Bilder, Aquarelle vom Meer & mehr – von Frank Koebsch

Meine Aquarelle und Fotos entstehen meist im Mecklenburg Vorpommern. Ich brauche für meine Malerei, meine Bilder die Weite des Landes und den Wind von der Ostsee. Beruflich bin ich nach Berlin, Bremen, Frankfurt / Main, Hamburg, Hannover, Luzern gependelt, aber unser Lebensmittelpunkt ist in der Nähe von Rostock, in Sanitz ;-)

Unsere verkauften Aquarelle und Pastelle im Jahr 2015 Jahresrückblick 2015 . Ich hatte in den vergangenen Tagen eine Reihe von Artikeln gestartet, mit denen ich einen Rückblick auf die Entwicklung meines Blogs im vergangenen Jahr gewagt habe. Es war interessant zu sehen, Wie sich die Zugriffe und Besucher auf meinem Blog entwickelt haben, Wie die …

weiterlesen

Die Lust und Freude sich mit Motiven auseinander zu setzen . Ich hatte bereits vor einigen Tagen unter der Überschrift Flüchtige Kranichaquarelle  geschrieben, dass ich nicht so rechtes Glück mit meinen Kranich Aquarellen habe. Sie bleiben meist nicht lange bei mir, denn Kraniche sind Zugvögel. Leider hat mich schon wieder ein Aquarell verlassen. In Vorbereitung …

weiterlesen

Ausstellungsankündigung für Binz . Gestern hatte ich über den Verkauf des Aquarells Blick vom Deich über den Bodden nach Gager berichtet. Ich war einerseits stolz darüber aber anderseits war es fast wie immer der falsche Zeitpunkt, denn die Vorbereitungen für unsere Ausstellungen in Binz auf Rügen laufen schon. Das Aquarell ist unser „Aufmacher“ der Ausstellungsankündigung. …

weiterlesen

Erfolg und Trennungsschmerz . Ich habe gestern eine erfreuliche Mail bekommen. Eine Kundin hat ein Bild von mir gekauft. Für mich gibt es nicht schöneres, wenn anderen Menschen meine Bilder so sehr gefallen, dass sie die Aquarelle oder Pastelle kaufen. Für einen Künstler ist dieses eine sehr große Wertschätzung. Von einigen Bildern trennt man sich …

weiterlesen

Ab und zu schaue ich auch in „DIE ZEITSCHRIFT FÜR KÜNSTLER – atelier“. Es ist ein recht dünnes Heft, aber so manches darin lese ich mit Genuss, Schmunzeln, lautem Lachen, Kopfschütteln, Interesse ….. Hier ein kleiner Exkurs und etwas Diskussion zu der aktuellen Ausgabe „Juni / Juli 2009“. Was wirklich gut ist, ist der Überblick …

weiterlesen