Morgen kommt der Weihnachtsmann © Aquarell von Frank Koebsch

Morgen kommt der Weihnachtsmann © Aquarell von Frank Koebsch

Aquarelle für die Advents- und Weihnachtszeit

.

Wenn die Weihnachtszeit naht und sind in der Adventszeit die ersten Lichtlein angezündet, ergibt sich der ganz besondere Zauber der Weihnacht. Die Dörfer und Städte sind geschmückt, die Weihnachtsmärkte locken. Die Fenster der Häuser werden mit Schwibbögen und Wohnungen mit allerlei Weihnachtsdeko, wie Adventskränze, Pyramiden und Holzfiguren aus dem Erzgebirge   geschmückt. Es riecht lecker, denn es werden Kekse und Plätzchen gebacken. Wenn man kein Weihnachtshasser ist, kann man sich dieser Stimmung nur schwer entziehen. Jahr für Jahr haben wir versucht, diese wunderbare Stimmung in ein paar unserer Aquarelle einzufangen. Hanka hat z.B. ihre Schneemannserie mit den AquarellenWeihnachtsgrüße von der Ostsee“, „Märchenzeit“ und „Zum Dahinschmelzen“ geschaffen. Ich habe z.B. die MiniaturenDraußen vom Walde komme ich her“, „Winterwald “ und „Es weihnachtet“ gemalt. Über das kleine WinteraquarellEs weihnachtet“ hat sogar die Zeitschrift Palette und Zeichenstift in dem Artikel „Das Weiß im Aquarell“ berichtet. Wenn möchten können Sie auf meinem Blog verfolgen, wie die Miniatur „Es Weihnachtet“ Schritt für Schritt entstanden ist. In diesem Jahr habe ich mir für das Weihnachtsaquarell ein ganz anderes Motiv ausgedacht. Meine Idee war es den Weihnachtsmann mit seinen Schlitten zu malen. Nur wollte ich seine Renntiere gegen einheimische Hirsche austauschen. Ich hatte im Herbst die Chance auf dem Rundweg am Darßer Ort im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft Hirsche zu beobachten. Auf der Basis dieser Beobachtungen in der Natur und meiner Aquarellkurse im Rostocker Zoo hatte ich dann die ersten Hirschaquarelle gemalt. Doch sehen Sie selbst, es mir gelungen ist. Hier unsere Weihnachtsaquarelle aus den vergangenen Jahren und das neue Weihnachtsbild „Morgen kommt der Weihnachtsmann“.

.

 

Morgen kommt der Weihnachtsmann (c) Aquarell von FRank Koebsch
Morgen kommt der Weihnachtsmann (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

Gemalt habe ich das Aquarell „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ auf Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste.

Leider stimmt die Ankündigung morgen kommt der Weihnachtsmann nicht, denn wir haben gestern am ersten Advent erst das erste Lichtlein angezündet. Also wünsche ich Ihnen mit meinem neuen Aquarell eine schöne Vorweihnachtszeit ;-).

Noch einmal auf den Rostocker Weihnachtsmarkt

Noch einmal auf den Rostocker Weihnachtsmarkt

.

In drei Tagen ist Weihnachten. Ein Teil der Menschen hasten durch die City, um hektisch die letzten Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Andere genießen die Vorweihnachtszeit und bummeln noch einmal durch die geschmückten Geschäfte und über die Weihnachtsmärkte. So werden wir es auch machen, noch einmal Mutzen und Rostocker Rauchwurst essen. Ich mag den Rostocker Weihnachtsmarkt mit seiner Pyramide und dem Riesenrad.  Hier finden Sie ein paar Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt, die am Nachmittag aufgenommen habe. Aber auch in der Vormittagssonne verbreitet der Weihnachtsmarkt eine wunderbare Stimmung, nur das heute den Schnee auf den Dächern von Sankt Marien fehlen wird. Noch vor zwei Tagen hatte ich den Traum von einer weißen Weihnacht, aber … 😉 Aber wir werden auf jeden Fall uns wieder der Faszination der Karussells hingeben und die  Kids auf den Karussells beobachten. Es ist einfach wunderbar die Knirpse auf Karussellpferden, in den Autos und die Mädchen auf dem Karussell zu beobachten.

.

Rostocker Weihnachtsmarkt (c) Frank Koebsch 1
Rostocker Weihnachtsmarkt (c) Frank Koebsch 1

.

Wie verbringen Sie die letzten Tage vor Weihnachten? Lassen Sie das Jahr noch einmal in Ruhe Revue passieren, schauen sich Jahresrückblicke und die Presseechos 2012 an? Oder stecken Sie noch voll in Weihnachtsvorbereitungen?

Vorstellung des Sternzeichenbuches in der Galerie Severina

Ein Höhepunkt im Rahmen des Cityfestes in Bad Doberan

.

Am dritten Adventswochenende waren sind traditionell viele Menschen auf den kleinen und großen Weihnachtsmärkten unterwegs. In Bad Doberan wurde am Sonnabend das Cityfest in der weihnachtlich geschmückten Innenstand rund um den Kamp veranstaltet. Ein Höhepunkt für die kleine Stadt und ihre Gäste. Umso schöner war es, dass ich im Rahmen des Cityfestes in der Galerie Severina unser Sternzeichen Buch verstellen durfte. Um den Erfolg abzusichern hatten Frau Höppner, die Betreiberin der Galerie  und ich Plakate und Flyer verteilt sowie ein wenig Pressearbeit gemacht. In der Ostseezeitung war am 09.12.2011 eine kleine Notiz zu lesen

Buchlesung zu Sternzeichen in der Galerie Severina Bad Doberan — Zu einer besonderen Lesung lädt die Galerie Severina am 10. Dezember ein. Von 14 bis 16 Uhr stellt Frank Koebsch ein Sternzeichen-Buch vor und signiert es. Ein Buch zum Stöbern an langen Winterabenden. Vier Künstler, vier Sichtweisen sind beteiligt. Autorin Annette Pehnt ließ sich von ihnen anregen.

Ostsee Anzeiger zum City Fest in Bad Doberan 2011 12 07 Teil 1
Ostsee Anzeiger zum City Fest in Bad Doberan 2011 12 07 Teil 1
Ostsee Anzeiger zum City Fest in Bad Doberan 2011 12 07 Teil 2
Ostsee Anzeiger zum City Fest in Bad Doberan 2011 12 07 Teil 2

Der Ostsee Anzeiger kündigte bereits am 07.12. das City Fest an und brachte als Aufmacher das Cover von unserem Sternzeichen Buch. Umso mehr freuten wir uns, dass unser Angebot von den Doberanern gut angenommen genommen wurde und sie die Galerie rege besuchten. Für mich war es eine Premiere. Ich hatte das Buch schon Galeristen und Künstler gezeigt, aber wie mögliche Kunden auf dieses Buch reagierten, wusste ich nicht. Für alle Beteiligten hat sich Nachmittag hat gelohnt. Menschen denen ich das Buch vorgestellt habe, die mit mir ein wenig in dem Buch geblättert haben, haben gemeinsam mit mir geplaudert, verschmitzt gelächelt oder herzlich gelacht ;-). Die meisten von Ihnen, die das Buch einmal mit mir gemeinsam aufgeschlagen hatten, haben das Buch auch gekauft. Es ist halt ein Sternzeichen Buch der besonderen Art, ideal zum Blättern,  Entdecken und garantiert Horoskop frei. Schön war es auch, dass die gezeigten Aquarelle von meiner Frau Hanka und mir angenommen wurden. So konnte ich passend zum Wetter das Aquarell Stadtregen von Hanka verkaufen.

Stadtregen (c) Aquarell von Hanka Koebsch
Stadtregen (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Ich möchte mich bei allen Besuchern der Galerie Severina und insbesondere bei Frau Höppner für den angenehmen Nachmittag bedanken. Es wird nicht lange dauern und sie können Aquarelle und Pastelle von uns im Rahmen einer Ausstellung in der Galerie Severina sehen. Wir stellen vom 07. September bis zum 03. November 2012 in der Galerie aus und werden gemeinsam mit Frau Höppner unseren Beitrag zur Kulturnacht in Bad Doberan gestalten. P.S. Mehr über das Sternzeichen Buch und unser Projekt Faszination Sternzeichen können Sie hier erfahren. Doch finden Sie auch eine Vorstellung aller beteiligten Künstler und ein Ankündigung von kommenden Terminen, an denen Sie in der Republik das Buch oder die Zeichnungen und Bilder der Sternzeichen im Original sehen können. P.S.S.: Zögern Sie nicht zu lange mit dem Kauf unseres Sternzeichen Buches. Von den ersten 50 Exemplaren habe ich nur noch mein persönliches Exemplar in der Hand. Alle anderen konnte ich seit dem 01. Dezember verkaufen oder bei Galerien, Kunsthöfen u.a. in Kommission geben 😉