Das Feuerschiff

Das Feuerschiff

Das Feuerschiff Hotel als Aquarell und Video

Hamburger Feuerschiff im Zeichen der Sterne (c) Aquarell von FRank Koebsch
Hamburger Feuerschiff im Zeichen der Sterne (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

Ich hatte vor einigen Wochen mit großer Begeisterung Das Feuerschiff gemalt, so ist das Aquarell Hamburger Feuerschiff im Zeichen der Sterne entstanden. Ich wurde von einigen Lesern des Blogbeitrag, die das Hamburger Feuerschiff nicht kennen, gefragt, was so besonderes an diesem roten Schiff ist.  Ich bin in den vergangenen Tagen über ein Video in der  ZDFmediathek mit dem Titel „Feuerschiff-Hotel ist spitze“ gestolpert. Schauen Sie mal rein, es lohnt in der Flash Version noch mal als in der HTML – Version . Es wird das Feuerschiff, seine Geschichte und das heutige Hotel im Hamburger Hafen vorgestellt. Ein klasse Video auch für Landratten. 😉

.

Das Feuerschiff in der ZDFmediathek
Das Feuerschiff in der ZDFmediathek

Mein Aquarell zum Hamburger Feuerschiff weicht ein wenig von den typischen Bildern ab, denn es ist im Rahmen unsere Projektes Faszination Sternzeichen entstanden. Das Aquarell ist im Stil eine Taro Karte entstanden und zeigt den Zusammenhang zwischen den Sternbilder und der Navigation. Mehr zu dem Aquarell finden Sie unter diesem Link und unter dem Button Sternzeichen,  alle meine Sternzeichen Bilder. Viel Spaß beim Stöbern 😉 und viel schauen Sie sich bei Ihrem nächsten Hamburg Besuch Das Feuerschiff mal persönlich an.

Blüttenmeer im Frühling – ein Aquarell

Frühlingsaquarell mit Buschwindröschen

.

Buschwindröschen (c) Aquarell von Frank Koebsch
Buschwindröschen (c) Aquarell von Frank Koebsch

Wenn die Buschwindröschen blühen, taucht der Frühling die Laubwälder bei uns in ein Blütenmeer. Das erste Grün und die Blüten der Anemonen verzaubern die Wälder. Ein Blütenteppich breitet sich unter den Bäumen aus. In den ersten Aquarellen mit den Buschwindröschen hatte ich nur einige wenige Blüten auf das Papier gebracht. Dieses Mal wollte ich die Stimmung eines Blütenmeers mit den weißen kleinen Blüten der Buschwindröschen aquarellieren. Hierzu habe ich ein Aquarellpapier mit einer rauen Oberfläche ausgesucht – Hahnemühle Papier – Cornwall 450 g / m2 36 x 48 cm. Damit ergaben sich ganz andere Möglichkeiten das Gewusel von den vielen weißen Blüten und Blätter dazustellen. Als weiteres Bildelement habe ich zwei Baumstämme und einen strengen Ast gewählt, um die Stimmung eines Waldes auf dem Aquarell einzufangen. Damit den vielen kleinen Blüten und dem rauen Papier entstand ein ganz anderes Aquarellbild, als in den bisherigen Buschwindröschen Aquarellen.

.

Blütenmeer im Frühling (c) Aquarell mit Buschwindröschen von FRank Koebsch
Blütenmeer im Frühling (c) Aquarell mit Buschwindröschen von FRank Koebsch

.

Die Anregungen für mein Buschwindröschen Aquarelle sind nach den Fotos aus dem vergangenen Jahr Frühlingserwachen mit den Buschwindröschen  entstanden. Aber ich habe in den letzten Tagen auch ein Video auf Youtube gefunden, welches wunderbar die Stimmung der Buschwindröschen in unserem Wäldern zeigt..

So ein Blütenmeer im Frühling ist eine wunderbare Anregung für ein Aquarell.

Kranich Aquarelle verkauft

Kranich Aquarelle verkauft

.


.
Ich hatte vor einigen Tagen berichtet, dass es mir wieder gelungen ist, einige Bilder zu verkaufen, dazu gehören auch zwei Miniaturen in Aquarell – zwei Kranich Aquarelle. Meine Miniaturen entstehen in der Regel auf Aquarellpostkarten von Hahnemühle im Format 10,5 x 15 cm. Ich hatte im vergangenen Jahr das Glück Kraniche im Frühling zu beobachten. So ist eine ganze Reihe von Aquarellbildern entstanden, die ich in dem Video Kraniche in Aquarell zusammen gestellt habe. So viel Spaß es gemacht hat, die Kraniche zu beobachten und zu malen, kann ich nur meine Aussage aus dem vergangenen Sommer erneuern, es sind

Flüchtige Kranichaquarelle

denn meine Kranichaquarelle bleiben nicht so lange bei mir bleiben, wie andere Aquarellbilder. Kraniche sind halt Zugvögel.   Ich freue mich über das rege Interesse  an den Kranich Aquarelle. Nur eines macht mir Sorgen, ich habe kaum noch Aquarelle, um weitere Nachfragen nach den Kranichen positiv zu beantworten.

Kranichbalz (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Kranichbalz (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Kranich im Flug 2 (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Kranich im Flug 2 (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

 Diese Miniaturen sind die beiden Kranich Aquarelle, die verkauft wurden.

Aquarelle

Aquarelle

Ein Jahresrückblick auf meine Aquarelle

.

Es ist für viele Menschen am Jahresende Tradition einen Jahresrückblick zu wagen. Für mich sind solche Überlegungen immer eine Reflektion, was habe ich geschafft, was ist gut gelaufen und was nicht. Meinen Jahresrückblick auf das Jahr 2010 finden Sie hier. Für 2011 möchte ich mit zwei Fragen beginnen:

  • Welche Aquarelle sind 2011 entstanden?
  • Welche Aquarelle haben Sie sich als Besucher meines Blogs am häufigsten angeschaut?

Aquarelle 2011

Das Jahr ist schon fast wieder um und ich habe so vieles nicht geschafft … Aber es sind einige vorzeigbare Aquarelle (einzelne und Serien) entstanden. Am Jahresanfang hatte ich mit den Aquarellen aus der Serie Faszination Kinderkarussell beschäftigt – für mich wunderbare Motive, das Leuchten in den Kinderaugen, das Abendteuer für die Kleinen in der Glitzerwelt der Karussells. Die zu dieser Serie gehörenden Aquarelle und Miniaturen  stelle ich in dem Video Faszination Karussell vor.

Danach zog der Frühling ein. Die Kraniche kamen zurück.  Ich konnte die majestätischen Vögel beobachten und hatte so wunderbare Motive für meine nächste Serie von Kranich Aquarellen. Eine Vielzahl von Fotos, Miniaturen und Aquarellen zum Thema Kraniche finden Sie in dem Video Kraniche in Aquarell von Frank Koebsch.

Zur Auflockerung sind dann im Sommer einige Aquarelle mit maritime Motive und Mohnbilder entstanden. Diese Auflockerung war auch notwendig. Ich arbeite gerne in Serien bis zu sechs oder sieben Aquarellen zu einem Thema. Aber 26 Bilder zu einem Thema, das forderte mich schon hart. Für unser Projekt Faszination Sternzeichen sind bisher 26 Aquarelle entstanden. Ausdauer, Fantasie und Kreativität waren gefragt, um sich immer wieder mit dem Thema auseinander zu setzen. Alle meine Sternzeichen Aquarelle finden Sie hier.

Aber in bin ehrlich, die Sternzeichen Aquarelle sind nicht ohne Unterbrechung entstanden. Ich habe mich bei ein wenig Musik und Jazz erholt. Ich bin total unmusikalisch. Aber Jazz fasziniert mich und regt mich immer wieder an, zu versuchen die Stimmung ein zu fangen. So sind im Herbst noch drei Jazz Aquarelle entstanden, die mir sehr viel Spaß gemacht haben.

Auswahl von Aquarellen aus dem Jahr 2011

bekommen wir noch die Kurve (c) Aquarell von FRank Koebsch
bekommen wir noch die Kurve (c) Aquarell von FRank Koebsch

Formationsflug (c) Ein Kranichaquarell von Frank Koebsch
Formationsflug (c) Ein Kranichaquarell von Frank Koebsch

Päckchen im Hafen (c) Aquarell mit Windjammern von FRank Koebsch
Päckchen im Hafen (c) Aquarell mit Windjammern von FRank Koebsch

AIDA im Hafen von Catagena (c) Aquarell von Frank Koebsch
AIDA im Hafen von Catagena (c) Aquarell von Frank Koebsch

Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch
Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von FRank Koebsch

Ein bisschen Universum über MV (c) Aquarell von Frank Koebsch
Ein bisschen Universum über MV (c) Aquarell von Frank Koebsch

Sternzeichen Steinbock (c) Aquarell von Frank Koebsch
Sternzeichen Steinbock (c) Aquarell von Frank Koebsch

Color in the voice of Darryll Smith (c) Aquarell von Frank Koebsch
Color in the voice of Darryll Smith (c) Aquarell von Frank Koebsch

Ingo with his trombone (c) Jazz Aquarell von Frank Koebsch
Ingo with his trombone (c) Jazz Aquarell von Frank Koebsch

Wie es weiter geht wird noch nicht verraten 😉 Aber was mich natürlich brennend interessiert, ist:  Welche Bilder haben Ihnen am besten gefallen?

Welche Aquarelle haben Sie sich als Besucher meines Blogs am häufigsten angeschaut?

Mit der Statistik Funktion von wordpress lässt sich dieses recht schnell auswerten. Die erfreuliche Aussage ist, dass Sie mehr als 11.585 Mal in diesem Blog auf ein Aquarell geklickt haben, um es sich in einem größeren Format oder auf einer separaten Seite anzuschauen.

Farben des Sommers (c) Aquarell von Frank Koebsch
Farben des Sommers (c) Aquarell von Frank Koebsch

Platz 1 mit 3,9% aller Klicks auf die Aquarelle

Vorsicht: stachlig (c) Disteln als Aquarell von FRank Koebsch
Vorsicht: stachlig (c) Disteln als Aquarell von FRank Koebsch

Platz 2 mit 3,0% aller Klicks auf die Aquarelle

Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch
Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch

Platz 3 mit 3,0% aller Klicks auf die Aquarelle

Mohn im Sommergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Mohn im Sommergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Platz 4 mit 2,8% aller Klicks auf die Aquarelle

Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Platz 5 mit 2,4% aller Klicks auf die Aquarelle

Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch
Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von FRank Koebsch

Platz 6 mit 2,3% aller Klicks auf die Aquarelle

Indian Summer am Tegernsee (c) Aquarell von FRank Koebsch
Indian Summer am Tegernsee (c) Aquarell von FRank Koebsch

Platz 7 mit 2,0% aller Klicks auf die Aquarelle

Die ersten Blüten der Magnolie (c) Aquarell von Frank Koebsch
Die ersten Blüten der Magnolie (c) Aquarell von Frank Koebsch

Platz 8 mit 1,9% aller Klicks auf die Aquarelle

Distel im Zwielicht (c) Aquarell von FRank Koebsch
Distel im Zwielicht (c) Aquarell von FRank Koebsch

Platz 9 mit 1,9% aller Klicks auf die Aquarelle

Distel als Hummellandeplatz (c) Aquarell von Frank Koebsch
Distel als Hummellandeplatz (c) Aquarell von Frank Koebsch

Platz 10 mit 1,9% aller Klicks auf die Aquarelle

Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch
Sonniger Herbst (c) Aquarell von FRank Koebsch

Platz 11 mit 1,9% aller Klicks auf die Aquarelle

Kletten im Spätsommer (c) ein Distelaquarell von Frank Koebsch
Kletten im Spätsommer (c) ein Distelaquarell von Frank Koebsch

Platz 12 mit 1,8% aller Klicks auf die Aquarelle

Wenn man sich diese Übersicht anschaut, scheinen Ihnen die Distel Aquarellebesonders gefallen. Oder ist es mir einfach nur gelungen diese Aquarelle bei Google & Co. besser zu positionieren? Aber im Vergleich zu der Auswertung im Mai 2011 hat sich nicht so viel verändert.

Welches Aquarell gefällt Ihnen am besten? 

Brillanz der Farben in einem Aquarell

am Beispiel des Aquarellbildes  „Distel im Abendlicht“

.

Renate Prause hatte eines meiner Herbstbilder, ein Distel Aquarell nach gemalt. Sie hat versucht mein Aquarell Distel im Abendlicht nachzumalen, um ihr Handwerk weiterzuentwickeln und hatte mich danach mir das Aquarell anzuschauen und ihr Hinweise zu geben, was sie vielleicht anders machen kann, um ihrem Aquarell zu mehr Wirkung zu verhelfen. Ich habe schon einmal geholfen und zu einem Aquarell Hinweise gegeben, welches nach meinem Video Aquarell einer Distel von Frank Koebsch – step by step gemalt worden ist. Damals habe ich Michael Basler geholfen, sein Aquarell besser zu machen. Den Artikel mit meinen Hinweisen finden Sie hier. Renate Prause musste leider einige Wochen warten, denn bei mir kam immer wieder etwas dazwischen, es war leider eine Zeitfrage. Aber Renate war hartnäckig und so habe ich mich heute aufgerafft, das versprochene einzulösen. Eines muss ich aber grundsätzlich sagen, alle Hinweise richten sich nach meiner Art und Weise zu aquarellieren. Da bekanntlich viele Wege nach Rom führen, ist es unmöglich zu sagen, ob etwas absolut falsch oder richtig ist. 😉

Im Bild 1 sehen Sie in kleiner Auflösung beide Aquarelle. Nun gut Renate hat es nicht schlecht gemacht, auf den ersten Blick hätte ich mir  hier und da ein wenig mehr Kontrast gewünscht (Bild 1). Als ich mir dann die Bilder in einer hohen Auflösung auf dem Monitor anschaute, konnte ich dann doch diesen oder jenen Hinweis zu dem Aquarell von Renate geben, denn im Original sind beide Bilder 30 x 40 cm groß.  In Bild 2 kann man dann einige Unterschiede ich der Malweise erkennen. Ich habe ein Detail oben rechts aus den Aquarellen gewählt. Wenn ich nicht ein Aquarell komplett Nass in Nass erstellen möchte, arbeite ich sehr oft mit einer Vielzahl von über einander liegenden Lasuren. Ich möchte dieses an einer ausgewählten Fläche aus dem oberen rechten Ecke des Aquarells erläutern. Ich habe  gesamte Fläche mit einem hellen Grünton ganz wässrig durchscheinend eingefärbt. Dieser Farbton scheint in vielen Details (1) immer wieder durch. Dann habe ich die einzelnen Grashalme entsprechend dem Gesamteindruck  geplant und umgesetzt. Dazu habe ich drei verschieden farbige Lasuren aufgetragen. Als erstes habe ich in Negativtechnik mit einer blauen Lasur die Grashalme herausgearbeitet, dann habe ich an einigen anderen Stellen weitere grüne Lasur aufgebracht, die etwas dunkler ist als der erste Grünton (Bild 3). Wichtig ist, dass vor dem Aufbringen einer Lasur, der Untergrund wieder trocken ist. Als letztes habe ich eine dunkelrote Lasur aufgebracht, um die Kontraste an einigen Stellen weiter zu erhöhen (Bild 4). Zum Abschluss habe ich in diesem Bildausschnitt die Grashalme mir den gleichen Blau- und Rottönen der Lasuren die Grashalme farblich gestaltet (Bild 5). Durch das Spiel mit den verschiedenen Lasuren werden Farbtöne über einander gelegt, das Bild wird klarer und hat eine höhere farbliche Brillanz. Im Bild 5 und 6 habe ich weitere Details aus den Aquarellen von Renate und mir gegenüber gestellt, die die unterschiedliche Herangehensweise und Ergebnisse zeigen. Aus meiner Sicht ist die Arbeit mit Lasuren eine aufwendige Malweise, aber die Brillanz der Bilder entschädigt einen immer wieder ;-).

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 1)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 1)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 2)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 2)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 3)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 3)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 4)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 4)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 5)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 5)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 6)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 6)

Aquarelle - Distel im Abendlicht (Bild 7)
Aquarelle – Distel im Abendlicht (Bild 7)

Renate Prause - Distel im Abendlicht (nach Frank Koebsch)
Renate Prause – Distel im Abendlicht (nach Frank Koebsch)

Nun ich hoffe, dass ich Renate und vielleicht auch anderen auf diese Weise einige Hinweise geben konnte. Ein Hinweis noch zum Abschluss, dass Nachvollziehen von Bildern anderer, aus dem Netz, nach Büchern, Videos u.a., kann in der Anfangszeit nützlich sein. Aber irgendwann ist der nächste Schritt notwendig, um mehr zu lernen. Suchen Sie sich einen Kurs bei einem Aquarellisten, dessen Malweise Sie mögen und der Sie durch seine persönliche Art und Kursmethodik weiterbringt. Gerne helfe ich Ihnen hierbei ;-).

Viel Spaß beim Malen und wenn Sie Fragen haben, fragen Sie auch wenn es mit  der Antwort, wie in diesem Fall ein wenig dauern kann. Hier noch einmal das Original …

Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch
Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch

Color in the voice of Darryll Smith

Ausblick auf die Ausstellung „Jazz (aquarelle) in den Ministergärten“

Heute möchte ich ein weiteres Aquarell vorstellen, welches ich zum ersten Mal ausstelle. Es wird im Rahmen meiner Ausstellung „Jazz (aquarelle) in den Ministergärten“ zu sehen sein. Die Landesvertretung Mecklenburg Vorpommern in Berlin hat mich eingeladen meine Jazz Aquarelle im Rahmen der  Veranstaltung Jazz in den Ministergärten zu zeigen.

Das Aquarell zeigt Darryll Smith. Ich habe ihn auf unserer Kreuzfahrt auf der AIDA blu in der Nordsee gehört und seine Stimme hat mich fasziniert. Darryll Smith hat an seinem Solo Abend eine wunderbare Show abgeliefert, Soul, Jazz, Rock und und …. Ich hatte meinen Foto Apparat dabei und… das Ergebnis ist dieses Aquarell ;-).

Ich hoffe, dass das Aquarell Color in the voice of Darryll Smith den Betrachtern und den Besuchern der Ausstellung „Jazz (aquarelle) in den Ministergärten“ genauso viel Spaß macht, wie mir der Abend auf der AIDA.

Color in the voice of Darryll Smith (c) Aquarell von Frank Koebsch
Color in the voice of Darryll Smith (c) Aquarell von Frank Koebsch

P.S. Weitere Jazz Aquarelle finden Sie unter dem Button Musik / Saxophone oder in diesem Video.

Jazz (aquarelle) in den Ministergärten (c) Frank Koebsch Flyer Seite 1
Jazz Aquarelle in den Ministergärten (c) Frank Koebsch Flyer Seite 1

Jazz Aquarelle in den Ministergärten (c) Frank Koebsch Flyer Seite 2
Jazz Aquarelle in den Ministergärten (c) Frank Koebsch Flyer Seite 2

Color in the voice of Darryll Smith (c) Aquarell von Frank Koebsch
Color in the voice of Darryll Smith (c) Aquarell von Frank Koebsch

Jazz Aquarelle in den Ministergärten

Besichtigung des Ausstellungsortes – Landesvertretung von Mecklenburg Vorpommern in Berlin

.

Im Rahmen meines Berlin Besuchs war ich am zweiten Tag unterwegs, um die Landesvertretung von Mecklenburg Vorpommern in Berlin zu besuchen. Ich wurde in den vergangenen Tagen eingeladen, meine Jazz Aquarelle im Rahmen der Veranstaltung Jazz in den Ministergärten auszustellen. Ein wirklich klasse Jazzveranstaltung, welche durch sieben Bundesländern gemeinsam in den Ministergärten gestalten wird. In dem lichtdurchfluteten Foyer der Landesvertretung werden an der grauen Betonwand meine Jazz Aquarelle sicher sehr gut zu Geltung kommen. Ich freue mich schon riesig auf die Veranstaltung …. 😉

.

Landesvertretungen in den Museumsgärten (c) Frank Koebsch
Landesvertretungen in den Museumsgärten (c) Frank Koebsch

Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern in den Museumsgärten (c) Frank Koebsch
Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern in den Museumsgärten (c) Frank Koebsch

Foyer und Ausstellungshalle in der Landesvertretung MVs in der Ministergärten (c) Frank Koebsch
Foyer und Ausstellungshalle in der Landesvertretung MVs in der Ministergärten (c) Frank Koebsch

Jazz in den Ministergärten (c) Frank Koebsch
Jazz in den Ministergärten (c) Frank Koebsch

.

Wenn Sie Interesse haben schauen Sie, doch vorab in das Video, hier zeige ich die meisten meiner Jazz Aquarelle.

Kraniche

Welches Kranich Aquarell gefällt Ihnen am besten?

.

Kraniche in Aquarell von Frank Koebsch
Kraniche in Aquarell von Frank Koebsch

Es ist Kranichzeit — über 25.000 Kraniche rasten alleine im Bereich Fischland – Darß – Zingst, weitere auf Rügen und in der Mecklenburgischen Seenplatte. Der Kranichzug ist ein wunderbares Schauspiel und so sind in den vergangenen Jahren im Herbst und Frühling einige Kranich Aquarelle entstanden. Diese Aquarelle zeige ich Ihnen zusammen mit einigen Fotos in diesem Video. Wenn ich mir die Kranich Aquarelle anschaue, sind ganz unterschiedliche Bilder entstanden. Das einzig Verbindende zwischen den  Aquarellen scheint oft nur die Wahl der Farbpalette und des Papiers zu sein.

Welches Kranich Aquarell gefällt Ihnen am besten?                       

Ich bin auf Ihre Kommentare gespannt. Unter den Kommentaren auf Youtube, der Einbindung in andere Blogs und WEB Seiten, der Weiterleitung auf Facebook und Twitter *1) verlose ich am Vormittag des 04.10.2011 drei Preise *2) mit zwei Kalender 2012 und  Aquarellpapier der Fa. Hahnemühle. Wie Sie aus dem Video entnehmen können, nutze ich gerne verschiedene Hahnemühle Papiere.

Alle Kranich Aquarelle aber auch andere Motive finden Sie auf unsere Web Seite oder meinem Blog.

Viel Spaß beim Voten und Stöbern – Frank Koebsch
.

*1) Für die Teilnahme an der Verlosung durch die Einbindung in andere Blogs und WEB Seiten, der Weiterleitung aus Facebook und Twitter bitte ich Sie mir die Information zur Sicherheit per Mail an frank.koebsch@t-online.de zu senden.

*2) Die Preise der Verlosung wurden durch die Fa. Hahnemühle. zur Verfügung gestellt. Ich möchte mich für die Unterstützung dieses Projektes bedanken.

Preis 1
Preis 1
Preis 2
Preis 2
Preis 3
Preis 3

Gesprächstoff-Kunst – Ausstellung von Waldemar Malak und Peter Alexander Grodzki

Hinweis auf eine neue Ausstellung in der Galerie im IPP

.

Eingang zur Galerie im IPP (c) Arvo Wichmann
Eingang zur Galerie im IPP (c) Arvo Wichmann

Ich hatte in 2010 die Chance für 10 Künstler zu Thema Jazz eine Ausstellung in der Galerie im IPP zu organisieren und gemeinsam dort auszustellen. Im Rahmen des Ausstellungskonzeptes Jazz meets Fine Arts hatten wir anlässlich der XXXX. Eldenaer Jazz Evenings eine wunderbare Ausstellung gehangen. Aber auch sonst schaue ich mir diese oder jene Ausstellung in der Galerie im IPP an, wenn es mich nach Greifswald verschlägt. Deshalb möchte ich heute auch auf eine neue Ausstellung dort verweisen. Hier ein Auszug aus dem offiziellen Pressetext:

Eine neue Ausstellung mit Bildern und Skulpturen von Waldemar Malak und Peter Alexander Grodzki wird am Dienstag, 23. August um 18 Uhr in der Galerie im IPP in Greifswald eröffnet. Als kulturellen Höhepunkt wird Kai Jakob Brunner mit seiner Jazzharfe den Abend musikalisch begleiten.

Für Peter Grodzki und Waldemar Malak, beide aus Polen stammend, ist in den grauen Zeiten der 80er Jahre die Bildende Kunst Ausdruck von Farbe und Unabhängigkeit gewesen. Sich mit Kunst zu beschäftigen, war nicht reglementiert, im Gegensatz zu materiellem Besitz oder kulturellen Ereignissen um sie herum. In dieser Zeit begannen ihre ersten gemeinsamen Gespräche über Kunst, über ihre eigene Kunst. Der Wunsch, etwas über die Arbeit des Anderen zu erfahren, wuchs beständig.

Sie haben angefangen zu zeichnen, zu malen und Holz zu bearbeiten. Peter Grodzki, der seit einigen Jahren in Greifswald und Berlin lebt, war lange Zeit fasziniert von Performance, Happening und Partizipativer Kunst, ist dann aber wieder zur einfachen Beschäftigung mit Holz zurückgekehrt. Diese bedeutet für ihn einerseits immer wieder die Suche nach Formen, die er den verschiedensten Hölzern entlockt. Andererseits bedeutet diese Art der Bildhauerei auch die Projektion seiner Gedanken, durch die sich die Formen besser verstehen lassen.

Waldemar Malak hingegen ist seit Beginn seiner künstlerischen Beschäftigung der Malerei treu geblieben. Auf der Suche nach eine Symbiose zwischen Natur und dem menschliche Körper schafft Malak Bilder, die durch ihre ungewöhnliche Struktur einen bleibenden Eindruck beim Betrachter hinterlassen. Aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, scheint es fast möglich zu sein in physischen Kontakt mit seinen Bildern zu treten.

Gesprächstoff-Kunst – neue Ausstellung in der Galerie im IPP ab den 23.08.2011
Gesprächstoff-Kunst – neue Ausstellung in der Galerie im IPP ab den 23.08.2011

P.S.: Ein ganz andere Art von Kunst, als meine Aquarellmalerei. Wenn Sie sich interessieren, welche Bilder ich damals in der der Galerie im IPP ausgestellt habe, kann ich Ihnen mein Video Jazz in Aquarell, Bilder von Frank Koebsch empfehlen oder schauen Sie einfach unter dem Button Musik Saxophone nach.

P.S.S.: Möchten Sie mehr von meinen Bilder in einer Ausstellung sehen, kann ich Ihnen unsere aktuelle Ausstellung in den Stadtwerken Rostockempfehlen. Viel Spaß beim Stöbern …

Jazz in Aquarell, Malerei von Frank Koebsch - ein Video auf Youtube
Jazz in Aquarell, Malerei von Frank Koebsch - ein Video auf Youtube
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin

Die Volkshochschule Rostock und Social Media

Neue Angebote an der VHS Rostock rund ums WEB 2.0

.

Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 1
Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 1

Ich hatte vor einigen Tagen über den Umzug der  Volkshochschule Rostock vom Alten Markt den Neuen Standort am Kabutzenhof 20a berichtet. Die vollständige Überschrift lautete des Artikels lautete Die Volkshochschule Rostock zieht um und packt neue Angebote aus. Zu den neuen Angeboten gehören neben meinen beiden Aquarellkursen Malen im Stadthafen Rostock am 24.09.2011 und Vom Foto zum Aquarell  montags ab den 24.10.2011. Aber als Betreiber eines recht erfolgreichen Blogs und mit Accounts bei Xing, Facebook, Twitter, Qype, Youtube… habe ich mit den Verantwortlichen der VHS Rostocks nicht nur über die Malerei gesprochen. So bietet die Volkshochschule Rostock am Standort Lütten Klein zum ersten Mal Kurse im Bereich Social Media an. Also wenn Sie schon immer mal Fragen zu den einzelnen Bereichen des WEB 2.0 hatten, melden Sie sich doch zu einem oder einen andere Kurs an. Ich freue mich über das Networken mit Ihnen. 😉

 Die Welt des Web 2.0, des Social WEB und Networking – Nutzen, Irrtümer, Gefahren 06.10.2011
 Bewertungsnetzwerke, Schnäppchenjagd 13.10.2011
 Einführung in Facebook 27.10.2011
 Qype – das Bewertungsportal 03.11.2011
 Die Welt der Bilder im WEB 2.0, auf Google Maps, in Flickr oder privaten Fotoalben 10.11.2011
 Facebook – aber richtig networken 17.11.2011
 Xing – das soziale Netzwerk für berufliche Kontakte 24.11.2011
 Die Welt der Videos im WEB 2.0 – Wird Google mit Youtube u. a. das klassische Fernsehen ablösen? 01.12.2011
 Facebook – sich richtig präsentieren 08.12.2011
 Twitter – die Welt in 140 Zeichen 15.12.2011

.

Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 2
Volkshochschule Rostock in Lütten Klein (c) Frank Koebsch 2

P.S. Wenn Sie die Aquarellmalerei doch mehr interessiert, kann ich Ihnen unsere aktuelle Ausstellung in den Stadtwerken Rostock empfehlen. Viel Spaß beim Stöbern …

Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ankündigung der Aquarellkurse von Frank Koebsch an den VHS Rostock und Schwerin
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellungsankündigung für unsere Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock