezember begehrt sind. Das Mohnaquarell, welches wir verkaufen konnten, ist nach einem Besuch des Rosenparks von Groß Siemen entstanden. Wir waren dort im August unterwegs. Viele Rosen standen noch in voller Blüte, aber die meisten Mohnblüten waren bereits verblüht. Aber gerade diese Blüten und Kapsels haben Hanka inspiriert, ein neues Bild zu malen. Auf Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / m2 matt ist dann mit grünen, violetten Farbtönen und einige Nuancen Quinacridone Gold das MohnaquarellVerblüht“ entstanden.

.

verblüht (c) ein Mohnaquarell von Hanka Koebsch

verblüht (c) ein Mohnaquarell von Hanka Koebsch

.

Es ist für uns immer wieder erstaunlich, dass unabhängig von der Jahreszeit Mohnaquarelle gefragt sind und diese Motive Jahr für Jahr zu den beliebtesten Aquarellen gehört. Der Verkauf des Aquarellbildes wurde über Cindy Höppner, der Inhaberin der Galerie Severina, vermittelt. Wir haben zwar z.Z. in der Galerie Severina einige Winteraquarelle ausgestellt, aber die Kundin suchte halt etwas anderes und so haben sie und die Galeristin unsere WEB Seite studiert. Die Wahl fiel dann mitten im Winter auf dieses wunderbare Bild aus dem Spätsommer 😉

Wir wünschen der Käuferin viel Freude mit ihrem neuen Mohnaquarell.

%d Bloggern gefällt das: