Rosen als Eisblumen


Auf der Suche nach dem Unterschied bei den Rosen

.

Ich habe in den vergangenen Tagen auf dem Blog „Jeden Tag zeichnen“ von Martina Wald einige Zeichnungen von Rosen entdeckt. Die Zeichnungen Rose Nr. 8 und Rose Nr. 11 sind meine Favoriten. Nun da meine Rosen in der Aquarellmalerei anders aussehen, wie in den Zeichnungen von Martina bin ich mal in den Garten gegangen und habe nachgeschaut, was den Unterschied ausmacht. Was ich entdeckt habe, sind wunderschöne Eisblumen 😉

Gelbe Rosen (c) Aquarell von FRank Koebsch
Gelbe Rosen (c) Aquarell von FRank Koebsch

P.S.: einen ganz großen Dank für die Inspiration zur Fotosession an Martina.

 

P.S.S.: Hier noch einmal ein Blick auf meine Rosen in Aquarell

4 Gedanken zu “Rosen als Eisblumen

  1. Deshalb bloggen wir doch: zur gegenseitigen Inspiration, oder? 🙂
    Herzliche Grüße, Martina
    P.S.: ich bin schon wieder dabei, Rosen zu zeichnen. Da kommt noch einiges auf Euch zu….;)

  2. Ja, genau, Martina, so sehe ich das auch. Und um uns selber zu ordnen und einen Überblick über unser Werk zu schaffen.

    Mir gefallen deine Rosen, Martina, genauso gut wie deine Eisrosen, Frank, wieder klasse Fotos!

    1. Hallo Susanne,
      danke für Deinen Kommentar und das Lob für die Fotos. Ich muss dann mal mein neues Spielzeug ein kombiniertes Weihnachts- und Geburtstagsgeschenk mit Eigeneinteil vorstellen. Beste Grüße – Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.