Archiv

Posts Tagged ‘vor der letzten Ernte’

Pinterest – das ideale Marketinginstrument für meine Aquarelle

26. Juni 2016 2 Kommentare

Pinterest –

.

das ideale Marketinginstrument für meine Aquarelle

Den Unterschied macht die Suchmaschine von Pinterest

.

Noch ein weiteres Social Network pflegen… ?

Noch ein weiteres Social Network pflegen… ?

Vor drei Jahren hatte ich gefragt: Ob Pinterest und meine Aquarelle zusammenpassen?  und Ob es sich mit Pinterest lohnt, ein weiteres soziales Netzwerk zu pflegen? Nach und nach entwickelte sich Pinterest für meine Aquarelle und mich als Erfolgsstory. Im Vergleich zu den anderen sozialen Netzwerken ist Pinterest wesentlich nachhaltiger. Die Ursache hierfür ist ganz einfach. Die Halbwertszeit für einen Tweet liegt bei 24 MinutenFacebook Beiträge erreichen 75% ihrer Reichweite in weniger als zwei Stunden. In der Regel findet man dann nach zwei bis drei Tagen kaum noch Informationen zu den einzelnen Themen. Facebook, Twitter  & Co. vergessen ihre Nutzer schnell. Wer dort Erfolg haben will, muss regelmäßig und schnell posten. Die Timeline von Facebook gleicht einem Hamsterrad.

Den Unterschied macht die Suchmaschine von Pinterest aus. Durch Guided Search wird die menschlichen visuellen Suche und Objekterkennung unterstützt. Heute verzeichnet Pinterest mehr als zwei Milliarden Suchanfragen pro Monat. Damit sind auch alte Pins wichtig, wenn sie den Nutzern gefallen. Aquarelle gehören nicht zu den vorrangigen Trends auf Pinterest, wie die Liste der erfolgreichsten Deutschen auf Pinterest und die Aufstellung der beliebtesten Pins sowie der häufigsten Suchanfragen auf Pinterest zeigen. Trotzdem wachsen die Zugriffe über Pinterest auf meinen Blog kontinuierlich, wie die Entwicklung meines Blogs im Jahr 2015 und die Auswertung „Wie die Menschen meinen Blog gefunden haben“ zeigen. Im Jahr 2015 sind die Zugriffe über Pinterest auf meinen Blog auf 210 % gewachsen. Es waren knapp 3% alles Zugriffe. Im laufenden Kalenderjahr sind es schon 7% aller Zugriffe, die über Pinterest realisiert werden.

 

Pinterest hat Facebook als Referrer abgelöst.

 

Referrer

Zugriffe 2016

Suchmaschinen 82,6%
pinterest.com 7,0%
Facebook 5,9%
Google+ 0,6%
koebsch. meinatelier. de 0,6%
atelier-koebsch.de 0,5%
kunstnet.de 0,3%
susannehaun.com 0,3%
rostock-blogs.de 0,2%
Twitter 0,1%

 

Mein Pinterest Account - FRank Koebsch

Mein Pinterest Account – FRank Koebsch

Dieses ist für mich eine tolle Entwicklung. Zu einem weil ich auf meinem Blog 7.740 Aquarelle und Fotos von unseren Ausstellungen, der Suche nach Motiven, Aquarellkursen und Malreisen u.a. veröffentlicht habe. Also verfüge ich über einen riesigen Fundus für die Kommunikation und das Marketing im Web. Dieser Fundus ist ideal für das Agieren auf Pinterest und Instagram als Netzwerke für den Austausch von Bildern und auch Facebook. Denn auch auf Facebook geht nichts ohne Bilder, aber ich stehe lieber auf mehreren Beinen und bin nicht wie in den letzten Jahren nur von Facebook abhängig. Pinterest ist für mich ein wunderbares Werkzeug. Ein Netzwerk. um sich selbst zu präsentieren und gleichzeitig nach neuen Ideen zu suchen, zu schauen wie andere malen oder Motive fotografisch entdecken.  Genauso machen es anderen Menschen auch und bei Ihrer Suche erkunden Sie nach Motiven und Ideen erkunden Sie dann auch meinen Blog. Im September 2014 hatte ich schon einmal geschaut: Über welche Bilder / Aquarelle haben die Menschen von Pinterest aus auf meinen Blog zugegriffen? Dieses Mal habe ich erkundet:

 

Welches sind meine beliebtesten Aquarelle auf Pinterest?

 

Besser gesagt: Welches sind meine Aquarelle, die am häufigsten gepint wurden?  Bei der Analyse ist interessant, dass es doch deutliche Unterschiede zu den beliebtesten Aquarellen auf meinen Blog gibt. Die 15 am häufigsten gepinnten Bildern sind nur Blumen und Blüten in Aquarell, wobei diese Liste von den Löwenzahnaquarelle dominiert wird. Die Auswahl wird durch ein paar Mohn– und Distelaquarelle ergänzt. Doch sehen Sie selbst:

.

 

Die einzelnen Bilder wurden

 

Das Aquarell „Löwenzahn“ wird in dieser Liste dreimal genannt. Die Ursache ist ganz einfach.  Die Quellen sind unterschiedlich.

  • Das Bild, das 3.400 Mal gepinnt, wurde stammt von der Pinwand artemesia-violette.tumblr.com.
  • Das Bild, das 535 Mal gepinnt, wurde stammt von der Pinwand files.wordpress.com, ein Board, das automatisch mit allen Pins von Pinterest erstellt wurden, die von meinem Blog stammen.
  • Der dritte Pin des gleichen Aquarells stammt von der Pinwand, die ich erstellt habe.

 

Der Unterschied des „Erfolgs“ der Pins von ein und dem gleichen Aquarell hängt ganz einfach von den Followern der einzelnen Pinwände ab. Doch wie Netzwerk funktioniert, dieses ist eine andere Geschichte.

Ich freue mich, dass den Menschen auf Pinterest meine Blumenaquarelle und insbesondere die Löwenzahn-, die Mohn– und die Distelaquarelle gefallen und noch vielmehr, dass Sie sich dann auch noch auf meinen Blog über die Bilder informieren wollen.

Diese Möglichkeit macht Pinterest zu einem idealen Marketinginstrument für meine Aquarelle. Probieren Sie es doch auch einmal. Es lohnt sich dort zu stöbern 😉

Die beliebtesten Aquarelle 2015

Die beliebtesten Aquarelle 2015

Welche von unseren Aquarellen sind bei den Lesern meines Blogs besonders beliebt?

.

Jahresrückblick – Aquarelle vom Meer und mehr von Frank Koebsch 2015

Jahresrückblick – Aquarelle vom Meer und mehr von Frank Koebsch 2015

Zu dem Jahresrückblick auf meinem Blog gehört es nicht nur zu schauen, welches die beliebtesten Artikel und Seiten sind. Da wir Bilder malen, ausstellen und verkaufen, interessiert es uns natürlich immer wieder, welches die beliebtesten Aquarelle sind, welche Bilder Sie am häufigsten angeklickt haben. Diese Auswertung ist ein Teil der über 500.000 Aufrufe im vergangenen Jahr. Sie wird bestimmt durch das Interesse der Leser des Blogs und auf Facebook, Google+, Pinterest sowie der Positionierung der einzelnen Aquarelle in den Suchmaschinen. Spannend ist auch zu sehen, was sich bei dieser Auswertung zu den beliebtesten Aquarellen mit den Jahren verändert. Wenn man sich die Auswertung zu den beliebtesten Seiten Anschaut, ist es nicht verwunderlich, dass viele Bilder, die ich heute hier zeigen kann, Mohnaquarelle und Blumenaquarelle sind. Doch schauen Sie selbst. Hier

  • die Hitliste der 15 beliebtesten Aquarelle, die als Link angeklickt wurden und
  • die Hitliste der 15 beliebtesten Aquarelle, die als Beitrag angeklickt wurden.

Hitliste der 15 beliebtesten Aquarelle,
die als Beitrag angeklickt wurden

2015

 Vergleich

 

2014

Farben des Sommers (c) Aquarell von Frank Koebsch

1

2.927

 –

 –
Traum im Mohnfeld (c) Aquarell von Frank Koebsch

2

2.316  ↓

1

1.934
Vor der letzten Ernte (c) ein Mohn Aquarell von Frank Koebsch

3

1.663

 –

 –
Brücke im winterlichen Park (c) Aquarell von Frank Koebsch

4

1.474  

4

1.017
Mohn im Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

5

1.430  

3

1.049
Klostergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

6

1.411  

2

1.121
Mohn im Sommergarten (c) Aquarell von Frank Koebsch

7

1.297

 –

 –
Sommerwiese 2 (c) ein Löwenzahn Aquarell von Frank Koebsch

8

1.295

 –

 –
Frühlingserwachen (c) Aquarell mit Buschwindröschen von Frank Koebsch

9

1.285

 –

 –
Disteln im Abendlicht (c) Aquarell von Frank Koebsch

10

1.270

 –

 –
Das Gelb des Löwenzahns (c) Aquarell von Frank Koebsch

11

1.234

 –

 –
Kletten im Spätsommer (c) ein Distelaquarell von Frank Koebsch

12

1.230

 –

 –
Klatschmohn (c) Aquarell von Frank Koebsch

13

1.204

8

860
Sommer im Garten (c) Aquarell von FRank Koebsch

14

1.203

9

776
Drängeln erlaubt (c) Aquarell von Frank Koebsch

15

1.185

7

934

.

Hitliste der 15 beliebtesten Aquarelle,
die als Link angeklickt wurden
2015 Vergleich 2014
Buschwindröschen © Aquarell von Frank Koebsch 1  ↑ 7
Farben des Sommers © Aquarell von Frank Koebsch 2   1
Hortensie in Weiß © Aquarell von Hanka Koebsch 3  ↑ 5
Hortensie in Blau © Aquarell von Hanka Koebsch 4   3
Schneeglöckchen © Aquarell von Frank Koebsch 5  ⇑  
Sonniger Herbst © Aquarell von Frank koebsch 6  ⇑  
Verzauberte Blüten – Hortensien © Aquarell von Frank Koebsch 7  ↑ 14
Es weihnachtet © Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch 8  ⇑  
Vorsicht stachlig © Disteln als Aquarell von Frank Koebsch 9 12
Eisvogel © Aquarell von Hanka Koebsch 10  ⇑  
Lila Mohn © Aquarell von Hanka Koebsch 11  ⇑  
Inselgarten © Aquarell von Frank Koebsch 12  ⇑  
Sternzeichen Widder © Aquarell von Frank Koebsch 13  ⇑  
Vor der letzen Ernte © ein Mohnaquarell von Frank Koebsch 14   6
Sternzeichen Steinbock © Aquarell von Frank Koebsch 15  ⇑  

.

.

Bemerkbar macht sich in dieser Auswertung, die gestiegene Anzahl der Aufrufe insgesamt, wo bei sich die Klicks immer auf die erfolgreichsten Seiten, Artikel und Aquarelle konzentrieren.

Was besonders schön ist, ist das auch die Aquarelle von Hanka meiner Frau immer mehr Beachtung auf meinem Blog finden. Eine andere Entwicklung hat mich noch erstaunt. Zum ersten Mal haben zwei meiner Sternzeichen Aquarelle, eines unserer Wild life Aquarelle Hankas Eisvogel den Weg in die Liste Ihrer Favoriten neben den Mohnblumen und Blüten gefunden. Eine spannende Entwicklung 😉 Interessant ist, dass in dieser Auswertung keine Korrelation, zwischen der wiederholten Nutzung eines Aquarells in verschiedenen Artikeln und der Klickrate auf einem Bild existiert. Ich habe die Miniatur „Es weihnachtet“  in verschiedenen Artikeln auf meinem Blog gezeigt. Gleichzeitig ist das kleine Winteraquarell auch Bestandteil des Artikels „Das Weiß im Aquarell – Lösungsansätze für stimmungsvolle Aquarelle“ in der Zeitschrift Palette & Zeichenstift. Also war es für mich fast logisch, dass es seinen Platz in Ihrer Hitliste hat.  Aber zu den Themen Löwenzahn-, Diestelaquarelle oder Sternzeichen hatte ich im vergangenen Jahr keine separaten Artikel geschrieben. Nun es spielen viele Faktoren eine Rolle, damit die Aquarelle Ihr Interesse erregen.

Was mich für mich natürlich ganz spannend ist, ist die die Frage:

Welches der Bilder aus den Listen der beliebtesten Aquarelle ist Ihr Favorit? 😉

Origamischachteln von unseren Winteraquarellen

Origamischachteln von unseren Winteraquarellen

Originelle Weihnachtsverpackungen mit Motiven von unseren Aquarellen

.

Wenn ich an Origami, an das Papier falten denke, dann fallen mir die Aktionen ein, die wir mit Kindern in unseren Ausstellungen realisiert haben. Egal ob wir mit Kindern Papierflugzeuge oder Kraniche gebastelt und bemalt haben, haben diese Tage den Kindern und mir viel Spaß gemacht. Bei den Aktionen in unseren Ausstellungen war immer Kinderlärm willkommen und es ging darum Ausstellungen und Museen für die Kinder zum Anfassen und Mitmachen zu gestalten.

Origami Faltschachteln mit Motiven unserer Aquarelle (c) Frank Koebsch (1)

Origami Faltschachteln mit Motiven unserer Aquarelle (c) Frank Koebsch (1)

Aber Origami ist natürlich viel mehr, als nur Papierflugzeuge und Kraniche zu falten. Es gibt wahrlich Meister in der Origamikunst. Eine von diesen Origamimeistern ist Gabriele Schöneweiß. Sie macht seit einiger Zeit Origami Faltschachteln mit Motiven von unseren Aquarellen.  Sie hatte eine kleine Serie von sieben verschiedenen Origami Schachteln mit Motiven von unseren Aquarellen gefaltet. Gabriele Schöneweiß hatte 2013 hierfür das Mohn Aquarell – Vor der letzten Ernte, das Distel Aquarell – Sommer im Garten, das Tulpen Aquarell – Lichtspiele, das Rosenaquarell – Herbstfeuer, das Apfel Aquarell – Süß – sauer sowie das Rotkehlchen Aquarell – Noch kein Frühling in Sicht. Nun in der Weihnachtszeit hat sie ihre Kollektion an Origami Faltschachteln erweitert. Sie hat sich ein paar Weihnachts– und Winteraquarelle herausgesucht. Es sind wunderbare Origamischachteln als ideale Verpackungen für kleine Weihnachtsgeschenke entstanden. Doch sehen Sie selbst.

.

.

Gabriele Schöneweiß hat für die neuen Schachteln u.a. Hankas Wild life Aquarell mit der Waldohreule „Ich seh Dich“,  das Rotkehlchen Aquarell „Ein Wintergruß“, das AquarellEisvogel“ und „Weihnachtsgrüße von der Ostsee“ herausgesucht. Hier noch einmal die Motive als „Original“

.

.

Wenn Sie auch solche wunderbaren Verpackungen haben möchten, dann kontaktieren Sie uns. Wir leiten dann Ihren Wunsch an Origamischachteln mit Motiven von unseren Aquarellen an Frau Schöneweiß weiter.

Ein typisches Sommermotiv (c) Mohnaquarell von Frank Koebsch

Ein typisches Sommermotiv –

ein Mohnaquarell von Frank Koebsch

Mohn Aquarelle machen Spaß, aber auf die Dosis kommt es an

Ich mag den Sommer. Wenn bei den Frühlingsblühern und den Obstblüten zarte Farben vorherrschen, dann überwiegen jetzt satte Farbtöne bei den Blumen und Blüten. Egal ob Rosen oder Disteln – es sind typische Motive für Sommeraquarelle. Auch wenn Mohnaquarelle zu jeder Jahreszeit begeistern und regelmäßig die beliebtesten Bildern auf meinem Blog und im WEB sind, gehören die Mohnaquarelle für mich in den Zeitraum von Juni bis August.  So kam es, dass wir im Rahmen im Juni im letzten Aquarellkurses an der VHS Rostock zum Ausklang Mohnaquarelle gemalt haben. Wir haben mit einigen willkürlichen Verläufen in Rot für die Blüten, einem ersten zarten blauen Farbauftrag für den Himmel und einigen Spritzern in Orange und Grün für die Wiese begonnen. Nach dem erste Farbauftrag getrocknet ist, haben wir Schritt für Schritt in mehreren Farbschichten Nass in Nass und etlichen Lasuren meist in Negativtechnik das Motiv von Mohnblumen auf einer Wiese entwickelt. Der Gegensatz der Verläufe zu den harten Kanten, Farbkombination Grün – Rot als Komplementärfarben, das leuchtende Weiß der Kamillenblüten und unterschiedlichen  Nuancen von Hell und Dunkel im Bereich der Wiese machen dieses einfache Motiv interessant. Es entstand ein wunderbarer sommerlicher Farbtupfer. Solche Aquarelle sind eine willkommene Übung, um den Umgang mit den verschiedenen Techniken und der Farbe zu lernen. Aus diesem Grund ist eine solche Malerei insbesondere für Malschüler immer wieder eine willkommene Übung und gar eine gutes Motiv für Vorführungen.  Es ist einfach und eindrucksvoll wenn man mit den Aquarellfarben Mohnblüten auf ein Blatt zaubert.

.

Ein typisches Sommermotiv (c) Mohnaquarell von Frank Koebsch

Ein typisches Sommermotiv (c) Mohnaquarell von Frank Koebsch

.

Als Aquarellpapier habe ich für das Bild einen Block Hahnemühle “Britannia”, 300 g / m 2 , Matt im Format 30 x 40 cm gewählt. Gemalt habe ich mit meinen Schmincke Aquarellfarben, die mit der Wahl des Papiers gute Ergebnisse garantieren.

Egal ob  in Sommerrot, Lila oder kunterbunt  – Mohnblüten sind  wunderbare Motive bis in den Spätsommer hinein und ich mag diese kräftigen Farben des Sommers. Ich freue mich wenn ich den Mohn in den nächsten Wochen noch in den Sommergärten, an der Randlage der Felder bis vor der letzten Ernte zu sehen. Auch wenn ich zurzeit ganz andere Motive male, bleibe ich bei meiner Meinung Mohnaquarelle, sind typische Sommermotive.

Mohnaquarelle machen Spaß, aber auf die Dosis kommt es an

25. März 2015 5 Kommentare

 Mohnaquarelle machen Spaß,

.

aber auf die Dosis kommt es an

z.B. das Mohn Aquarell „Kunterbunt

.

Auch wenn jetzt eher Schneeglöckchen, Krokusse, Winterlinge und Haselblüten angesagt sind und ich einen Aquarellkurs in der Schlossgärtnerei und dem Schlosspark Wiligrad zur  Rhododendron-Blüte vorbereite, will ich heute über meine Mohnaquarelle schreiben.  Der Grund ist ein ganz einfacher.  Ich konnte in den vergangenen Wochen das Mohnaquarell „Kunterbunt“ verkaufen. Wie es Tradition auf meinem Blog ist, stelle ich alle verkauften Aquarelle noch einmal vor.  Ich habe mich gefreut, dass sich eine Käuferin nach einem Jahr für ein weiteres unserer Aquarelle begeistert hat und wünsche Ihr viel Freude mit ihrem neuen Aquarell.

.

Kunterbunt (c) Mohnquarell von Frank Koebsch

Kunterbunt (c) Mohnquarell von Frank Koebsch

.

Gleichzeitig ist das Thema der Mohnaquarelle / Mohnbilder ambivalent besetzt.

.

Es ist einfach wunderbar anzusehen, wenn die roten, violetten, blauen und auch gelben Mohnblüten ihre Pracht entfaltet haben. Der Mohn gehört einfach zu den Farben des Sommers. Es sind herrliche Motive, wenn der Klatschmohn seine Blüten in Richtung Sonne regt und das Rot neben dem Weiß der Kamille vor dem blauen Himmel leuchtet. Der Mohn am Wiesenrand, im Klostergarten oder der Randlage von Feldern lockt mit immer neuen Impressionen. An einigen Stellen kann man im Sommer riesige Mohnfelder sehen. Solche Motive sind einfach ein Traum.  Mohnblüten kann man hier garantiert bis vor der letzten Ernte und wenn man Glück hat auch bis in den Herbst hinein sogar bis Mitte November an der Ostsee sehen.

.

.

Viele Menschen begeistern sich für die wunderschönen leuchtenden Blüten. Dieses ist auch der Grund, warum Mohnaquarelle gefragt sind, egal ob im Sommer, im Herbst oder im Dezember. Diese Aquarelle begeistern zu jeder Jahreszeit. Darum haben z.B. die Deutsche Internet Apotheke 2013 und wir in diesem Jahr für unseren Kalender 2015 als Titelbild ein Mohnaquarell ausgesucht. Auch bei unseren Kunstkarten vom Präsenzverlag sind die Mohnaquarelle immer bei den gefragtesten Motiven und bei den Malvorführungen und Aquarellworkshops werde ich immer wieder gebeten Mohn zu malen. Mohn gehört zu unserer Natur, in unser Gärten und Parks.

.

.

Ich mag dieses Motiv und es entstehen auch jedes Jahr ein oder zwei neue Mohnaquarelle.  Aber wie heißt es so schön:

Die Dosis macht das Gift.

Dieses gilt auch für Opiate in Aquarell 😉 Die Begeisterung für den Mohn für dazu, dass die Seite mit den Mohn Aquarellen auf meinem Blog seit Jahren die beliebteste Seite ist und die Mohn Bilder immer wieder auf Platz 1 in der Besuchergunst sind. In letzter Instanz führt es auch dazu, dass viele diese Aquarelle immer wieder gekauft werden. An dieser Stelle, muss ich ein wenig um Verständnis werben. Ich werde auch trotz des Interesses 2015 keine 10 oder 20 neue Mohn Aquarelle malen. Es gilt auch viele anderen Blumen und Blüten zu entdecken.  Meine Bilder male ich dann, wenn Dinge mich begeistern, faszinieren. Dann kann ich mit Freude und Muße Aquarelle malen und es werden vielleicht im Sommer auch zwei oder drei neue  Mohnbilder entstehen. Wenn Sie sich ein Motiv interessieren, dass bereits verkauft ist, dann gibt es die Möglichkeit, dass Sie einen Druck erwerben.  Hier einige Beispiele für Reproduktionen als Posterdruck  auf hochwertigem Fotoposter-Papier „PosterSatin 250“ , Druck auf Acryl-GlasLeinwand, Alu Dibond oder als hochwertigen 12 Farbdruck auf Hahnemühle Papier Albrecht Dürer.

Auch Mohn Aquarelle machen sich als Druck sehr gut ;-).

Aquarellworkshops von Frank Koebsch im KTC

Aquarellworkshops von Frank Koebsch im KTC

Aquarellmalen in der Rostocker Innenstadt

.

Vor einigen Tagen hatten Heinr. Hünicke und ich zum Malen in das KTC eingeladen. Zur Einstimmung hatten wir bereits einige Tage zuvor einige meiner Aquarelle in der Rostocker Innenstadt ausgestellt und es wurde in der Kundenzeitung des KTC  mit dem Artikel „Rostock malt im Kröpeliner Tor Center“ geworben. Ich hatte über die Vorbereitungen in dem Artikel „Aquarelle vermitteln Lebensfreude“ berichtet. Am vergangenen Sonnabend war es dann so weit.

.

Aquarellkurs: Pusteblume und Löwenzahn

.

Ab 10.30 Uhr hatte ich die Chance gemeinsam mit den Kursteilnehmern Löwenzahn Aquarelle zu malen. Um den Aquarellkurs so anschaulich wie möglich zu machen, bin ich morgen unterwegs gewesen und habe Löwenzahn und Pusteblumen gesammelt. Gemalt haben wir auf Aquarellpapier von Hahnemühle und mit Aquarellfarben von Schmincke, eine ideale Kombination. Es hat Spaß gemacht sich mit den Teilnehmern über die Formen und Farben des Löwenzahns auszutauschen und die Motive ohne Vorzeichnung zu entwickeln. Spannend war dann zu sehen, wie die einzelnen Löwenzahnbilder bei den Malschülern entstanden sind. Damit möglichst viele Fragen beantwortet werden können und viele Besucher der Malerei folgen können, hat Ecco Weber als Moderator durch den Malvorführungen und die Kurse geführt und Bert Scharffenberg wesentliche Inhalte auf Monitore übertragen. Es war interessant, dass sich viele Besucher des KTC für die Aquarellmalerei interessierten aber sich dann doch nicht getraut hatten, sich zu einem der Workshops anzumelden.

.

.

Malvorführung: Wie malt man Mohn auf einem großen Blatt?

.

Nach ein paar Minuten Pause habe ich dann von 13.00 bis 14.00 Uhr auf einem großen Blatt mit den Aquarellfarben zu zaubern. Lassen Sie sich überraschen, wie bei mir auf dem Aquarellpapier Schritt für Schritt ein Bild entsteht. Ich habe für diese Stunde ein Motiv ausgesucht, welches im Netz am meisten gesucht wird. Mohn Aquarelle sind besonders gefragte Aquarelle und man kann wunderbar mit den Farben spielen. Die lichtdurchfluteten Blüten des Klatschmohns erlauben und die Blätter der Pflanzen erlauben einen ersten Farbauftrag Nass in Nass und danach kann durch Lasuren Schritt für Schritt das Motiv entwickelt werden. Für die Zuschauer war diese freie Art zu malen, ein Erlebnis. Für den Außenstehenden sieht es immer wie ein wenig Zauberei aus, aber für den geübten Maler ist es eine logische Abfolge von einzelnen Arbeitsschritten. Mit ein wenig Gefühl und Übung können dann Mohnaquarelle wie Farben des Sommers und Vor der letzten Ernte entstehen. Es war für alles Zuschauer und mich ein riesiger Spaß in dieser Stunde mit den Farben zu spielen.

.

.

Aquarellkurs: Stadtansichten von Rostock

.

Am Nachmittag hatten wir dann in einem Aquarellkurs versucht Stadtansichten von Rostock  zu Malen. Versucht deshalb, weil Stadtansichten doch mehr Fähigkeiten erfordern als Blumen und Blüten, die oftmals eine unbestimmte Form haben, bei denen es keine „kniffliche“ Perspektive gibt. Aber ich hatte ganz bewusst ein Motiv herausgesucht, für das man mehr den Rhythmus des Bildes erkennen muss, als komplizierte Perspektiven malen. Es ist eine Szene von der Rostocker Stadtmauer, welche ich schon einmal gemeinsam mit Frank Hess und Andreas Matern bei der Nikalaikirche gemalt hatte. Wir hatten einen Teil der östlichen Altstadt die Bürgerhäuser an Stadtmauer bei der Nokolaikirche gemalt. Mit ein wenig Hilfe haben die Malschüler das Motiv wunderbar umgesetzt und zum Schluss gemeinsam den Zuschauern im KTC präsentiert. Ein wunderbarer Erfolg für uns alle.

.

.

Einen ganz großen Dank an alle Malschüler, Zuschauer, den Verantwortlichen des KTC und von Heinr. Hünicke. Wer Lust hat kann mich heute am Freitag und morgen am Sonnabend bei Malvorführungen im Rahmen des Festivals der Farben bei Heinr. Hünicke in Rostock erleben. Ein wunderbarer Start nach ein paar Tagen des Ausspannens auf Rügen.

Die beliebtesten Aquarelle 2013

12. Januar 2014 4 Kommentare

Die beliebtesten Aquarelle 2013

Jahresrückblick 2013

.

Zum Jahreswechsel versuche ich mir immer einen Überblick über die Entwicklung meines Blogs zu verschaffen. Vor einigen  Tagen hatte ich über die positive Entwicklung meines Blog in den letzten 12 Monaten berichtet sowie noch einmal die in dem vergangenen Jahr verkauften Aquarelle veröffentlicht. Ich dann versucht herauszufinden

Die 15 häufigsten  Suchbegriffe mit denen mein Blog gefunden wird, lauten

Aquarell, Aquarelle, Frank KoebschBlumen AquarelleWinter AquarelleFrühlings Aquarelle, Aquarellbilder, Meer AquarelleFrühlingsbilder,  Mohn Aquarellebemalte TrafohäuschenKranich / KranicheSternzeichenKalender 2014Kalender 2013, Hanka Koebsch, ….

.

Google mag meine Aquarelle (c) Frank Koebsch

Google mag meine Aquarelle (c) Frank Koebsch

Im Ergebnis dieser Analyse konnte ich feststellen, Google mag meine Aquarelle. Doch die viel interessantere Frage ist, welche meiner Bilder mögen die Besucher meines Blogs. Ich hatte bereits 2011 und im  vergangenen Jahr die beliebtesten Aquarelle aufgelistet, nun war ich gespannt, ob es wieder die gleichen Bilder sein würden. Hier die Hitliste der 15 beliebtesten Aquarelle auf meinen Blog.

Hitliste der 15 beliebtesten Aquarelle

2013

2012

2011

Farben des Sommers © Aquarell von Frank Koebsch

1

1

1

Vor der letzten Ernte © ein Mohn Aquarell von Frank Koebsch

2

2

Vorsicht stachlig © Disteln als Aquarell von Frank Koebsch

3

↑↑

9

2

Disteln im Abendlicht © Aquarell von Frank Koebsch

4

↑↑

8

3

Mohn im Sommergarten © Aquarell von Frank Koebsch

5

4

4

Disteln als Abklatsch © Aquarell von Frank Koebsch

6

↑↑

Traum im Mohnfeld © Aquarell von Frank Koebsch

7

↑↑

13

Klostergarten © Aquarell von Frank Koebsch

8

6

5

Mohn im Klosterkarten © Aquarell von Frank Koebsch

9

↓↓

3

6

Buschwindröschen © Aquarell von Frank Koebsch

10

12

Inselgarten © Aquarell von Frank Koebsch

11

↑↑

14

Kletten im Spätsommer © ein Distel Aquarell von Frank Koebsch

12

↑↑

12

Erstes Bunt © Frühlingsbild in Aquarell von Frank Koebsch

13

↓↓

5

Sommer im Garten © Aquarell von Frank Koebsch

14

↑↑

Sonniger Herbst © Aquarell von Frank Koebsch

15

↓↓

10

11


Was auf den ersten Blick sofort auffällt ist, dass es sich bis auf die Aquarell Inselgarten  und Sonniger Herbst grundsätzlich, alles um Blumenaquarelle handelt. Dann dominieren in der Farbgebung Rot- oder Orangetöne in den Aquarellbildern und das Schwergewicht liegt auf meinen Mohn– und Distel Aquarellen. Diese Verteilung ist keine Eintagsfliege, dann die Distel– und Mohn Aquarelle sind bereits seit 2011 die Favoriten der Besucher  meines Blogs. Auch die Aquarelle, die gegenüber 2012 neu in der Hitliste sind, sind ebenfalls Distelbilder. Trotz einiger Verschiebungen ist auch interessant, dass die Aquarelle Farben des Sommers und Vor der letzten Ernte seit drei  Jahren unangefochten auf Platz 1 und 2 der beliebtesten Aquarelle zu finden sind. Nun wen wundert es dann auch, dass die meisten dieser 15 Aquarellbilder bereits verkauft sind. Nur die drei Aquarelle Vorsicht stachlig, Mohn im Sommergarten und Disteln als Abklatsch sind noch zu erwerben 😉 Interessenten für die anderen Motive müssen wir entweder auf unsere Kunstkarten mit den Motiven unserer Blumen Aquarelle oder die Anfertigung von Drucken von unseren Aquarellen verweisen.

Erstaunlich ist auch, dass die Bilder in der Hitliste, alles Bilder sind die bereits vor einiger Zeit entstanden sind. Keines meiner aktuellen Aquarelle scheint auch nur annährend zu beliebt zu sein, wie die hier gezeigten Bilder. Nun gut über Kunst und Geschmack kann man trefflich streiten. Was mich natürlich brennend interessiert, ist die Frage:

Welches meiner Bilder, ist denn Ihr beliebtestes Aquarell?

%d Bloggern gefällt das: