Startseite > Aquarell, Ausstellungen, Faszination Kraniche, Kraniche, Kulturtipp > Ausstellung Faszination Kraniche

Ausstellung Faszination Kraniche


Ausstellung Faszination Kraniche 

Die Galerie FASZINATION ART zeigt Kranich Aquarelle von Frank Koebsch

.

Am Sonnabend haben Karsten Peters, Galerist der Galerie FASZINATION ART und ich meine Kraniche Aquarelle gehangen. Es ist jedes Mal spannend die Aquarelle in einer Ausstellung zu präsentieren. Trotz aller Planungen und Vorbereitungen ist es  aufregend die Bilder dann an den Wänden zu sehen. Galerist und Künstler haben die Chance als erstes und dann steigt das Lampenfieber, was werden die Gäste zu der Ausstellung sagen.

Diese Ausstellung war die Premiere in der Projekt Faszination Kraniche, welches ich Zusammenarbeit mit der Galerie, Hahnemühle Fine Art und dem Kranichschutz Deutschland entwickelt habe. Den Termin haben wir so gelegt, dass die Vernissage mit der Rückkehr der Kraniche übereinstimmt. Die Kraniche sind da und viele Zeitungen und Webseiten berichten bereits über die Kranichbeobachtungen in diesem Frühling. So waren Karsten und ich gespannt, ob sich wenigsten ein Teil meiner Begeisterung für die Vögel des Glücks auf die Menschen übertragen lässt. So warteten wir gespannt auf die ersten Gäste.

Ich habe mich riesig über die vielen Besucher gefreut. Es war schön Freunde, alte Kollegen, Kollegen und viele neue Menschen in der Ausstellung zu treffen. Es war interessant, dass etliche Gäste auf Grund von Informationen des NABUs gekommen sind, um bei dem schlechten Wetter die Kraniche lieber in einer Ausstellung zu erleben, als bei Schneefall im Hamburger Umland. Es ist schon klasse so Menschen zu erreichen, die die majestätischen Vögel aus der Natur kennen. Die Besucher, die mich aus meiner beruflichen Laufbahn bei Siemens kannten, waren erstaunt, dass mein Aquarell Kranich und viele andere Bilder bereits zu einer Zeit entstanden ist, als die Presse  in Zusammenhang mit Technologie berichtete und nicht über meine Ausstellungen schrieb. Andere waren erstaunt, über die mögliche Vielfalt, die man mit der Aquarellmalerei umsetzen kann, wie sich die Wirkung durch die Wahl verschiedene Aquarellpapiere oder Aquarell auf Leinwand  erreichen kann. In diesem Zusammenhang war es schön auch mal Feedback von Joachim Knorr einem Hamburger Aquarellisten zubekommen. Ich möchte mich bei allen Besuchern der Ausstellung für das Interesse bedanken.  Bedanken möchte ich mich auf bei Maike Josupeit, die eine Vielzahl von Fotos gemacht hat.

Ich konnte viele Menschen für die Aquarellmalerei und die Kraniche begeistern und so wechselten fünf Aquarelle ihren Besitzer, für mich das schönste Feedback. In diesem Fall teilen Karsten Peters als Galerist und ich den Erfolg, denn im Rahmen des Projektes teilen wir 10% der Verkaufserlöse  mit dem Kranichschutz Deutschland.

Wenn wir Sie neugierig gemacht haben, besuchen Sie doch noch bis zum 04. April 2013 die Ausstellung Faszination Kraniche.

Advertisements
  1. 11. März 2013 um 08:54

    Herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Auftakt deines Projekts, Frank!

    • 13. März 2013 um 00:30

      Hallo Susanne, danke 😉 Es war eine schöne Ausstellungseröffnung, mal sehen wie es weiter geht. Bis morgen – Frank

  2. 11. März 2013 um 09:46

    Es war sehr interessant, ein tolles Projekt. Glückwusch zu Deinen Verkäufen. Ich habe mich gefreut, Dich und den Galeristen persönlich kennenzulernen.

    • 13. März 2013 um 00:28

      Hallo Maike, danke. Ich freue mich auf Die Zusammenarbeit mit Dir 😉 – FRank

  3. 11. März 2013 um 11:47

    Ein schönes und interessantes Projekt. Weiterhin viele Besucher und Käufer!

    • 13. März 2013 um 00:26

      Hallo Eva, danke für Deinen Kommentar und die Wünsche – Beste Grüße – Frank

  4. 17. März 2013 um 01:21

    Freut mich für dich, Verkäufe, nette Gäste und gute Gespräche, besser kann es kaum laufen, oder? Gruß, Frank

    • 18. März 2013 um 18:06

      Hallo Frank,
      ich freue mich über Deinen Kommentar. Ja die Ausstellungseröffnung war interessant und erfolgreich. Aber wir wissen ja, dass das Glück einem nicht immer hold ist. Beste Grüße von der verschneiten und stürmischen Ostsee nach Berlin.
      Frank

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: