Winter in Franken

Winter in Franken

Winterbilder und Winteraquarelle aus Franken und von der Ostsee

.

Der Winter hat uns wieder voll im Griff. In der vergangenen Woche bin ich aus einem Winterlichen Mecklenburg Vorpommern mit Schneewolken über Sanitz und einer Landschaft wie in einem Wintertraum nach Franken gefahren. Als Norddeutscher hatte ich gedacht, wenn ich vom Winter an der Ostsee starte und ins romantische Franken fahre, erwarten mich verschneite Wälder, Dörfer und Städte. Aber als ich in Leutershausen ankam, sah das Städtchen ganz anders aus als erwartet. Leutershausen machte Anfang vergangener Woche den Eindruck, als wenn man schon den Frühling suchen kann ;-). Aber ab Mittwoch begann es zu schneien und ich hatte die Chance zu erleben, wie der Schnee alles veränderte. Es ist schon erstaunlich, was ein „wenig“ Schnee so ausrichten kann. In den Winterbildern aus Leutershausen mit und ohne Schnee bekommen Sie ebenfalls einen Eindruck davon. Aber auch mit einem Schneeüberzug ergeben sich immer noch wesentliche Unterschiede zwischen den Wintermotiven von der Ostsee und aus Franken. Zum Vergleich habe ich mal ein paar Winteraquarelle z.B. mit fränkischem Fachwerk im Winter und dem Winteraquarell aus Ahrenshoop herausgesucht.

.

.

Bei dem Wintereinbruch war ich froh, dass ich die Tage im Atelier 20 von Ilse und Ekkehardt Hofmann verbringen konnte, denn ich war ja nicht auf der Suche nach neuen Wintermotiven. Vielmehr wollte ich in der Woche mich ein wenig zum Portrait  im Aquarell weiterbilden und hatte so ein Porträtkurs mit Werner Maier besucht. Doch hierzu werde ich in den nächsten Tagen ausführlich berichten ;-). Heute nur so viel, mein Ausflug in den Winter in Franken hat sich gelohnt.

Das Portrait im Aquarell

Das Portrait  im Aquarell

Meine Empfehlungen Martin Lutz und Werner Maier

.

Ich male immer wieder gerne Menschen. So sind verschiedene Serien von Aquarellen entstanden, wie meine Karussell Aquarelle z.B. dieser Knirps auf dem Karussellpferd, meine Ballett Aquarelle z.B. meine Ballerina oder meine Jazz Aquarelle z.B. Color in the voice of Darryll Smith u.a. Portraits zu malen, ist immer wieder eine besondere Herausforderung.

.

Das Portrait im Aquarell - Martin Lutz
Das Portrait im Aquarell – Martin Lutz

.

Bei der Portraitmalerei in Aquarell kommt noch im Vergleich zu anderen Maltechniken noch hinzu, dass es fast keine Korrekturmöglichkeiten gibt. Es gibt Künstler, die diese Malerei wunderbar beherrschen. Zwei Künstler, die ich hierbei besonders bewundere sind Martin Lutz und Werner Maier. Ich hatte in der Vergangenheit schon einmal das Buch “Gesichter und Figuren in Aquarell” von Martin Lutz vorgestellt. Ich mag seine Art zu malen, wie er sehr oft mit Flachpinseln und scheinbar ganz wenigen Mitteln schafft, das Wesentliche zu erfassen. Ich war und bin von dem Buch begeistert. Auf der WebSeite von Martin Lutz finden Sie als typisches Beispiel das Aquarell Neuigkeiten, für mich ein wunderbares Bild.

.

Werner Maier hat eine ganz andere Art Portraits mit dem Aquarell zu erstellen. Er erfasst zeichnerisch mit wenigen Strichen das Wesentliche der Person und gibt dem Ganzen mit den Mitteln des Aquarells mehr Ausstrahlung. In dem Buch „Faszination Aquarell“ hat er einige seiner Portraits veröffentlicht. Für mich so eine Art und Weise zu malen, die sich ganz wesentlich von meiner unterscheidet. Ich habe einmal zum Vergleich das Buch „Faszination Portrait“ auf mein Aquarell out of season – Ulricke Mai und Lutz Gerlach gelegt. Diese Verschiedenheit hat für mich seinen Reiz. Also habe ich seit dem vergangenen Jahr eine Möglichkeit zu finden bei ihm ein wenig in Lehre zu gehen. Nach zwei vergeblichen Versuchen auf Grund von eigenen Aquarellkursen, Urlaub und Ausstellungen hat es jetzt geklappt und ich besuche einen Kurs bei Werner Maier.

.

Gegensätzliche Lösungen für das Portrait im Aquarell - Frank Koebsch versus Werner Maier
Gegensätzliche Lösungen für das Portrait im Aquarell – Frank Koebsch versus Werner Maier

.

Ich freue mich riesig auf diese Zeit, denn ich kann zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Der Kurs findet bei in Leutershausen im Atelier 20 von Ilse und Ekkehardt Hofmann statt und ich kann die beiden nach einigen Jahre wieder sehen. Ich bin gespannt Werner Maier kennen zu lernen, mit ihm und den anderen Kursteilnehmern kennen zu lernen.

Wie gefallen Ihnen meine Portraits in Aquarell?

Aquarellkurs „Menschen im Aquarell“ bei Kristina Jurick

Verschiedene Wege für das Thema Menschen im Aquarell

.

Am vergangenen Wochenende war ich in Potsdam und  habe mir mal wieder einen Malkurs als Anregung und Nachhilfe gegönnt. Ich male sehr gerne Szenen mit Menschen egal ob Kinder auf der Karussell, Jazz– oder Tanzszenen oder die Fischmärkte am Mittelmeer. Bei Malen von Menschen gibt es verschiedenen Herangehensweisen und man kann nur lernen und sich weiterentwickeln, wenn man sich mit den verschiedenen Herangehensweisen beschäftigt. Ich mag z.B. die Menschen in den Aquarellen von Martin Lutz und hatte mich riesig über sein Buch ,,Gesichter und Figuren in Aquarell“ gefreut. Bewundern tue ich auch  die Portraits und Akte von Werner Maier, die Aquarelle von Carol Carter oder von Kristina Jurick.  Alle haben eine ganz andere Handschrift als ich in den Aquarellen und so habe ich kurzfristig die Möglichkeit bei Kristina Jurick in Potsdam den Aquarellkurs „Menschen im Aquarell“ zu besuchen.

Es hat Spaß gemacht, auch wenn ich mich in den normalen Kursen immer schwerer zu Recht finde, konnte ich doch einiges von der Kristina lernen, noch besser Menschen in verschiedene Szenarien zu integrieren. Das was Kristina sehr gut macht, ist die methodische Aufbereitung der Theorie und die Heranführung an die verschieden Themen. Also wenn Sie einen guten Aquarellkurs suchen,  stöbern Sie mal auf der Homepage von Kristina Jurick, es lohnt sich.