Skizze für das Landhaus Mönchgut ©

Das Landhaus Mönchgut als Motiv im Rahmen unserer Malreise

Das Landhaus Mönchgut als Motiv im Rahmen unserer Malreise

Aquarelle aus Middelhagen und Fotos von unserer Malreise auf Rügen

 

Middelhagen ist für mich immer wieder eine Malreise wert. Im September war ich gemeinsam  einigen Malschülern im Rahmen der Malreise Faszination Rügen dort unterwegs. Ich hatte bereits einige meiner Rügen Aquarelle aus diesem Jahr hier auf meinem Blog gezeigt. Zu diesen Bilder gehören das Aquarell auf einem ZigarrenkistenbrettSchulmuseum in Middelhagen“  und das Aquarell „Nebel auf den Wiesen des Mönchguts“. Bei einem unserer Ausflüge auf der Suche nach maritimen Motiven haben die Malschüler und ich Fischerboote vor der herbstlichen Silhouette von Moritzdorf gemalt. Heute möchte ich ein neues Rügen Aquarell vorstellen und einige weitere Impressionen von der Malreise zeigen. Wir haben einen wunderschönen Herbst auf Rügen erlebt und haben uns einen Tag gegönnt, um Aquarelle in Middelhagen zu malen. Meine Idee war es auf dem Platz zwischen der Mönchgut Keramik, dem Hotel „Zur Linde“, der Galerie Breedehus , der Katharinenkirche und dem Schulmuseum unsere Staffelleinen auf zu bauen. Wir haben an diesem Herbsttag in Middelhagen das Landhaus Mönchgut gemalt.  Reetgedeckte Häuser sind wunderbare Motive und ich habe auf meinen Malreisen schon einige dieser Motive gemalt, wie die Aquarelle vom Pfarrwitwenhaus und die Bilder von der Blütenpracht in der Boddenstraße von Groß Zicker.

Ausgehend von einer Skizze und den ersten Lasuren für das Landhaus Mönchgut haben wir Schritt für Schritt das Aquarell entwickelt. Es hat Spaß gemacht, im sonnigen Herbst mit meinen Aquarellfarben von Schmincke auf dem Hahnemühle Aquarellpapier Cornwall 450 g/m2 rau das reetgedeckte Landhaus zu malen.  Durch diese Kombination von Aquarellpapier und – farbe konnte ich die für das Bild notwendigen Verläufe und Kontraste erzeugen. Hier mein Aquarell „Landhaus Mönchgut“ und ein paar Schnappschüsse von der Malreise.

Landhaus Mönchgut (c) Aquarell von Frank Koebsch
Landhaus Mönchgut (c) Aquarell von Frank Koebsch

.

Wenn wir im Rahmen von meinen Malreisen Aquarelle auf Rügen malen, dann starten wir immer in Middelhagen. Von hieraus erkunden wir das Mönchgut und Teile der Insel Rügen. Es macht einfach immer wieder ganz viel Spaß dort zu malen und so sind mit der Zeit einige Landschaftsaquarelle von der Ostsee, Bilder mit Booten und Schiffen, mit Menschen vom Meer, Aquarelle aus den Dörfern und typische Tieraquarelle entstanden. Einige dieser Bilder aus Middelhagen möchte ich heute noch einmal vorstellen, denn sie zeigen vielleicht ein wenig von meiner Begeisterung diesen Ort.

.

.

.

Vielleicht haben Ihnen ja meine Zeilen, Fotos und Aquarelle ein wenig Lust gemacht, ebenfalls einmal in Middelhagen und Umgebung zu malen, dann begleiten Sie mich doch auf einer der kommenden Malreisen auf der Insel Rügen.

.

.

Bei Interesse können Sie das Aquarell vom Landhaus Mönchgut hier auf dem Blog oder unserer Web Seite kaufen. Wenn Sie statt des Originals lieber einen Druck erwerben wollen, weil Sie ein Bild mit anderen Maßen auf LeinwandAlu DibondAcrylglas oder andere Materialien benötigen, dann erstellen wir gerne eine Reproduktion für Sie.

.


Aquarell „Landhaus Mönchgut “ im Format 30 x 40 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell „Landhaus Mönchgut “ im Format 30 x 40 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

305,00 €

Aquarell – Schulmuseum in Middelhagen – auf einem Zigarrenkistenbrett (c) Frank Koebsch

Middelhagen ist immer wieder eine (Mal)Reise wert

Middelhagen ist immer wieder eine (Mal)Reise wert

Das Schulmuseum in Middelhagen – ein Rügen Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett

 

In den letzten Tagen und Wochen war ich viel unterwegs.  Ich war gemeinsam mit Malschülern eine Woche im Rahmen der Malreise Faszination Rügen auf dem Mönchgut, habe mich mit der Vorbereitung der Malreise zu den Hirschen und Kranichen an der Ostsee beschäftigt und habe das vergangene Wochenende an der Müritz Kraniche gemalt. Damit kam mein Blog wieder einmal zu kurz. Also werde ich versuchen nach und nach über meine Erlebnisse, meine Aquarelle und die Malreise berichten. Es macht immer wieder Spaß auf Rügen, dem Mönchgut und in Middelhagen zu malen. Besonders liebe ich den Herbst in Middelhagen. Hier sind viele meiner Rügen Aquarelle entstanden. Dazu gehören das Wild life AquarellRehe im letzten Licht des Tages“, genauso wie die LandschaftsaquarelleWeiden hinter Middelhagen“, „Blick auf den Bodden bei Middelhagen“, „Boddenblick auf Groß Zicker“, „Middelhagen im Herbst“, „Weiden hinter Middelhagen“, „Regen im Frühling auf dem Bodden …“, „Herbstanfang“, „Windschöpfwerk Lobbe auf dem Mönchgut“ sowie das Aquarell „Katharinenkirche in Middelhagen“. Es ist immer wieder ein wunderbares Erlebnis, wenn man sonnige Herbsttage auf dem Mönchgut verbringen kann. Eine Reise nach Middelhagen ist ein klasse Tipp für einen Herbsturlaub. Im Rahmen der Vorbereitungen für die Malreisen auf Rügen reise ich immer wieder einen Tag ehe an und streife mit einem herbstlichen Sparziergang durch Middelhagen und versuche Änderungen im Ort zu erkunden. So sind einige meiner Aquarelle von den Malreisen Zeitzeugen, die ein wenig von den Veränderungen dokumentieren. Vor über 18 Monaten hatte ich mich auf ein Experiment, der Malerei auf Zigarrenkistendeckel eingelassen. Meine Aquarelle auf Zigarrenkistenbrettern entstanden in Anregung der Ausstellung zu Carl Malchin im Staatlichen Museum Schwerin. Carl Malchin hat als Maler vor über 100 Jahren die Landschaften und das Leben in Mecklenburg – Vorpommern dokumentiert. So hatte auf meiner letzten Malreise die Idee ein Rügen Aquarell aus Middelhagen auf einer Zigarrenkiste zu malen. Als Motiv habe ich mir das historische Schulmuseum in Middelhagen ausgesucht. Solche reetgedeckten Fachwerkhäuser sind immer wieder wunderbare Motive. Das Schulmuseum findet man im Zentrum von Middelhagen in unmittelbarer Nähe der Kirche, dem Bredehaus, dem ältesten Gasthof Rügens, der Linde und der Mönchgut Keramik. Dieser Platz lädt immer wieder zum Verweilen, Entdecken und Malen ein. Entstanden ist mein Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett „Schulmuseum in Middelhagen“ an einem Abend meiner Malreise. Ich habe das Motiv mit dem Schulmuseum in Middelhagen nach meinem „Arbeitstag“ auf dem Mönchgut zur Entspannung gemalt. Hier ein paar Schnappschüsse, einige meiner Rügen Aquarelle aus Middelhagen und mein neues Bild auf einem Zigarrenkistenbrett.

.

Schulmuseum in Middelhagen (c) ein Rügen Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett von FRank Koebsch
Schulmuseum in Middelhagen (c) ein Rügen Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett von FRank Koebsch

.

Es waren schöne Tage in Middelhagen. Gemeinsam mit den Malschüler konnten wir an vielen Orten malen und so sind einige neue Aquarelle entstanden. Wenn auch ein Rügen Fan sind habe ich zwei Tipps für Sie:


Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett „Schulmuseum in Middelhagen“ im Format 16,5 x 22,2 cm

Bei Interesse können Sie das Aquarell auf einem Zigarrenkistenbrett „Schulmuseum in Middelhagen“ im Format 16,5 x 22,2 cm kaufen. Der Preis versteht sich incl. Porto innerhalb Deutschlands. Die Lieferzeit beträgt 10 Tage.

125,00 €

Aquarell malen in Middelhagen im Süd Osten Rügens

Aquarell malen in Middelhagen im Süd Osten Rügens

Ein Bericht über eine Malreise auf dem Mönchgut

.

Ich freue mich, dass nach der Sommerpause im September wieder die Aquarellkurse und Malreisen beginnen. In  wenigen Tagen beginnen die Malkurse an der VHS Rostock, die Malreise nach Kühlungsborn und Rügen. Ich habe in der Vergangenheit immer wieder über meine Malreise auf die Insel Rügen berichtet. Zum Malen auf Rügen starten wir immer im Middelhagen, denn ich veranstalte die Malreisen in Zusammenarbeit mit  Fam. Grünheid. Die Familie Grünheid vermietet in Middelhagen die Ferienwohnungen TO HUS , so dass Malschüler und ich immer gute Übernachtungs- möglichkeiten haben. Was aber viel wichtiger ist, wir haben in den Ferienwohnungen auch Rückzugsmöglichkeiten bei schlechtem Wetter. Auch wenn die Insel Rügen im letzten Jahr die meisten Sonnenstunden hatte, müssten wir von solchen Schlechtwettervarianten immer mal wieder Gebrauch machen. Aber unabhängig davon bietet Middelhagen selbst eine Vielzahl von Motiven im Ort oder in der unmittelbaren Umgebung. Am besten erkundet man alles bei einem kleinen Spaziergang durch Middelhagen zur Einstimmung auf die Malreise auf Rügen. Wir haben in der Vergangenheit zum Beispiel beim Salzhaus auf den Boddenwiesen von Middelhagen, bei den Weiden hinter Middelhagen und direkt im Ortskern gemalt. Hier finden sich wunderbare Motive wie das älteste Gasthaus Rügens, die Linde, die Mönchgut Keramik – Töpferei & Galerie Thom Wilcke, das Schulmuseum und die Kirche von Middelhagen. Gerade die Kirche mit den umliegenden Gebäuden ist immer wieder ein tolles Motiv. Das letzte Mal hatten wir uns direkt auf dem Platz zwischen dem Gasthaus zur Linde, der Mönchgut Keramik und dem Schulmuseum niedergelassen und haben die Kirche von Middelhagen gemalt. Es ist immer wieder ein kleines Abendteuer, das alte windschiefe Gebäude aus das Blatt zu bringen. Aber gerade das macht den Reiz der Kirche, umgeben von den uralten Bäumen und dem Friedhof aus. Wir hatten viel Spaß dabei, doch sehen Sie selbst 😉

Es gibt inzwischen viele Rügen Aquarelle aus Middelhagen ;-). Anfang Oktober soll es wieder losgehen und so langsam ist es wieder Zeit für die Vorbereitungen für die Malreise auf Rügen.  Ich freue mich, schon auf die kommenden Wochen. Wenn Sie sich auch einen Eindruck von solchen Malreisen machen wollen, dann finden Sie hier einige Berichte über das Aquarell malen am Pfarrwitwenhaus von Groß Zicker,  an der Ostsee im Hafen von Groß Zicker, am Hafen von Gager,  der Göhrener Aussicht auf den Bodden, am Strand von Thiessow und am Strand von Baabe. Wenn sie Lust haben, uns zum Malen auf Rügen zu begleiten, dann  finden Sie eine Beschreibung der Malreisen, die aktuellen Termin und Angaben zu den Kosten. Buchen können Sie die Reisen direkt auf unserer Web Seite.

Ich freue mich auf jeden Fall auf das Aquarell malen in Middelhagen im Süd Osten Rügens.

Herbstlicher Spaziergang durch Middelhagen

Herbstlicher Spaziergang durch Middelhagen

Einstimmung auf die Malreise Faszination Rügen

.

Rügen verzaubert viele Menschen und da die Insel vor unserer Haustür liegt, sind wir jedes Jahr ein paar Tage dort. Entweder sind wir dort um Auszuspannen, Vögel zu beobachten oder Aquarelle an der Ostsee zu malen. Seit einiger Zeit organisiere ich in Zusammenarbeit mit der Familie Behling Pension “Up´n Hoff” und  der Familie Grünheid „to HusMalreisen, um gemeinsam mit anderen Menschen meine Begeisterung für das Aquarell und die Insel Rügen zu teilen. In den kommenden Tagen möchte ich von einem herbstlichen Besuch auf Rügen gemeinsam mit einer kleinen Malgruppe berichten. Ausgangspunkt für unsere Malreisen ist das kleine und einladende Dörfchen Middelhagen mit reetgedeckten Häusern und Bauerngärten auf dem Mönchgut. Jedes Mal durchstreife ich am Abend oder Morgen zuvor den kleinen Ort und die Umgebung. Ich sauge zur Vorbereitung und Einstimmung auf die kommenden Tage die salzige Luft und  Impressionen von Middelhagen ein. Es ist wie ein kleines Ritual, um anzukommen und mit auf die Tage mit den Malschülern vorzubereiten. Jedes Mal entstehen bei diesem kleinen Streifzug neue Fotos und ich durchdenke noch einmal, am welche Plätze wir bei welchem Wetter malen können. Je nach Wind und Licht kann es besser sein, wenn bei den Weiden hinter Middelhagen, auf den Boddenwiesen, bei der Kirche malen oder zu einem der anderen wunderbaren Motive auf Rügen fahren. Bei letzten Mal hatten wir z.B. die Boote im Hafen von Groß Zicker, das Pfarrwitwenhaus und auf den Boddenwiesen beim Salzhaus gemalt. Auf regennassen Straßen führte mich am Abend mit Weg an dem legendären Cafe Froschkönig mit der wettbesten Mohntorte, dem ältesten  Gasthof Rügens „Zur Linde“ ,  der Mönchgut Keramik, dem Schulmuseum zum meinem Bett. Noch schien die Sonne, aber ich war bei gespannt, ob das Wetter für die nächsten Tage mitspielt. Hier ein paar Fotos von meinem herbstlichen Spaziergang durch Middelhagen vor dem Beginn der Malreise.

.

.

Solch ein Spaziergang mit den Rosenblüten in der Herbstsonne  und die  anderen  Motive machen Lust auf das Aquarellmalen auf Rügen. Ich werde in den nächsten Tagen von unserem herbstlichen Malausflug berichten und dann freue ich mich auf die geplante winterliche Malreise Ende Januar 2015 nach Middelhagen, eine tolle Möglichkeit Winteraquarelle an der Ostsee zu malen.