Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit (c) Frank Koebsch (1)

Tipps für Weihnachtsgeschenke für Aquarellliebhaber

Tipps für Weihnachtsgeschenke für Aquarellliebhaber

Aufpassen, denn bald heißt es: Morgen kommt der Weihnachtsmann

 

Jahr für Jahr werden wir nach Weihnachtsgeschenken für Aquarellliebhaber gefragt. Hanka und ich können von unserem Angebot, dann nur immer wieder die Produkte empfehlen, die sich einer großen Beliebtheit erfreuen. Zum einen werden immer wieder ganz verschiedene Aquarelle und Drucke von unseren Bildern verschenkt. Die Auswahl ist immer vom Geschmack und den Interessen der einzelnen Menschen abhängig. Deshalb haben wir seit einiger Zeit auch Gutscheine für Originale oder Reproduktionen unserer Aquarelle im Angebot. Mit den Gutscheinen könnt Ihr ein hochwertiges Präsent verschenken und vermeiden, dass das Motiv oder die Größe des Bildes nicht gefällt.

Seit Jahren werden immer wieder Malreisen zum Fest verschenkt, egal ob eine Malreise nach Rügen, nach Kühlungsborn oder zu den Kranichen. Wenn Ihr den nicht den konkreten Terminkalender oder den Wunschort des Beschenkten kennt, kann man hier auch mit einem Gutschein für eine Malreise nichts falsch machen.

Für alle die eine Kleinigkeit für Ihre Lieben suchen, haben wir folgende Tipps, verschenkt doch einen unserer Kalender 2020, das Leporello „Weiße Weihnacht“ mit Gedichten und Texten von Rilke oder eine Auswahl unser Karten, wie z.B. die Geschenkbox „Winter“ mit 8 Faltkarten von Hankas Aquarelle mit Umschlag.

 

 

Drucke von unseren Aquarellen sind gefragte Weihnachtsgeschenke

 

In den vergangenen Tagen und Wochen haben wir schon viele von den genannten Dingen versandt. Es ist immer wieder spannend welche Motive sich unsere Kunden aussuchen. Hier einige Beispiele von den versandten Drucken

 

 

Auf unserer Web Seite finden Sie als Anregungen weitere Formate, Motive und Materialien für Reproduktionen von unseren Aquarellen.

 

Viele unserer Aquarelle sind auch immer wieder Geschenke in der Weihnachtszeit

 

Zum Ende des Jahres wollen die Menschen sich oder ihren Lieben oft einen lang gehegten Wunsch erfüllen und so werden ganz verschiedene Motive gekauft. So haben wir uns in den letzten Tagen und Wochen folgende Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit verkauft:

 

 

Es ist immer wieder spannend, welche Motive sich unsere Kunden aussuchen. Aber leider werden zu dieser Zeit am wenigsten Winter- und Weihnachtsaquarelle gekauft. Nun wir sind gespannt, welche Wünsche in den nächsten Tagen als Weihnachtsgeschenke erfüllen können.

Vielleicht helfen Ihnen ja die genannten Beispiele als Anregung bei der Frage: Was schenkt Aquarellliebhabern zu Weihnachten?

Für Leporellos, Karten, Kalender, Gutscheine und Aquarelle sollten Sie die Bestellungen bis zum 19. Dezember auslösen, damit wir dieses so verschicken können, damit Sie bis zum Weihnachtsfest bei Ihnen sind.

Die Wünsche nach Drucken von unseren Aquarellen sollen Sie uns bis zum 16. Dezember gesandt haben, damit diese bis zum 24. Dezember bei Ihnen sind. Spätere Aufträge für Reproduktion müssen wir mit unseren Partnern in den Druckereien abklären.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine schöne Vorweihnachtszeit.

.


Weiße Weihnacht - Leporello mit Texten von Rainer Maria Rilke und Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

Leporello „Weiße Weihnacht“ mit Texten von Rainer Maria Rilke und Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch

Erwerben Sie das Leporello „Weiße Weihnacht“ mit Texten von Rainer Maria Rilke und Aquarellen von Hanka & Frank Koebsch, 28 Seiten, 7 x 13 cm, ausgeklappt 98 x 13 cm, ISBN: 978-3-945879-76-4, Präsenz Verlag, Preis pro Stück 6,50 € incl. Porto innerhalb Deutschlands.

€6,50



Kunstkarten-Box - Winter - mit Aquarellen von Hanka Koebsch

Kunstkarten Box „Winter“ mit Aquarellen von Hanka Koebsch vom Präsenz Verlag

Die Box „Winter“ enthält jeweils zwei Kunstkarten mit Motiven von den Hankas Aquarellen „Winteräpfel“ + „Christrosen“ + „Kaltes Buffet“ + „Ein Wintergruß“ Die Kunstkarten sind Faltkarten im Format B6 (12 x 17 cm) mit Umschlag (cellophaniert) und in einer schönen Geschenkbox mit transparenten Deckel verpackt. Sie sparen 6,40 Euro wenn Sie eine Box statt acht Einzelkarten zu 2,80 € kaufen. Wir versenden die Kunstkarten Box innerhalb Deutschlands in einem Großbrief. Der Preis von 17,55 € beinhaltet 1,55 € Porto. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

€17,55

Weihnachtsgeschenken mit unserer Aquarellmalerei

Weihnachtsgeschenken mit unserer Aquarellmalerei

Was lag bei Ihnen unter dem Tannenbaum?

.

Geschenke gehören zu Weihnachten. Was hat bei Ihnen das Christkind oder der Weihnachtsmann gebracht? Wir haben in den vergangenen Wochen und Tagen einige Geschenke für Aquarellliebhaber versandt. Traditionell haben wir einige Gutscheine für Malreisen und Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit verschickt. Neben Aquarellen als Weihnachtsgeschenk haben andere Kunden sich auch Reproduktionen von unseren Aquarellen gewünscht.  So lagen auch unsere Kunstkarten in Geschenkboxen, Kalender und Drucke bei einigen Menschen unter dem Weihnachtsbaum. Anfang Dezember hatte ich einige Drucke auf Leinwand und Reproduktionen auf Hahnemühlepapier „Albrecht Dürer“ vorgestellt, die Kunden von unseren Aquarellen bestellt hatten. Aber selbst in der letzten Woche vor Weihnachten sollten wir Drucke von unseren Aquarellen auf Kundenwunsch erstellen. Unsere Partner für die realistische Drucke auf Hahnemühlepapier die Bildwerk GmbH sowie für die Drucke auf Leinwand die XXLPIX GmbH und ich haben dann ein wenig gezaubert. Zwei Tage vor Heiligabend haben unsere Kunden von meinem Kranich AquarellHochzeit in Weiß“ einen Druck auf Hahnemühlepapier „Albrecht Dürer“ im Format 50 x 70 cm und von Hanka`s Wild Life AquarellWieder hier“ einen Druck auf Leinwand im Format 40 x 60 cm erhalten. Wir freuen sehr, dass wir im letzten Moment bei den Weihnachtsgeschenken für Aquarellliebhaber helfen konnten. Wenige dramatisch ging es zu, wenn Kunden ihre Geschenke bei unseren Partnern eingekauft haben. Wir arbeiten in Sanitz seit einiger Zeit mit dem Geschäft „Alle meine Wünsche“ von Frau Weinhöbel zusammen. Dort zeigen wir z.Z. eine Auswahl von Winteraquarellen, Kunstkarten und Kalender. Seit Ostern gestalten wir gemeinsam mit Frau Weinhöbel Tassen, Beutel u.a. mit Motiven von unseren Aquarellen. In der Vorweihnachtszeit haben wir Tassen und Einkaufsbeutel mit den Motiven der AquarelleSanitzer Kirche im Sonnenlicht“ und „Blick auf das Lüsewitzer Schloss“ erstellt. Die Tassen wurden von den Menschen in der Region sehr gut angenommen. Spannend war es für uns, dass der Kulturhistorische Verein Groß Lüswitz einhundert der Tassen mit dem Motiv „Blick auf das Lüsewitzer Schloss“ beauftragt hat. Der Verein hat sich damit zu Weihnachten bei den vielen Helfern bedankt. Aus meiner Sicht eine tolle Idee den Menschen mit einem Produkt aus der Region Danke zu sagen.

.

Ich wünsche Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnacht. 😉

.

 

Was schenkt man Aquarellliebhabern zu Weihnachten?

Was schenkt man Aquarellliebhabern zu Weihnachten?

Malsachen, Kunstkarten, Kalender, Gutscheine, Drucke und Aquarelle

 

Vor ein paar Tagen hatte ich den Artikel über Drucke von unseren Aquarellen als Geschenk veröffentlicht und so fort wurde ich gefragt, ob ich noch weitere Dinge als Weihnachtsgeschenke für Aquarellliebhaber empfehlen kann. Nun es werden immer Aquarelle als Weihnachtsgeschenke gekauft. Hier ist werden meist nicht die typischen Weihnachtsaquarelle, wie das Bild „Morgen kommt der Weihnachtmann“ gekauft, sondern Motive die Menschen unabhängig von der Jahreszeit begeistern. Es wurden schon Kranichaquarelle als Geschenk in der Weihnachtszeit  gekauft oder Blumen und Blüten, die Farbe in den Winter bringen. Manchmal sind die Weihnachtsgeschenke Rügen Aquarelle und ein anderes Mal Urlauberinnerungen an das Mittelmeer. Es werden große Aquarelle genauso wie Miniaturen in der Vorweihnachtszeit erworben. Wenn es um unsere Aquarelle als Geschenk in der Weihnachtszeit geht, kann man aus der Ferne schlecht einen Rat geben. Wenn Sie Lust haben stöbern Sie doch ganz einfach mal in unseren Aquarellen, vielleicht finden Sie ja hier das passende. Wenn Sie sich unsicher sind, welches Motiv von unseren Bildern als Original oder Druck als Geschenk, das passende ist, wir erstellen auch gerne ein Gutschein für den Kauf.

Es muss nicht immer gleich ein Aquarell oder Druck sein. Es werden in der Weihnachtszeit unsere Kalender, unsere Kunstkarten und Gutscheine für Aquarellkurse und Malreisen verschenkt. Dieses sind liebevolle Kleinigkeiten und Geschenke, mit den man anderen Menschen und Malbegeisterten eine Freude machen kann. Gerade die Kalender sind ein nettes Geschenk, welches über 12 Monate den Beschenkten Tag für Tag begleiten.

.

Ideen für Weihnachtsgeschenke Kunstkarten, Kalender, Gutscheine, Drucke und Aquarelle © Frank Koebsch
Ideen für Weihnachtsgeschenke Kunstkarten, Kalender, Gutscheine, Drucke und Aquarelle © Frank Koebsch

.

kaleidoskop-artshop
kaleidoskop-artshop

Oft macht es ja auch Spaß Aquarellpapier, Farben, Pinsel und anderes Material zum Malen zu verschenken. Hier ist mein Tipp, es müssen nicht immer die großen Shops sein. In den vergangenen Wochen bin sich auf den kaleidoskop-artshop aufmerksam geworden. Birgit Siegmund informiert täglich auf Facebook über die Angebote des Kaleidoskop-artshops. Stöbern Sie ruhig einmal in ihrem Shop. Hier finden Sie ein breites Angebot und Birgit Siegmund berät Sie gerne.

Ich wünsche Ihnen viel Freude in der Weihnachtszeit und Spaß beim Geschenke kaufen.

Morgen kommt der Weihnachtsmann © Aquarell von Frank Koebsch

Morgen kommt der Weihnachtsmann © Aquarell von Frank Koebsch

Aquarelle für die Advents- und Weihnachtszeit

.

Wenn die Weihnachtszeit naht und sind in der Adventszeit die ersten Lichtlein angezündet, ergibt sich der ganz besondere Zauber der Weihnacht. Die Dörfer und Städte sind geschmückt, die Weihnachtsmärkte locken. Die Fenster der Häuser werden mit Schwibbögen und Wohnungen mit allerlei Weihnachtsdeko, wie Adventskränze, Pyramiden und Holzfiguren aus dem Erzgebirge   geschmückt. Es riecht lecker, denn es werden Kekse und Plätzchen gebacken. Wenn man kein Weihnachtshasser ist, kann man sich dieser Stimmung nur schwer entziehen. Jahr für Jahr haben wir versucht, diese wunderbare Stimmung in ein paar unserer Aquarelle einzufangen. Hanka hat z.B. ihre Schneemannserie mit den AquarellenWeihnachtsgrüße von der Ostsee“, „Märchenzeit“ und „Zum Dahinschmelzen“ geschaffen. Ich habe z.B. die MiniaturenDraußen vom Walde komme ich her“, „Winterwald “ und „Es weihnachtet“ gemalt. Über das kleine WinteraquarellEs weihnachtet“ hat sogar die Zeitschrift Palette und Zeichenstift in dem Artikel „Das Weiß im Aquarell“ berichtet. Wenn möchten können Sie auf meinem Blog verfolgen, wie die Miniatur „Es Weihnachtet“ Schritt für Schritt entstanden ist. In diesem Jahr habe ich mir für das Weihnachtsaquarell ein ganz anderes Motiv ausgedacht. Meine Idee war es den Weihnachtsmann mit seinen Schlitten zu malen. Nur wollte ich seine Renntiere gegen einheimische Hirsche austauschen. Ich hatte im Herbst die Chance auf dem Rundweg am Darßer Ort im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Hirsche zu beobachten. Auf der Basis dieser Beobachtungen in der Natur und meiner Aquarellkurse im Rostocker Zoo hatte ich dann die ersten Hirschaquarelle gemalt. Doch sehen Sie selbst, es mir gelungen ist. Hier unsere Weihnachtsaquarelle aus den vergangenen Jahren und das neue Weihnachtsbild „Morgen kommt der Weihnachtsmann“.

.

 

Morgen kommt der Weihnachtsmann (c) Aquarell von FRank Koebsch
Morgen kommt der Weihnachtsmann (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

Gemalt habe ich das Aquarell „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ auf Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste.

Leider stimmt die Ankündigung morgen kommt der Weihnachtsmann nicht, denn wir haben gestern am ersten Advent erst das erste Lichtlein angezündet. Also wünsche ich Ihnen mit meinem neuen Aquarell eine schöne Vorweihnachtszeit ;-).

Blumen und Blüten bringen Farbe in den Winter

Blumen und Blüten bringen Farbe in den Winter

Unsere Aquarelle als Geschenke zu Nikolaus und Weihnachten

.

Nach dem ich über Origamischachteln, eine Buchlesung und den Aquarellkurs „Faszination Kraniche“ berichtet habe, möchte ich heute wieder zwei Aquarelle zeigen. Es ist die Zeit, in der die meisten Menschen nach Winteraquarelle oder Weihnachtsbilder im Web suchen. Doch wenn wir uns anschauen, welche von unserer Aquarelle sich unsere Kunden aussuchen, ergibt sich ein ganz anderes Bild. Frühlingsaquarelle sind im Dezember  und Januar besonders beliebt. Aber auch Disteln sind im Winter begehrt. So möchte ich heute auch keine neuen Aquarelle zeigen, sondern zwei Blumenaquarelle, die in den vergangenen Tagen einen neuen Besitzer gefunden haben. Bei den beiden verkauften Aquarellen handelt es sich um die Bilder „Frühlingsboten“ und „ganz gewöhnlicher Löwenzahn“. Die Käuferin der beiden Blumenaquarelle hatte bereits Miniaturen in der Vorweihnachtszeit gekauft. Die Miniaturen waren als Nikolausgeschenk und die Aquarelle als Weihnachtsgeschenk geplant. Wie sehr viele Menschen hatte sich die Käuferin gegen klassische Wintermotive entschieden, sondern konsequent Frühlingsaquarelle und ein Löwenzahn Aquarell gewählt. Wenn Sie sich die Aquarellbilder anschauen, bekommen Sie vielleicht eine Ahnung dafür, warum sie diese Wahl getroffen hat.

.

Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch
Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch


.

Das Löwenzahn Aquarell und Frühlingsblüher bringen Farbe in den nahenden Winter. Vielleicht bekommen wir heute am Nikolaustag ja Feedback über unsere Miniaturen in Aquarell, ob es geklappt hat. Aber unabhängig davon wünschen wir der Käuferin viel Spaß beim Verschenken und den neuen Besitzern viel Freude mit unseren Bildern 😉

Miniaturen als Aquarell in der Vorweihnachtszeit z.B. Christrosen

Miniaturen als Aquarell in der Vorweihnachtszeit

.

z.B. Christrosen

Es weihnachtet – wenn auch heute nur in unseren Winteraquarellen

.

Die Weihnachtszeit rückt mit Riesenschritten näher. Auch wenn wir in den letzten Tagen den wärmsten November aller Zeiten erlebten. Es ist kaum zu glauben, dass in den nächsten Tagen  der Winter an der Ostsee Einzug halten soll. Aber es gibt untrügerische Zeichen dafür das Weihnachten und der Winter naht. In den Gärten sind die letzten Blüten und die bunten Blättern bis auf ein paar wenige Ausnahmen verschwunden. Im Fernsehen läuft bereits seit einiger Zeit Weihnachtswerbung und Aquarellliebhaber kaufen Weihnachtsgeschenke. Wie im vergangenen Jahr sind Aquarelle als Geschenke in der Vorweihnachtszeit gefragt. Als erstes konnten wir in diesem Jahr vier Miniaturen in Aquarell und Kunstkarten als Nikolausgeschenke verschicken. Die Käuferin will mit unseren kleinen Aquarellen ihre Familie überraschen. Hier unsere verkauften Aquarelle.

.

Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch
Miniaturen in Aquarell (c) Frank Koebsch

Wir haben die AquarelleFarbexplosion“, „Frühlingserwachen der Anemonen“, „Imposant“ und „Es weihnachtet“ weiß gerahmt und auf die Reise in den Süden geschickt. Auch wenn heute der Winter in Mecklenburg Vorpommern noch nicht in Sicht ist, hat Hanka in den vergangenen Tagen ein neues Winteraquarell als Miniatur gemalt. Sie hat ein wunderbares Motiv für ihr Winteraquarell in unserem Garten gefunden, dass keinen Schnee und Frost braucht.  Hanka hat die Blüten der Christrosen in einer Miniatur gemalt. Sie hat in einem Format 10,5 x 15 cm ein wunderbares Farbspiel mit viel Weiß im Aquarell auf das Aquarellpapier gezaubert. Das Bild mit den Christrosen zeigt die schönen Seiten des kommenden Winters.   Trotz des viel zu warmen Wetters  stimmt die Miniatur als Aquarell ein wenig auf die Vorweihnachtszeit ein  und ich werde mich jetzt auch mal, um die Geschenke für unsere Familie kümmern ;-).

.

Christrosen (c) Miniatur in Aquarell von Hanka Koebsch
Christrosen (c) Miniatur in Aquarell von Hanka Koebsch

Es weihnachtet © eine Miniatur in Aquarell

Es weihnachtet © eine Miniatur in Aquarell

Frank Koebsch malt ein Winteraquarell auf einer Aquarellpostkarte von Hahnemühle

.

Wenn es zu weihnachten beginnt, haben die Menschen Sehnsucht nach den Winterbildern. Ich habe in Vorbereitung des Aquarellkurses „Winteraquarelle – das Weiß im Aquarell“ bei Heinrich Hünicke eine kleine Miniatur in Aquarell als Vorlage für eine Übung gemalt. Über den Aquarellkurs werde ich später noch berichten. Heute will ich Ihnen vorstellen, wie die Miniatur als Aquarell auf einer Postkarte Schritt für Schritt entstanden sind. Es ist eine gute Übung, um mit Negativtechnik und einer Kombination von Lasuren und Nass in Nass Technik ein stimmungsvolles Aquarell zu malen. Begonnen habe ich im ersten Schritt mit einer sehr dünnen graublauen Lasur für den Hintergrund. Hierbei habe ich die schneebedeckte Tanne und die Reif bedeckten Gräser ausgespart. Dann geht es weiter mit einer dünnen Lasur im Vordergrund. Danach habe ich ein wenig Dunkelrot neben der Tanne und etwas Nepalgelb über die Gräser in den feuchte Lasur des Hintergrundes gegeben, um etwas Stimmung in das Bild zu zaubern. Wenn der Hintergrund trocken ist, wird eine weitere Lasur aufgebracht und eine weitere Tanne ausgespart. Dadurch, dass die vordere Tanne das Weiß des Aquarellpapiers besitzt und die zweite Tanne, eine leicht blaugraue Farbe besitzt, wandert diese optisch in den Hintergrund. Unterstützt wird dieses durch die geringere Größe der zweiten Tanne. Im nächsten Schritt werden die Tannen weitergestaltet, in dem das „Tannengrün“ eingebracht wird und zwar an den Stellen, an denen die Zweige den Schnee durchstoßen und zwischen den einzelnen „Etagen“ der Äste, wo kein Schnee hineinkommen kann.  Das Grün für die hintere Tanne wird mit etwas Blau vermischt, um sie optisch in den Hintergrund zu halten. Die Schattenbereiche zwischen den Zweigen werden mit Dunkelblau und Dunkelrot in der feuchten Lasur abgetönt. Auf der rechten Seite werden in die Winterlandschaft noch zwei kahle Laubbäume gemalt und der Hintergrund hinter den Gräser dunkler gestaltet. Durch den größeren Kontrast wirkt das Weiß der reifbedeckten Gräser viel intensiver. Immer wieder kontrolliere ich, wie das kleine Aquarell als Ganzes wirkt. Etwas Nepalgelb im Vordergrund schafft zum blaugrauen Hintergrund als Komplementärfarbe einen schönen Kontrast und erzeugt etwas mehr winterliche Stimmung. Mit etwas Sephia und dunklem Blau füge ich Schatten unter der Tanne und ein paar Grasbüschel dazu. Schritt für Schritt erhöhe den Kontrast unter der schneebedeckten Tanne, in dem ich den Schatten verstärke. Zum Abschluss noch eine wenige Nuancen mit Dunkelrot im Vordergrund und fertig ist das kleine Winter Aquarell ;-).

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

Es weihnachtet (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch
Es weihnachtet (c) Miniatur in Aquarell von Frank Koebsch

Die Miniatur „Es weihnachtet“ zeigt einen kleinen Wintertraum im trüben Dezemberlicht. Für viele Malschüler ist die Negativmalerei ungewohnt und so sind solche kleinen Bilder die richtige Einstimmung für ein größeres Winterbild. Es hat Spaß gemacht gemeinsam mit anderen die „Geheimnisse“ der Aquarellmalerei für Wintermotive zu entdecken. Hierzu in den nächsten Tagen mehr. Wenn Sie an weiteren solche Beschreibungen, wie Aquarelle Step by Step entstehen hier ein paar weitere Beispiele:

Viel Spaß beim Ausprobieren 😉 Ich wünsche allen mit meinem kleinen Aquarell eine schöne Vorweihnachtszeit.

Die letzten Blüten im Herbst © ein Rosen Aquarell von Frank Koebsch

Die letzten Blüten im Herbst

.

ein Rosen Aquarell von Frank Koebsch

Blumen und Blüten statt Winteraquarelle

.

Es sind fast alle Blumen und Blüten im Herbst vergangen. Die kalten Temperaturen und die fehlenden Sonne fordern ihren Tribut. Aber an einigen frostgeschützten Stellen, an Häuserwänden u.a. kann man ab und zu noch einige Rosenblüten finden. Diese Rosen kurz vor dem Winterbeginn haben es mir angetan. Zu einem Zeitpunkt, wo Winter Aquarelle und bemalte Winterbilder gefragt sind, habe ich Blumen und Blüten in Aquarell gemalt. Rosen in der Vorweihnachtszeit sind wunderbare Farbtupfer und leuchten wie ein Herbstfeuer vor dem restlichen dunklen Laub. Die Rosen im Herbst sind Überbleibsel vom Sommerende  und trotz der leuchtenden Farben im Spätherbst haben sie etwas vergängliches, bevor aus  mit den ersten Frösten aus den Rosen Eisblumen werden. Dieser Widerspruch zwischen der Kraft, der Schönheit der Rosen und die nahe Vergänglichkeit der Rosen hat mich gereizt und so ist eine kleine Serie von Herbstaquarellen entstanden. Das erste der neuen Rosen Aquarelle zeigt eine Blüte und einige Knospen, wie man sie noch in unserem Garten findet. Gemalt habe ich das Rosen Bild mit Mijello Aquarellfarben auf  Aquarellkarton Cornwall 450 g/m2 rau. Die Farben von MISSION Gold Class Water Colours erlauben auf dem Aquarellpapier von Hahnemühle einen wunderbaren Kontrast und ermöglichten mir das Leuchten der Rosenblüten in der Herbstsonne zu malen.

.

Die letzten Blüten Im Herbst (c) ein Rosen Aquarell von FRank Koebsch
Die letzten Blüten Im Herbst (c) ein Rosen Aquarell von FRank Koebsch

.

Nikolaustreffen bei Hünicke Rostock mit einem Aquarell Workshop von Frank Koebsch
Nikolaustreffen bei Hünicke Rostock
Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte
Nikolausstiefel für Aquarellbegeisterte

Wenn Sie Interesse an der Aquarellmalerei mit den Farben von Mijello haben, nutzen Sie doch die Chance am 06.12.2013 im Rahmen des Nikolaustreffen bei Hünicke Rostock eine Malvorführung oder einen Aquarellkurs zu besuchen. Als Überraschung verlosen wir an diesem Tag fünf Nikolausstiefel unter allen Besuchern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sie haben an diesem Tag auch die Chance das Rosenaquarell „Die letzten Blüten im Herbst“ als Original zu wundern.

Rosen in der Vorweihnachtszeit

Rosen in der Vorweihnachtszeit

Rosen Aquarelle und Eisblumen

.

Sommerende (c) Rosen Aquarell von Frank Koebsch
Sommerende (c) Rosen Aquarell von Frank Koebsch

Wer meinen Blog ein wenig verfolgt, wird über die Artikel in den letzten Tagen vielleicht den Kopf schütteln.  Einmal schreibe ich über den Winter in Mecklenburg Vorpommern, zeige Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt, Winterbilder von der Ostsee und dann verfasse ich einen Artikeln mit der Überschrift Frühlingsaquarelle im Dezember. Es geht auf Weihnachten zu und viele Menschen kaufen so manches Pastell oder Aquarell als Geschenk oder um sich selbst etwas Gutes zu tun. Hierbei spielt das aktuelle Wetter im Dezember  keine Rolle, sondern die Menschen suchen ihre Bilder nach ihren Vorlieben und Wünschen aus. So hatten ich vor einigen Tagen über das Pastell Gischt am Strand als Auftragsarbeit meiner Frau Hanka berichtet. Heute möchte ich Ihnen noch einmal ein Blumen Aquarell zeigen, welches wir in den letzten Tagen verkaufen konnten.  Das Aquarell Sommerende ist eines  der drei Rosen Aquarellen, die ich vor einigen Wochen gemalt habe, denn Rosen im Herbst sind wunderbare Motive. Ich freue mich, dass sich wieder Menschen für eines unsere Bilder entschieden haben. Ich möchte den neuen Besitzern des Rosenaquarells viel Freude wünschen, auch wenn bei diesem Winterwetter in der Regel Rosen als Eisblumen in den Gärten zu finden sind.

.

P.S.: Sollten Sie sich weniger für Eisblumen interessieren sondern mehr für Blumen und Blüten in Aquarell, so finden Sie hier eine Auswahl unserer Bilder.