Hirschbrunft an der Ostsee (c) Aquarell von Frank Koebsch

Hirschbrunft an der Ostsee – Aquarell von Frank Koebsch

Step by Step entsteht ein neues Wild life Aquarell

.

Es ist für uns immer wieder spannend Tiere in der Natur zu beobachten. Ich habe schon oft über unsere Beobachtungen beim Vogelzug an der Ostsee, den Kranichbeobachtungen auf den Feldern an Müritz,  den Beobachtungen der Seeadler am breiten Luzin u.a. berichtet. Egal ob wir bei uns in Mecklenburg Vorpommern in Nationalparks unterwegs sind oder bei unseren Reisen nach Spitzbergen, Kanada und Alaska, wir versuchen immer wieder unsere Erlebnisse und Beobachtungen mit unseren Kameras festzuhalten. Auf der Basis dieser Erlebnisse, unserer Fotos, Studien in den Zoos und Wildparks entstehen dann unsere Kranich Aquarelle und Wild life Bilder.  Viele von diesen Aquarelle habe ich schon hier auf meinem Blog vorgestellt, z.B. das Wolfsaquarell „Winterspiel“, das Adleraquarell „Majestätisch“, die Fischotter Aquarelle u.a.

Treffpunkt Darßer Ort (c) Aquarell mit einem Reiher und einem Hirsch von Frank Koebsch
Treffpunkt Darßer Ort (c) Aquarell mit einem Reiher und einem Hirsch von Frank Koebsch

Im vergangenen Herbst war ich oft im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft am Darßer Ort Ich habe dort eine Ausstellung von Drucken meiner Kranich Aquarellen im Natureum vorbereitet. Im Zusammenhang mit der Ausstellung meiner Kranich Bilder im Natureum habe mehre herbstliche Ausflüge am Darßer Ort unternommen und war dort auf dem Rundweg in vorpommerschen Boddenlandschaft unterwegs. Ich hatte das Glück die Hirschbrunft am Darßer Ort zu erleben. Die Hirschbrunft direkt an der Ostsee zu beobachten, ist ein wunderschönes Erlebnis. So ist es auch nicht verwunderlich, dass ich nach diesen Erlebnissen anfing Hirsch Aquarelle zu malen. In den vergangenen Wochen entstanden so immer wieder Bilder mit den imposanten Rothirschen, wie in der Weihnachtszeit oder das Aquarell „Treffpunkt Darßer Ort“. Heute möchte ein neues Wild life Aquarell vorstellen.  Ich habe versucht die Hirsche vor der Kulisse der Ostsee in dem Bild einzufangen. Dazu habe ich ein großes Blatt im Format 58 x 76 cm des Aquarellpapiers Leonardo 600 g/m2 matt von Hahnemühle und meine Aquarellfarben von Schmincke ausgewählt.  Von meinen Aquarellpinseln habe ich für dieses Hirsch Aquarell den Pinsel 30ér COSMOTOP | Serie 5080 und einen 7ér MAESTRO Aquarellpinsel, rund | Serie 19 genutzt. Umso ein großes Blatt zu füllen, habe ich einen Teil der Aquarellfarben aus den Tuben in Gläser gefüllt, so kann ich die Farbe mit großen Pinseln gut aufnehmen. In den folgenden Fotos können Sie verfolgen, wie das Wild Life Aquarell von der Hirschbrunft an der Ostsee Step by Step entstanden ist.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hirschbrunft an der Ostsee (c) Aquarell von FRank Koebsch
Hirschbrunft an der Ostsee (c) Aquarell von FRank Koebsch

.

Es ist jedes Mal ein spannendes Unterfangen, wie so ein Aquarell mit den Verläufen und Lasuren entsteht.  Wenn Sie Interesse an weiteren solchen Beschreibungen, wie Aquarelle Step by Step entstehen, haben hier ein paar weitere Beispiele:

Für mich ist das Aquarell „Hirschbrunft an der Ostsee“ eine tolle Erinnerung an ein großartiges Naturschauspiel. Wie gefällt Ihnen mein Wild life Aquarell?

Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit

Aquarelle als Geschenke in der Weihnachtszeit

Zwei Kranich Aquarelle gehen auf die Reise

.

Am Sonntag ist der 2. Advent. Viele von uns werden am kommenden Wochenende wieder über die Weihnachtsmärkte schlendern und Geschenke suchen. Gleichzeitig kaufen immer mehr Menschen Geschenke online. Da wir 70 % unser Bilder über unsere Webseite und diesen Blog verkaufen, verschicken wir vor Weihnachten  auch immer mehr Weihnachtsgeschenke für Aquarellliebhaber, wie Kalender, Sternzeichen Bücher, Aquarelle und Gutscheine für Aquarellkurse und Malreisen. Bei den verkauften Aquarellen werden nicht nur Winteraquarelle gesucht, sondern auch Distel -, Möwen – und  Kranich Bilder.  In den vergangenen Tagen konnte ich mehrere Kranich Aquarelle verkaufen. Eine Käuferin hatte „meine“ Kraniche am Schaalsee in der Ausstellung im Biosphärenreservat gesehen. Nun einige Wochen später hatte sie sich zwei der Kranich Aquarelle ausgesucht, die MiniaturKraniche in Abendrot“ und  das Bild „Wenn es Herbst wird“. Als Geschenke sollten die Aquarelle gerahmt und mit Geschenkpapier und Schleife verpackt werden. Das Verschicken von gerahmten Bildern ist  eine Kunst, denn schlechte Verpackungen und der Umgang von Paketdienstleistern führt oft genug zu Bruch. Hier ein paar Fotos, wie die Kranichbilder  gerahmt und verpackt wurden. Verschiedene Kartons, Luftpolsterfolie und Klebebänder sind  hierbei wichtiger Helfer.

.

.

Ich hoffe, dass die Käuferin mit meinen Aquarellen als Geschenke anderen Menschen in der Weihnachtszeit eine Freude bereiten kann. Was steht bei Ihnen auf dem Wunschzettel?

Einstimmung auf die Woche des Kranichs

Einstimmung auf die Woche des Kranichs

Bis zum Abendrot (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

.

Ich hatte ja schon beschrieben, dass ich im Rahmen meines Ausstellungsprojektes „Faszination Kraniche“ mit dem Kranichschutz Deutschlands zusammen arbeite. Meine Idee ist es, meine persönliche Begeisterung, meine Faszination für die Kraniche mit anderen Menschen zu teilen und gleichzeitig den Kranichschutz zu unterstützen. Hierzu versuche ich im Rahmen von Ausstellungen, beim Basteln und Malen mit Kindern, in Aquarellkursen, Veröffentlichungen in der Zeitschrift Palette und atelier auf den notwendigen Schutz der Kraniche hinzuweisen. Gleichzeitig unterstütze ich die Arbeit mit der Kranich Schutz GGmbH mit Spenden aus dem Verkaufserfolg meiner Kranich Aquarellen. Im Herbst geht es im Rahmen des Projektes mit zwei neuen Etappen weiter. Einmal stelle ich meine Kranich Bilder im Biosphären Reservat Schaalsee aus und ich habe im Rahmen der

16. Woche des Kranichs vom 21.09. bis zum 29.09.2014

die Chance einen Vortrag über meine Kranich Aquarelle zu halten. Das Kranichinformationszentrum Groß Mohrdorf veranstaltet zum 16. Mal in Groß Mohrdorf, Zingst, Stralsund die Woche des Kranichs. Im Flyer für die Veranstaltung sind folgende Sätze zur Einladung zu lesen:

Schon im August beginnen sich die einheimischen Kraniche in der Vorpommerschen Boddenlandschaft zu sammeln. Wenn im September die skandinavischen und osteuropäischen Kraniche dazu kommen, ist es Zeit, sie würdig zu begrüßen. Dem wollen wir mit der „16. Woche des Kranichs“ gerecht werden. Feiern Sie mit uns die Ankunft der „Tänzer des Nordens“.

Ganz besonders gefreute habe ich mich natürlich, dass unter diesen einladenden Worten für die „Tänzer des Nordens“ mein Kranich Aquarell „Hochzeit in Weiß“ auf dem Flyer zu sehen ist.

Im Rahmen dieser Woche werden eine Vielzahl von Exkursionen und Vorträge. Hier die Auflistung der angekündigten Vorträge

  • 21. September 2014, 18:00/19:00 Uhr, Vorpommernhus, Klausdorf, Ausstellungseröffnung und Bildershow „Mit den Kranichen ziehen“ von Carsten Linde (Kranich-Ranger und Naturfotograf)
  • 23. September 2014, 20:00 Uhr, Multimediahalle, Zingst, Musikalisch umrahmte Bildershow „Kraniche- Mythen, Fakten, Forschung“ von Julia Daebeler
  • 24. September 2014, 18:30 Uhr, Backsteinkirche, Groß Mohrdorf,  „Kranichkonzert im Herbst“, Bildershow mit Orgelklängen, Orgel: Frau K. Simon,  Bildershow: Dr. Günter Nowald
  • 25. September 2014, 19:00 Uhr, MEERESMUSEUM, Stralsund,  Bildershow „Seeadler und Kraniche in der Boddenregion“ von Mario Müller (Seeadlerkoordinator Vorpommern-Rügen und Naturfotograf)
  • 28. September 2014. Naturcamp, Duvendiek, Musikalisch umrahmte Bildershow „Auf den Spuren des Kranichs“, von Karsten Peter
  • 29. September, 20:00 Uhr – Kranich-Informationszentrum, Groß Mohrdorf, Bildershow „Faszination Kraniche“ – Geschichten und Bilder vom Kranich-Maler Frank Koebsch

Den vollständigen Flyer der 16. Woche des Kranichs können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

.

Ich freue mich riesig in einem solchen Rahmen Naturfreunden und Kranich begeisterten Menschen etwas über meine Aquarellmalerei vorstellen zu können. Ich bin auf das Feedback gezeigt, denn bei allen anderen Vorträgen werden Kraniche in ihrer natürlichen Umgebung in hochauflösenden Fotos gezeigt. Ich dagegen zeige meine Kraniche in Aquarell mit Verläufen, Flächen, meiner Farbgestaltung und künstlerischer Freiheit. Aber andererseits haben meine Kranich Bilder auch ihre Fans, denn in den letzten Tagen konnte ich eines meiner Aquarelle verkaufen. Das Kranich Aquarell Bis zum Abendrot fand einen neuen Besitzer. Ich wünsche dem Käufer des Bildes viel Freude mit seinen Kranichen. Gleichzeitig möchte ich alle Fans für die Vögel des Glücks heute bereits recht herzlich zur Woche des Kranichs einladen.

Bis zum Abendrot (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch
Bis zum Abendrot (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Faszination Kraniche – eine Ausstellung in der City Rostocks

Faszination Kraniche – eine Ausstellung in der City Rostocks

Kranich Aquarelle und Drucke im Haus der Stadtwerke Rostock

.

Ich hatte bereits vor einigen Wochen meine Ausstellung Faszination Kraniche in Rostock angekündigt. Aber die Zeit rast und ich hatte am Donnerstag vergangener Woche meine Kranich Bilder im Haus der Stadtwerke Rostock gehangen. In der Ausstellung im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche zeige ich 19 Kraniche Aquarelle sowie eine Auswahl von vier Drucken aus einer Edition von Drucken des art-show-verlag.de vor. Heute möchte ich ein paar Fotos von der Vernissage der Ausstellung zeigen.

.


.

Wie immer bin ich gar nicht zum Fotografieren gekommen. Denn bereits vor dem offiziellen Start waren Gäste dort und ich wurde in Beschlag genommen. Eigentlich kann mit nicht Besseres passieren, denn es gibt nichts Schöneres als das Interesse der Menschen für meine Malerei. Ich möchte mich bei den Gästen und den Stadtwerken für den schönen Nachmittag und die interessanten Gespräche bedanken. Es ist schade, dass ich nicht dazu gekommen bin eigene Fotos zu machen, aber ich hatte das Glück, das tv.rostock über die Vernissage berichtete.  Diesem Sendebeitrag habe ich auch die hier gezeigten Schnappschüsse entnommen. Wenn Sie den gesamten Filmbeitrag über die Ausstellung und einem Interview mit mir sehen wollen, besuchen Sie doch die Seite von tv-rostock mit den Nachrichten vom 26.07.2013. Dort ist noch für einige Tage der Beitrag zu sehen. Danach können Sie über die Suchfunktionen, mit der Angabe des Datum das Sendeformat Nachrichten den Beitrag aufrufen. Ganz großen Dank an tv.rostock für den Bericht  über eine Ausstellung.

Aber das allerbeste ist, wenn Sie sich für meine Kranich Aquarelle oder die Drucke interessieren, gehen Sie doch mal im Haus der Stadtwerke Rostock vorbei. Die Ausstellung ist noch bis Ende September dort zu sehen. Ich werde ab und zu vor Ort sein. Im Rahmen der Ausstellung werde ich mehrere Veranstaltungen anbieten. Wir haben bereits mehrmals Kinder eingeladen, mit uns die Ausstellungen zu entdecken, gemeinsam zu basteln und zu malenSolche Veranstaltungen sind für die Kinder und alle anderen Beteiligten Spaß pur.  Deshalb möchte ich am 28. August und 11. September 2013 Kinder in das Haus der Stadtwerke Rostock zum Basteln und Malen von Kranichen einladen. An beiden Tagen haben ab 10.00 Uhr Kinder in kleinen Gruppen (max. 10 Kinder) die Möglichkeit, diese wunderbaren Vögel in der Ausstellung zu entdecken. Ich werde ein wenig über meine Beobachtungen berichten, Fragen wie Was machen die Kraniche im Schnee? beantworten und gemeinsam mit den Kindern Kraniche aus Papier basteln, malen und fliegen lassen.  Die  Hahnemühle FineArt GmbH stellt für die Aktion das Papier und die Fa.  Heinr. Hünicke das Malwerkzeug zur Verfügung.

Schulklassen und Kitagruppen können sich ab sofort im Haus der Stadtwerke unter Tel. 0381 805-2000 oder kundenzentrum@swrag.de für die Veranstaltung anmelden.

Ich werde noch eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung anbieten, doch hierzu mehr in den nächsten Tagen. Lassen Sie sich überraschen. Ich habe mir also ein wenig einfallen lassen, um die Faszination für die Kraniche – mit einer Ausstellung in der City Rostocks mit anderen Menschen zu teilen. 😉

Hängen meiner Kranich Aquarelle im Haus der Stadtwerke Rostock

Die Zweite Ausstellung im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche

.

Gestern habe ich meine Kranich Aquarelle mitten in der City von Rostock gehangen.  So ein Tag ist immer spannend trotz aller Planung, steht die Frage. Wie werden die Bilder an der Wand des Ausstellungsortes wirken? Die Ausstellungsmöglichkeiten im Haus der Stadtwerke Rostock kennen wir recht gut, denn bereits 2006, 2008 und 2011 haben Hanka und ich  unsere Aquarelle und Pastelle dort gezeigt. Ich freue mich über die langjährige und gute Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Rostock. Nun  nach dem Hanka und ich bisher dort gemeinsam unsere Bilder ausgestellt haben, sind in diesem Jahr „nur“ meine Kranich Aquarelle und Drucke einiger meiner Kranich Bilder dort zu sehen. Hier ein paar Schnappschüsse von gestern.

.


.

Nun ist alles vorbereitet und ich freue mich auf die Vernissage der Ausstellung Faszination Kraniche in Rostock. Damit beginnt auch ein wenig Lampenfieber, habe ich an alles gedacht? Werden die eingeladenen Besucher und die Presse kommen? Wie wird das Feedback zu der Ausstellung sein? Wird es ähnlich wie bei der ersten Ausstellung im Rahmen des Projektes in der Hamburger Galerie Faszination Art sein?

Nun aber die Vernissage wird nicht der einzige Höhepunkt der Ausstellung sein. Ich möchte dieses Mal auch wieder Kinder einladen, mit mir gemeinsam die Kraniche zu entdecken und zu basteln und Malen. Also es wird spannend ob alles klappt. 😉

Wenn Sie Lust haben, besuchen Sie doch auch in den nächsten Tagen die Ausstellung meiner Kranich Aquarelle im Haus der Stadtwerke Rostock.

Die Faszination für die Kraniche kann man teilen ;-)

Die Faszination für die Kraniche kann man teilen 😉

Faszination Kraniche © Aquarell von Frank Koebsch

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock

In Vorbereitung auf die kommenden Ausstellung meiner Kranich Aquarelle im Haus der der Stadtwerke musste ich eine Inventur bei meinen Kranich Bildern machen. Die kommende Ausstellung ist das zweite Highlight im Rahmen des Projektes Faszination Kraniche. Meine Idee war es, dass „meine Kraniche“ wie „richtige“ Zugvögel von Ort zu Ort ziehen, denn ich möchte ja meine Faszination für die Kraniche mit möglichst vielen Menschen teilen und Sie auch für diese wunderschönen Vögel begeistern. Das Teilen der Begeisterung für die Kraniche scheint mir gut gelungen sein, denn mit den Besuchern der ersten Ausstellung in Hamburg  im März haben wir angeregte Gespräche zu der Frage Was machen Kraniche im Schnee? und über Beobachtungen von Kranichen in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika und Asien unterhalten. Weiterhin konnte ich einige meiner  Kranich Aquarelle in den letzten Wochen verkaufen.  Ein Käufer hatte sich insgesamt drei meiner Kranich Aquarelle ausgesucht. Ich hatte bereits in zwei Artikeln über den Verkauf der Aquarelleschön aufpassen“ und „hör schön zu“ berichtet. Das dritte Bild war das Aquarell Faszination Kraniche, das Bild – welches ich mir als Werbemotiv für das Projekt und die Auftaktausstellung in Hamburg  ausgesucht habe.  Ich habe scheinbar ein gutes Händchen bei der Auswahl gehabt 😉 Ich wünsche dem Käufer viel Freude mit den drei Kranich Bildern.

.

.

Die Konsequenz aus dem Verkauf des Bildes war, dass ich für die Ausstellungsankündigung der neuen Ausstellung meiner Kranich Aquarelle im Haus der Stadtwerke ein neues Motiv auswählen musste. Ich hoffe, dass dieses Aquarell die Besucher ebenfalls anspricht und hilft meine Faszination für die Kraniche zu teilen.

Vogelzählung bei meinen Kranichbildern

Vogelzählung  bei meinen Kranichbildern

Hör schön zu (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock

Im Rahmen der Vorbereitung für meine nächste Ausstellung im Haus der Stadtwerke Rostock  habe ich eine Vogelzählung  bei den Kranichen gestartet.  😉 Meine Bemühungen haben nichts mit der Stunde der Gartenvögel, der Stunde der Wintervögel des NABU,  ornithologischen  Forschungen oder gar Beringung der Kraniche zu tun. Ich hatte in der Vergangenheit  schon in zwei Artikel geschrieben, dass sich der NABU irrt, denn ich stelle eine größere Fluktuation bei unseren Vogelaquarellen fest. 😉  Sie merken schon es geht mir eher um eine einfache Bestandsaufnahme, welche Kranich Aquarelle für die Ausstellung zur Verfügung stehen. Ich hatte zwar in der Vergangenheit viele Kranich Bilder erstellt, bevor sich mich zu dem Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche entschied. Aber nicht nur ich bin von den wunderbaren Vögeln fasziniert. Viele Menschen beobachten gerne die Kraniche egal ob in Norddeutschland, Dänemark, Südafrika oder Asien  und verbinden unterschiedliche Erinnerungen und

schön aufpassen (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch
schön aufpassen (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Mythen mit den Kranichen. Nicht umsonst werden die Kraniche Vögel des Glücks genannt. All diese Erinnerungen und Mythen mögen dazu führen, dass immer mehr Menschen meine Kranich Aquarelle kaufen. Dieses ist eine wunderbare Wertschätzung für meine Malerei, führt aber dazu, dass ich mit vielen Aquarellen für die nächste Ausstellung nicht mehr planen kann. Ich hatte berichtet, dass in den letzten Wochen, dass Bild „Schön aufpassen“ verkauft wurde.  Der Käufer hatte sich gleich für drei meiner Kranich Bilder entschieden, so dass ich heute wie üblich das  zweite verkaufte Aquarell  „Hör schön zu“ noch einmal auf meinem Blog zeigen möchte.

.

Hör schön zu (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch
Hör schön zu (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

.

Mal sehen, ob ich ausreichend Bilder zusammen bekomme. Wenn mein Ergebnis der Vogelzählung stimmt, wird es eng für die Ausstellung in Rostock.

Schön aufpassen – ein Kranich Aquarell

Schön aufpassen – ein Kranich Aquarell

Kraniche faszinieren auch andere Menschen

.

Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock
Ausstellung Faszination Kraniche im Haus der Stadtwerke Rostock

Wer denkt denn im Hochsommer an die Kraniche? Nun ich 😉 denn unser neuer Kalender 2014 trägt zeigt auf dem Deckblatt das Kranich Aquarell Morgenkreis und die nächste Ausstellung mit den Kranich Bilder rückt sehr schnell näher. Die Ausstellung ist Bestandteil des Projektes Faszination Kraniche in Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz Deutschlands, der Fa. Hahnemühle und der Hamburger Galerie FASZINATION ART. Bestandteil der Zusammenarbeit mit dem Kranichschutz ist es, dass ich ein Teil der Erlöse der verkauften Kranich Aquarelle für den Artenschutz der Kraniche spende. Bereits bei der ersten Ausstellung Faszination Kraniche wurden sieben meiner Kranich Aquarelle verkauft. In den vergangenen Wochen konnte ich dann noch weitere Aquarelle verkaufen, diese Kranich Bilder werde ich in den nächsten Tagen hier noch einmal auf meinem Blog vorstellen und die Spende für die Kraniche veröffentlichen. Das erste verkaufte Bild, welches ich noch einmal zeigen möchte, ist das Aquarell Schön aufpassen.

schön aufpassen (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch
schön aufpassen (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

.

Das Bild ist in diesem Frühjahr entstanden. Die Kraniche haben bereits ihre Brut beendet und mit der Aufzucht der Jungtiere begonnen. In Nähe unserer Gemeinde haben mehrere Kranichpaare ihre Nester. Mindestens zwei brüten in den Wäldern des Teufelsmoors. Hier hatte das Glück die scheuen Vögel ein oder zwei Mal zu beobachten. Wenn die Kranichpaare auf den Wiesen am Waldrand unterwegs sind, sichert immer wieder einer von ihnen, er kontrolliert ständig die Umgebung. Somit ergab sich auch der Titel für mein neues Aquarell   Schön aufpassen

Hochzeit in Weiß (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Hochzeit in Weiß (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

Ein Bild von einer Kranich Hochzeit im Schnee

.

Der Raps blüht auf den Feldern und ich bereite mich für das Pfingstwochenende für Kunst Offen vor und doch zeige ich noch mal ein „Winteraquarell. Kraniche im Schnee waren in diesem Jahr ein typisches Frühlingsbild.  In diesem Jahr waren sie Kraniche zu früh, denn der Schnee kam noch einmal zurück. Ich konnte bei diesem Wetter gut den Spuren der Kraniche folgen und zum ersten Mal eine Kranichbalz im Schnee beobachten, bisher hatte ich immer den Hochzeittanz der Kraniche auf grünen Wiesen beobachtet. Balzende Kraniche im Schnee sind schon ein besonderes Motiv.  So habe ich in den letzten Wochen drei Aquarelle gemalt, die die Vögel des Glücks im Schnee zeigen. Das letzte der Aquarelle aus dieser kleinen Serie trägt den Titel Hochzeit in Weiß.

.

Hochzeit in Weiß (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch
Hochzeit in Weiß (c) ein Kranich Aquarell von Frank Koebsch

.

Für das Aquarell habe ich als Papier den Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo, matt von Hahnemühle gewählt. Auf dem Hahnemühle Leonardo lassen sich besonders feine Farbabstufungen erzeugen. Als Aquarellfarben habe ich dieses Mal MISSION Gold Class Water Colours von Mijello genutzt. Ich denke es war eine wunderbare Kombination für dieses Aquarell.

Insgesamt sind aus meinen Kranich Beobachtungen und der Faszination für diese wunderbaren Vögel ein ganze Reihe von Kranich Aquarellen entstanden. Mit der wachsenden Anzahl der Kranich Bilder entstand in Zusammenarbeit mit der Galerie Faszination Art, der Fa. Hahnemühle und dem Kranichschutz Deutschland die Idee für das Ausstellungsprojekt Faszination Kraniche. Wenn Sie diese Aquarelle mal im Original sehen wollen, dann informieren Sie sich doch hier über eine der nächsten Termine. Dort können Sie sicher auch das aktuelle Aquarell sehen. Aber was mich natürlich bereits vorab interessiert ist:

Wie gefällt Ihnen mein Kranich Aquarell „Hochzeit in Weiß“?

Abflug (c) Kranich Miniatur im Aquarell von Frank Koebsch

Abflug (c) Kranich Miniatur im Aquarell von Frank Koebsch

Kranich Miniaturen auf Aquarellpostkaren von Hahnemühle

.

In den vergangenen Wochen ist eine Vielzahl von Kranich Aquarellen gezeigt. Diese Aquarell Bilder habe ich für das Projekt Faszination Kraniche gemalt. Es sind einige Bilder in dem Format 56 x 76 cm auf Echt-Bütten Aquarellkarton Leonardo 600 g/m² – 100% Hadern entstanden, wie die Kranich Aquarelle Morgenkreis und Nachbarn im Anflug. Im Gegensatz dazu habe ich auch Kraniche als Miniaturen gemalt. Diese Kranich Bilder im Format 10 x 15 cm stellen einen schönen Kontrast zu den großen Bildern dar. Unterschiedliche Formate erfordern auch eine andere handwerkliche Herangehensweise. Gemalt habe ich diese Miniaturen auf Aquarellpostkarten von Hahnemühle. Eine von diesen Miniaturen in Aquarell möchte ich heute vorstellen. Das Bild Abflug zeigt einen einzelnen Kranich bei Start von einer herbstlichen Wiese 😉

.

Abflug (c) Kranich Miniatur im Aquarell von Frank Koebsch
Abflug (c) Kranich Miniatur im Aquarell von Frank Koebsch

Dieses Aquarell wurde am Abend der Eröffnung der Ausstellung Faszination Kraniche in der Galerie FASZINATION ART verkauft. Für mich eine wunderbare Anerkennung für dieses kleine Bild ;-).