Startseite > Aquarell, Malerei > Pendlerblues (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Pendlerblues (c) Aquarell von Hanka Koebsch


„Pendlerblues“

Ein Stück „Winteraquarell“ der ganz besonderen Art

.

Ich hatte gestern über die schönen Seiten des Winters berichtet. Aber der Winter in Mecklenburg Vorpommern hat nicht nur diese Seiten. Frost, Schnee und Schneeverwehungen machen es den Menschen schwer, die täglichen Wege zu erledigen. Besonders schwer haben es im Winter die Berufskraftfahren und die Pendler. Meine Frau Hanka muss Tag für Tag, Sommer wie Winter mit unserem Auto über 220 km zur Arbeit und zurück fahren. Als Pendler erlebt man auf den Landstraßen und Autobahnen Winterblues, Herbstdepressionen, Unfälle, Staus, … genauso wie die das Erwachen des Frühlings, die Sommersonne, bunte Blätter im sonnigen Herbst und phantastische Winterbilder. Hanka hat versucht all dieses im ihrem Aquarell „Pendlerblues“ zu vereinen. Auf der rechten Seite findet man einen Teil eines Winteraquarells während sich auf der linken Bildseite das Maigrün mit einem Herbst Aquarell abwechseln. Ich finde, es ist ein ganz besonderes Bild. Die Szenen der Landstraße und die Jahreszeiten ziehen aus der Perspektive des Fahrers vorbei.

.

Pendlerblues (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Pendlerblues (c) Aquarell von Hanka Koebsch

.

Woran denken Sie, wenn in diesen Tagen die Winterlandschaften an den Fenster Ihres Autos vorbeiziehen?

 

Advertisements
  1. Monika
    11. Dezember 2012 um 08:35

    Guten Morgen,

    ja das ist ein schönes Bild. Ich finde, dass dieses Thema selten in der Kunst umgesetzt wird.
    Ich denke, wenn ich die Winterlandschaft sehe, an vieles. Manchmal ist es die Kälte, die man zu dem Zeitpunkt spüren kann, manchmal aber auch an die Gefahren einer vereisten Straße. Aber auch an schöne Dinge. Wie schön die Natur unter einer unberührten Schneedecke aussieht. Ich finde es immer schade, wenn so etwas durch Skifahrer oder Schlittenfahrer zerstört wird. Ich denke aber auch manchmal: Komme ich noch pünktlich? Dies bringt einem nämlich relativ oft Verspätung ein.

    Wie gesagt, dabei denke ich, je nach Situation, an verschiedenes.

    Viele Grüße

    Monika

    P.S. Bei diesem Bild würde ich daran denken, wie wohl der Schnee in der Natur des Waldes aussehen würde und ob ich mir Zeit nehmen könnte, das anzusehen.

    • 11. Dezember 2012 um 21:48

      Hallo Monika,
      ganz großen Dank für Deine Zeilen. Heute war nicht meine Frau sondern ich mit dem Auto unterwegs. Ich hatte schon zu einem anderen Kommentar geschrieben: „Neuschnee, Schneeverwehungen, Sonnenschein, trockene Straßen, Glatteis, Unfälle, Stau, wunderschöner Winterwald, Sturm an der Ostsee …
      Alles dabei – schade, dass nicht alles auf ein Bild passt 😉 “
      Ich werde noch auf meinem Blog darüber berichten, aber eines habe ich mir auf jeden Fall abgewöhnt, darüber nachzudenken, ob ich zu spät komme. Ankommen ist wichtiger als in den Straßengraben zu fahren.
      Beste Grüße
      Frank

  2. 11. Dezember 2012 um 09:29

    Ein tolles Bild von Hanka, gefällt mir sehr gut. Es gibt ein Innen und Außen, wie bei Rembrandts Vorhangsbilder!
    Ich wünsche euch beiden einen schönen Vorweihnachtstag und hoffe, dass Hanka bald Urlaub hat,
    LG Susanne

    • 11. Dezember 2012 um 21:42

      Hallo Susanne, danke für Deine Zeilen und das Feedback. Leider muss Hanka immer noch fahren. Aber wie im Bild entdeckt sie auch täglich die schönen Seiten 😉
      Wir wünschen Dir einen schönen Abend
      Frank

  3. 11. Dezember 2012 um 17:00

    Das Bild regt zum Nachdenken an. Die Straßenverhältnisse müssen gestern bei euch schlimm gewesen sein.

    • 11. Dezember 2012 um 21:38

      Hallo Eva, ich war heute auch wieder mit dem Auto unterwegs, Neuschnee, Schneeverwehungen, Sonnenschein, trockene Straßen, Glatteis, Unfälle, Stau, wunderschöner Winterwald, Sturm an der Ostsee …
      Alles dabei – schade, dass nicht alles auf ein Bild passt 😉
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend – Frank

  4. 12. Dezember 2012 um 11:42

    Das Aquarell von Deiner Frau gefällt mir sehr gut!
    LG und allzeit GUTE FAHRT!!!
    TRaudel

    • 17. Dezember 2012 um 18:37

      Hallo Traudl, danke fuer Deinen Kommentar und die Wuensche. Solche Wuensche kann man nicht genug haben. Beste Gruesse von der Ostsee – Frank

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: