Archive

Posts Tagged ‘Papier’

Farben der Sommerwiese (c) ein Löwenzahn Aquarell von Frank Koebsch

Farben der Sommerwiese – ein Löwenzahn Aquarell

Video – Frank Koebsch malt ein Löwenzahn Aquarell

 

Ich mag Löwenzahn. Es ist einfach herrlich im Frühling und Sommer die gelben Blüten und die Pusteblumen auf den Wiesen und an den Wegrändern zu sehen. Aus diesem Grund male ich immer wieder Löwenzahn Aquarelle. Es sind in der Vergangenheit schon eine Vielzahl von diesen Aquarellen auf Leinwand und Papier entstanden. Aus meiner Sicht sind die Löwenzahn Aquarelle immer wieder etwas Besonderes. Die Pflanze ist einfach schön und unverwüstlich.  Wenn man ein wenig genauer hinschaut, entdeckt man ganz viele unterschiedliche Farben und Formen des Löwenzahns. Die Stiele und die Blätter sind mehrfarbig, diese kombiniert mit der Zartheit der Pusteblumen und das Gelb des Löwenzahn macht die Aquarelle interessant. In diesem Video können Sie erleben, wie ich Schritt für Schritt das Löwenzahn Aquarell „Farben der Sommerwiese“ gemalt habe. Viel Spaß mit dem Video und meinem neuen Blumen Aquarell.

 

Farben der Sommerwiese (c) ein Löwenzahn Aquarell von Frank Koebsch

Farben der Sommerwiese (c) ein Löwenzahn Aquarell von Frank Koebsch

Wie gefällt Ihnen mein neues Löwenzahn Aquarell?

 

Ganz entscheidend für die Wirkung der Aquarelle ist der Verlauf der Farben auf dem Papier. Bei der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier habe ich das Lana Papier 640 g/m2 satiniert gewählt. Bei der Verwendung meiner Aquarellfarben von Schmincke ergeben sich wunderbare Verläufe und ausreichende Kontraste auf dem Papier. Die Wahl dieses Aquarellpapiers war für mich ein kleines Experiment, denn in der Regel male ich nicht auf satinieren Papieren. Aber ich denke, dass ein interessantes Löwenzahn Bild entstanden ist.  Gerade diese Vielfalt der Farben und Formen des gewöhnlichen Löwenzahns begeistert immer wieder viele Menschen. Dieses ist auch der Grund warum immer wieder Malschüler in Aquarellkursen danach fragen, wie man Löwenzahn und Pusteblumen malt und der der Präsenzverlag erfolgreich Kunstkarten mit unseren Löwenzahn Aquarellen verkauft.

Vielleicht wollen Sie ja auch einmal ausprobieren, wie man Löwenzahn oder andere Blumen und Blüten als Aquarell malt, dann empfehle ich Ihnen meine Artikel in der Zeitschrift Palette und Zeichenstift. Es gibt sogar einen Artikel nur zu den Löwenzahnblüten und Pusteblumen. Wenn Sie Interesse an weiteren solchen Beschreibungen, wie Aquarelle Step by Step entstehen, haben, hier ein paar weitere Beispiele:

 

Viel Spaß beim Stöbern und den gelben Blüten des Löwenzahns, als dominierende Farbe auf den Sommerwiesen 😉

 

 

Realistische Drucke von unseren Aquarellen

21. Dezember 2016 2 Kommentare

Realistische Drucke von unseren Aquarellen

Drucke von unseren Aquarellen als Geschenk in der Vorweihnachtszeit

.

Das Weihnachtsfest rückt mit Riesenschritten näher. Die Vorbereitungen scheinen kein Ende zu nehmen. Tag für Tag versenden wir Weihnachtskarten sowie Geschenke für Aquarellliebhaber, wie unsere Kunstkarten, KalenderGutscheine für Aquarellkurse und Malreisen. Andere Kunden suchen sich wie im Artikel „Bald nun ist Weihnachtszeit“ beschrieben einige Miniaturen in Aquarell aus. Wieder andere haben sich für einen Druck von unseren Aquarellen ausgesucht. Als Geschenk haben sich Drucke von unseren Aquarellen etabliert. Wir lassen die Reproduktionen auf Kundenwunsch erstellen und bieten z.B. folgende Varianten an:

.

Auswahlkriterien für das Material, auf dem die Drucke erstellt werden

.

Die Auswahl richtet sich nach verschiedenen Kriterien. Möchten die Kunden die Drucke ohne Rahmen hängen, dann bieten sich Drucke auf Leinwand, Alu Dibond oder Acrylglas an. Andere Auswahlkriterien können der persönliche Geschmack, der Einrichtungsstil und auch die klimatischen Verhältnisse sein. Sollen die Drucke dort aufgehangen werden, wo es keine konstanten Temperaturen und Luftfeuchtigkeit gibt, scheiden Drucke auf Papier oder Leinwände auf Keilrahmen aus Holz aus. Dieses ist der Grund, warum ich für meine Ausstellung von Kranich Bildern im Natureum am Darßer Ort Drucke von meinen Aquarellen auf Acryl Glas gewählt.

.

Reproduktionen von Aquarellen mit einer aquarelltypischen Oberfläche

.

Varianten wie ein Posterdruck, Drucke auf Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas, … haben für Aquarellliebhaber einen entscheidenden Nachteil, der optische Eindruck, der durch die Struktur des Aquarellpapiers entsteht, geht bei diesen Reproduktionen verloren. Soll ein Druck so nah wie möglich an das Original des Aquarells herankommen, dann empfehle ich einen Druck auf einem Papier, das eine ähnliche Oberflächenstruktur wie ein Aquarellpapier hat. Mit einem guten 12 Farbtintenstrahldrucker auf dem Hahnemühle Papier Albrecht Dürer lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen. Das Papier hat eine Aquarellstruktur, die im traditionellen Rundsiebverfahren hergestellt wird und Kunstreproduktionen und Fotografien eine künstlerische Note verleiht. Die Eigenschaften des Papiers Albrecht Dürer sind der Grund dafür, dass ich es immer wieder für realistische Reproduktionen empfehle. In den letzten Tagen konnte ich für eine Kundin genau auf diesem Papier zwei Drucke von meinen Kranichaquarellen ausliefern.  Sie hatte Reproduktionen von den KranichbildernNachbarn im Anflug“ und „Hör schön zu“ in Auftrag im Format 50 x 70 cm gegeben. Für mich war es ein schönes Erlebnis, die Drucke der bereits verkauften Aquarelle in den Händen zu halten. Hier ein Schnappschuss von dem schönen Augenblick.  Am Wochenende bekam ich die Nachricht, dass die Drucke meiner Kranich Aquarelle gut bei meiner Kundin angekommen sind und sie sich sehr über die Qualität gefreut hat. Es ist schön, wenn man anderen Menschen auf diese Art und Weise eine Freude machen kann.

.

Drucke der Kraniche Aquarelle Hahnemühle Papier Albrecht Dürer © Frank Koebsch

Drucke der Kraniche Aquarelle Hahnemühle Papier Albrecht Dürer © Frank Koebsch

.

Für die Qualität der Drucke auf Hahnemühle Papier „Albrecht Dürer“ spricht, dass sich immer wieder Kunden für große Formate dieser Reproduktionen entscheiden. Hier als weitere Beispiele der Druck des maritimen Aquarells „Morgenstimmung im Hafen“ und der Druck eines weiteren Kranichaquarells „Auf dem Weg nach Rügen“ auf dem gleichen Papier.

.

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Natureum von Frank Koebsch

Wenn Sie sich für meine Kranich Aquarelle und Drucke interessieren, dann nutzen Sie doch einen Spaziergang an der Ostsee und besuchen die Ausstellung im Natureum am Darßer Ort. Dort können Sie einem großen Anteil meiner Kranichbilder und die Möglichkeiten der Drucke auf Acrylglas kennen lernen.

Aquarelle mit Laternenkinder in der Zeitschrift Palette & Zeichenstift

3. November 2016 3 Kommentare

Aquarelle mit Laternenkinder in der Palette & Zeichenstift

Leuchtende Laternen in Aquarellen

 

Es gibt Erlebnisse, die man nicht vergisst. Ich erinnere mich sehr gerne daran, wie ich als kleiner Junge abends im Dunkeln Laterne gegangen bin. Es war eine ganz besondere Stimmung gemeinsam mit anderen Kindern, den leuchtenden Laternen und Laternenliedern unterwegs zu sein. Wenn ich im Herbst Jahr für Jahr die Laternenkinder sehe, hat mich dieses motiviert solche Szenen als Aquarell zu malen. Es ist einfach herrlich, die Kids mit ihren großen leuchten Augen und den Lampions zu sehen und sofort fallen mir die Lieder ein, wie

Die Begeisterung für diese Bilder mit den Laternen hat eine lange Tradition. Anfang des 20. Jahrhunderts haben sich zum Beispiel Lisel OppelOtto Modersohn und Rudolf Bartels mit diesem Thema beschäftigt. Als Rostocker bin ich natürlich den Spuren von Rudolf Bartels und seinen Laternenkindern gefolgt, um von dem alten Meistern zu lernen. Als ich dann für meine Aquarelle und Miniaturen mit den Laternenkindern Feedback aus Dänemark und gar aus Hong Kong bekam und merkte, dass sich auch heute viele Menschen für diese Motive interessieren. Als dann in diesem Jahr im Kulturhistorischen Museum Rostock die Laternenkinder und andere Bilder von Rudolf Bartels ausgestellt wurden,  hatte ich die Idee, einen  Aquarellkurs  zu den Laternenkindern in Zusammenarbeit mit dem Museum zu organisieren.  Es ist immer wieder eine besondere Herausforderung, das Leuchten in den Aquarellen mit den Laternenkindern erzeugen kann. Um meine Begeisterung für diese Motive über die Region hinaus mit anderen Menschen zu teilen, hatte ich für die Zeitschrift „Palette und Zeichenstift“ den Artikel

.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne – leuchtende Laternen in Aquarell

.

geschrieben. In den vergangenen Tagen ist nun die neue Ausgabe mit dem Artikel erschienen. Ich versuche in dem Text zu erläutern, was mich an diesen Bildern fasziniert. Hierzu zeige ich einige meiner älteren Aquarelle wie die Bilder „Begegnung“, „Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir“, ….. Gleichzeitig erläutere ich am Beispiel von zwei neuen Aquarellen, wie ich versuche die besondere Lichtstimmung der Laternen und der Umgebung zu malen.

.

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne - Laternenkiinder von Frank Koebsch in der Palette 2016 - 6 Seite 56 und 57

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne – Laternenkiinder von Frank Koebsch in der Palette 2016 – 6 Seite 56 und 57

.

Leuchtende Laternen in dem Aquarell „… hier unten leuchten wir

.

Erleben Sie mit wie das Aquarell „… hier unten leuchten wir“ Schritt für Schritt entsteht. Das Bild habe ich auf dem Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt gemalt. Das Papier erlaubt wunderbare weiche Übergänge für den Hintergrund und einen guten Kontrast. Als Aquarellfarben habe ich meine Farben von Schmincke und MISSION Gold Class Water Colours  von Mijello genutzt, da sich für dieses Aquarellbild die Paletten ideal ergänzten.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

Ich freuen mich schon in den nächsten Tagen im Rahmen der Rostocker Lichtwoche allabendlich die Kids mit ihren Laternen zu sehen. An diesen Abenden der Lichtwoche habe ich in den vergangenen Jahren immer wieder viele Anregungen für neue Bilder erhalten. In der Nacht leuchten viele Motive ganz besonders und ich mag solche illuminierten Motive für meine Aquarelle. Aber auch wenn in Ihrer Gemeinde oder Stadt z.Z. kein solches Fest gefeiert wird, werden viele Laternenkindern anlässlich des Martinstages unterwegs sein. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Laterne laufen.

 

P.S.: Wenn Sie Interesse an weiteren solchen Beschreibungen, wie Aquarelle Step by Step entstehen, haben, hier ein paar weitere Beispiele:

.

P.S.S.: Vielleicht suchen Sie noch weitere Anregungen. Dann möchte ich Ihnen folgende Artikel empfehlen, die bisher von mir in der Zeitschrift „Palette und Zeichenstift“ erschienen sind:

 

Auf der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier

Auf der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier

Ein Artikel von Frank Koebsch in Zeitschrift Palette und Zeichenstift 2016 / 04

.

Papierauswahl (c) Frank Koebsch

Papierauswahl (c) Frank Koebsch

Wer meinen Blog verfolgt oder auf unserer Web Seite stöbert, wird gelesen haben, dass ich bei unseren Aquarellen in der Regel angebe, mit welchen Farben auf welchem Aquarellpapier wir die Bilder gemalt haben. Der Grund ist ganz einfach. Ich werde immer wieder bei den Aquarellkursen und Malreisen gefragt, welches Aquarellpapier ich nutze.  Auch auf Ausstellungen wird uns immer wieder diese Frage gestellt.  Meine Suche nach dem richtigen Aquarellpapier für mich war eine längere Reise.

Wie heißt es so schön:

Das Papier macht den Unterschied

.

Ich habe verschiedene Papiere ausprobiert und bin auch weiterhin auf mir unbekannte Papiere gespannt. Drei verschiedene Aquarellpapiere habe ich gefunden, die meine heutige Art zu malen optimal unterstützen. Diese Papiere stehen bei mir im Schrank und ich wähle unter ihnen je nach Motiv, angestrebter Malweise und letztendlich auch nach persönlicher Stimmung. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, verschiedene Aquarellpapiere auszuprobieren und danach die Wahl des Papiers zu treffen. Wenn man sein Papier oder seine Papiere gefunden hat, ist mein Tipp, bei diesen Papieren zu bleiben und seine Malweise immer weiterzuentwickeln.

Welches Papier ist das Richtige?

Welches Papier ist das Richtige?

Meine Erfahrungen habe ich habe ich in einem Artikel „Auf der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier“ in der Zeitschrift „Palette und Zeichenstift“ veröffentlicht. Der Artikel soll eine Anregung sein, dass sich Malschüler und Anfänger mehr mit dem Medium Papier beschäftigen. Es hilft wenig zu fragen, auf welchem Papier ich oder andere Aquarellisten malen. Es ist wichtiger zu fragen

Welches Papier unterstützt meine Malweise?

.

Als Beispiele für die unterschiedlichen Eigenschaften der Papiere, habe ich die Aquarelle „Aussicht auf das Mönchgut“, „Rosenblüten – wunderbare aber vergängliche Schönheiten“,  „Herbstanfang“ und „Die Blüten des Sebnitzer Flussteufels“ in der Palette veröffentlicht.

.

 

Die Wirkung der Aquarellfarben und die Möglichkeiten sind auf den verschieden Papieren unterschiedlich. Das Aquarell „Die Blüten des Sebnitzer Flussteufels“ habe ich auf dem Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / mmatt, die Aquarelle „Herbstanfang“ und „Rosenblüten – wunderbare aber vergängliche Schönheiten“ auf dem Aquarellkarton Cornwall 450 g / m2, rau, das Aquarell „Aussicht auf das Mönchgut“ auf dem Aquarellkarton Britannia 300 g / m2 matt von Hahnemühle gemalt. Diese Papiere stehen bei mir im Schrank und ich ja nach Motiv und Stimmung wähle ich das für mich passende Aquarellpapier.

Das Gewicht eines Papiers ist nur eine Angabe, wie viel Wasser das Papier aufnehmen kann, bevor es sich wellt. Man kann ganz phantastische Bilder auf ganz dünnen, leichten Papieren malen, wenn sie aufgespannt werden. Noch wichtiger als das Gewicht sind die Oberfläche und der Aufbau des Papiers. Sie bestimmen ganz wesentlich

  • wie das Wasser – Farbgemisch verlaufen wird,
  • ob sich beim Auftrocknen leicht Wasserränder und Ausblühungen bilden,
  • ob sich Farben wieder auswaschen lassen oder beim Lasieren schnell wieder anlösen und dann auf dem Blatt vermischen,
  • wie die Farbe in das Papier eindringen wird, ob ein Aquarell matt aussieht oder die Farben wunderbar leuchten,
  • ….

Leider gibt für den Aufbau der Papiere und die Oberflächen keine einheitlichen Bezeichnungen. Ich versuche in dem Artikel die wichtigsten Begriffe (matt, rau, fine, satiniert, torchon, extra rau, kalt gepresst, heiß gepresst Bütten, Echtbütten, Akademiepapiere, …) zu erklären und gebe Hinweise wofür, sich die einzelnen Papierarten eignen.

.

Hier können Sie den Auszug aus dem Artikel „Auf der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier“ in der Palette 4 – 2016 auch als pdf lesen.

.

Wie findet, man sein Aquarellpapier, dass die persönliche Malweiseunterstützt?

 

Wenn ich einen neuen Aquarellkurs oder eine längere Malreise starte, bitte ich meine Malschüler sich auf ein kleines Experiment einzulassen und ein einfaches Motiv mehrmals auf verschiedenen Papieren zu malen. Zuerst ist die Begeisterung nicht sehr groß. Ich versuche dann, den Stellenwert der Papierwahl für ein gutes Bild z.B. mit folgenden Aussagen zu verdeutlichen:

  • Es ist nicht möglich, mit dem besten Rotmarderpinsel und den brillantesten Farben auf einem Stück Pack- oder Toilettenpapier ein gutes Aquarell zu malen.

  • Von den Kosten für ein Aquarell gebe ich über 85 % für Papier aus, ca. 10 % für Farben, ca. 3 % für sonstiges und nur 2 % für Pinsel. Gute Pinsel halten bei richtiger Pflege viele Jahre. Papier und Farben sind Verbrauchsmaterial. Aber gute Aquarellpapiere sind die Grundlage für jedes Bild.

Eine der Übungen, die ich für einen

Test von Aquarellpapier

empfehle, ist das Malen von ein paar Äpfeln. Ich hatte diesen Test und die meine Ergebnisse bereits in den vergangenen Jahren einmal hier auf meinem Blog vorgestellt. Am besten Sie man die Ergebnisse des Tests von Aquarellpapieren in dieser Abbildung.

.

Der Vergleich der fertigen Aquarelle auf den unterschiedlichen Papieren (c) Frank Koebsch

Der Vergleich der fertigen Aquarelle auf den unterschiedlichen Papieren (c) Frank Koebsch

.

Palette und Zeichenstift 4 - 2016

Ich hoffe, dass ich Ihnen bei der Suche nach ihrem Aquarellpapier einige Impulse geben konnte. In dem Artikel „Auf der Suche nach dem richtigen Aquarellpapier“ der Palette 2016 – 04 können sie ganz ausführlich etwas zu dem Test und den verschiedenen Papieren lesen. Wenn Sie die Zeitschrift nicht besitzen, können sie hier eine Leseprobe als pdf einsehen oder und das Heft bei dem Verlag oder im gutsortierten Zeitschriftenhandel kaufen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern in der Palette und beim Ausprobieren.

 

Hahnemühle Aquarellpapiere, ich häufig nutze (c) FRank Koebsch

Hahnemühle Aquarellpapiere, ich häufig nutze (c) FRank Koebsch

Wenn Sie meinen Blog verfolgen, werden Sie gelesen haben, dass ich zu 90% Papiere von Hahnemühle nutze. Ich kann die verwendeten Aquarellpapiere zu 100% empfehlen😉.

.

Vielleicht suchen Sie noch weitere Anregungen. Dann möchte ich Ihnen folgende Artikel empfehlen, die bisher von mir in der Zeitschrift „Palette und Zeichenstift“ erschienen sind:

.

P.S.:

So ganz falsch kann ich mit meinen Überlegungen nicht liegen. Denn während unseres Urlaubes in Malmö erreichte mich eine Mail von meinem Kollegen Martin Lutz, mit einem Lob für den Artikel. Ein feedback über das ich mich sehr freue, denn ich bewundere die Aquarelle mit den Menschen von Martin Lutz. Mit seiner Malweise zaubert er Personen wunderbar locker und mit einer hohen Ausstrahlung auf „sein“ Aquarellpapier.

 

Winteräpfel – ein Aquarell von Hanka Koebsch

Winteräpfel – ein Aquarell von Hanka Koebsch

Äpfel sind  ein wunderbarer Schmuck in der Weihnachtszeit

.

Heute zum 4. Advent möchte ich Ihnen ein weiteres Winteraquarell zeigen. Hanka hat dieses Aquarell vor einigen Wochen als Einstimmung auf den kommenden Winter gemalt. Bei diesem Bild hat sie sich von einem Winterspaziergang im Dezember  2010 inspirieren lassen. Damals haben Schneewolken den  Traum von weißer Weihnacht wahr werden lassen. Wir waren bei schönem Wetter viel unterwegs und haben die schönen Seiten des Winters genossen.  Zu diesem Wintertraum gehörten auch schneebedeckte Apfelbäume in einem der Gärten. Aus irgendeinem Grund wurden die Äpfel noch nicht geerntet. Die roten und gelben Äpfel im Schnee gaben ein wunderbares Motiv. Eine besondere Augenweide waren natürlich die roten Früchte mit ihren weißen Schneemützen. Es waren richtige Weihnachtsäpfel, die mit ihren glänzenden roten Wangen an die kandierten Äpfel auf den Weihnachtsmärkten oder den Tannenbaumschmuck erinnerten. Genau das richtige Motiv für ein Winteraquarell, wenn es bereits weihnachtet.

Winteräpfel (c) Aquarell von Hanka Koebsch

Winteräpfel (c) Aquarell von Hanka Koebsch

.

Hanka hat dieses Winterbild auf Hahnemühle Aquarellpapier Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, 600 g / m2 matt gemalt. Das Papier erlaubt wunderbare weiche Übergänge innerhalb der Äpfel sowie einen guten Kontrast zwischen den Winteräpfeln und dem Schnee. Gleichzeitig ermöglicht das Papier viele verschiedene Nuancen, um die Poren im Schnee, die Bildteile, die in der Sonne und im Schatten liegen, zu malen. So ergibt sich eine tolle Spannung im Bild. Um das Bild richtig zu präsentieren, haben wir es ein wenig aufwändiger gerahmt. Beim Rahmen der Aquarelle kann man durch die Wahl der Farbe des Passepartouts oder durch die Kombination mehrerer Passepartouts ein Bild noch einmal besonders in Szene setzten. Wir haben in diesem Fall ein weißes und ein dunkelblaues Passepartout in einen breiteren weißen Rahmen kombiniert. So hatten wir dem Bild einen Platz bei der Ausstellung unserer Winteraquaralle in der Galerie Severina zugedacht. Das Bild sah an der Wand der Galerie Severina richtig gut aus. 😉 Dieser Meinung war dann nach einem Tag auch eine Kundin, die das Aquarell kaufte. Wir wünschen der Kundin viel Freude mit dem Aquarell „Winteräpfel“.

„Welches ist das richtige Aquarellpapier für mich?“

„Welches ist das richtige Aquarellpapier für mich?“

und ein wenig Social Network sind meine Beiträge zum Tag der offenen Tür der VHS Rostock

 .

Die Sommerpause mit der Ferienzeit geht zu Ende. Ab Anfang September beginnt dann wieder die Zeit der Aquarellkurse und Malreisen. Zur Einstimmung auf die neuen Aquarellkurse in Rostock beteilige ich mich an dem Tag der offenen Tür der VHS Rostock. Aus meiner Sicht sind für gute Aquarelle gute Materialien notwendig. Besonders die richtige Wahl für das Aquarellpapier entscheidet über das Ergebnis. Jeder muss für Seine Malweise das richtige Aquarellpapier finden. Aus diesem Grund versuche ich immer wieder mit Malschülern einfache Motive auf verschiedenen Papieren zu malen. Solch ein Test von Aquarellpapieren gibt schnell die Antwort auf die Frage: Welches Papier ist für welche Malweise das Richtige? Ich denke, dass solch ein kleiner Test genau das Richtige für viele Malinteressierte ist,  um sich spielerisch an der Aquarellmalerei zu nähern oder möglichst viele Fragen zu stellen.

.

Wenn Sie Lust haben, kommen Sie doch am

.

08. August 2014 am Tag der offenen Tür der VHS Rostock

 .

Facebook für Jung und Alt - Die OstseeZeitung berichtet für VHS Kurs von Frank Koebsch

Facebook für Jung und Alt – Die OstseeZeitung berichtet für VHS Kurs von Frank Koebsch

vorbei. Ich würde mich freuen, wenn ich Sie zu dem Aquarellkurs Faszination Aquarell oder einem anderen Aquarellkurs in Rostock begeistern kann. Aber auch wenn Sie sich nicht für die Malerei interessieren, der Tag hält viele weitere interessante Vorführungen, Workshops u.a. für Sie bereit. Ich biete z.B. auch eine Diskussionsrunde zum Thema Chancen und Risiken von sozialen Netzen an, denn ich gebe seit einiger Zeit auch Kurse zum Thema Facebook und Google+ an der Volkshochschule. Hier finden Sie das komplette Programm für den Tag. Es wird sicher ein spannender und interessanter Tag.

.

Uhrzeit Angebot Kursleiter/-in Ansprechpartner/-in Raum
15:00 Uhr Fragen zur Energietour und zum Energiebündnis (mit eigenen Flyern und Glücksrad) Frau K. Zander(Amt für Umweltschutz)Frau I. Hartmann Cafeteria / Tresen
15:00 Uhr Keramik zum „Anfassen“ Frau Christine Stegmann 1.R06(Keramik-werkstatt)
15:00 Uhr  Info-Stand (mit Pinnwand)  Frau Dr. Vogel Erdgeschoss
15:00 – 15:45 Uhr „Welches ist das richtige Aquarellpapier für mich?“– kurze Einführung in die Aquarellmalerei und Papierherstellung- Einladung an die Besucher, verschiedenes Aquarellpapier unter Anleitung oder allein auszuprobieren Herr F. Koebsch 3.R05(Atelier)
15:00 – 16:30 Uhr Yoga – Übungen/Sturzprophylaxe Frau Petra Emus 2.R05
15:00 – 17:30 Uhr Spinnen und Weben (mit TN)- Einblick in das Kursgeschehen Frau U. Lemsch 1.R05(Textil- werkstatt)
15:00 – 18:00 Uhr Pilze– Schnupperseminare Frau V. Weisheit Cafeteria
16:00 Uhr Hausführung Herr Reimann
16:00 – 16:30 Uhr Schwedisch„Einführung in die schwedische Sprache und erste Redemittel“ Herr Dr. Hein 3.L05
16:00 – 16:30 Uhr Chancen und Risiken von sozialen Netzen– Eine kurze Einführung: Wie soziale Netze die Kommunikation verändert haben!- Diskussion der Frage: Nutzen Sie soziale Netze?- Welche Bedeutung haben Facebook und Google+ in der heutigen Zeit? Herr F. Koebsch 3.L03
16:30 – 17:00 Uhr Englisch„Einführung in die englische Sprache und erste Redemittel“ Frau Friedrichs 2.R02
16:30 – 17:00 Uhr Arabisch„Einführung in die arabisch Sprache und erste Redemittel“ Herr Dr. Suleiman 2.R10
16:30 – 17:15 Uhr Windows 8– Vorstellung- Touch Herr F. Lazecky 2.R03
16:30 – 20:00 Uhr Schminken (mit Standspiegel)- Tipps und Tricks- Kurzanalyse (Freiwillige) Frau C. Sigismund Foyer3. Etage
16:45 – 17:30 Uhr „Welches ist das richtige Aquarellpapier für mich?“– kurze Einführung in die Aquarellmalerei und Papierherstellung- Einladung an die Besucher, verschiedenes Aquarellpapier unter Anleitung oder allein auszuprobieren Herr F. Koebsch 3.R05(Atelier)
17:00 Uhr Hausführung Herr Czimczik
17:00 – 17:30 Uhr Schwedisch„Einführung in die schwedische Sprache und erste Redemittel“ Herr Dr. Hein 3.L05
17:00 – 17:30 Uhr Verwendung von Wildkräutern Frau A. Katreniok Cafeteria
17:00 – 17:30 Uhr Englischbei einer Muttersprachlerin Frau Marshall 3.R04
17:00 – 18:00 Uhr Tanz-Gymnastik Frau I. Boldt 4.R02
17:30 – 18:00 Uhr Spanisch„Einführung in die spanische Sprache und erste Redemittel“ Herr Gonzalez-Mohino 3.L07
17:30 – 18:00 Uhr Rumänisch„Einführung in die rumänisch Sprache und erste Redemittel“ Frau Matei 2.R04
17:45 – 18:15 Uhr Chancen und Risiken von sozialen Netzen– Eine kurze Einführung: Wie soziale Netze die Kommunikation verändert haben!- Diskussion der Frage: Nutzen Sie soziale Netze?- Welche Bedeutung haben Facebook und Google+ in der heutigen Zeit? Herr F. Koebsch 3.L03
18:00 Uhr Hausführung Frau Dr. Vogel
18:00 Uhr – 19:30 Uhr Theater– „Theater spielen(d) lernen“- Videoausschnitte einer Aufführung- Informationen zum Schauspielkurs Frau R. Fischer 3.R05 (Atelier) mit Theater-Aufführung um 19:00 Uhr
18:00 – 18:45 Uhr Windows 8– Vorstellung- Touch Herr F. Lazecky 2.R03
18:30 – 19:00 Uhr Italienisch„Einführung in die italienische Sprache und erste Redemittel“ Frau Matei 3.L06
19:00 Uhr Hausführung Frau Suleiman

.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zum Tag der offenen Tür in der VHS Rostock 😉

Ein Druck des Aquarells „Morgenstimmung im Hafen“ auf Hahnemühle Papier Albrecht Dürer

Ein Druck des AquarellsMorgenstimmung im Hafen

.

auf Hahnemühle Papier Albrecht Dürer

Gute Drucke benötigen hochwertige Papiere und Drucker, die Ihr Handwerk verstehen

.

Wir erhalten immer wieder Anfrage nach Drucken von unseren Aquarellen. Für diese Nachfragen gibt es in der Regel immer wieder folgende Gründe, entweder haben wir das Aquarell verkauft, welches sich der Kunde ausgesucht hat oder das Original ist zu teuer oder hat nicht das gewünschte Format oder ….  In den letzten Tagen hatte eine Kundin den Wunsch einen alten großen Rahmen mit einem Druck eines Maritimen Aquarells von mir auszustatten und gleichzeitig fragte ein Kollege, der Aquarellist Dieter Hecht, nach meinen Erfahrungen zu Drucken.

Auf Kundenwunsch lassen wir dann Drucke von unseren Aquarellen auf Acrylglas, Leinwand, Alu-Bond oder Papier erstellen. Es gibt eine Menge von Möglichkeiten. Die meisten Kunden fragen traditionell nach einem Druck auf Papier. Meist soll es aber nicht ein einfacher Posterdruck aus einer Online Druckerei sein sondern ein hochwertiger 12 Farb-Druck auf einem „guten“ Papier. Hochwertige Papiere bestimmen ganz entscheidend die Qualität eines Drucks mit. Nach einer Weile des Experimentierens gemeinsam mit zwei, drei Druckern empfehle ich unseren Kunden seit ca. 2 Jahren das Matt FineArt Hahnemühle Papier Albrecht Dürer. Das Papier hat eine strukturierte Oberfläche, welche dem Druck optisch an ein Aquarell auf Büttenpapier heranrückt. Diese Oberfläche mit der angepassten Beschichtung des Papier für Inkjet Druck  sind die Grundlage dafür, dass Druck mit einer wunderbaren Farbabstufung und Bildschärfe  entstehen können. Neben dem Papier und der Technik für das Drucken entscheidet, dann das handwerkliche Geschick des Druckers um aus einer Datei ein Bild zu erzeugen, dass dem Original sehr nahe kommt. Wir arbeiten in Bezug auf die Erstellung von individuellen Drucke auf Papier z.Z. mit Bildwerk GmbH und der dms-druck zusammen, da uns hier die Ergebnisse am besten gefallen. Die Bildwerk GmbH erstellt z.B. auch für den Art Show Verlag die  Edition mit einer limitierten Auflage von 50 Drucken meiner Kranich Aquarelle her.

.

.

 

Morgenstimmung im Hafen 1 (c) Aquarell von Frank Koebsch

Morgenstimmung im Hafen 1 (c) Aquarell von Frank Koebsch

Unsere Kundin suchte für einen wunderschönen  alten Holzrahmen 65 x 65 cm ein maritimes Motiv. Also haben wir gemeinsam Schritt für Schritt ein Motiv für Sie herausgesucht, geschaut ob das Bild mit oder ohne Passepartout präsentiert werden soll.  Ich hatte hierfür mehrere Vorschläge per Mail unterbreitet und entschieden hat, sich die Kundin für einen Druck des Aquarells „Morgenstimmung im Hafen“. Das Original hatten wir bereit vor ca. vier Jahren verkauft und hatte ein Format von 30,5 x 45 cm. Aus unserem Bilderarchiv konnten wir den passenden Ausschnitt aus dem Bild auswählen und als Datei dem Drucker zur Verfügung stellen. Nach einigen wenigen Tagen konnten wir unserer Kundin einen Druck zu geschnitten auf ihre ganz persönlichen Wünsche liefern.

.

Druck des Aquarells - Morgenstimmung im Hafen - auf Hahnemühle Papier - Albrecht Dürer (c) Frank Koebsch

Druck des Aquarells – Morgenstimmung im Hafen – auf Hahnemühle Papier – Albrecht Dürer (c) Frank Koebsch

.

Wie das Foto zeigt, muss es nicht immer ein Original sein, Drucke unserer Aquarelle können eine gute Alternative sein. Das Erstellen von Drucken ist Vertrauenssache, denn die Drucke sollen dem Original möglichst nahe kommen. Deshalb arbeite ich einigen wenigen Druckern zusammen und vertraue dem Hahnemühle Papier Albrecht Dürer 😉

%d Bloggern gefällt das: