Suche nach dem Frühling in meinem Aquarellbildern (4)


Magnolienbüten als Foto und Aquarell – Teil 2

.

Nun ich hatte sicher wie viele Menschen die Hoffnung, dass wir dem Frühling ein Stück näher kommen. Aber in den Nächten zeigte das Thermometer wieder minus 5 Grad an. Am Sonnabend schien die Sonne und am Sonntag begann es wieder zu schneien. Also dauert es noch ein wenig. Aber die Natur lässt sich nicht überlisten. Die Pflanzen stellen sich mit den vermehrten warmen Sonnenstrahlen um. Ich habe am vergangenen Wochenende ein paar Fotos von der Magnolie bei uns im Garten schossen, in der Hoffnung die ersten Blüten zu entdecken. O.k. die Knospen  haben sich in der einen Woche weiterentwickelt, aber es wird noch dauern, bis die Magnolienblüten wie in dem Aquarell in voller Pracht zu sehen sind.

Was lässt sich z.Z. noch als Frühlingsboten finden. Die Schneeglöckchen haben jetzt die Gärten erobert und Susanne Haun hat mich auf die Winterlinge aufmerksam gemacht. Die Weidenkätzchen stellten am Sonnabend einen wunderbaren Kontrast zu dem strahlend blauen Himmel dar.  Es geht vorwärts, langsam, aber jede Woche ist etwas Neues in den Gärten zu entdecken 😉

.

.

Ich werde auch nächste Woche Fotos und Aquarelle von den Magnolien zeigen. Ich hoffe nur, dass mir die Aquarelle nicht ausgehen, bevor ich die ersten Fotos der Magnolienblüten in diesem Jahr zeigen kann.

Magnolien Blüten (c) Aquarell von Frank Koebsch
Magnolien Blüten (c) Aquarell von Frank Koebsch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.