Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge (c) ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch

Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge –

.

ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch

Ein stimmungsvolles Winteraquarell zum Beginn der Weihnachtszeit

 

Es weihnachtet und in einem Monat feiern wir den Heiligen Abend. Spätestens mit dem Wintereinbruch und der Eröffnung der Weihnachtsmärkte in den letzten Tagen geraten die Menschen in Weihnachtsstimmung. Es werden  Weihnachtsgeschenke gesucht, der passende Lichterschmuck in Betrieb genommen und die Weihnachtsdeko zuhause aufgestellt.

Traditionell gehört zu dem Schmuck in der Adventszeit erzgebirgischen Schnitzkunst wie Weihnachtssterne, Schwibbögen, Pyramiden, Nussknackern, Räuchermännchen sowie Engel und Bergmänner. Genau diese Engel und Bergmänner bilden einen wichtigen Teil der erzgebirgischen Volkskunst. Sie sind wohl die ältesten Motive, die man aus dem Erzgebirge kennt. Die Geschichte der Figuren der Engel und Bergmann reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Auch für uns gehören die beiden Holzfiguren zur Weihnachtszeit und einem Wintertraum. So stehen bei uns seit einigen Tagen ein Engel und Bergmann aus Seiffen und tauchen mit ihren Kerzen alles in ein weihnachtliches Dezemberlicht. Genau diese Stimmung habe ich versucht für ein Weihnachtsaquarell eingefangen.

.

Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge (c) ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch
Weihnachtsgrüße aus dem Erzgebirge (c) ein Aquarell mit Engel und Bergmann von Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich das Winteraquarell mit Volkskunst aus Seiffen auf  Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt. Im Zusammenspiel mit meinen Aquarellfarben von Schmincke garantiert dieses Aquarellpapier gute Verläufe und ausreichende Kontraste für die Szene im weihnachtlichen Kerzenlicht. Hier passen die drei Traditionsmarken Seiffen, Hahnemühle und Schmincke ideal zusammen 😉

Wie sieht Ihr Weihnachtsschmuck aus, modern oder eher traditionell mit Schnitzkunst aus dem Erzgebirge?

Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt

Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt

Fotos und Aquarelle vom Rostocker Weihnachtsmarkt

.

Es weihnachtet. Der 1. Advent ist vorbei und seit heute haben wir im Norden eine durchgehende Schneedecke. So kann man in diesen Stunden wunderbare Winterbilder von der Ostsee bekommen. Aber ab morgen Nachmittag ist bereits wieder Tauwetter angesagt, dann sorgt nur der Weihnachtsschmuck in den Städten für ein wenig Glanz in dem Grau. Die Innenstadt von Rostock ist bereits seit Tagen feierlich geschmückt. Fast die gesamte City hat sich in einen wunderbaren Weihnachtsmarkt verwandelt und so verwundert es auch nicht, dass Rostock den größten Weihnachtsmarkt im Norden hat. Es kommen Jahr für Jahr 1,3 bis 1,5 Millionen Menschen, um den Lichterglanz in der Stadt zu genießen, zu shoppen, zu bummeln, zu schlemmen und Karussell zu fahren. Mich faszinieren die Karussell heute genauso wie als kleiner Knirps. Nur konnten früher die Fahrgeschäfte nicht groß genug sein und es musste schneller immer schneller gehen. Heute haben es mir es mir die alten Fahrgeschäfte mit den Karussellpferden, den Motorrädern und den Autos angetan. Diese alljährliche Faszination für das Kinderkarussell führte dazu, dass eine Reihe von wunderbaren Aquarellen nach Vorlagen von Karussells des Rostocker Weihnachtsmarkts entstanden sind. Aber als erstes zeigte ich Ihnen aber ein paar aktuelle Fotos aus diesem Jahr mit dem Riesenrad, dem Kettenkarussell, den riesigen Weihnachtspyramiden, dem Rostocker Weihnachtsmann und und …

.

.

Meine Aquarelle, die ich auf Grund der Inspirationen auf dem Weihnachtsmarkt, gemalt habe, finden Sie in dem Video Faszination Karussell in Aquarell.

.

.

Hier finden Sie die Links zu den Aquarellbildern aus dem Video: Mädchen auf dem Karussell, Knirps auf einem Karussellpferd, Auf der Überholspur im Karussell, Schneller immer schneller unterwegs auf dem Karussell und Bekommen wir noch die Kurve?

Welche Bilder vom Rostocker Weihnachtsmarkt haben Sie gemacht?