Archive

Archive for the ‘Rügen’ Category

Bilder von einer Malreise auf der Insel Rügen

Bilder von einer Malreise auf der Insel Rügen

Herbst im Schlosspark von Putbus

.

Vor einigen Tagen hatte ich endlich begonnen, über die Malreise auf die Insel Rügen vom Herbst vergangenen Jahres zu berichten. Wie immer im Rahmen der Malreise Faszination Rügen sind wir von Middelhagen ausgestartet und haben das Mönchgut und andere Teile der Insel entdeckt. Ich hatte bereits von unserem Ausflug nach Seedorf und dem dort entstandenen AquarellHerbst im Hafen von Seedorf“ berichtet. Wir hatten einen wunderschönen Herbst auf Rügen und auf Hinfahrt hatte ich einen Abstecher nach Putbus,  der weiße Stadt auf Rügen mit ihren wunderbaren Rosen gemacht. Wenn man auf Rügen malen will, dann bietet der Schlosspark von Putbus  viele wunderbare Motive.  Ich war bereits 2007 das erste Mal dort und wir haben am See im Schlosspark und in der Kastanienallee gemalt.  Bei dem schönen Wetter die Verlockung groß, wieder nach Putbus zu fahren und an die damaligen Erinnerungen anzuknüpfen.

Wir hatten Glück mit dem Wetter und es war eine guten Gelegenheit, um Herbstaquarelle im Schlosspark Putbus zu malen. Wir haben uns zwischen dem Marstall und dem ehemaligen Affenhaus in der Nähe des Schwanenteichs einen Platz gesucht. Der  Marstall und die angrenzenden Gebäude umrahmt von der alten Baumbestandes, mit seinen verschiedenen Farben war ein klasse Motiv. Mittags haben wir eine Pause in der Gaststätte des Puppen- und Spielzeugmuseums gemacht, um ein wenig Abstand von unseren Motiven zu bekommen. Nach der konnten wir unsere Bilder fertig stellen und so sind im sonnigen Herbst einige wunderschöne Rügenaquarelle entstanden.  Hier ein paar Schnappschüsse von dem Tag in Putbus.

.

.

Vielleicht haben Sie mit dem kleinen Bericht und den Fotos aus dem herbstlichen Schlosspark von Putbus  Lust bekommen, uns beim nächsten Mal zu begleiten, dann finden Sie hier die aktuelle Beschreibung der Malreise „Faszination Rügen“Buchen können Sie die Reise auf unserer Web SeiteBei Fragen kontaktieren Sie mich einfach.

Ich freue mich schon auf die nächsten Ausflüge im Rahmen der Malreise auf der Insel Rügen. Vielleicht sind Sie ja auch dabei ;-).

Boote und Schiffe als Motive für Rügen Aquarelle

Boote und Schiffe als Motive für Rügen Aquarelle

Herbst im Hafen von Seedorf auf Rügen (c) Frank Koebsch

.

Schiffe und Boote sind immer wieder wunderbare Motive für maritime Aquarelle. Im Rahmen der Aquarellkurse und Malreisen habe ich gemeinsam mit Malschülern schon in der Hamburger Hafencity und im Hamburger Hafen, während der Hanse Sail oder am Schweriner See gemalt. Aber besonders Spaß macht mir das Malen an der Ostsee.  Hier bin ich zuhause und gemalt haben wir schon Fischerboote am Strand, in den kleinen Häfen längs der Küste wie in Warnemünde, Rerik oder auf Rügen. Gerade die Insel Rügen ist ein willkommener Ort für Malreisen. Wir haben dort schon Zeesboote und Traditionssegler im Hafen von Gager und der Marina von Gager sowie Boote im Hafen von Groß Zicker und Saßnitz gemalt. Einer der letzten Ausflüge im Rahmen der Malreise „Faszination Rügen“ im Herbst 2015 führte uns zum Malen in den Hafen von Seedorf. Dort ist als weiteres maritimes Aquarell das Bild „Herbst im Hafen von Seedorf auf Rügen“ entstanden. Ich möchte heute dieses Aquarell in Zusammenhang mit einigen meiner älteren Bilder aus den kleinen Häfen Rügens vorstellen. Es sind Bilder, die ganz unterschiedliche Szenen, Boote und Schiffe darstellen. Einige von meinen Aquarellen fungieren in zwischen auch schon als Zeitzeugen, da sich in den vergangenen Jahren das Aussehen der Häfen stark verändert hat. Früher dominierten die Fischerei und heute sehr oft die Sportboote, wie im Hafen von Seedorf.

.

Herbst im Hafen von Seedorf auf Rügen (c) Frank Koebsch

Herbst im Hafen von Seedorf auf Rügen (c) Frank Koebsch

.

Gemalt habe ich es das Bild „Herbst im Hafen von Seedorf auf Rügen“ mit meinen Aquarellfarben  von Schmincke auf dem Aquarellpapier Britannia von Hahnemühle. Aus meiner Sicht eine gute Kombination, um ein stimmungsvolles Aquarell mit Booten und Schiffen zu malen. Ich freue mich schon auf die kommenden Malreisen auf die Insel Rügen und an die Ostsee und die Chance dann weitere maritime Aquarelle zu malen. Vielleicht haben Sie auch Lust uns einmal zu begleiten, denn das Malen an der Ostsee macht immer wieder viel Spaß. Auf meiner Web Seite finden sie die aktuellen Termine, eine ausführliche Beschreibung und Buchungsmöglichkeiten für meine Malreisen.

Lassen Sie sich überraschen, in welchen der kleinen stimmungsvolle Häfen wir dann Boote und Schiffe für unsere Aquarelle finden werden ;-)

Malen im Hafen von Seedorf – Malreise „Faszination Rügen“

Malen im Hafen von Seedorf

.

Malreise „Faszination Rügen“

Das Malen auf Rügen – macht immer wieder Spaß

.

Vor einigen Tagen hatte ich die neuen Flyer für die Malreise „Faszination Ostsee“ veröffentlicht. Danach bekam ich Anfragen wo und wie wir im Rahmen der  Malreisen an die Ostsee malen würden. Da fielen wir die Schuppen von den Augen, denn über meine letzten Malreisen habe ich noch gar nicht berichtet. Nun dieses werde ich in den nächsten Wochen nachholen, doch wo anfangen? Am besten dort wo ich auf gehört habe. Ich hatte begonnen über die Malreise nach Rügen im Oktober 2015 zu berichten. Auf dem Hinweg hatte ich einen Abstecher mach Putbus, der weißen Stadt auf Rügen gemacht. Es war ein wunderschöner Herbst auf der Insel und begonnen hatte ich die Reise mit einem Malkurs für Menschen mit Assistenzbedarf. Danach haben wir im Süd Osten Rügens Aquarelle gemalt und ich werde in den nächsten Tagen über einige unserer Ausflüge berichten. Beginnen werde ich mit

Aquarelle malen im Hafen von Seedorf

.

Gestartet sind wie immer im Middelhagen, denn dort haben wir wie immer bei Familie Grünheid unsere Ferienwohnungen gebucht und haben auch unsere Rückzugsposition für schlechtes Wetter. Von dort haben wir unsere Ausflüge unternommen. Es macht immer wieder Spaß Boote und Schiffe in den kleinen Häfen von Rügen oder die Fischerboote direkt am Stand zu malen. Die vergangenen Male waren wir mehrmals im Hafen von Gager und Groß Zicker unterwegs. So sind immer in der Vergangenheit einige maritime Aquarelle entstanden. Dieses Mal sind wir in den kleinen Hafen nach Seedorf gefahren. Es ist ein kleiner geschützter Hafen, der heute auf Grund seiner Lage besonders von Sportboote genutzt wird. Wir konnten die Stege und Einrichtungen des Yachthafens in Seedorf ideal nutzen. Wer noch nie dort war, den kann ich das Video über Seedorf auf Rügen empfehlen. Entstanden sind an dem Tage eine interessante Rügen Aquarelle. Hier einige Impressionen vom Malen im Hafen von Seedorf.

.

.

Uns hat das Malen auf Rügen Spaß gemacht. Wenn Sie Lust haben, uns beim nächsten Mal zu begleiten, dann finden Sie hier die aktuelle Beschreibung der Malreise „Faszination Rügen“. Buchen können Sie die Reise auf unserer Web Seite. Bei Fragen kontaktieren Sie mich einfach.

Ich freue mich schon auf die nächsten Ausflüge im Rahmen der Malreise auf der Insel Rügen. Vielleicht sind Sie ja auch dabei ;-).

Winterliche Ostseepastelle

Winterliche Ostseepastelle

Sehnsucht nach dem Winter in Zeiten grüner Weihnachten

.

Es weihnachtet. Und im Web suchen die Menschen z.Z.  mit Suchbegriffen wie Winteraquarelle, Weihnachtsaquaelle Bilder für die Advents- und Weihnachtszeit. Wenn wir Aquarelle in der Weihnachtszeit als Geschenke verschicken, sind es interessanter Weise  in der Regel keine Wintermotive.  Da Blumen und Blüten Farbe in den Winter bringen, sind es meist auch solche Miniaturen und Blumen Aquarelle, die zurzeit gekauft werden. Kurz vor dem 1. Advent hatten wir dann doch einmal eine Anfrage nach einem Wintermotiv. Die Käuferin hatte sich eines von Hankas Pastellen ausgesucht.  Das Pastell „Vereist“ wurde genauso wie das Bild „Gischt am Strand“ ein Weihnachtsgeschenk.   Entsprechend der Tradition auf meinem Blog stelle ich alle unseren verkauften Bilder hier noch einmal vor.

vereister Strand von Ahrenshoop (c) Frank Koebsch

vereister Strand von Ahrenshoop (c) Frank Koebsch

Hanka hatte vor einigen Jahren eine Serie von Ostseepastellen gemalt. Wir waren unterwegs in den Winterlandschaften Mecklenburg Vorpommerns, haben auf unseren Spaziergängen die schönen Seiten des Winters genossen und etliche wunderbare Motive an der Ostsee gefunden. Meist fehlt im Winter an der Ostsee dauerhaft Schnee und Eis. Aber wenn der Wintertraum in Erfüllung geht, dann sind an der Ostseeküste, wie z.B. auf Rügen, dem Fischland Darß, in Ahrenshoop schon mal die Strände vereist.  Genauso ein Motiv hatte sich Hanka für ihre Pastellmalerei ausgesucht. Doch sehen Sie selbst, hier eine Auswahl von Hankas Pastellen.

.

Vereist (c) Pastell von Hanka Koebsch

Vereist (c) Pastell von Hanka Koebsch

.

Die Bilder sind wunderbare Szenen vom Winter in Mecklenburg Vorpommern. Wir wünschen der Käuferin viel Freude mit ihrem Pastell „vereist“. Wenn Sie auch ein Wintermotiv suchen, dann können wir Ihnen unsere Webseite empfehlen. Viel Spaß bei Stöbern in unseren Winterbildern ;-)

Malen bedeutet Lebensfreude

Malen bedeutet Lebensfreude

Menschen mit Assistenzbedarf in einem Malkurs mit Frank Koebsch

.

Anfang Oktober war ich im Rahmen einer Malreise auf Rügen unterwegs. Dieses Mal war ich schon ein wenig aufgeregt, denn für den ersten Tag hatten sich ganz besondere Malschüler angesagt. Eine Gruppe von Menschen mit Assistenzbedarf vom Gut Adolphshof wollte mit mir gemeinsam ein Rügen Aquarell malen. Die Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Gut Adolphshof bei Lehrte-Hämelerwaldge bietet inzwischen 44 Männern und Frauen mit geistiger Behinderung ein Zuhause in familienähnlichen Gemeinschaften und Berufstätigkeit in verschiedenen Werkstätten. Ich habe zwar einige Erfahrung wenn es darum geht, mit Erwachsen gemeinsam ein großes Bild zu malen oder mit Kindern zu basteln und zu malen. Aber jetzt war es meine Aufgabe gemeinsam mit einer Gruppe von sechs Menschen mit Assistenzbedarf und zwei Betreuern einen gemeinsamen Tag auf Rügen zu gestalten. Das Gut Adolphshof hatte in diesem Herbst eine Kulturfahrt auf die Insel veranstaltet.  Drei Betreuern und 12 zu betreuende Menschen im Alter zwischen 25 und 35 verbrachten eine Woche in Gager und haben von dort aus Rügen erkundet. Auf dem Programm standen verschiedene Ausflüge wie z.B. an den Strand von Thiessow, in die Buchenwälder Rügens und zu den Kranichen. Meine Idee war es, genau diese Erlebnisse auf zu greifen und die verschiedenen Motive zu einem großen Bild zusammen zu fügen. Es war für mich spannend, denn ich hatte kein Gefühl dafür, ob ich die Menschen mit einer geistigen Behinderung einen ganzen Tag für die Malerei begeistern und entsprechend ihren Neigungen und Fähigkeiten anleiten kann. Meine Idee war es ein Bild mit den typischen Rügen Motiven, der Ostsee, den Fischen der Ostsee, den Fischerbooten am Strand, den Möwen, Kranichen, den Reed gedeckten Häusern, den Bauerngärten u.a. zu malen. Meine Gäste sollten sich die einzelnen Motive aussuchen können und meine Aufgabe war es, die einzelnen Bilder zusammen zu fügen.  Es sollte eine Kombination eines Aquarells auf Leinwand und einer Collage werden. Ich war gespannt, ob ich meine Malschüler mit einer solchen Idee begeistern kann.

.

Ein besonderes Rügenaquarell entsteht

.

Wir haben uns in der Kurverwaltung in Middelhagen getroffen und was soll ich sagen, es wurde ein herrlicher gemeinsamer Tag. Doch sehen Sie selbst hier ein paar Schnappschüsse, denn Bilder sagen mehr als 1.000 Worte.

.

Glücklich über das gemeinsame Rügenbild - Bewohner der Sozialtherapie Gut Adolphshof (c) Frank Koebsch

Glücklich über das gemeinsame Rügenbild – Bewohner der Sozialtherapie Gut Adolphshof (c) Frank Koebsch

.

Das gemeinsame Malen hat allen riesigen Spaß gemacht. Wir haben unsere Welt auf der Insel Rügen gemalt, genauso wie Peter Heppner es in seinem Song und Video „meine Welt“ beschreibt. Es sind riesige gelbe Fische, rote Möwen, lustige Krebse uva. Motive auf Aquarellpapier entstanden, die wir dann auf vier bemalte Leinwände geklebt haben. Heute hängt das Rügenbild in der Gemeinschaftsunterkunft im Gut Adolphshof und wird die Teilnehmer immer an ihre Reise an die Ostsee erinnern.

Es war für mich ein interessanter und anstrengender Tag. Ich habe nach einem Malkurs, noch nie so glückliche Gesichter von Malschülern gesehen. Malen bedeutet Lebensfreude  ;-)

Wunderschöner Herbst auf Rügen

4. November 2015 3 Kommentare

Wunderschöner Herbst auf Rügen

Einstimmung auf eine Malreise auf der Insel Rügen mit dem Start in Middelhagen

.

Ich hatte bereits begonnen von meiner letzte Reise auf die Insel Rügen zu berichten. Auf den Weg auf das Mönchgut nach Middelhagen, hatte  ich Puttbus einen Besuch abgestattet und den sonnigen Herbst an der Ostsee genossen. Auf dem Rückweg hatte ich den Vogelzug an der Ostsee mit den Kranichen, Staren und Finken beobachtet sowie die wunderbaren Farben der Buchenwälder Rügens im Herbst genossen. Doch zwischen Hin- und Rückreise lag eine Woche im Rahmen der Malreise Faszination Rügen und ich werde in den nächsten Tagen, über diese Zeit berichten. Zur Einstimmung auf die Malreise habe ich auch dieses Mal einen herbstlichen Spaziergang durch Middelhagen unternommen. Startpunkt war meine Ferienwohnung bei der Familie Grünheid „to Hus“. Von dort aus bin ich durch den Ort und habe den sonnigen Herbst genossen. Es war einfach schön, die Rosen in der Gärten und die Herbstzeitlosen auf den Wiesen zu sehen. Für mich sind diese Blüten in der Herbstsonne immer wieder ein wunderbares Motive für ein Aquarell mit Blumen und Blüten. Aber genauso hatte es mir ein Apfelbaum in einem Bauerngarten angetan oder der einladende Garten  des 400 Jahre alten Reetdachhaus der Familie Besch. Wenn man mit offenen Augen unterwegs ist, kann man eine Menge von Motive entdecken, um Aquarelle in Middelhagen zu malen. Egal ob es die Kirche Middelhagens, die Inselgärten, das Salzhaus auf den Boddenwiesen, die Boote auf dem Bodden, die Weiden hinter Middelhagen oder die Gärten sind. Mich hatte es bei meinem herbstlichen Spaziergang auf die Boddenwiesen gelockt. Hier hatten wir bei den vergangenen Malreisen schon einige Rügen Aquarelle gemalt,  wie z.B.  den Boddenblick auf Groß Zicker und der Blick vom Deich über den Bodden nach Gager. Wir haben sogar schon im Frühling bei Regen dort gemalt ;-). Alle diese Erinnerungen an die vergangenen Malreisen kamen wieder hoch, als ich nach neuen Motiven suchte. Ich war gespannt, wo es meine Malschüler und mich in den nächsten Tagen hinlocken würde. Ob wir in Middelhagen bleiben würden oder zum Malen wieder zum Pfarrwitwenhaus, in den Hafen von Groß Zicker oder Gager, an den Strand von Thiessow und Baabe gehen oder nach Göhren, um dort die Landschaft des Mönchguts zu malen. Egal wir würden viele interessante Motive für maritime Aquarelle mit Möwen, Landschaften an der Ostsee, Booten und Schiffen o.a. finden. Ich werde nach und nach über unsere Erlebnisse bei unserer Malreise auf dem Mönchgut berichten. Doch als erstes möchte ich einige Fotos von dem herbstlichen Spaziergang in Middelhagen und ein paar passende Aquarelle zeigen.

Malreise Faszinantion Rügen 2015 und 2016

Vielleicht haben Sie ja auch Sehnsucht nach Rügen und wollen mich im Frühling oder Herbst 2016 auf die Malreise Faszination Rügen begleiten. Dann finden Sie auf unserer WEB Seite die geplanten Termine, eine ausführliche Beschreibung und können bei Interesse auch eine der Malreisen buchen. Ich freue mich schon auf den kommenden Frühling oder Herbst auf Rügen ;-)

Wunderbare Farben der Buchenwälder Rügens im Herbst

Wunderbare Farben der Buchenwälder Rügens im Herbst

Herbstliche Lichtspiele am Königstuhl

.

Anfang Oktober war ich zu meiner Malreise Faszination Rügen unterwegs. Bei schönstem Herbstwetter habe ich auf der Hinfahrt Putbus die weiße Stadt auf Rügen mit ihren Rosen und dem wunderbaren Schlosspark besucht. Auf Rückweg von der Malreise hatte ich einen Abstecher zu den Kranichen auf die Rügeninsel Ummanz gemacht. Ich war ganz erstaunt, dass ich dort in diesem Herbst den Vogelzug an der Ostsee mit Kranichen, Staren und Finken beobachten konnte. Es war ein tolles Erlebnis. Bevor ich dann nach Hause gefahren bin, habe ich noch einen Abstecher in den Nationalpark Jasmund gemacht. Mich hatten die Farben im Herbst gelockt. Die Buchenwälder auf den weißen Kreidefelsen müssten in einem wunderbaren Orange leuchten. Ich habe vom Parkplatz in Hagen aus, den Nationalpark Jasmund erkundet. Ich bin durch die wunderbaren Buchenwälder zum Nationalparkzentrum Königsstuhl gelaufen. Eine immer wieder zu empfehlende Wanderung durch einen vogelreichen Wald. Ich habe Zaunkönige, Finken, Spatzen, Bachstelzen, Meisen und Rotkehlchen gesehen. Aber das Licht im den Wald reichte leider nur für ein Rotkehlchen aus. Aber in den Buchen hatte die Herbstsonne ein wunderbares Farbspiel erzeugt. Ich konnte mich an den Farben und dem Licht gar nicht satt sehen. Bunte Blätter im sonnigen Herbst sind einfach etwas Herrliches. Am Herthasee boten sich eine Vielzahl von besonderen Motiven. Die Reflektionen des Herbstwaldes auf dem Herthasee  und die Lichtspiele im Uferbereich haben mich begeistert. Nach dem Besuch des Nationalparkzentrum Königsstuhl führte mich mein Weg weiter zu den Kreidefelsen. Die Aussicht und das Farbspiel an der Viktoriasicht waren ein Augenweide. Das Blau der Ostsee, das Weiß der Kreidefelsen und das Orange im Laub der Buchen  würden auch als Herbstaquarell begeistern. Doch schauen Sie selbst, hier einige Fotos von dem Ausflug und einige passende Aquarelle.

.

.

Es war ein toller Tag auf Rügen, mit den Kranichen am Vormittag und den Bunten Blättern der Buchenwälder auf den Kreidefelsen. Was ist Ihr schönstes Herbsterlebnis? ;-)

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 1.185 Followern an

%d Bloggern gefällt das: