Ich wünsche Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnacht

Ich wünsche Ihnen

.

eine fröhliche und besinnliche Weihnacht

.

Es weihnachtet, heute ist der Heilige Abend. Ich möchte allen Lesern meines Blogs, eine fröhliche und besinnliche Weihnacht wünschen. Ich hoffe, dass Sie die Feiertage in aller Ruhe im Kreise Ihrer Familie bringen können und Ihre Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen. Bei uns sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Der Weihnachtsbaum ist geschmückt, das Weihnachtessen ist vorbereitet, der Wein ist kaltgestellt und die Zeit bis heute Nachmittag der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, vertreiben wir uns mir Weihnachtsmusik. Vielleicht haben Sie ja auch ein Geschenk von uns auf Ihrem Gabentisch. Wir haben viele unsere Kalender, SternzeichenbücherDrucke, Gutscheine für Aquarellkurse und Malreisen und auch Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit versandt. Leider ist der Wintertraum von einer weißen Weihnacht geplatzt. Die Schneewolken haben sich zu Regenwolken gewandelt. Also muss bei uns in Norddeutschland die Dekoration und Winteraquarelle für die richtige Stimmung sorgen.

In diesem Jahr haben wir als Motiv für Karten und Mails mit den Grüße zum Weihnachtsfest ein Rotkehlchenaquarell von Hanka gewählt.  Genau dieses  AquarellEin Wintergruß“ möchte ich heute hier mit ein paar weiteren Weihnachtsbildern zeigen und Ihnen damit ein schönes Weihnachtsfest wünschen.

.

Ein Wintergruß (c) Aquarell mit einem Rotkehlchen von Hanka Koebsch
Ein Wintergruß (c) Aquarell mit einem Rotkehlchen von Hanka Koebsch

.

Ich wünsche Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnacht

Eine fröhliche und besinnliche Weihnacht

Hahnemühle Kalender und andere Weihnachtsgeschenke für Aquarellliebhaber

.

Ich wünsche allen Besuchern meines Blog eine fröhliche und besinnliche Weihnacht.  Ich hoffe, dass Sie die Feiertage in aller Ruhe im Kreise Ihrer Familie bringen können und Ihre Weihnachtswünsche in Erfüllung gehen.

Hahnemühle Kalender unter dem Tannenbaum (c) Frank Koebsch
Hahnemühle Kalender unter dem Tannenbaum (c) Frank Koebsch

In diesem Jahr konnte ich dem Weihnachtsmann bei den Geschenken ein wenig helfen. Am Vorabend von Heiligabend habe ich einige Hahnemühlekalender 2014 verlost. Gewonnen haben Jazzylady, Michael Reichenbach, Carola Peters und Britta. Ich gratuliere den vier Gewinnern ganz herzlich und hoffe, dass die Kalender es noch bis zur Bescherung bei Ihren neuen Besitzern schaffen. Nach dem Verpacken habe ich die Kalender schon mal unter unseren Weihnachtsbaum gelegt bevor ich sie zur Post gebracht habe. Aber dieses waren nicht die einzigen Sachen, die ich in diesem Jahr zum Fest verschickt habe. Pastelle oder Aquarelle als Weihnachtsgeschenke sind immer wieder gefragt. Egal ob es sich um Kletten im Spätsommer als Aquarell, Winterbilder von der Ostsee oder die Händler auf dem Fischmarkt von Catania handelt. Aber vielmehr habe ich Kleinigkeiten verschickt, wie Sternzeichen Bücher oder die Kalender 2014 mit Aquarellen und Pastellen von Hanka und mir und Gutscheine für Aquarellkurse. Ich hoffe, dass die Beschenkten mit diesen Dingen viel Freude haben 😉

Weihnachtsgeschenke

Bald nun ist Weihnachtszeit …

.

Wir haben schon den Weihnachtsbaum geschmückt, der Einkaufzettel für den großen Weihnachtseinkauf ist geschrieben, die Geschenke sind eingepackt. Nun kann es los gehen….

Und es passiert auch schon etwas. Wehnachtsmails, Weihnachtskarten und auch die ersten Geschenke trudeln ein. Nun nicht alles wird erst am 24. Dezember geöffnet. Eine ganz liebe Briefsendung mit einem Weihnachtsgeschenk haben wir zum Beispiel schon von Susanne Haun bekommen. Wir haben uns über den Druck und die Aquarellpostkarten von Hahnemühle gefreut.

Weihnachtsgeschenk von Susanne Haun
Weihnachtsgeschenk von Susanne Haun

Nun als Dankeschön habe ich Susanne versprochen, ihr ein kleines Aquarell auf eine der Karten zurück zu schicken. Ich habe schon etwas dafür im Kopf.., mal sehen, wann ich es um setzen kann. Es wäre dann die zweite Karte die Susanne von mir hat. Susanne hatte im vergangenen Jahr ein kleines Aquarell mit einer Ballerina von mir erwoben.

Ein Einblick in die Sammlung von Susanne Haun
Ein Einblick in die Sammlung von Susanne Haun

Warten auf den Weihnachtsmann

Richtig muss es heißen, warten auf den ICE

.

Donnerstag und Freitag war ich zu einem Meeting in Leipzig und nach meinem letzten Termin hatte ich noch gut eine Stunde Zeit bis mein ICE vom Leipziger Hauptbahnhof nach Norden fahren sollte. Nun aus der einen Stunde wurde zwei, denn der Schnee machte der Bahn und den Reisenden das Leben schwer. Im Fernverkehr Verspätungen über Verspätungen… Da aber viele Flüge komplett ausfielen und auf den Straßen es auch nur ganz langsam voranging, versuchten viele Menschen am Freitag mit der Bahn nach Hause zu kommen. Das Resultat : Witterungsbedingte Störungen und volle Züge…

Nun der Leipziger Bahnhof ist in der Weihnachtszeit wunderschön geschmückt, und so vertrieb ich mir die Wartezeit mit einem Bummel in PROMENADEN des Leipziger Hauptbahnhof und habe die Weihnachtsstimmung ein wenig mit der Kamera eingefangen, Weihnachtsbaum, Holzschnitzkunst aus Seifen, Lichterschmuck und und…

Es gab auch einen Treffpunkt für die Kleinen mit dem Weihnachtsmann. 😉 Leider, reichte bei mir nicht die Geduld auf den Weihnachtsmann zu warten.

Die Verlockung in der DB Lounge einen Kaffee zu trinken war dann doch größer, denn konnte ich im Warmen in Ruhe auf den verspäteten ICE warten, um dann am Ende des Tages in Rostock mit 105 Minuten Verspätung anzukommen. Aber warm, sicher, entspannt und mit einer fertigen Vorzeichnung für das nächste Aquarell sowie bereit für den 4. Advent 😉

P.S. Wenn Sie sich einen Eindruck von dem Leipziger Hauptbahnhof machen wollen, es gibt hier ein gutes Video.